Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radiohörer-Forum
Beiträge im Thema:
16
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
zerobase now, Wrzlbrnft, Günni74, Gelöschter Benutzer, NurzumSpassda, Staumelder, PeterSchwarz

Hab heute mal wieder Slam FM gehört...

Startbeitrag von NurzumSpassda am 06.02.2006 21:40

... und war nicht gerade begeistert.

die haben jetzt auch ihr format geändert, jetzt heisst es: "de jongste station in nederland". was das heisst, kann man sich denken :rolleyes:

vorbei ist es mit dem umfangreichen (wenn auch in letzter zeit kommerz-) dance. jetzt ist mittlerweile nur noch jeder dritte titel ungefähr dance, dazwischen tummelt sich viel hip-hop und sogar coldplay war heute in der playlist (talk) - rock also. das einzige, was mir nach wie vor gefällt, ist die frische moderation, welche die niederländer fast in jeder station haben. von der musik her ist der sender aber mittlerweile total austauschbar.

bin bloß froh, dass mein einstiger liebling 3 FM sein programm nach wie vor nicht geändert hat. mittlerweile ist der sender wieder nummer 1 für mich in den niederlanden. hoffentlich behalten die ihr frisches konzept mit vielen abwechslungsreichen songs so bei. freut mich nur, dass ein qualitativer ÖR wie radio 2 noch an der spitze ist. hoffentlich bleibt das so. :rolleyes:

Antworten:

Ja, Slam! ist jetzt wirklich nur noch eine billige 538-Kopie. Kann mich für den Sender auch nicht mehr begeistern, dann hör ich doch lieber das "Original", de numer een van Nederland. (okay, im Dezember nr. twee ;) ).
En op 3FM zit steds nog de altijd lekkere Giel Beelen. :cool:

von Wrzlbrnft - am 07.02.2006 00:49
Also auch dort tote Hose. Nachdem Q-Music, Yorin, RTL oder auch neuerdings 10 Gold dem Massengeschmack "angepaßt" haben, nun also auch Slam. Veronica dümpelt auch nur noch vor sich hin, 538 hatte immer schon kleine Playlist.... Mein Gott, bald kann wirklich nur noch 3FM oder Radio 2 hören, wenn sich dieser Trend fortsetzt.

von zerobase now - am 07.02.2006 07:29
Ja, leider gehts in den Niederlanden grad mächtig abwärts, was das Radio angeht.
3FM kann ich mir wegen des Sounds kaum geben (ich finde den wie gesagt viel zu extrem hochgezüchtet), Radio2 ist hin und wieder ganz nett, es gibt auch ein paar lokale, die ganz anständiges Programm machen.
Aber sonst:
10 Gold...immer fader
Veronica...klingt erst mal ganz frisch, zeigt aber bei längerem Genuss schnell Abnutzungserscheinungen
538...nicht meine Baustelle, erstens quasseln die mir zuviel (da muss ich mich zu arg anstrengen, um es zu verstehen), die Musikauswahl an sich ist sehr breit (Von Dance über Rock, Rap bis holl. Schlager und von den 70ern bis ganz brandneu alles dabei), aber die Rotation unter den Titeln dann doch sehr eng
Slam FM...wurde ja alles gesagt, ID&T war anfangs noch ne wahre Alternative, naja, jetzt krieg ich ihn ja eh nimmer
Juize FM...nur Ghettomusik
Skyradio...do schlof i glei wieder ein....
RTL FM...warum mittlerweile diese Softschnulzenschiene, eine Zeitlang hatten die ne ganz ordentliche Portion 70er Dance&Soul sowie 80ies drin und waren sehr angenehm zu hören
Yorin FM...Durchschnittsware

Ganz nett sind noch XFM (Dance), Arrow Classic Rock, Arrow Jazz FM (super zum Entspannen).


von PeterSchwarz - am 07.02.2006 21:44
Wie wäre denn Kink FM?

von Wrzlbrnft - am 08.02.2006 08:11
Zitat

Wie wäre denn Kink FM?


Es ging hier in ersten Linie um Empfang über analog Empfang über UKW und MW.

@ Peter

Kann mich deinem Posting nur anschließen. Die guten Zeiten des holländischen Radios scheinen wirklich langsam vorbei zu sein.

von zerobase now - am 08.02.2006 08:23
zustimmung, zerobase now! :cheers:

daher hab ich auch meine siggi geändert und "ein freund des niederländischen radios" rausgenommen. man wird doch wählerischer und kritischer, gerade wenn ein qualitätsabfall heraushörbar wird. :rolleyes:

von NurzumSpassda - am 08.02.2006 08:59
Warum verbrennen wir nicht alle mal öffentlichkeitswirksam niederländische Radios bis die sich bei uns entschuldigen? ;)

von zerobase now - am 08.02.2006 09:03
Genau! Holt eure Philips-Radios raus! :D

von Wrzlbrnft - am 08.02.2006 16:00
also SLAM hab ich auch mal gehört in Brugge , einige Dancesachen laufen da die nach wie vor sehr schön sind, ältere und auch 2005er / 2006er (Axwell usw.)

ok, leider auch Robbey Williams und sone Scheisse...also was tun ??

538 is scheisse, 3fm zu rockig

von Gelöschter Benutzer - am 10.02.2006 00:17
Zitat

also was tun ??


Heute HR3 hören. :)

von zerobase now - am 10.02.2006 07:27
buahuu sie nennen sich THE NEW MUSIC STATION...ganz schrecklich

furchtbar:(

von Gelöschter Benutzer - am 11.02.2006 18:39
Zitat

... ok, leider auch Robbey Williams und sone Scheisse...also was tun ??
Also SLAM FM hat sich wirklich deutlich verschlechtert! Urwaldmusik nimmt überhand, dagegen ist Robbie Williams & Co. noch völlig harmlos und erträglich! Also was tun? Na was wohl: Abschalten!!!



von Günni74 - am 13.02.2006 09:22
Von mir gibts auch den Daumen runter :-( Da wir gerade bei Dance sind: Laufen bei Euch die Winamp-Streams von X-FM? Mein Winamp connected sich zu Tode und schmiert dann irgendwann ab (bei beiden Adressen). Ehrlich gesagt habe ich mir noch nicht die Mühe gemacht und mir angeschaut ob alle Slots belegt sind. Wie hört Ihr zzt. X-FM?

von Staumelder - am 13.02.2006 09:56
Der 128-kBit/s-Stream von Fresh FM funktioniert! Der XFM-Stream auf der HP nicht. Es gibt 2 weitere Streams in der WinAmp-Radioliste! Ich habe die Streamingadresse von dort einfach in die alte nicht mehr funktionierende PLS-Datei von XFM eingefügt und funzt nun wieder:

http://guenni74.kostenloses-webhosting.de/XFM_WinAmp_.pls

Vielleicht sind ja die Streams von Fresh- und XFM einfach nur überlastet, weil SLAM FM ja anscheinend seine treuen Zuhörer endlich vergrauelt hat :rolleyes: !

von Günni74 - am 13.02.2006 10:35
Hey Günni, bedankt. Jouw Streamadress werkt, Ferry Corsten feat. Simon Le Bon dudelt gerade und ich bin glücklich :)

von Staumelder - am 13.02.2006 19:49
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.