Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radiohörer-Forum
Beiträge im Thema:
8
Erster Beitrag:
vor 1 Monat, 3 Wochen
Letzter Beitrag:
vor 1 Monat, 2 Wochen
Beteiligte Autoren:
102.1, NurzumSpassda, Sebastian Dohrmann, Habakukk, Cha, DX OberTShausen

[Österreich:] FM4

Startbeitrag von NurzumSpassda am 17.10.2017 03:16

Da schon lang nichts inhaltliches mehr zum Jugendkultursender des ORF gesagt wurde, mache ich hier mal einen Faden auf.

Was haltet Ihr von dem Sender? Mir persönlich gefällt er immer noch recht gut, auch oder gerade weil er immer noch recht alternativ zu den übrigen Sendern in Österreich klingt. Besonders die Sendungen mit elektronischer Musik (La Boum de Luxe, Swound Sound und andere) sind immer noch Einschaltimpulse für mich - auch hier im Flachlandtirol. ;-)

Sobald ich in Richtung Österreich-Urlaub aufbreche, versuche ich, so früh wie möglich entsprechende Klänge auf der 102.1 oder der 104.6 aufzunehmen. :-) Möge der Sender (gerade bei der heute um sich greifenden Gleichstellung) noch lange so bleiben, wie er ist.

Antworten:

Da hab ich lange nicht mehr reingehört, aber früher fand ich FM4 sehr cool :spos:

von DX OberTShausen - am 17.10.2017 17:24
Seit ich hier in Österreich bin, läuft der Sender bei mir recht oft im Radiowecker. Sehr interessantes Programm! Sowohl hinsichtlich der Musikauswahl, aber auch wegen des ständigen Wechsels zwischen Deutsch und Englisch im Programm.

von Cha - am 23.10.2017 21:22
Der Wechsel ist dem ORF-Gesetz geschuldet, welches dem Programm als kommerziellen Hemmschuh auferlegt hat, das Programm überwiegend fremdsprachig zu gestalten. Was mir besonders gefällt, ist das Native-Speaker-Prinzip, also das Prinzip, welches ein Interview komplett in der Sprache der Teilnehmenden ermöglicht. So kann es sein, dass es einen vollständigen englischen Wortaustausch gibt oder mittendrin die Sprache gewechselt wird - aber ohne Einblendungen, welche verzweifelt eine Übersetzung versuchen. Tut der Gesprächsführung und dem Lauschen ihrer keinen Abbruch - im Gegenteil.

von NurzumSpassda - am 23.10.2017 22:02
FM4 ist etwas kontrovers, wenn man zwei Dinge kennt und vermisst:

1) Blue Danube Radio
2) Ein richtiges Radioprogramm welches Alternative spielt, so wie in Nordamerika ueblich.

Ich mochte FM4 eigentlich nie.

von 102.1 - am 25.10.2017 16:19
Zitat
102.1
Ich mochte FM4 eigentlich nie.


Ich schon. Und jetzt?

von Habakukk - am 26.10.2017 07:11
Wenn ich in der Nähe von Österreich oder in Österreich selbst unterwegs bin, empfinde ich FM4 als wohltuende Alternative zu Ö3, Antenne Bayern, Bayern 3 und co. ohne direkt auf ein reines Wortprogramm umschwenken zu müssen.

Dennoch bleibt FM4 häufig für mich ein Einschaltprogramm. Nebenher dudeln lassen geht nur begrenzt. Man muss schon hinhören. Auch wenn FM4 durchhörbarer (ich hasse dieses Wort) geworden ist.
Dlf Nova ist zu Hause für mich ein bisschen FM4 im Hosentaschenformat. Leider ist die Rotation auch dort eng und es gibt weniger Spezialsendungen, aber immer noch eine gute Alternative.

von Sebastian Dohrmann - am 26.10.2017 07:38
Zitat
Habakukk
Zitat
102.1
Ich mochte FM4 eigentlich nie.


Ich schon. Und jetzt?


Dann hoere es!

Fuer mich ist FM4 nichts. Es ist einer dieser Dinge, die man entweder mag, weil es "so anders" empfunden wird, oder "komplett nicht mag".

Oft denke ich, dass es fuer Deutschprachige, bzw. fuer Menschen die mehrheitlich in Deutschland oder Oesterreich leben, oder gelebt haben, als gut empfunden wird, da es aus meiner Betrachtung als Aussenseiter des Einheitsbreis empfunden wird.

Wie gesagt, ich kann mit FM4 nichts anfangen. Es ist fuer mich ein Konstrukt schlechter Reformen aus Blue Danube Radio und unrealistischer Gesetzgebung, was Fremdsprachenanteil betrifft, bis hin zur Regelung keine weiteren UKW Frequenzen mehr bekommen zu duerfen. Die Musik ist ein grausiger Versuch des ORF einen modern wirkenden Sender mit Alternative Music bringen zu wollen, zuzueglich grausamer Moderation. Auch der Name wuerde mir nie zusagen, fuer mich waere es eher 4FM als FM4.
Ein 4FM gibt's uebrigens in Irland.

Mit X92.9 in Calgary, oder 104,9 in London UK oder Indy88 in Toronto kann FM4 jedenfalls musikalisch nie mithalten.

von 102.1 - am 26.10.2017 11:12
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.