Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radiohörer-Forum
Beiträge im Thema:
11
Erster Beitrag:
vor 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 6 Monaten, 2 Wochen
Beteiligte Autoren:
MICHAELKRAUS, Jan W., Jens1978, Phrasenschwein, Stefan Heimers

Linksammlung - alte Radio Jingles und Aufnahmen (70er, 80er, 90er Jahre) dt. und intern.

Startbeitrag von MICHAELKRAUS am 18.04.2017 15:46

Hallo,
über die Jahre habe ich für mich einige Links zusammengetragen die gerade auf den AM Bändern durchaus hilfreich waren bei der Identifizierung von Stationen zb. aus dem Ausland. Gern möchte ich auch einen grösseren Personenkreis daran teilhaben lassen. Wer ähnliche Seiten kennt, ist herzlich eingeladen diese dazu zu schreiben. Vielleicht findet der Ein oder Andere ja noch Musiken aus seiner Jugend wieder?

Intervall Signal Datenbank - nach Ländern sortiert, viele Stationen (auch sehr exotische) aus allen Ländern der Erde, aber oftmals schlechter Klang, Auswahl über Menü links:
http://www.intervalsignals.net/index.htm

Große Sammlung von Jingles und Aircheks in guter Qualtät, meist US und brit. Stationen aber auch Radio Luxemburg:
http://aircheckdownloads.com/Jingles.htm

Jingles vor allem aus dem süddeutschen Raum und der Grenzregion Schweiz, aus den 80ern und 90ern, auch ehem. Stationen:
http://www.philipproos.com/radiotv/jingles.htm

Alte Frequenzübersichten, Radiolisten und Kabelfrequenzen aus der Grenzregion Basel / Süddeutschland:
http://www.philipproos.com/radiotv/

Aufnahmen etlicher amerikanischer und panamerikanischer Sender:
http://mesamike.org/radio/mwdx/audio/dxclips/

Aufnahmen diverser internationaler Stationen meist auf AM (Kurz- Mittel- Langwelle)
http://www.qsl.net/wa1ion/dx_audio.htm

Aufnahmen und historische Programmschemas vor allem von NDR, WDR, HR, aber auch Privatradio der 80er und 90er:
http://www.radiojunkie.de/archiv.html

Aufnahmen und Jingles aus Bayern, Berlin und dem Raum Stuttgart / Baden-Württemberg, sortiert nach Alphabet, auch ehem. Sender:
http://www.teleport-muenchen.de/jingles.htm

Umfangreiche Sammlung von Aufnahmen vorzugsweise aus Kanada und den angrenzenden Nord-Amerika:
http://www.radiowest.ca/sound.html

Komplette Packete von deutschen und ausgewählten europäischen Sendern zusammengestellt von Privat:
https://soundcloud.com/radiojingles_de
https://soundcloud.com/theradiofreak

Komplette Packete von Radiosendern aus der ganzen Welt,professionell produziert von externen Firmen:
https://soundcloud.com/radiojingles

Neue Jingles der letzten 10 Jahre nachzuhören, meist komplette Packete von den Sendern selbst:
http://www.radioszene.de/jingles.htm
http://www.radioszene.de/kategorie/mediathek/jingles
http://www.jingles.de/
http://www.jinglenews.com/

Komplette Chart - und Musik Spezialsendungen (WDR, NDR, HR, BR) nachhören oder herunterladen, auch mit Musik:
http://www.rias1.de/

Komplette Sendungen von Hundert,6 Berlin nachhören oder herunterladen, auch mit ganzen Musiktiteln:
https://soundcloud.com/jens-moscardini

Alte Jingles und Aufnahmen der späten 80er und frühen 90er Jahre (Durchklicken auf Unterseiten):
http://www.dra.de/rundfunkgeschichte/75jahreradio/nach89/

Aufnahmen ehemaliger Stationen:
http://www.radiotreff.de/rias2/
http://www.radiotreff.de/hundert6/jingles.htm
http://www.b3-history.de/frameset.html

Hoffentlich ist Etwas dabei und die Links sind hilfreich. Wer noch mehr hat, gerne her damit. Insbesondere an alten Aufnahmen der 70er, 80er und 90er Jahre bin ich interessiert.

Hier noch zwei Links zum Konvertieren von Soundcloud Aufnahmen in MP3 Dateien:
http://scdownloader.net/
http://9soundclouddownloader.com/

Gruß aus der Prignitz

Kraus

Antworten:

Es gibt einen alten Thread über Jingles aus der Region Basel: Radiojingles Region Basel

Dort ist auch meine Sammlung zu finden: Radioerinnerungen

von Stefan Heimers - am 18.04.2017 15:59
Ich habe auch noch einiges nach zu tragen.

Radio Bremen - Geschichte (mit kurzen Aufnahmen):
http://www.dusagstvier.de/start.htm
http://www.torsten-christoph.de/rbremen.htm

Historische Aufnahmen Berlin, RTL, DDR Rundfunk:
http://www.nordelektrik.de/html/FrameArchiv.htm

Pausenzeichen Datenbank (KW, MW, LW) weltweit:
http://de.intervalsignals.org/db/index.php
http://en.intervalsignals.org/db/index.php

SFB - Radio 4 U (Jugendprogramm) mit Aufnahmen:
http://www.radio4u-online.de/

Privatradio in Norddeutschland (SH, Bremen, HH, Nds.)
http://radiovibrations.com/1980s/

Elmar Hörig (SWF 3) Aufnahmen (ganz weit unten).
http://elmisounds.de/

RSH History (Audiomaterial leider nur auf Nachfrage zugänglich):
http://www.rsh-history.de/

Alte Ö3 Jingles der 80er Jahre (ganz weit unten auf der Seite)
http://www.spotlight.cx/38.1.html

Historische Mittelwelle Aufnahmen und NRW Lokalradios:
http://www.mycyberradio.com/de/service/faq/airchecks.html


Gruß Kraus.

von MICHAELKRAUS - am 18.04.2017 16:11
Tolle Sachen dabei :spos: :)

von Jens1978 - am 18.04.2017 21:44
Es wurde höchste Zeit, daß ich für meine Jinglesammlung ein kleines Museum einrichte:

http://rundfunk.familiarium.de/

Nachrichten- und Verkehrsfunksignale aus den Jahren 1984-1996, Jingles von Südfunk 3 von 1986/87 und einige besondere Momente im Radio. Manche Sachen gibt's schon an anderer Stelle, aber vieles davon habe ich im Netz bisher noch nicht gesehen.

Viel Spaß damit!

Jan

von Jan W. - am 02.05.2017 19:25
Von meiner Seite noch einige Tips, zunächst komplettes Material aus den letzten 5 Jahren:

https://purejingles.com/wp-content/uploads/

Außerdem eine Archivseite mit ersten und letzten Sendeminuten aus etwa 2002 bis 2005:

https://web.archive.org/web/20060118032238/http://www.radioszene.de/airchecks.htm


Gruß Kraus.

von MICHAELKRAUS - am 02.05.2017 23:28
@Jan
Auch wirklich tolles Jingles dabei. Der erste Rias 2 Verkehrsjingle klingt fast so wie meiner, ähnliche Qualität und auch keine Meldungen, nur bei mir war's Rik de Lisle. Der NDR2 Jingle bei 11:11, wann war das denn? Den hab ich noch nie gehört.

von Jens1978 - am 03.05.2017 17:07
Die Nachrichten- und Verkehrsfunkjingles sind ungefähr chronologisch sortiert. Ich bin sehr sicher, daß das Verkehrsjingle um 11:11 gleichzeitig mit dem Nachrichten-Jingle um 33:15 über die MW 972 kHz aufgenommen wurde. Da dort zuvor die SWF4-Nachrichten kommen und SWF4 am 1.12.91 gestartet ist, muß die Aufnahme später stattgefunden haben. Umgekehrt muß die Aufnahme vor dem Start von 1 Live am 1.4.95 stattgefunden haben. Enger kann ich es leider nicht eingrenzen.

von Jan W. - am 03.05.2017 18:00
Hallo zusammen,

diese NDR 2 Melodie war in den Jahren 1995 und 1996 im Einsatz.
Auf Youtube steht irgendwo noch eine Aufnahme in besserer Qualität.

1998 klang NDR 2 schon völlig anders. Aber nicht unbedingt besser.
Der Sender wurde hier im Raum Perleberg vor der Wende gerne gehört.
Alles was danach kam war aber nur noch Dudelfunk aller erster Güte.

Die Sendung "Der heisse Draht" muss übrigens Ende 1996 gekippt worden sein.
Auf den ersten verfügbaren Internetseiten aus 12.96 /01.97 taucht sie nicht mehr auf.

http://web.archive.org/web/19970126004334/http://www.ndr2.de:80/onair/index.html


Gruß aus der Prignitz

MKraus

von MICHAELKRAUS - am 03.05.2017 22:26
Vielen Dank für die großartige Liste, da war einiges neu für mich.

@Jan W.: Vor allem dir herzlichen Dank, eine solche Sammlung mit Nachrichtenjingles habe ich schon lange gesucht. Dazu aber eine Frage: Die letzten Aufnahmen sind ja die langen Saxophonstücke z.B. von Bremen 2. Eines ist aber glaube ich auch von Bayern 2. Liefen die damals vor jeder Nachrichtensendung? Oder gabs davon auch eine Art Kurzversion.

Zum Schluss noch 2 Tipps von mir, beide von der österreichischen Mediathek:
http://oesterreich-am-wort.at/
ist ein Archiv mit sehr unterschiedlichen Aufnahmen, viele davon auch Radiomitschnitte.
http://journale.at/
ist ein Archiv von Nachrichtensendungen des ORF. Zwischen 1976 und 1999 sogar vollständig. Eine gute Ergänzung zu den bereits verlinkten Nachrichtensendungen des RIAS.

von Phrasenschwein - am 06.05.2017 11:05
Im Tagesprogramm von Bremen 2 liefen die Stücke als Überbrückung zwischen dem letzten Musiktitel der Stunde und den Nachrichten, d.h. fast vor jeder Nachrichtensendung. Ich habe ja eine Langfassung von fast drei Minuten, dann zwei Kurzfassungen von gut 20 Sekunden und noch das Klavierstück von 40 Sekunden mitgeschnitten. Man konnte also grob die passende Länge aussuchen. Wenn 60 Sekunden zu überbrücken waren, hat man auch einfach die Langfassung an der richtigen Stelle eingeblendet. Und wenn es bis zu den Nachrichten nur 15 Sekunden gedauert hat, waren 10 Sekunden Stille auch kein Problem. Danach die Stationsansage und dann das Nachrichtenstudio.

Die Kurzfassung von Bayern 2 könnte man aus der vorhandenen Aufnahme zusammenschneiden, einfach das "Solang der alte Peter"-Motiv am Anfang in das am Ende überblenden. Ob das Stück vor allen Nachrichten kam, kann ich nicht sagen, dazu habe ich Bayern 2 zu selten eingeschaltet. Es war aber ziemlich häufig zu hören

von Jan W. - am 06.05.2017 22:30
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.