Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radiohörer-Forum
Beiträge im Thema:
9
Erster Beitrag:
vor 3 Jahren, 5 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 1 Jahr, 5 Monaten
Beteiligte Autoren:
jkr 2, Zwölf, Georg A., DX OberTShausen, Radiopirat, Schwabinger, HeibelA

Funkanalyse Bayern 2014

Startbeitrag von HeibelA am 08.07.2014 14:28

Die Funkanalyse Bayern 2014 wurde heute veröffentlicht:

http://funkanalyse.tns-infratest.com/2014/1_hf/1nutzung/index_1nutzung.asp

http://funkanalyse.tns-infratest.com/2014/1_hf/2bayerng/index_2bayerng.asp

http://funkanalyse.tns-infratest.com/2014/1_hf/3lokale/index_3lokale.asp

Antworten:

Unter den digitalen Verbreitungswegen liegt DVB-T trotz verlusten an zweiter Stelle. Im Kabel scheint man den höchsten Digitalisierungsgrad 2012 erreicht zu haben, nun nimmt sie wieder ab.
Auch TV über DSL ist weniger verbreitet als 2013.

von Zwölf - am 08.07.2014 16:17
zum Nachlesen. ABY wird es freuen.
FAB

Richtig bitter und heftig, dass das CRM extra im weitesten Empfangsgebiet sonntags exklusiv 9-10 Uhr ausgewiesen wird... Das ist für CRM ein Genickschlag.Ok, ohne diese Ausweisung wäre 2 x das "-" zu lesen.
Auch ein vernichtendes (bestätigendes) Ergebnis bei Radio Lora, die noch hinter M 94,5 und hinter der Frequenzpartner-Schleuder Horeb landen. Feierwerk auf gleicher QRG 92,4 wird gar erst nicht erwähnt.

von Schwabinger - am 09.07.2014 16:43
Zitat

Das ist für CRM ein Genickschlag.

Weshalb ein Genickschlag? Ist CRM ein kommerzielles Programm?

von Zwölf - am 09.07.2014 17:38
Und die neue FA 2016 kommt in Kürze raus

von Radiopirat - am 05.07.2016 08:04
Anbei die Zahlen für 2016 (lt. BLM)


Antenne Bayern 2016: 31,8 % (Vorjahr: 34,0 %)

Bayern 1: 28,4 % (Vorjahr: 26,6%)

Bayern 3: 23,4 % (Vorjahr: 21,9%)

B5 aktuell: 6,1 % (Vorjahr: 6,5 %)

Bayern 2: 4,8 % (Vorjahr: 5,1 %)

BR-Klassik: 1,7 % (Vorjahr: 1,8 %)

von jkr 2 - am 05.07.2016 11:06
LINK

Die Altersstruktur von Bayern1 ist ziemlich gruselig...

von Georg A. - am 05.07.2016 12:06
Zitat
Georg A.
LINK

Die Altersstruktur von Bayern1 ist ziemlich gruselig...



Welches andere (hier bewertbare) Programm kommt denn für die älteren, aber doch jung gebliebenen Mitbürger überhaupt noch in Frage? Ich bin jetzt selber 60, bei der Trennung der Beatles 1970 war ich 15. Von daher fühlt man sich bei Bayern1 am ehesten aufgehoben, Alternativen meinerseits wären Kultradio, BR Heimat sowie Radio Salzburg oder aber gleich: Radioteil aus und mp3 an den Verstärker angestöpselt.

von jkr 2 - am 05.07.2016 12:36

Funkanalyse Bayern 2016

Interessant finde ich vorallem, dass der Anteil der DAB+ Geräte innerhalb des letzten Jahres stark angestiegen ist. Glaubt man dieser Analyse, besitzen inzwischen 15,5% der Bayern ein DAB+ fähiges Gerät. Im letzten Jahr waren es nur 10,2%! Das könnte man jetzt tatsächlich als Durchbruch bezeichnen, zumindest für Bayern.

[attachment 7656 dab+.jpg]

von DX OberTShausen - am 06.07.2016 13:55
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.