Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radiohörer-Forum
Beiträge im Thema:
11
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
Gelöschter Benutzer, brockenfan, Brubacker, PeterSchwarz, Robert S., NurzumSpassda

Radio Brocken "klaut" das Konzept von Hit-Radio Antenne

Startbeitrag von brockenfan am 20.01.2006 13:43

Radio Brocken "klaut" fast alles von Hit-Radio Antenne:
1. Die Jingels
2. Die Spaßtelefone von Edno Bommel
3. Das Logo
4. Auch die Frequenz 105,7 hat sich Radio Brocken geklaut! Normalerweise wäre dort Hit-Radio Antenne aus Steinkimmen drauf !

Ist Radio Brocken so arm, dass es alles nachmachen muss? Früher sendete Radio Brocken auf 89,0 vom Brocken. Warum ist da jetzt dieser scheiß RTL Mist? Die haben die Frequenz wahrscheinlich aus Geldgründen verkauft!?

Antworten:

lol

die gehören beide zur Antenne Hörfunk! vielmehr ist es so dass Radio Brocken immer die abgewirtschafteten Claims von Antenne NDS bekommt.
und die 105,7 kommt aus Magdeburg, die gibts zweimal

"Auch die Frequenz 105,7 hat sich Radio Brocken geklaut! Normalerweise wäre dort Hit-Radio Antenne aus Steinkimmen drauf "

und Frequenzen werden auch nicht einfach so zwischen den Radiosendern hin-und-her-verkauft :joke:

von Gelöschter Benutzer - am 20.01.2006 13:51
Zitat
satfuzi
Ist Radio Brocken so arm, dass es alles nachmachen muss?
Die gehören direkt zusammen. Eine Zeit lang hieß Radio Brocken ja sogar auch »Hit-Radio Antenne Sachsen-Anhalt«.

Zitat
satfuzi
Früher sendete Radio Brocken auf 89,0 vom Brocken. Warum ist da jetzt dieser scheiß RTL Mist? Die haben die Frequenz wahrscheinlich aus Geldgründen verkauft!?
Auch Radio Brocken und 89.0 RTL gehören zusammen und so wurde da nix verkauft.


Jetzt in meinem Ohr: FM4

von Brubacker - am 20.01.2006 16:56
radio brocken gehört schon seit 1997 zur antenne-niedersachsen-gruppe und hat die alten claims von antenne übernommen, welche der niedersachsen-sender bereits durch neue ersetzt hat. zwischenzeitlich hat radio brocken auch schon verschiedene umbenennungen hinter sich:

zunächst fortführung des namens "radio brocken"
dann "hitradio antenne sachsen-anhalt" (viel zu langer name meiner meinung nach)
dann "hit-radio brocken"
dann wieder "radio brocken"

hoffe, ich habe jetzt nix vergessen ;-) - jedenfalls gehört radio brocken genau wie früher antenne sachsen (jetzt hitradio RTL) zur antenne-gruppe, sie hatten sich sogar die homepage antenne.com geteilt.

von NurzumSpassda - am 20.01.2006 22:48
richtig, 1992 sind die gestartet , später ging dann die 89,0 an Project

von Gelöschter Benutzer - am 21.01.2006 08:44
Mhh ich meine mich zu erinnern das vor Hitradio Antenne Sachsen Anhalt der Sender schomal Hitradio Brocken hies.



von Robert S. - am 21.01.2006 11:50
Also gehören die ganzen Antenne´s und RTL´s aus NDS, S-A, NW, Meck.-Pom, Brandb., Sachsen, Thüringen und Bayern zusammen?

von brockenfan - am 21.01.2006 13:29
Nein, ich glaube, nicht alle hängen zusammen. Der Name ist nicht unbedingt eine Marke – nur bei den Stationen aus Niedersachsen, Sachsen-Anhalt und Sachsen war das mal so.

Aber wer jetzt genau mit wem zusammenhängt, soll ein anderer erklären. Ich bin in den Beteiligungsverhältnissen jetzt nicht so wirklich drin.

von Brubacker - am 21.01.2006 14:55
geht mal auf RTL Radio Deutschland oder rtlgroup.com
da steht was zusammengehört

zur Antenne Hörfunk gehörten nur die drei genannten, inzwischen haben sich die Anteile auch etwas verändert !!

und Antenne Brandenburg ist sowieso öffentlich-rechtlich !!!! den Namen gibts seit Ewigkeiten, also nich alles in ein Kessel werfen

und @ Robert: nee was du meinst ist RADIO BROCKEN von 92 bis ??? dann wurde es zu HitRadio Antenne SAN (am Schmalspurbahnhof Wernigerode steht noch n Schild von denen) und 2001 zu HITRADIO BROCKEN und schliesslich 2003 / 4 wieder zu Radio Brockn

von Gelöschter Benutzer - am 21.01.2006 15:50
So ein Humbug!
Die "Gleichwelle" auf 105.7 ist reiner Zufall und kommt so auch noch zw. anderen Programmen vor.
Es gibt z.B. SWR2 aus Waldenburg und aus Saarburg...beide Male auf 93.8...ohne daß dies jetzt eine Gleichwelle im eigentlichen Sinn ist.
Frequenzen werden eben in einem gewissen abstand wieder verteilt, weil man von einer bestimmten Reichweite ausgeht.

Ansonsten wurde ja schon gesagt, daß Brocken und Antenne zur gleichen Gruppe gehören (eine Zeitlang hiess dieses Projekt ja auch mal "Hitradio Antenne Sachsen-Anhalt". Da sich 95% der Zielgruppe diesen Namen auch nach 2 Jahren Jingle-Gehirnwäsche nicht merken wollte und nicht willens oder in der Lage war, dieses Wortkonstrukt bei der Media-Analysen-Befragung korrekt wiederzugeben, hat man sich wieder auf den Brocken besonnen, obwohl man mittlerweile gar nicht mehr vom selben sendet. (die 89.0 hat man ja für ein Zweitprodukt verwendet).
Auch Antenne Sachsen war in diesem Verbund, bis daraus Hitradio RTL wurde.

Daß Claims, Jingles und Comedies, die ja von externen Firmen produziert werden, bei mehreren Sendern gleichzeitig auftauchen, ist ja auch nix spektakuläres.
Bommel läuft fast deutschlandweit auf den verschiedensten Sendern, die Claims sind sowieso mehr oder weniger austauschbar, da die meisten Programmacher heute einer Handvoll "Radioberatern" vertrauen, die gewinnträchtig überall landauf landab dieselben Konzepte mit den selben Zutaten verkaufen.


von PeterSchwarz - am 22.01.2006 18:22
"Die "Gleichwelle" auf 105.7 ist reiner Zufall und kommt so auch noch zw. anderen Programmen vor"

stimmt - 103,8 Antenne NDS und Antenne MV

gleiche Jingles ? z.b. auf SkyRadio DK und Antenne NDS

von Gelöschter Benutzer - am 22.01.2006 19:15
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.