Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radiohörer-Forum
Beiträge im Thema:
3
Erster Beitrag:
vor 2 Jahren
Letzter Beitrag:
vor 1 Jahr, 11 Monaten
Beteiligte Autoren:
rolling_stone, elchris, jkr 2

Bayern 1: Verzicht auf Volks- und Blasmusik

Startbeitrag von jkr 2 am 02.02.2016 11:54

http://www.mittelbayerische.de/bayern-nachrichten/radiosender-bayern-1-streicht-volksmusik-21705-art1337183.html

Antworten:

Einerseits hat diese Unterbrechung des normalen Tagesprogramms den Sender besonders gemacht, andererseits mag ich diese Art Musik persönlich nicht und war damit immer "gezwungen" auf Bayern 3 umzuschalten.

Ich würde sowieso die "Mensch..." Sendung zu Bayern 1 schieben - die Gäste sind sehr interessant und ich denke gerade diese Stunde ist bei Bayern 3 mitverantwortlich am sehr alten Hörerdurchschnitt, vielleicht nicht um die 50 aber ab Ende 20 ist man heut doch bei Bayern 1 sehr gut aufgehoben.

Beide Sender müssten eh wieder musikalisch weiter auseinander rücken, heute schon hört man etwas und ist dann verwundert, wenn sich statt der 1 die 3 am Ende meldet (oder, gerade bei 90er Musik andersrum).

von elchris - am 02.02.2016 13:40
Der Trend war abzusehen. Eigentlich wollte man die ja schon seit einem Jahr rauswerfen, hat aber dann doch noch gewartet, bis BR Heimat ausreichend eingeführt und beworben wurde. Außerdem gibt es den Heimatspiegel ja nach wie vor auf Bayern2, wo die Volksmusik mittlerweile deutlich besser hinpasst als auf das umformatierte Bayern1 (so sehr ich diese Veränderung über die Jahre auch bedauert habe).

von rolling_stone - am 29.02.2016 06:52
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.