Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radiohörer-Forum
Beiträge im Thema:
26
Erster Beitrag:
vor 3 Jahren, 4 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 4 Monaten
Beteiligte Autoren:
_Yoshi_, Wrzlbrnft, Denny, pg09, Sarstedter, NurzumSpassda, Cha, Jassy, Anonymer Teilnehmer, sn0, RTL 102.5 Fan

[NL] Fresh FM mit neuer Soundverpackung

Startbeitrag von Sarstedter am 13.06.2014 11:49

Ich muss leider zugeben, das ich seit längerem Fresh FM nicht mehr täglich einschalte...!

Aber es muss sehr neu sein (diese Woche).. denn beim 90s Dance Weekend zu Pfingsten war es noch nicht so wie jetzt...!

Fresh FM hat eine neue Soundverpackung bekommen... finde ich persönlich garnicht so schlecht. Die Stimme der Frau erinnert mich ein wenig an die ab 2006 genutze Verpackung vom legendären "XFM" (das Danceradio, nicht den Sender aus London!!). Dank vieler alter vorhandener Mitschnitte von XFM (2005-2009) habe ich gleich mal nachgeschaut.. und ja, es klingt wirklich sehr ähnlich (die Stimme).

Musikmässig hat sich nichts verändert bei Fresh FM... zwar nicht mehr so genial wie 2005, aber immer noch um Längen besser als aktuell SLAM!FM... (2005 waren SLAM und Fresh FM allerdings sich noch viel ähnlicher)

Da man ja um Laufe der Jahre vieles vergisst oder verdrängt habe ich daher grade nochmal in meinem 10 Std-Mitschnitt vom Juni 2005 reingehört (von Fresh FM). Was mir auffiel: damals liefen noch deutlich ältere Songs... auch teilweise aus den 70ern bzw. der Disco-Zeit. Aber mehr "90s Dance" je Stunde als heute war es auch nicht...

Antworten:

Nun hab ich auch mal bei Fresh FM reingehört. Cooler Sender! :spos:
Der kommt auf jeden Fall in meine Favoriten.

von Cha - am 14.06.2014 07:25
Muss bei dem neuen Soundpaket mal reinhören. Danke für den Hinweis.

Fresh FM finde ich zwar immer noch nett und anhörbar, aber irgendwie ist der Sender durchhörbarer und unauffälliger geworden. Liegt aber auch daran, dass Dance-Musik mittlerweile auch bei uns wieder salonfähig geworden ist und Interpreten wie Calvin Harris, Armin van Buuren oder Tiësto auch bei uns mittlerweile gespielt werden. Der Hauch des "Besonderen" ist bei Fresh FM definitiv verflogen.

von Wrzlbrnft - am 14.06.2014 21:22
Fresh Fm scheint mehrere Streams zu haben.

http://www.fresh.fm/livestreams

So wie ich das sehe leider nur Flashstreams.
Ob man an die Streamadressen herankommt ?

von _Yoshi_ - am 15.06.2014 08:37
Zitat
_Yoshi_
Fresh Fm scheint mehrere Streams zu haben.

http://www.fresh.fm/livestreams

So wie ich das sehe leider nur Flashstreams.
Ob man an die Streamadressen herankommt ?


Hi Micha :cheers:... Diese Streams gibt's schon seit dem Frühjahr 2009! An die Adressen wurde hier schon mehrfach versucht ranzukommen.. war auch schon Thema hier im Radiohörerforum bei den "Direktstreams für Winamp". Leider ist das nicht so einfach... und mit Winamp klappt das garnicht soweit ich weiss... nur mit dem VLC-Player ist es zwischenzeitlich mal gelungen. Den aktuellen Stand der Dinge habe ich da allerdings nicht, da ich die Streams nur sehr sporadisch höre.. und dann auch nur via Browser.

von Sarstedter - am 15.06.2014 11:02
Ich denke das die Streamadressen in dem Flashplayer stehen.
Man kann im Player die einzelnen Streams auswählen.
Jetzt muss ich nur einen weg finden den Player runter zu laden damit ich in seinen Quellcode die möglichen Adressen finden kann.

Edit

So ich hab über umwege geschafft den Player runter zu laden.
So wie das aussieht wird der Player über eine Konfigdatei (XML ?) mit den Streams versorgt.
Ohne diese wird noch nicht einmal der Player richtig angezeigt da auch wohl einige Grafikelemente mit bei denen auf dem Server liegen.

Der Flashplayer greift auf diese Adresse zu: rtmp://streams.freshfmonline.com/shoutcast

Der VLC kann diese Adresse nicht abspielen.
Wenn ich das rtmp in ein http ändere und die Adresse im Browser öffne dann wird mir im Firefox die Meldung "Mit dieser XML-Datei sind anscheinend keine Style-Informationen verknüpft. Nachfolgend wird die Baum-Ansicht des Dokuments angezeigt." Angezeigt.

Darunter steht dann noch .
Auf dem server scheint FlashCom/3.5.4 zu laufen.

von _Yoshi_ - am 15.06.2014 11:43
Hier sind die neue Jingles nach zu hören:

https://soundcloud.com/radiowereld/fresh-fm-nieuwe-vormgeving-2014

von Jassy - am 15.06.2014 14:00
Ich hab gestern mal wieder Fresh FM gehört. Er ist nach wie vor ein guter Sender und ein schöner Farbtupfer in der Randstad.

Ich würde ihn allerdings eher mit SLAM!FM gleichsetzen als ihn unbedingt besser zu finden. Beide Sender haben ihre Vor- und Nachteile. Was mir bei Fresh gut gefällt, ist der hohe Dance-Anteil und die Sondersendungen am Abend. Weniger gefällt mir die spärliche Moderation (gut, die wird sich der Sender auch nicht leisten können) und ein gewisser Stillstand bei neuer Musik.

Bei SLAM gefallen mir die Ausreißer wie "Mirror" von Bruno Mars nicht so, welche den Drive des sonst genialen Senders etwas herausnehmen. Ebenso der Wegfall der "Dance 30" und des "Avondploegs". Gut gefällt mir allerdings die Moderation und der Mut des Senders. So läuft öfter im Tagesprogramm auch Hardstyle, und es werden Stücke gespielt, die schon Wochen vor Chartentry bereits entdeckt wurden.

Insgesamt gibt es so einen leichten Vorsprung für SLAM!FM. Ich hoffe jetzt mal, dass nach der "Umbauwut" durch den Muttersender 538 etwas Ruhe einkehrt. Auch damit hoffentlich die Hörerzahlen wieder steigen.

von NurzumSpassda - am 15.06.2014 15:54
Eine möglichkeit gebe es noch um den Stream heraus zu bekommen.
Und zwar mit Wireshark.
Damit kann ich den gesamten Netzwerkverkehr auf dem Rechner aufzeichnen.
Ich will das gleich mal testen wo hin der Flashplayer sich verbindet.

von _Yoshi_ - am 15.06.2014 16:21
Mitschnitte der RTMP-Streams habe ich bislang nur mit Spezialprogrammen wie Replay Media Catcher geschafft.
Sooo prickelnd finde ich die Zusatzstreams auch nicht mehr. Playlist wird nur alle paar Monate - wenn überhaupt mal - ausgewechselt (von Channels wie 90's Dance natürlich mal abgesehen). Die Fresh FM "Hits" sind mittlerweile auch schon wieder über ein Jahr alt...

von Wrzlbrnft - am 15.06.2014 16:38
Ich hab das ganze mit Wireshark getestet.
Der Player verbindet sich mit der IP: 194.110.221.103 .

Getestet hab ich mit Port 1935.
In Winamp bekomme ich nur eine http/1.0 200 OK Meldung.
Der VLC quitiert das gleich mit einen Fehler und schließt sich.

Mit den Port 13048 brechen beide Player mit einen Fehler ab.

Ob man mit RTMP Dump weiterkommt ?

von _Yoshi_ - am 15.06.2014 17:03
Mit RTMP Dump lassen sich die Streams wohl abspeichern. Hat bei mir früher jedenfalls immer geklappt.

von Wrzlbrnft - am 16.06.2014 12:45
Hab vorgestern unterwegs (einmal vom See heim und einmal auf der Autobahn) zweimal Fresh FM reingetan. Den Sender hab ich jetzt sicherlich über ein halbes Jahr nie gehört, musikmäßig merke ich aber keinen großen Unterschied zu früher, ein wenig breiter kommt mir die Playlist vor.
Was die Niederländer halt bei mir schaffen: Sie treffen genau meinen Musikgeschmack (ansonsten schaffen das noch Franzosen und Italiener). Daher ist es mir auch recht egal, ob ich Fresh Fm oder Slam Fm höre, da finde ich keine größeren Unterschiede. Beides tolle Programme, die einen interessanten Musikmix bieten.
Die neue Verpackung von Fresh FM find ich nicht schlecht, wirkt etwas flotter als früher. Vorgestern Abend auf der Autobahn, Stream an und gleich kam Kate Ryan mit "Desenchantee", war auch nicht schlecht! Das zweite mal, vom See nachhause, war der Musikmix auch passend.

von RTL 102.5 Fan - am 19.06.2014 21:28
Hier ist der Stream von vTuner:

http://vtuner.com/setupapp/guide/asp/func/dynampls.asp?link=1&id=9641

von Cha - am 20.06.2014 14:09
Internetradiofan hatte den richtigen Tip.

Die nachfolgenden Streams laufen mit dem VLC Player:

rtsp://streams.freshfmonline.com/shoutcast/FreshFMAACHighT.stream
rtsp://streams.freshfmonline.com/shoutcast/90sDanceHigh.stream
rtsp://streams.freshfmonline.com/shoutcast/TranceHigh.stream
rtsp://streams.freshfmonline.com/shoutcast/HitsHigh.stream
rtsp://streams.freshfmonline.com/shoutcast/HouseClassicsHigh.stream
rtsp://streams.freshfmonline.com/shoutcast/HardStyleHigh.stream
rtsp://streams.freshfmonline.com/shoutcast/HardCoreHigh.stream
rtsp://streams.freshfmonline.com/shoutcast/DanceClassicsHigh.stream
rtsp://streams.freshfmonline.com/shoutcast/ItaloHigh.stream
rtsp://streams.freshfmonline.com/shoutcast/OldiesHigh.stream

von _Yoshi_ - am 28.06.2014 17:40


Um das ganze mal abzukürzen, nein es gibt noch immer keine andere Möglichkeit die RTMP streams komfortabel (ohne VLC / Flashplayer / ReEncoding) direkt zu hören.

http://radioforum.foren.mysnip.de/read.php?15515,518719,836169#msg-836169
http://radioforum.foren.mysnip.de/read.php?15515,687635,947039#msg-947039
http://radioforum.foren.mysnip.de/read.php?15515,518719,893439#msg-893439

von sn0 - am 12.07.2014 13:08
Nachdem ich lange Zeit Fresh FM gemieden hab und die dort in Dauerrotation gespielten Titel von Guetta und Konsorten zum Halse raushingen hat der Sender sich inzwischen wieder richtig gemacht und es laufen größtenteils wieder richtige House- und Trancemucke. Weiter so!

von Anonymer Teilnehmer - am 06.06.2016 13:45
Das hat damit zu tun dass Fresh FM nach ein Gerichtsurteil wegen die Musikrechtezahlung sich erstmal gezwungen sieht um Rechte-freie Musik zu spielen. Die Mucke die da jetzt läuft muss nicht an die Rechtemaffia bezahlt werden, damit Fresh FM so erstmal weiter senden kann.. man kann wohl sagen, ein Formatschwenk weil man so gezwungen ist.

von Jassy - am 06.06.2016 17:29
Ich hoffe nur, dass sich die Werbeindustrie damit vorerst zufrieden gibt bzw. der Sender die Hörerzahlen halten kann. Die Musik an sich gefällt mir sehr, aber da sie sehr unbekannt ist, bin ich mal auf die künftige Entwicklung gespannt.

von NurzumSpassda - am 07.06.2016 09:02
Deswegen laufen sicher auch die Themenkanäle nicht mehr? Hatte mich schon gewundert. Denn dort läuft auf jedem Kanal das selbe, total unbekanntes Zeug. Der Mainstream via Winamp spielt normale Musik grösstenteils. Ich hoffe das sich das bald wieder ändert. Mir fehlen die 90s Dance

Bis dahin spiegelt dieser Sender für mich die beste Alternative: http://tunein.com/radio/Radio-Dancefloor-90s-s129888/
vorhin durch zufall gefunden,der Sunshine Life 90er Stream sagt mir auf dauer nicht zu. Fresh lief den ganzen Tag ohne zu nerven :D

von Denny - am 05.07.2016 08:59
Naja... die FreshFM-90's-Playlist habe ich schon vor Jahren bis zum Erbrechen durchgehört. Ist natürlich klar, dass bei solch einem Channel naturgemäß nichts "Neues" nachkommen kann, aber dennoch kann man zwischendurch ja mal die Tracks austauschen.

Und hoffen wir mal alle, dass FreshFM auch weiterhin durchhält...

von Wrzlbrnft - am 06.07.2016 07:55
Für mich ist diese Musik Zeitlos. Höre den Sender (Fresh FM) auch schon locker 10-15 Jahre. Damals noch mit X-FM. Aber erbrechen kam in mir nie hoch :D
So wie manche eben nur 80er hören stehe ich auf 90er. Und das auch noch in 20 Jahren^^

von Denny - am 06.07.2016 08:33
Gefühlt waren es halt die immergleichen rund 200 Songs. Die habe zumindest ich eben irgendwann durch. :D

von Wrzlbrnft - am 06.07.2016 14:09
200 Titel ist mehr und besser als die Playlist einiger Sender heutzutage he he he

von Denny - am 06.07.2016 21:04
Mal so ganz doof gefragt: Ist mittlerweile bekannt wie es mit Fresh FM weitergeht? Die lizenzfreie Musik, die man seit Juni spielte und die zwischenzeitlich sogar für einen kleinen Quotensprung gesorgt hat, lief bis vor einigen Tagen unverändert in Minimalrotation und wurde auch nicht mehr aktualisiert.

Im niederländischen Radioforum heißt es jetzt, dass Fresh FM über DAB+ seit einigen Tagen schweigt (UKW läuft wohl noch), und die Website ist aktuell auch nicht erreichbar. Gehen jetzt endgültig die Lichter aus?

EDIT: Die Website funktioniert immerhin wieder.

von pg09 - am 17.02.2017 16:45
Dieselbe Frage kann man jetzt wieder stellen, denn: Nachdem man im April mit dem 90's Dance Weekend einen fulminanten Neustart hingelegt und viele neue Sendungen und DJ's angekündigt hatte, ist dies nun alles schon wieder vorbei.
Aufgrund von internen Streitereien lag Fresh FM seit den House Top 1000 erst mehrere Tage komplett flach und sendet seitdem wieder non-stop vor sich hin. Sämtliche neu angekündigten DJ's, darunter Eric van Kleef, haben dem Sender mittlerweile schon wieder den Rücken zugekehrt.

Sieht echt nicht gut aus für Fresh FM momentan...

EDIT: Für diejenigen, die des Niederländischen ansatzweise mächtig sind, dürfte dazu auch dieser Blogeintrag von Eric van Kleef interessant sein: http://www.partyscene.nl/blogs/170504/egos

von pg09 - am 19.06.2017 01:05
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.