Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radiohörer-Forum
Beiträge im Thema:
13
Erster Beitrag:
vor 7 Monaten, 3 Wochen
Letzter Beitrag:
vor 7 Monaten, 2 Wochen
Beteiligte Autoren:
iro, Longus, zerobase now, Rheinländer, Cha, MICHAELKRAUS, Radiologe, DLR-Fan Sachsen-Anhalt

Das Wilde Wunsch Wochenende von NDR 1 Niedersachsen

Startbeitrag von Radiologe am 30.03.2017 17:30

Für alle Freunde echt abwechslungsreicher Musikprogramme ! Von Freitag 31.03. 12:00 Uhr bis Sonntag 02.04. 20:00 Uhr gibt es auf NDR 1 Niedersachsen wieder das Wilde Wunsch Wochenende. Hier folgt auf Sunrise Avenue- Peter Alexander und auf Louis Armstrong - Vader Abraham. Viel Spaß beim reinhören !

Antworten:

Die Titel-Liste ist bereits im Internet nachzulesen:

http://www.ndr.de/ndr1niedersachsen/wilderwunschhit344.pdf

Dadurch bin ich auf eine Merkwürdigkeit aufmerksam geworden: Dort stehen auch Titel zwischen 22 Uhr und morgens drin!

Normalerweise wird zu dieser Zeit bereits das NDR Gemeinschaftsprogramm gesendet und dies kommt aktuell (noch bis Montag) aus Hamburg.

Nun habe ich mir überlegt, wie das wohl zu deuten ist: Ob NDR 1 NDS erst später in die gemeinsame NDR 1 Nacht einsteigt, diese überhaupt nicht übernimmt oder wohlmöglich gar die Kollegen aus Hamburg mit dieser Liste die Wunschsendung für ganz Norddeutschland weiterführen.

Die Nachfrage beim NDR ergab folgendes:

Zitat
Norddeutscher Rundfunk
Wir senden von heute Mittag 12:00 Uhr bis Sonntagabend, 20:00 Uhr durchweg die Wunschtitel. Wir schalten uns daher nicht auf die NDR 1 Nacht.


Also: Keine NDR 1 Gemeinschaftssendung in den kommenden 2 Nächten in Niedersachsen und Bremen sowie den angrenzenden Regionen (Südbrandenburg, nördliches Sachsen-Anhalt, Eichsfeld oder Ostwestfalen). Wer im Großraum Hamburg / Südheide wohnt kann auf die Welle Nord ausweichen fals er unbedingt das NDR 1 Nachtprogramm hören will, dass heute und morgen nur auf 3 der 4 Wellen läuft.

Die Titelübersicht selbst bietet jedenfalls keine großartigen Überraschungen. Auch von selten gehörten Künstlern laufen nur die bekanntesten Lieder.

Gruß aus der Prignitz

Kraus

von MICHAELKRAUS - am 31.03.2017 10:17
Wenn die sich man täglich so reinhängen würden. Das "normale Musikprogramm" hat man nach einer Woche satt. Es ist nur eine Frage der Zeit, wann Dauerdudler wie "Love is in the air" oder "Moviestar" wieder laufen. Der NDR hat so ein tolles Schallarchiv und die Musikredakteure nutzen es kaum. Ich bin mittlerweile (über DAB) beim Schwarzwaldradio" gelandet; ich habe noch nie einen Privatsender mit einer solch großen Playlist gehört.

von Longus - am 01.04.2017 12:32
Zitat
Longus
Es ist nur eine Frage der Zeit, wann Dauerdudler wie "Love is in the air" oder "Moviestar" wieder laufen.


Diese Songs ziehen sich auch schon seit Jahrzehnten durch die ARD Einser-Wellen. Auch zu schlagerlastigen Zeiten der Programme liefen solche Oldies schon. Ein bisschen mehr Abwechselung täte denen schon gut, denn sonst flüchten die Leute (wenn möglich) immer mehr zu den privaten Oldie-Wellen. Meine Großeltern hören auch schon seit einigen Jahren lieber R.SA als MDR1.

von Cha - am 01.04.2017 12:46
Wenn man eine private Oldiewelle überhaupt im eigenen Bundesland hat, hier ist nicht in ganz Sachsen-Anhalt auf UKW sowas mit Teleskopantenne 24h/7d die Woche verfügbar, schon gar nicht aus Sachsen-Anhalt. Hier ist es fast immer noch so wie diesem Lied, was die landesweiten Privatsender auf UKW betrifft.

http://lyrics.wikia.com/wiki/Rainald_Grebe:Sachsen-Anhalt

von DLR-Fan Sachsen-Anhalt - am 02.04.2017 12:06
@Longus

Kann ich dir nur zustimmen. NDR1 ist zu normalen Zeiten eine Vergewaltigung der Ohren. Selbst maches Altenheimradio hat mehr Drive als dieser Soft-Pop Oldiedudler NDR 1.Schade um die Gebühren.

von zerobase now - am 05.04.2017 11:33
Zitat

Soft-Pop Oldiedudler NDR 1.Schade um die Gebühren.

Der wesentliche Inhalt von NDR1 NDS ist nicht die Musik! Das ist nur das Gleitmittel, mit dem man möglichst niemandem weh tut und das dem Transport der Beiträge dient...
Seitdem der deutsche Schlager weitestgehend rausgeflogen ist, funktioniert das auch etwas besser.
Mir persönlich wäre es allerdings lieber, wenn nur die Beiträge laufen und die Musik komplett rausfliegt - also ein Niedersachsen+Regional-Info-Dudler...

von iro - am 05.04.2017 11:45
Zitat
iro
[
Der wesentliche Inhalt von NDR1 NDS ist nicht die Musik! Das ist nur das Gleitmittel, mit dem man möglichst niemandem weh tut und das dem Transport der Beiträge dient...


Aber auch da kann man sich mehr Mühe geben. Für mich ist die Musik bei NDR 1 ein klarer Abschaltgrund bzw. erst gar kein Einschaltgrund. Da können die Beiträge noch so gut sein. "Moviestar", "Don't play your rock'n roll to me" etc. muss ich mir nicht täglich geben.

von zerobase now - am 06.04.2017 09:05
Das sehe ich genauso; das Musikprogramm ist an Langweile kaum zu toppen. Und das bei einem öffentlich-rechtlichen Sender. Dazu noch die ständige Selbstbeweihräucherung - es ist nur eine Frage der Zeit bis wieder ein Dauerdudler wie Moviestar" der "Jeans on" läuft. Und ganz auf neuere Sachen zu verzichten ist auch ein Grund weniger einzuschalten, denn es gibt auch tolle neue Sachen, wenn ich da nur an "Imany" denke. bei uns im Büro läuft seit einigen Wochen nur noch "Schwarzwaldradio", das ist wirklich Vielfalt was die an Musik bringen. Das die in Hannover nicht anhand der Musikwünsche im Wunschwochenende merken, dass die Leute mehr Abwechslung wollen. Bon Jovi oder AC-DC hört man bei denen im "normalen Programm" nie - die boykottieren Classicrock. So werden die das Rentnerimage nie los.

von Longus - am 06.04.2017 12:33
Bremen Eins ist ja auch nicht anders, läuft seit einigen Tagen im Rauchercontainer bei uns. "Jeans On" ist natürlich auch dabei und "Mrs Applebie". Eigentlich läuft dort niemals nie und auf gar keinen Fall irgendetwas neues, jeden Tag die gleichen Titel.
Das lässt sich ganz wunderbar ignorieren, um schließlich bei Wortbeiträgen mal kurz aufzuhorchen. Keiner im Container hat sich die vergangenen Tage daran gestört, irgendwann wird mal wieder jemand den Sender verstellen. Wenn dann NDR1 läuft, wird das auch wieder mehrere Tage lang der Fall sein. Stellt aber mal jemand Bremen Next ein oder den DLF oder gar NDR2, dauert es nur wenige Stunden, bis der Sender wieder weggedreht ist...
Von daher kann man eigentlich sagen: NDR1 und RB1 machen alles richtig, um möglichst viele Hörer unter einen Hut zu bekommen. Im Ergebnis kommt jedoch pure Langeweile heraus, sobald man den Programmen mehr Aufmerksamkeit widmet und sie nicht nur Nebenbeibeschallung sind.

von iro - am 06.04.2017 12:58
Als ich letzte woche an der Nordsee in Norddeich war, musste ich mir NDR1 zwangsweise antun, dass ist ja die reinste folter was da an ganz furchtbarer musik läuft, die Moderatoren sind alle samt schlaftabletten.

Da wir Wlan hatten, hab ich SWR4 angemacht gehabt.

von Rheinländer - am 07.04.2017 06:30
Zitat
Rheinländer
die Moderatoren sind alle samt schlaftabletten.

Für norddeutsche Verhältnisse sind die schon regelrecht euphorisch... :D
Ein Rheinländer wird das nicht verstehen können ;)

von iro - am 07.04.2017 09:51
Die Moderation auf NDR1 NDS ist zwar (gottlob) nicht so überdreht wie z. B. auf NDR 2, aber es stimmt das die Moderatoren zum Großteil Schlaftabletten sind.
Man hat sich seinerzeit auch nicht als man die Schlager aus dem Programm nahm getraut Nägel mit Köpfen zu machen. Die gleichen Moderatoren die den Schlager in den höchsten Tönen priesen sollen jetzt für Popmusik stehen.
Wenn ich NDR 1 NDS mit der NDR 1 Welle Nord vergleiche, dann liegen da Welten zwischen. Die Moderation ist erheblich flotter und die Musikrotation erheblich größer. So werden die in Hannover jedenfalls nie ihr "Radio Kukident-Image" verlieren.
Ins Wunschwochenende letzte Woche habe ich gerne reingehört, aber am Montagmorgen auf der Arbeit hatten wir dann wieder das Schwarzwaldradio an.

von Longus - am 07.04.2017 12:53
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.