Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radiohörer-Forum
Beiträge im Thema:
138
Erster Beitrag:
vor 12 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 5 Jahren, 6 Monaten
Beteiligte Autoren:
Robert S., Gelöschter Benutzer, Peter Schwarz, Staumelder, HAL9000, zerobase now, Sebastian Dohrmann, Dr. Antenne, RTL 102.5 Fan, Marc_RE, ... und 43 weitere

Es ist wieder soweit,der erste Weihnachtssong im Radio

Startbeitrag von Robert S. am 24.11.2005 11:28

Heut 11:50 war es soweit,der erste Weihnachtssong im Radio in diesem Jahr,und es war nicht ,,Last Christmas,, sondern ,,Driving home for Christmas,, von Chris Reha.
Gespielt wurde er auf Landeswelle Thüringen :D

Wie schauts bei euch in der Radiolandschaft mit Weihnachtssongs aus ?

Die 50 interessantesten Antworten:

na ich red ja au von den richtigen weihnachtsklassikern wie sie ,,ständig,, zum fest kommen


da fällt mir noch ein interessanter ein
FRANKY GOES TO HOLLYWOOD-THE POWER OF LOVE

In dem video gehts ja um die heiligen drei könige,es wird auf VIVA und co nur in der Weihnachtszeit gespielt,im Radio dafür im ganzen Jahr,schon merkwürdig....

von Robert S. - am 24.11.2005 21:57
Zitat
_ZWOBOT_
tja, pech gehabt, Antenne MV war der erste Sender dies Jahr...und zwar im Sommer wo ihr auf Usedom wart, lief nämlich das 20 Jahre in 20 Tagen Special und da hat man auch die 80er Charts alle gespielt, und da war Last XMas ja auch dabei :p
Naja, das ist dann aber nicht das, was hier gemeint ist. Von daher zählt's nicht.

von Brubacker - am 25.11.2005 09:43
wieso zählt das nicht ?
es ging darum, welcher Sender das Lied als erstes gespielt hat dies Jahr, und egal ob Aktion oder nicht, das war Antenne MV.

auserdem hatten wir die Diskussion im OT Forum schonmal, da kamen wir zum selben Ergebnis, Antenne M V und noch irgendein sender (Ostseewelle ??), der das aus Fun gespielt hatte

von Gelöschter Benutzer - am 25.11.2005 13:33
ach jetz fang doch net an zu diskutieren,du weist doch selber daß der august net in der Weihnachtszeit liegt,oder ?
Der NovemberG hingegn schon,darum gehts in diesem Thread,um Weinachtssongs die in der Vorweihnachtszeit zuerst gespielt wurdn..
wenn ma es so nimmt könnte man au sagn das am 27 Dezember 2004 der erste Weihnachtssong gespielt wurde...

von Robert S. - am 25.11.2005 22:13
einmal pro Jahr kann mans durchaus hören, das reicht denn aber auch. und das eine mal hab ich jetz ja weg.

an sich is das Lied voll schön, nur leider völlig totgedudelt

im Übrigen is das kein echtes Weihnachtslied, weil er singt ja "Last Chrismas" also kann mans auch im Sommer spielen / hören weil letzte weihnachten ja war

von Gelöschter Benutzer - am 26.11.2005 17:57
eben auf NDR 2 auch schon wieder Wham...lief da bei denen letzte Weihnachten schon dauernd, musste ich am Imbusswagen ertragen, mir sind fast die Pommes hochgekommen
es is traurig wie die mit denWeihnachtsliedern umgehn, warum machen die das jedes Jahr genauso ?
die Songs kann doch inzwischen keiner mehr hören, jeder hasst sie , es nervt und sie hängen einem zum Hals raus:kotz:


von Gelöschter Benutzer - am 27.11.2005 07:55
Zitat

SKY RADIO NL hatte früher sogar eigene Weihnachtsjingles ("All your favorite Chrismas Songs...Sky Radio " ) , als sie noch Sky Radio 100.7 FM hießen
und Sky DK hatte das auch letztes Jahr, da lief nur Weihnachtskram, Mel & Kim (Rocking around the chrismas tree) und Chris Rea und so


Ich denke das sie das dieses jahr auch haben.. Das war jedes jahr noch :)

von Jassy - am 27.11.2005 10:01
ganz einfach, ZWOBOT (ohne mich hier jetzt einmischen zu wollen):

JAHRESCHARTS ZÄHLEN NICHT, da man hier keinen "feiertagsgrund" hat, einen weihnachtssong zu spielen. das wäre das gleiche wie, wenn ffn-hörer zu ostern sich "last christmas" und co. zum "gelben vom ei" wünschen.

die rede ist von der üblichen festtagsrotation. wann fängt die bei welchem sender an?

zu radio NRW:
gut, die haben spät angefangen, aber dafür zum 1. advent umso heftiger (wenn auch schön). an dem tag liefen queen mit "thank god it's christmas", wham! sowieso sowie audrey hannah mit "it's december (and i'll be missing you)", ein ständiger weihnachts-classic seit 1999 auf den NRW-locals.

von NurzumSpassda - am 28.11.2005 22:03
Zitat

franzee.FM hat heut mkorgen auhcn schon lastchrismas gespeilt:hot::hot:


Na und, heinerFM hat das schon am 20.11, in "Frisch geweckt mit Mario und Dennis!
Achtung! Dies soll lediglich eine Satire über FranzeeFM und ZWOBOT sein!

Das Programm:
Zitat

Montags-Freitags
06.00 Frisch geweckt mit Mario und Dennis
09.00 Frühschicht mit Martin
12.00 Mittagspause mit Sebastian und Sebastian
14.00 Nachmittag mit Alex
16.00 Schicht mit Mario und Mario
19.00 Abendbrot mit Heiner
22.00 Abendstunden mit Constantin
00.00 Die Nacht mit Su(bis 6.00)

Samstags/Sonntags
06.00 Guten Morgen Deutschland mit Benni
12.00 Mittagessen bei Rübenstahls
15.00 Weekend-Hits mit Heiner
20.00 Poplegenden mit Alex und Sebastian
00.00 Das Beste der Woche mit Kelvan


Quelle: http://nickforum.sk-webhosting.de/viewtopic.php?t=1029


Naja franzee hat ja auch nur zwei Sendungen:
6.00-18.00 Spam von 6 bis 6 :D
18.00-6.00 Gumpen von 6 bis 6 :brüll:



von htw89 - am 29.11.2005 14:36
Zitat
Robert S.
also jetz laufn die songs ja wieder rauf und runter,aber irgendwie nicht so häufig wie die letztwen jahre,kann das denn sein oder liegts daran weil ich ständig am rumzappen bin ?

Kann ich bestätigen, man geht es dieses Jahr etwas langsamer an. Letztes Jahr war um diese Zeit schon jedes 4.%5. Lied nen Weihnachtslied. Dieses Jahr erst 1 pro Stunde, zumindest beim Berliner Rundfunk und auch die Auswahl der gespielten Lieder ist wesentlich breiter erscheint es mir.

von Mæx - am 02.12.2005 15:47
Voller Vorfreude vernahm ich am Wochenende bei den niederlaendischen Powerpiraten die ersten Weihnachtslieder in der Rotation. Chis Rea - Driving Home For Christmas und Wham - Last Christmas hatten bereits zu meinem Ohr durchdringen koennen.

Da es bereits Mitte bis Ende September Weihnachtsebaeck und -leckereien gibt koennte doch auch dann bereits die Weihnachtsrotation aufgelegt werden. Aehnlich wie bei Speklatius oder Lebkuchen waeren die Weihnachtshitzzz dann so frisch wie danach nie mehr. Pappige Spekulatius oder betonharte Lebkuchen mag ja auch niemand.

Nachdem (ich glaube es war) FFN am Wochenende bereits "Jingle Bells" als Moderationsbett benutzt hatte kann es doch nicht mehr lange dauern?! Jedenfalls ist es dank Winterzeit bereits ab dem fruehen Nachmittag dunkel und selbst auf der gestern nochmal besuchten "Send" gab es bereits Quarkkeulchen, Lebkuchenherzen und Gluehwein. Optimal also, um das Hoervieh auf Weihnachten zu trimmen, oder?

Wer ist diesmal der erste Radiosender im deutschsprachige Raum, der seine Rotation weihnachtlich ausrichtet?

von PowerAM - am 27.10.2008 05:36
Bei Radio24 lief heute morgen "Last Christmas". Bei Radio Zürisee sogar schon mal am 11. Oktober! DRS3 hatte am 24. "Do They Know It's Christmas" im Programm: http://www.radioplay.ch/airplay_search.asp?search=christmas

Am vergangenen Wochenende konnte ich hier noch in kurzen Hosen und T-Shirt ein Sonnenbad nehmen. Weihnachtsstimmung kommt da noch absolut keine auf...


von Rolf, der Frequenzenfänger - am 27.10.2008 11:36
Es stellt sich überhaupt die Frage, inwiefern "Last Christmas" tatsächlich ein Weihnachtslied ist? Es hat mit dem eigentlichen Fest (Tannenbaum, Christi Geburt etc) eigentlich nichts zu tun, Weihnachten ist hier nicht mehr als eine Kulisse. Genauso gut könnte es heissen "Last Pfingsten"... oder "Last Ostern"... oder "Last Fronleichnahm"...
Trotzdem is der seit anno 1996 jedes Jahr in den Charts - muss also wohl genug Leute geben die das mögen, mich eingeschlossen :rp:

Genauso gut der Klassiker von Elton John "Cold as Christmas"... läuft immer artig zu Weihnachten, spielt aber von einer gescheiterten Ehe mitten Sommer, und er fühlt deshalb eben trotz Sommerhitze "cold as Christmas"... Ein sehr schöner Song, hat aber mit Weihnachten bis auf diese eine Zeile wenig zu tun...


von HAL9000 - am 27.10.2008 12:19
Manchmal gibt es im Lande des scheidenden "Findthemgetthemsmokethemoutoftheirholes"-Texianers doch Sachen, die besser sind.
http://www.wlit.com/pages/promotions.html?feed=118262&article=4396978
Dieser Sender fragt seine Hörer wenigstens, wann sie Weihnachtsmusik hören wollen.
Traditionell beginnt dort AFAIK die "Holiday-Season" mit dem Truthahnessen zu Thanksgiving, also Ende November. Ähnlich also wie bei uns mit dem 1.Advent.
Spätestens ab dann spielen Sender wie Lite FM aber 24h Weihnachtslieder und nix anderes mehr.
Macht aber nix, da man in Städten wie Chicago noch etwa 30-40 andere Radioprogramme auf UKW und in gutzer AM-Qualität hören kann, die dann überhaupt keine Weihnachtsmusik spielen.



von Peter Schwarz - am 27.10.2008 18:44
We are the world is doch kein Weihnachtslied? Das verwechselst du grad mit "Do they know it´s Christmas time"...?

@ Chris:
Grundsätzlich wär ich dafür, gibt nix nervenderes als Lebkuchen Ende August...
Aber: Man liest es sooo oft in den Zeitungen, laut Händler WOLLEN die Kunden das so, da die Artikel von Anfang an gut verkauft werden... also entweder lügen sich da alle Händler die Taschen voll oder irgendwas muss dran sein... Weihnachten selbst hin oder her, aber würde ich wirklich nichts verkaufen in der Zeit, kann ichs mir als Händler doch sparen, mein Sortiment dafür so früh aufzustellen....

von HAL9000 - am 28.10.2008 10:05
Zitat
HAL9000
We are the world is doch kein Weihnachtslied? Das verwechselst du grad mit "Do they know it´s Christmas time"...?

Nein, ich meinte schon "We Are The World". Ist zwar wirklich kein typisches Weihnachtslied, wird aber seit Jahren vor allem um diese Jahreszeit gerne gespielt und war meiner Erinnerung nach seinerzeit so etwas wie eine Nachfolge-Single von "Do They Know...". Kommt auch genau gleich schnulzig und tränendrüsendrückend daher.

von Rolf, der Frequenzenfänger - am 28.10.2008 10:42
Ja das sicher, aber Bob Geldorf hat das seinerzeit insofern geschickt gemacht, das er den "We are the world" fürs "übrige Jahr" hat und "Do they know..." für die Weihnachtszeit. Das die Radiosender von heute tränenstimulierende Musik besonders gern zur Weihnachtszeit ausbuddeln, konnte er wohl nicht ahnen, aber stören wirds ihn sicher auch nich :)


von HAL9000 - am 28.10.2008 10:56
Zitat
HAL9000
@ Chris:
Grundsätzlich wär ich dafür, gibt nix nervenderes als Lebkuchen Ende August...
Aber: Man liest es sooo oft in den Zeitungen, laut Händler WOLLEN die Kunden das so, da die Artikel von Anfang an gut verkauft werden... also entweder lügen sich da alle Händler die Taschen voll oder irgendwas muss dran sein... Weihnachten selbst hin oder her, aber würde ich wirklich nichts verkaufen in der Zeit, kann ichs mir als Händler doch sparen, mein Sortiment dafür so früh aufzustellen....


Ich ignoriere es so gut es geht.
Aber entweder is es mir nicht so aufgefallen oder es ist dieses Jahr wieder ein Stück penetranter geworden.
Bei HSE gabs auch letztes Jahr Weihnachtschnäppchen im Oktober.Gestern les ich das TV Programm zu Weihnachten bla bei den DFlern.Dann heute Werbung fürs Duftöhl mit Weihnachtsgeruch.Macht die Festtage zu was besonderem bla.
Schitt nochmal.Es sind immerhin noch 58 Tage bis zum heiligen Abend.
Zwei Wochen vorher ist Normal.Über drei lässt sich Streiten.Aber 8-10-16 Wochen vorher.Da laust dich doch der Affe.

Das die ewigen Hektiker das so wollen kann ich mir schon vorstellen.Da sollens nächstes Jahr gleich im April mit anfangen,dann stimmts 2010 wieder...da feiert man dann halt für 2011.Wenigstens aber im richtigen Monat.

Weihnachten ist der Umsatzhöhepunkt der Händler.Den wollens halt immer weiter Strecken....
Von Halloween hört man im Vergleich gar nichts.Dabei finde ichs gar nicht schlecht.Vor allem die Kiddies haben ihre Gaudi.


Wien freut sich ja sicher auch über die vielen Grüsse

von Scrat - am 28.10.2008 23:07
Oh das ist noch gar nichts. Im letzten Jahr ging es beim RTL- Shop bereits im SEPTEMBER los!!!!!!! Die Sendungen waren da als "Weihnachts- Countdown" markiert mit nem künstlichen Tannenbaum im Hintergrund... Wie es dieses Jahr lief, weiss ich nicht, habs erst durch Zufall wieder im Oktober gesehen, und da wars auch schon wieder soweit.

Ich finds okay, wenns ab Montag direkt nach Totensonntag losgeht. Irgendwo muss man ja auch an die Kaufleute denken - ohne dickes Weihnachtsgeschäft (Jahrehauptumsatz) wären viele bereits pleite. Is ja eigentlich auch so, nach diesem Tag beginnt die 1. Adventswoche die eben mit dem ersten Advent endet. (Auch wenn viele sagen, die nachfolgende wäre erst die erste Adventswoche - aber dann fehlt ja die Weihnachtswoche :D )
Meine Lichterketten am Fenster gehen auch erst mit diesem Tag "in Betrieb".

von HAL9000 - am 29.10.2008 07:43
Einslive brachte gestern im Laufe des Tages auch zwei Songs mit einem Einspieler von wegen Weihnachten und Liebe, die ich beachtlich fand, es handelte sich nämlich um Frankie goes to Hollywood mit "The Power of Love" (bei dem ich mich schon länger frage, was dieser Titel auf einmal zu Weihnachtslied macht) und Achtung! Pink Floyd mit "Wish you were here". Da erschließt sich mir nun gar kein Zusammenhand, aber Respekt, auch mal sowas tolles auf Einslive zu hören...:rolleyes:

von Dennis_OWL - am 30.11.2009 10:47
Ich finde dass man von den Weihnachtssongs heuer noch wenig hört (außer Last Christmas, das hört man dauernd :D). Wobei ich dies nur bei Ö3 bemerkte, bei meinen Italienischen Radios hab ich noch kein einziges Weihnachtslied gehört.

Schlimmer ist da Fernsehen wo Mitte November schon die Weihnachtswerbungen anfangen oder erst die Deko in den Geschäften Anfang November. (Wird gefühlsmäßig immer früher..)
Heuer bemerkte ich das sehr, weil es bis vor kurzem noch so warm war und es eigentlich eher wie Mitt/Ende Oktober war).


von RTL 102.5 Fan - am 02.12.2009 18:31
Zitat
Pickwick6
@Dennis_OWL
Unser Lokalfunker Antenne Monster hat schon Anfang November angedroht, dass er im Dezember gaaanz oft "The Power of Love" von FGTH spielen wird. Offenbar ist alles, was langsam und schmalzig ist, automatisch ein Weihnachtslied.


Ein tolles Paradebeispiel dafür, dass auf einigen Sendern irgendwie volle Kanne was verkehrt läuft. Der Titel ist ja wohl fern ab von Weihnachten, und selbst wenn, zumindest wurde das Lied bisher immer so gehandhabt. Kann mich gut erinnern, dass das Lied zu jeglichen Jahreszeiten hin und wieder bei NDR 2 kommt. Was soll dann dieser Stuss, dass es jetzt auf einmal ein Weihnachtstitel ist bzw. da verstärkt gespielt wird? Aua... :rolleyes:

von Dr. Antenne - am 02.12.2009 20:01
Zitat
Dr. Antenne
Ein tolles Paradebeispiel dafür, dass auf einigen Sendern irgendwie volle Kanne was verkehrt läuft. Der Titel ist ja wohl fern ab von Weihnachten

Der Text ist absolut nicht weihnachtlich, aber das Video dafür umso mehr. Also ist die Band selber nicht ganz unschuldig daran, dass dieses Lied, welches für mich übrigens sehr hohen Abschaltfaktor besitzt, zu einer Weihnachtsschnulze wurde.

Auch immer wieder besonders beliebt um diese Jahreszeit: das furchtbare Weichspülgedudel der Lighthouse Family... :kotz:

von Rolf, der Frequenzenfänger - am 02.12.2009 20:43
Ja, mit der Weihnachtsdeko fangen sie immer früher an. Das erste weihnachtlich geschmückte Regal fand ich schon Ende August bei einem großen Lebensmittelgeschäft in St. Veit an der Glan !
Ach, ja : Und "The power of love" war von FGTH damals schon als Weihnachtslied gedacht (zumindest wurde es so angekündigt) und kam auch meiner Erinnerung nach zum Jahresende (1989 ?)damals in die Hitparaden. Der Text lautet ja auch: "The power of love, a force from above, cleaning my soul,...." Also zumindest religiöser Inhalt. Da es sicher nicht als Kirchenlied geschrieben wurde, liegt Weihnachtslied schon recht nahe. ;)

von HeibelA - am 03.12.2009 07:10
Zitat
HeibelA
Ja, mit der Weihnachtsdeko fangen sie immer früher an. Das erste weihnachtlich geschmückte Regal fand ich schon Ende August bei einem großen Lebensmittelgeschäft in St. Veit an der Glan !


Das ist ja gar nicht mal so weit weg von mir! Welche (Handels-)Kette war das denn? Würd mich interessieren :D



von RTL 102.5 Fan - am 03.12.2009 20:49
Zitat
RTL 102.5 Fan
Zitat
HeibelA
Ja, mit der Weihnachtsdeko fangen sie immer früher an. Das erste weihnachtlich geschmückte Regal fand ich schon Ende August bei einem großen Lebensmittelgeschäft in St. Veit an der Glan !


Das ist ja gar nicht mal so weit weg von mir! Welche (Handels-)Kette war das denn? Würd mich interessieren :D





JETZT NEU!! BS Villach - Nord! >>klick


Es war der Eurospar. :-)

von HeibelA - am 04.12.2009 06:44
So schlecht finde ich "The power of love" jetzt noch gar nicht mal. Absolut albern finde ich dagegen das Geklingel, das Radio NRW und seine Ableger momentan einfach an den Anfang belieibger Musiktitel strickt. Das soll dann weihnachtlich klingen...gerne würde ich dagegen mal wieder ein paar der alten Swing-Titel hören...Bing Crosby und Co...vor einigen Jahren wurde man mit denen förmlich zugespült in der Adventszeit, mittlerweile hat man die aber wohl entsorgt (zu WDR4?)


von Peter Schwarz - am 04.12.2009 12:52

Langenhagener:
Zitat

Gestern bei REWE im Supermarkt gehört : Greg Lake " I beleive in Father Christmas


Mir fiel auch auf, dass bei REWE eine abwechselungsreiche und recht erfrischende Musikmischung gefahren wird. Traurig, dass man in Deutschland im Supermarkt ein besseres Musikprogramm als im üblichen Radio hören kann.

von AlanTrebber - am 04.12.2009 13:53
Hier sind auf den heimischen Dudlern NDR 2, ffn & Antenne auch en masse die üblichen Dauerbrenner on air.
Auch die evw läuft bereits das eine oder andere (zum Glück seltenere) Weihnachtslied.
Ich habe in meiner eigenen Sendung am vergangenen Sonnabend gleich mal etwas weihnachtlich-alternatives aufgelegt. :D



Viel Spaß ! :-)

von Mathias Volta - am 04.12.2009 14:02
Für mich gehören die Weihnachtsongs wie ,,Last Christmas,,einfach dazu,genauso wie die Coca-Cola Werbung,die Maxi ARIEL Pakung mit der roten Schleife und Schnee natürlich,ok an Letzterem mangelt es noch...

Es wird doch niemand gezwungen die Songs zu hören ;)
Kmisch ist nur daß es der Klassiker von WHAM jedes Jahr in die TOP 10 der Singlecharts schafft,obwohl ihn angeblich jeder so sehr hasst :rolleyes:
Das ist das Gleiche wie mit der BILD,die Keiner liest und MC DOOF,wo Keiner zum Essen hingeht.... :rolleyes:

Übrigens lese ich die BAMS (Bild Am Sonntag) regelmäßig......

von Robert S. - am 04.12.2009 16:36
Naja, da is doch wieder auf "mein" Radio 21 Verlass - garantiert Last Christmas freie Zone, die üblichen Gassenhauer werden da nicht gespielt, stattdessen bringt man Weihnachtslieder von Bands, von denen man das sonst nicht gewohnt ist. Oft mit bekannten Melodien, aber eben in ganz anderer Aufmachung - sehr interessant.


von HAL9000 - am 04.12.2009 16:52
Zitat
Mathias Volta
Zitat
Robert S.
die Maxi ARIEL Pakung mit der roten Schleife

Ist das nicht UNSER BESTES von PERSIL?? :confused:

----------------------------------------------
QTH: 7°16'48" E / 52°35'42" N - Geeste
_____________________
...ein Freund von DR P3 ! - Farvel analog DR 1 og TV 2

19.06.05-DR P3 Rangstrup in Hürth geloggt
voltas_vhf-1_küche: ICS CTV 2118 - PAL B/G & Secam B/G | Antenne: Teleka TV/FM 400 *** UKW: Technisat ATS 909 - 83/180kHz | Sangean ATS 909 - 2x150kHz+OIRT
IN 1983 WE WERE YOUNGER ! WIR WAREN KINDER ! (Fusion Fatale)


Ups,ja natürlich,verwechselt :joke:

von Robert S. - am 04.12.2009 18:26
Weihnachtslieder laufen hier allerdings erschreckend selten im NL Radio. Mir ist auf jeden fall noch nirgendwo ein Weihnachtslied aufgefallen!! Auf NDR 2 und co laufen die aber schon rauf und runter.. :rolleyes:

Kersthitzzzzzzzzzzzzzzzzzz™ (Ja die gibts echt!!) laufen allerdings auch schon auf die hiesige Frequenzen :spos:

von Jassy - am 05.12.2009 18:40
Bei RTL ist "The Power of Love" auch als Weihnachtstitel vorgestellt worden. Auch wenn das Video zugegeben weihnachtlich ist, so bin ich mir trotzdem sicher, es auch zu anderen Jahreszeiten im Radio gehört zu haben! Ausserdem wurde das Lied dieses Jahr erst von dem Interpreten Dellé gecovert - und war auch des öfteren seit dem Herbst bei 1LIVE zu hören.

von Dr. Antenne - am 11.12.2009 22:25
Zitat

Gibts eigentlich auch gute Weihnachtslieder?

Aber ja! Wobei "gut" natürlich immer im Ohr des Hörers liegt. Das Bekannteste, so gut wie nicht von Deutschlands Dudlern gespielte, ist "Little drummer boy", komponiert von der Amerikanerin K.K. Davis 1941.

Herrlich zu sehen, wer das schon alles gespielt/gesungen hat, von Vicky Leandros bis zu den Toten Hosen, Grace Jones, Johnny Cash, Apocalyptica. :eek: Ein Klassiker eben.

You Tube landet >6700 Treffer!

von Erich Hoinicke - am 15.12.2009 12:16
Zitat
Staumelder
Gibts eigentlich auch gute Weihnachtslieder?

hm, ich höre ja fast ausschließlich nur Dancemusik Sender die von dieser Pest in der Regel nicht betroffen sind, aber in den USA spielen C89,5 Seattle und SuperWMPH (sind CHR-Dance Collegeradios) eine Rotation mit dem einen oder anderen Weihnachtssong, also Dance-remixes versteht sich. Gut, Kracherhits sind das bestimmt keine, aber nerven tun sie (mich) zumindest nicht.

"C89.5" aus Seattle (Stream: http://208.76.152.75:8000/ )
"Super 91.7 WMPH" aus Wilmington (Stream: http://stream.wmph.org:7050/wmph64k )

Hierzulande hab ich zuletzt 'Cascada - Last Christmas' auf Contact FM gehört.

von sn0 - am 19.12.2009 17:36
Sperrt/löscht schonmal vorsichtshalber "Bliss" (auf Astra28,2°E) bei euren Receivern. Dort sieht das Programm bereits seit dem 1.November so aus:

6:00am Christmas BLISS
9:00am: Christmas Number 1s
11:00am: Greatest 70s Xmas Hits
12:00pm: Greatest 80s Xmas Hits
1:00pm: Greatest 90s Xmas Hits
2:00pm: Christmas Belles
3:00pm: Guess the Year
4:00pm: Christmas Number 1s
6:00pm: 70s Xmas Party
7:00pm: 80s Xmas Party
8:00pm: Guess the Year
9:00pm: The Greatest Xmas of All
10:00pm: Christmas Belles
12:00am: Christmas BLISS
3:00am: Teleshopping



von sn0 - am 08.11.2010 21:17
Jo, da is wieder Zeit für "BLISSMAS" wie die letzten Jahre. :rolleyes: Dieser Weichspülkanal...

Staumelder hat absolut recht. Vor dem 1. Advent kommt mir sowas nich ins Radio. Immerhin werde ich bei WDR 2 noch von dem Mist verschont:

Zitat

04.11.2010 13:16:47 Wham! Wake me up before you go go
07.11.2010 19:57:06 Wham! Club Tropicana


von Sebastian Dohrmann - am 09.11.2010 07:29
In den USA haben die ersten Programme Anfang November auf "Christmas Music" umgestellt. 24/7 natürlich. Jetzt werden es täglich mehr und nach Thanksgiving sollte es in jeder grösseren Stadt dort einen Weihnachtssender geben. Manche sehen es als Alleinstellungsmerkmal besonders früh umzustellen, andere werben explizit mit "Christmas Songs before Thanksgiving? No, thanks!" Thanksgiving hat dort wohl ungefähr den Stellenwert des 1.Advent bei uns, nach dem Truthahnessen fällt der Startschuss für den Weihnachtseinkauf.



von Peter Schwarz - am 17.11.2010 12:03
Bayern 3 berichtete heute über den Amberger Weihnachtsbaum, weil der zwei Spitzen hat...WTF?
Entschuldigt. Ich bin von Vorgestern. Daran will und werde ich mich niemals gewöhnen. Vor-Weihnachten beginnt Anfang Dezember und keine Sekunde früher!

Frohe Ostern!

PS: Habe für euch diesen Dezember ein kleines Schmankerl (Leckerbissen) vorbereitet. Ich sag nur Feuchtgruber.

von Scrat - am 17.11.2010 17:52
Bald werden wieder die alten Weihnachtsschinken von Boney M ausgegraben: "Little Drummer Boy" ist zwar immer noch besser als "Last Chrismas", aber wenn du das ständig hörst, geht es dir auch irgenwann auf die Nerven.

Weitere Titel, die mir in der Weihnachtszeit ebenfalls zu den Ohren raushängen: "Mistletoe And Wine" von Cliff Richard, "Christmas Time" von Bryan Adams (der klassische WDR2-Weihnachtssong :D) und "Wonderful Christmastime" von Paul McCartney: Anstatt diese abgenudelten Schinken vor Weihnachten immer und immer zu wiederholen, sollte man endlich neuere, anspruchsvolle Weihnachtlieder komponieren.
Allerdings: Wer soll die heutzutage aufführen? Etwa Rihanna oder Lady GaGa? - Bei denen vergeht einem sogar noch der letzte Rest an Weihnachtsgefühlen. :-(

von Internetradiofan - am 17.11.2010 23:03
Vorgestern war es soweit! Dieses Jahr dürfte Radio Vest dann wohl erster gewesen sein, auch wenn es nur ein Hörerwunsch zum 20. Sendergeburtstag war :-)
Am Montag um 22:44 kam Wham - Last Christmas, inkl. "Weihnachts Kulthit" Bridge :-)
Nachmittags kam schon "USA for Africa- We are the world", mittlerweile ja auch zum Weihnachtslied mutiert.



von Marc_RE - am 23.03.2011 19:46
Zitat
Staumelder
Ich habe in diesem Jahr "Last Christmas" am 24.06. fünfmal eingeplant. Ist wohl niemandem aufgefallen (ausser einem Kollegen, der ist von einem Softwarefehler ausgegangen und hat den Titel getauscht).


Sehr schön !! :cool:
Ich habe das vor vielen Jahren auch schon gebracht und in meiner EVW-Sendung Last Christmas in der Juli-Sendung gespielt, als es mal 34 Grad waren. :D

Zitat
ParadiseFM
ich hab im Juni und Juli auch schonmal als das Wetter so schlecht war Last Christmas und Driving home for christmas gespielt :D


So was kommt cooler, wenn man das wie gesagt an einem heißen Sommertag bei über 30 Grad in den Äther schickt, der die Leute eher an die Badeseen lockt statt an Weihnachten denken läßt. ;-)

von Mathias Volta - am 27.11.2012 19:20
Heute Vormittag erzählte der nette Herr von Radio RST, dass seit heute wieder "Last Christmas" im Programm loift. Sehr schön sind die letzten beiden Kommentare im angehängten Screenshot :D

Der hiesige Lokalfunk hat seit heute ebenfalls Weihnachtssongs im Programm (ca. einer pro Stunde). Allerdings ohne "Last Christmas" :D Nur Chris Rea muss sein.
[attachment 854 RST.jpg]

von Staumelder - am 02.12.2012 13:55
Ich oute mich mal als Weihnachtsmusik-Fan - meine damit aber eher traditionelle Weihnachtsmusik bis hin zu Bachs Weihnachts-Oratorium.

Last Christmas führt bei mir allerdings zu Um- und Abschaltreflexen. Sender, die das in ihre Hot-Rotation aufnehmen sind bei mir bis zum 6.1. auf der Abschussliste.
Komischerweise kenne ich niemanden, der dem widerspricht - im Kollegenkreis führt WHAM regelmäßig zu Unmutsäußerungen, und komischerweise widerspricht niemand ...

Offenbar gilt bei den ganzen Pop-Bands: "Man ist nur wer *mit* Weihnachtssong" - und dann wird halt das "Standardkochrezept XMAS-Song" rausgeholt und losgeschnulzt.

von DH0GHU - am 02.12.2012 17:59
Die Frage ist nur: warum spielen die das immer noch alle? Das müsste doch nun wirklich auch der letzte Sender mitbekommen haben, daß gerade Wham beim überwiegenden Anteil der Hörerschaft zu Brechreiz-Anfällen führt - bzw. noch viel schlimmer: Umschaltimpuls Nr. 1 ist.
Bei mir reichen schon die ersten zwei Töne - und der Sender ist weggedreht.

von iro - am 02.12.2012 18:15
Also, etwas adventliche Stimmung im Programm darf/muss schon sein. Man könnte es, wie ich finde, zeitlich beschränken, z.b. auf den frühen Abend (wenn die Kerzen angezündet werden oder wenn man auf dem Heimweg ist) und vor allem die Adventssonntage.
Jetzt aber mal Butter bei die Fische:
Dass Last Christmas totgedudelt ist, wissen wir alle! Jetzt hätte ich gerne mal Alternativen. Also Vorschläge für die Rotation in den Adventswochen mit weihnachtlichem Touch.

von Peter Schwarz - am 02.12.2012 21:59
Ich finde, dass "Moving To New York" von den Wombats auf jeden Fall dazugehört :D Gab es - abgesehen von den Weihnachtssongs die die Killers jedes Jahr auf den Markt werfen und von den Coverversionen bekannter Klassiker durch Coldplay & Co. - richtig gute (moderne) Weihnachtssongs? So schön die Titel aus den 40er/50er/60er Jahren auch sein mögen: sie passen nicht wirklich zu einem ansonsten eher modernem Rockpop-Programm. Jedenfalls finde ich die Brüche sehr hart.

von Staumelder - am 03.12.2012 09:31
Zitat
Peter Schwarz
Ah, Du meinst dann diese "Swing-Christmas" und Crooner-Titel von Nat King Cole, Bing Crosby, Frank Sinatra, Johnny Mathis, Tony Bennett, Dean Martin etc.?
Ja, da bin ich mit dabei, solange sie nicht zu oft laufen und nicht immer nur mit denselben 3-4 Titeln.


Nee, machen die nicht: http://tinyurl.com/c44jrcf

gb

von gb - am 03.12.2012 16:10
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.