Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radiohörer-Forum
Beiträge im Thema:
15
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren
Letzter Beitrag:
vor 4 Jahren
Beteiligte Autoren:
Scrat, _Yoshi_, Sarstedter, Der Langenhagener, SK1, DJ DAREK, Scattered Flowers, Spacelab, nürnberger, Winterkönig, Habakukk

[Kabel-UKW Historisch] Heute vor 20 Jahren startete 89HitFM bundesweit im Kabel

Startbeitrag von Sarstedter am 01.08.2014 20:43

Da ja heute ein runder "Jahrestag" ist (20 Jahre) möchte ich gerne an dieser Stelle mal an das Ereignis erinnern, welches damals für mich völlig überraschend stattfand. (Internetforen und tagesaktuelle Informationsquellen gabs ja noch nicht)

Am 01. August 1994 (also genau heute vor 20 Jahren) schaltete ich am Nachmittag wie üblich die Frequenz von JAM FM im Kabel-UKW ein (ich nutze Kabel-UKW damals viel wegen N-JOY Radio, der bei uns nahe Oldenburg 1994 nur über Kabel lief und noch keine UKW-Frequenz hatte). Doch anstelle der gewohnten Beats kam auf einmal The Prodigy mit "No good" und andere Dance-Songs durch mein Radio. Dann kam ein Jingle mit "89 HitFM" usw.. und on Air riefen mehrere Leute an bei 89HitFM die fragten wo denn JAMFM geblieben sei.

Rein musikalisch lagen damals bei Sender komplett auseinander... 89 HitFM spielte damals viel Dance und aktuelle Musik. JAMFM war erst Anfang 1994 als "Black Music und RnB-Radio" im Kabel gestartet. Man darf nicht vergessen, das zu der Zeit (1994) Internetradio noch völlig in weiter Ferne lag..da waren neue Sender fast nur übers Kabel zu empfangen.. oder halt via Direkt-SAT-Anlage (die hatte ich aber nicht).

Fakt ist: zwischen dem 01. August 1994 und dem 30. September 1994 lief auf den Kabelfrequenzen von "JAMFM" stattdessen das Münchener Lokalradio "89HitFM"... soweit ich das erfahren habe gabs da eine Kooperation. Allerdings endete die dann wohl nach 2 Monaten wieder und ab Oktober 1994 lief zunächst eine Schleife und später im Herbst 1994 startete dann "JAMFM" erneut - wieder mit dem alten Musikformat.

Zwischen Sendestart und dem Wechsel im August 1994 fand ich JAMFM "lebendiger".... zum Ende hin gabs Freitagabend soagr eine Call-In-Sendung und nachts lief "Die Villa"... das war so ein interaktiver Dienst den man per Telefon anrief und dann mit anderen Leuten in Konferenz sprechen konnte. Und sowas ging dann nachts deutschlandweit über den Sender... hatte schon was.

Während der zwei Monate im Sommer 1994 hörte ich fast nur noch "89HitFM"... das ebenfalls damals noch sehr gute "N-JOY Radio" (ja erst vier Monate zuvor gestartet) liess ich links liegen... nachts und wenn 89HitFM nicht auf UKW on Air war in München gabs geile Mixe und teilweise coole Maxi-Versionen (z.B. "Eins Zwei Polizei von MODO u.a.) auf die Ohren... unvergessen diese tolle Zeit.

Also... wer von euch hat das auch damals miterlebt... und welche Eindrücke habt Ihr gesammelt??

Wie gesagt, damals gabs noch kein Internetradio... heute gibts hunderte Streams die sowas bringen... aber damals war das schon was.

Antworten:

Die Mixe kamen damals von G-FM / Radio2Day
An diese Zeit kann ich mich auch noch erinnern.
Bei mir war es so ähnlich.
Nur das man nach der rückkehr von Jam FM doch sehr stark 89HitFM nachgetrauert hatte.
Denn Jam FM war (ist) nicht mein fall.

Gibt es Jam Fm eigentlich noch ?

Hier der Webstream von 89HitFM http://64.234.197.3:80

von _Yoshi_ - am 02.08.2014 08:28
Zitat
_Yoshi_


Gibt es Jam FM eigentlich noch ?


Klar... im Kabel-UKW analog soweit ich weiss nicht mehr... (nicht deutschlandweit zumindest) und in Berlin terrestrisch auf 93.6 MHz. Ausserdem auf Astra 19,2 Ost (DVB-S, offen).

Klingt musikalisch ähnlich wie KISSFM... ja vielen noch aus dem Bundesmuxx bekannt.

von Sarstedter - am 02.08.2014 11:33
Ich hatte in der Zwischenzeit mal versucht die ganzen alten Tapes aus der Zeit die ich noch von damals hatte durch ein Musikerkennungsprogramm zu jagen.
Teilweise konnte ich zwar die Originaltitel herausfinden, allerdings sind die Mixe wohl eigen Produziert worden.
Denn ich konnte die bisher noch niergends wieder finden.

Gibt es eigentlich noch die Sender G-FM und Radio2day ?
Oder sind die zwischenzeitlich in ein anderen Sender aufgegangen ?
Eventuell müsste man mal bei den Rechtsnachfolger mal anfragen ob die noch irgend welche Aufzeichnungen der Mixe haben.

von _Yoshi_ - am 02.08.2014 12:06
2Day hat noch nie Mixe ausgestrahlt, schon gar nicht in der Sendezeit von 89HitFM oder auf dem Satprogramm.
G-FM, was ist das? Hab die 89München von 1991-1998 regelmässig gehört. G-FM sagt mir gar nichts.
89HitFm sendete lange die Mixe aus dem MGM in Freising, das is das einzige mit "G" was mir einfällt ;)

Radio2Day erfreut sich bester Gesundheit, sendet seit 10 Jahren jedoch nur noch Rock und Funk&Soul Oldies etc.
2day studio

Tja, ich hab das ganze in den Ferien 1994 mitbekommen. Wusste nichts von der Abschaltung von JAMFM den ich damals sehr oft hörte und hab mich gewundert das ich 150km von München entfernt nun 89HitFM im Kabel hatte.
Die Stunden wo 89HitFM nicht terrestrisch in München zu empfangen war, waren teils ne Katastrophe. Mit oftmals unfähigen Moderatoren bestückt machte man notgedrungen Programm für ne Handvoll Sat&Kabelhörer.
Hatte das alles mal auf Band, dieses ist jedoch leider schon lange verschollen.

von Scrat - am 02.08.2014 16:11
"Hauptleitungsverstärker OMNIA, Soundaufbereitung"
gekonnt Umschrieben :)

von nürnberger - am 02.08.2014 19:45
Auch ich kann mich daran noch erinnern wie auf der Kabelfrequenz von JAM-FM aufeinmal 89HIT-FM lief.

Kannte 89HIT-FM bisher nur aus München wie ich meinen Opa besuchte. Diesen Sender aufeinmal auch in Amberg zu hören war schon irgendwie lustig.

Heute ist es ja dank Internet kein Problem mehr auch Radiosender aus anderen Gegenden zu hören, aber damals war es schon was besonderes.

Was die interactive Telefonsendung bei JAM-FM angeht, daran kann ich mich auch noch gut erinnern. Sowas gab es ja nirgends. Dachte aber die Sendung hieß "der Garten".

von Winterkönig - am 03.08.2014 17:14
Ist das 89HIT-FM von dem hier gesprochen wird identisch mit dem 89HIT-FM das auch mal über Worldspace zu empfangen war? Das war ja ein chaotisches Kraut und Rüben Programm das ging auf keine Kuhhaut. Da wurden irgendwelche Mixes gespielt, dann kam ein Jingle und der Mix fing wieder von vorne an nur um dann nach 10 Minuten wieder unterbrochen zu werden. Außerdem war der Klang extrem schwankend. Manches klang normal, anderes muffelte wie von einer total ausgelutschten Kassette...

von Spacelab - am 04.08.2014 07:07
@Spacelab:
Das 89HIT-FM auf Worldspace war zwar der gleiche Betreiber und vom Namen her das gleiche Programm, aber was man da hört, ist kein Vergleich zu dem Programm, das mal in München auf UKW zu hören war.
Seit dem Entzug der UKW-Lizenz dümpelt das Programm eigentlich nur noch vor sich hin. Schade!

Das 89 Hit FM von damals kann man getrost zu den Highlights in der deutschen Radiogeschichte zählen. Unvergessen sind die Übertragungen vom alten Münchner Flughafen Riem (Rave City, ...) mit DJ LXR, DJ Romeo, und allen anderen. Nur echt mit anschließendem Rosenkranz ab 6 Uhr (Programmwechsel zum Radio Horeb-Vorgänger). :D

von Habakukk - am 04.08.2014 07:41
Vielleicht können sich einige von Euch noch vorstellen wie fetzig und aufgedreht vor 20 Jahren das Radio in Italien klang und wie eintönig trocken und langweilig in NRW? Im besagten Sommer 94 war ich in italien und genoss die dortige Radiovielfalt neben Baden und Besichtigungen. Damals war Eurodance schwer angesagt.

Ich kam vom Urlaub zurück machte die Anlage an drehte gelangweilt auf Jam FM und war wahnsinnig überrascht. Dieser breite Sound, fetzige Jingles spannende Moderation und erst recht die geile Mukke. Da kam ich mir vor, als ob ich ein Stückchen Radiolandschaft aus Italien mitgebracht hätte. Ich liebte 89HITFM sehr, ich hörte nahezu ununterbrochen zu und erfreute mich der Musik und nahm viel auf Cassetten auf. Nach zwei Monaten war der Spuk leider vorbei und das langweilige fahde Jam FM kehrte zurück mit einem Notprogramm und schlechter als vorher.

von DJ DAREK - am 04.08.2014 15:18
Sticker
[attachment 3607 89.jpg]

von Der Langenhagener - am 04.08.2014 17:29
Zitat
Sarstedter
Also... wer von euch hat das auch damals miterlebt... und welche Eindrücke habt Ihr gesammelt??

Wie gesagt, damals gabs noch kein Internetradio... heute gibts hunderte Streams die sowas bringen... aber damals war das schon was.


89 Hit FM war damals echt der Hammer. Hatte das zufällig im Kabel gefunden war auch sehr begeistert. Da liefen auch viele Eurodance-Sachen wie "Der Berg ruft" im Tagesprogramm.
Schade dass es ein kurzes Gastspiel blieb. Als bundesweites Programm war es seiner Zeit voraus.

P.S.: Schön, dass an dieses Jubiläum erinnert wurde :)

von Scattered Flowers - am 05.08.2014 07:07
Die Historische Ansageschleife am Ende war dann:

Hit FM hat die Kooperationsvereinbarungen mit der Skyline Medien GmbH bedauerlicherweise Aufkündigen müssen.
Deswegen ist geplant das Programm Hit FM Bundesweit zum ... einzustellen.
Das Programm 89 Hit FM in München ist davon selbstverständlich nicht betroffen.

Diese Ansage hat damals ein Kumpel von mir (Großer Hit FM Fan) sogar Sehnsüchtig über seine CB Funk Antenne in den Chemnitzer Äther hinausgeschickt.

von SK1 - am 05.08.2014 13:23
In der Heavy Rotation von damals war zb. :
jovanotti

von Scrat - am 05.08.2014 22:39
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.