Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radiohörer-Forum
Beiträge im Thema:
9
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
zerobase now, Jassy, traumzauberdx

Hot Radio plus

Startbeitrag von zerobase now am 05.04.2006 06:45

Bin gestern mal beim scannen bei Hotradio-Plus hängengeblieben. Finde das Programm gar nicht so schlecht. Man spielt die besten Lovesongs aus allen Jahrzehnten. Das ist sicherlich auch Dudelfunk, aber auch irgendwie recht entspannend. Könnte mir vorstellen da mal öfter reinzuhören.

Ist im westl. Münsterland und nördlichen Niederrhein über 101,9, 89,6 und 98,0 ganz gut zu empfangen.

Leider haben die keine eigene Webseite, dass finde ich sehr schade.

Antworten:

was nicht ist kann ja noch werden. war bei Radio Globus und dem Ableger GLOBUS GULD auch so - erst hatte nur das Hauptprogramm einen Webauftritt aber irgendwann kam denn auch die Guld Page online:)

die Web Präsenz von HOT RADIO PLUS beschränkt sich ja derzeit nur auf http://www.hotradio.nl/html/info/hotplus.htm

:rolleyes:

hätte letztes mal in Enskede mal doch reinhören sollen, Anfang 2005 war da ja noch HOT RADIO 98.0 FM drauf (aus Hengelo =93,3)...

von traumzauberdx - am 05.04.2006 12:03
Immerhin gibt es ja einen Live-Stream.

http://www.hotradio.nl/

von zerobase now - am 05.04.2006 12:36
Hotradio Plus = Billiges scheiss programm

13.59: Man speilt ein neue song. Nach einer minut: Song weg, Nachrichten drauf. Nach die nachrichten etwas werbung, und denn dudeln wir weiter

von Jassy - am 05.04.2006 14:45
Zitat

13.59: Man speilt ein neue song. Nach einer minut: Song weg, Nachrichten drauf. Nach die nachrichten etwas werbung, und denn dudeln wir weiter


Klar ist das Programm etwas dudelig, das hatte ich ja auch im Eingangsposting geschrieben. Trotzdem finde ich die Musikauswahl mal ganz interessant gegenüber den anderen Dudlern. Allerdings möchte ich mir noch kein abschließendes Urteil erlauben, da ich den Sender dafür zu wenig gehört habe.

DAs man mit dem Programm sparen muss, liegt doch auf der Hand, da es sich ja nur um einen Lokalsender handelt und keine landesweite Station handelt. Da kann man auch mal über das ein oder andere hinwegsehen. ;)

von zerobase now - am 05.04.2006 14:55
das Songs einige Sekunden laufen und dann abgewürgt werden gibts auch beim unmoderierten Programm von delta radio (nachts) und Ostseewelle (nachts)
schlechtes Backtiming glaub ich ist des, klingt dadurhc total unprofessionell

von traumzauberdx - am 05.04.2006 15:49
Zitat

Klar ist das Programm etwas dudelig, das hatte ich ja auch im Eingangsposting geschrieben. Trotzdem finde ich die Musikauswahl mal ganz interessant gegenüber den anderen Dudlern. Allerdings möchte ich mir noch kein abschließendes Urteil erlauben, da ich den Sender dafür zu wenig gehört habe.


Mein mutter hörte diese Sender ganz oft im Auto (jetzt nicht mehr, weil die antenne auf der Auto geknackt ist), und wenn ich denn auch im Auto war, ging es gleich auf ein andere Sender. Ich nervte mir einfach an diese billige Sender.

Der grund für diese billigkeit ist das es nicht gut geht mit hotradio, und man mit die doppelversorgung von das hauptprogramm Hotradio ein Zweite sender onair gebrachtet hat.. Man hat denn die hoffnung das es wieder etwas besser gehen soll, weil man zwei mal werbung in ¤ empfangt. Man profitiert denn nur, weil das programm billig ist. Wenn das programm ausserdem auch noch moderiert was, war es zu teuer. Das ist der grund für ein Non-stop programm.

Nachrichen zahlt man auch nicht, weil das 1-1 von Hotradio93FM übergenommen wird.

Ich entschuldig mich für mein schlechtes deutsch.

Zitat

DAs man mit dem Programm sparen muss, liegt doch auf der Hand, da es sich ja nur um einen Lokalsender handelt und keine landesweite Station handelt. Da kann man auch mal über das ein oder andere hinwegsehen. ;)


Wenn es noch kein Zerobase gab war Hotradio der nummer eins in Twente, weil es kein Hitradio gab (ausser Hitradio Antenne, aber, hitradio :kotz: ). Diese zeiten waren sehr gut für Hotradio. Wenn in 2003 Zerobase gab in Twente, gab es konkurrenz von 538, Noordzee, ID&T und was noch mehr, und hörte fast kein person noch Hotradio. Und das ist heute noch immer der fall.

von Jassy - am 05.04.2006 18:55
Zitat

Wenn das programm ausserdem auch noch moderiert was, war es zu teuer. Das ist der grund für ein Non-stop programm.



Non-Stop Programm ist ja erstmal nichts schlechtes. Auf nervige Gewinnspiele und blöde Moderatoren-Witze kann ich gerne verzichten.

Zitat

Wenn in 2003 Zerobase gab in Twente, gab es konkurrenz von 538, Noordzee, ID&T und was noch mehr, und hörte fast kein person noch Hotradio. Und das ist heute noch immer der fall.


Na immerhin sind ja schon drei Jahre ins Land gegangen und der Sender existiert noch, also kann es so schlecht ja nicht sein.

Zitat

er grund für diese billigkeit ist das es nicht gut geht mit hotradio, und man mit die doppelversorgung von das hauptprogramm Hotradio ein Zweite sender onair gebrachtet hat..


Wobei sich beide SEnder ja voneinander unterscheiden. Man spricht unterschiedlich Zielgruppen an. Hotradio plus ist dann doch eher auf die Zielgruppe über 30 Jahren ausgerichtet. Mit der Ausrichtung der besten Lovesongs aller Zeiten, hat man eine Nische besetzt, die in Holland (und erst recht nicht in Deutschland) so noch nicht existiert. Ich räume zumindest hotradio plus eine gute Chance ein, auf dem holländischen Markt zu bestehen. Die Musik ist entspannend und abseits der üblichen Bum-Bum Musik. Erinnert in etwas an den dt. TV- Sender Deluxe.

von zerobase now - am 06.04.2006 06:45
So Hotradio plus hat jetzt ne eigene Webseite. Unter anderem ist dort jetzt auch die Playlist hinterlegt.
Man hat sich auf Hits der 60er-80er spezialisiert. Trotzdem ist es längst nicht so dudelig
wie z.B. SWR 1. Man findet auch richtige Perlen im Programm die man in Deutschland höchstens noch in Spezialsendungen hört. Abends wird es dann sehr gefühlvoll. Sehr schön entspannt am Abend anzuhören. Alles in alllem ein klasse Sender wie ich finde und obwohl das Verbreitungsgebiet ja eher klein ist, versucht man nicht die anderen Sender zu kopieren, sondern macht was eigenes.
Sowas würd ich ich mir auch mal für Deutschland wünschen.

Edit: Immer von 12-13 Uhr gibt es eine Stunde lang nur Hits aus einem bestimmten Jahr.

Livestream ist jetzt auch vorhanden. Mal reinhören lohnt, wenn man auf diese Musikrichtung steht.


http://plus.hotradio.nl/


von zerobase now - am 30.01.2007 10:37
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.