Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radiohörer-Forum
Beiträge im Thema:
69
Erster Beitrag:
vor 12 Jahren, 3 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 12 Jahren, 3 Monaten
Beteiligte Autoren:
traumzauberdx, Sebastian Dohrmann, WiehengeBIERge, zerobase now, Ingo-GL, brockenfan, Wrzlbrnft, Mæx, Felix II, Hallenser, ... und 5 weitere

die Öffis in Deutschland...

Startbeitrag von traumzauberdx am 25.04.2006 12:03

...gehen irgendwie immer mehr den Bach runter.
was mir einst supi gefallen hat ist inzwischen totreformiert.

und dass es der ö.-r-Hörfunk nötig hat, per Google Werbung hier im Forum zu schalten spottet jeder Beschreibung:

Antworten:

Zwischen Pop und Kultur... mir würde es gefallen, wenn der MDR sich auch mal der Popkultur (!) widmen würde.

von Wrzlbrnft - am 25.04.2006 12:08
Die "Kultur" im MDR ist ein sehr dehnbarer und subjektiv ausgelegter Begriff:D

von traumzauberdx - am 25.04.2006 15:01
Der MDR hats aber wirklich nötig, mal eine Popwelle zu haben und nicht 2 Jungensender :blöd: wo es doch inner DDR kaum noch Kinder/Jungend gibt!

von brockenfan - am 25.04.2006 16:09
Jump ist kein Jugendsender sondern ein Young Hot AC Format für die jungen Erwachsenen. Sputnix ist ein CHR

von traumzauberdx - am 25.04.2006 17:15
Schön... Und welche MDR-Welle soll ich hören, wenn ich 35 bin und im MDR Land wohne und nicht unbedingt auf Oldies und Schlager stehe, sondern aktuelle Popmusik will?

Der MDR sendet mit seiner Ausrichtung nur auf die Jugend und die Älteren, aber an der "Mittelschicht" voll vorbei.

von Sebastian Dohrmann - am 25.04.2006 17:20
sehe ich anders:
MDR1=NDR2
MDR Jump=???
Sputnik=N-Joy
???=NDR1

Ist aber so gewollt, da es keine Mittelschicht gibt -> alle inne BRD geflüchtet :D

von brockenfan - am 25.04.2006 17:28
Zitat
satfuzi
MDR1=NDR2

Seit wann laufen auf NDR 2 Schlager?! :eek:

von Sebastian Dohrmann - am 25.04.2006 17:42
Ja nee is klar,beim MDR fehlt ganz klar ne Welle für die normalen Erwachsenen,also zwischen 30 und 50.
Punkt aus Ende

die derzeitgen Programme kann man so vergleichen

MDR 1 = NDR 1 = BR 1
MDR SPUTNIK = BR MODUL = EINSLIVE DIGI
MDR JUMP = N JOY= EINSLIVE
??? = BR 3 = NDR 2

Also ganz klar zu sehn,das Fehlen einer Popwelle die für die Erwachsenen da ist.


von Robert S. - am 25.04.2006 18:25
"MDR1=NDR2"

Quatsch!

"MDR SPUTNIK = BR MODUL = EINSLIVE DIGI "

nein!!

Eins Live wäre hier zu nenne, sprich ein Jugendprogramm.

Eins Live diggi ist ein digitales Ergänzungsprogramm für die Top 40 als Dauerwiederholung

"MDR JUMP = N JOY= EINSLIVE "

NEIN !!!
nochmal: JUMP=Hot AC
N-JOY: CHR
Eins Live : CHR

und wer mir nicht glauben will dass die Zielgruppen teilw. anders sind schaue mal bei www.ard-werbung.de vorbei

von traumzauberdx - am 25.04.2006 18:50
das ist vielleicht deine subjektive, nicht relevante Empfindung!
offiziell ist es ein Jugendradio !!!

und zwar mit Zielgruppe 14-29 ( http://www.ard-werbung.de/sales/radio/einslive/steckbrief/ )

JUMP dagegen: 20-39 Jährige !!! ( http://www.ard-werbung.de/sales/radio/jump/steckbrief/ )

WDR 1 war alt, deswegen damals der Relaunch

und @ Sebastian: "Schön... Und welche MDR-Welle soll ich hören, wenn ich 35 bin und im MDR Land wohne und nicht unbedingt auf Oldies und Schlager stehe, sondern aktuelle Popmusik will"

JUMP , wegen o.g. Zielgruppe 20-39 !

(übrigens knüpfen sie damit an die Zielgruppe von SPUTNIK (ab 14) an

von traumzauberdx - am 25.04.2006 20:23
"EinsLive ist kein Jugendradio."

das kannst du ja zehnmal so schreiben von mir aus:p

von traumzauberdx - am 26.04.2006 08:19
schreib es lieber dem WDR

von traumzauberdx - am 26.04.2006 08:27
ich sag nur wies is

von traumzauberdx - am 26.04.2006 10:21
WDR Eins Live " Zielgruppe 14-29" stimmt wohl auch in der Praxis, denn Leute aus dieser Altersgruppe melden sich an für die Gewinnspiele und senden Titelwünsche.

Ingo

von Ingo-GL - am 26.04.2006 10:23
Zitat

Mangels Alternativen. Das Durchschnittsalter der Hörer ist älter, auch das Programm ist älter als das anderer "ARD-Jugendwellen".


Genau so ist es. Wer den Schnarchsender WDR 2 und das ewig gleich dudelnde Radio NRW nicht hören mag, bleibt zwangsläufig bei Eins-Live hängen.

von zerobase now - am 26.04.2006 12:28
Zitat

denn Leute aus dieser Altersgruppe melden sich an für die Gewinnspiele und senden Titelwünsche.

Ja, es melden sich auch diese leute. Es melden sich aber ganz bestimmt noch ganz andere (also z.B. ältere) die werden aber nicht berücksichtigt. Genauso wie sich leute bei den Wunschsendungen mal Songs vom Väth oder von der Mayday wünschen. Diese landen dann in der Tonne weil sie -so wörtlich- "nicht ins Programm passen" ..auch nicht mehr in ein Jugendprogramm,leider.

von Nordi - am 26.04.2006 13:02
Genau so ist es.
Und wenn ich mal unter meinen Freunden oder Arbeitskollegen (alter Maximal 23 Jahre)dann sagen auch diese, dass sie nur Eins Live hören, weil es nichts anderes gäbe undman zu Hause auch viel lieber andere Sender über Kabel oder Sat hört.
Meiner Meinung nach spielt Eins Live auch zu viel alternative Musik ab, Dance kaum und sonst nur dumme Popmusik....

MFG Peter

von pete04 - am 26.04.2006 14:10
MDR Jump ist aber auch kein Sender für die "mitteleren" sondern ein Jugensender als Konkurenz zu 89.0 RTL und sogar mit viel größerem Sendegebiet! Alle die ich kenn und den hören sind 14-20.

von brockenfan - am 26.04.2006 15:00
sach ma raffst dus nich ?! wenn die nun mal erst für alle ab 20 senden ist das halt so !!!
dass junge Leute lieber JUMP (Charts) als SPUTNIK (RNB) hören tut doch gar nix zur sache:angry:

ich (18) hör auch manchmal P4 (für ältere), und ?! trotzdem isses kein Jugendsender

von traumzauberdx - am 26.04.2006 15:30
Zitat
ZWOBOT 2
...ich (18)...


Ich dachte du bist 19? ;)

Stimmt, ich vermisseauch im MDR Land eine richtige Popwelle. Die gibts gar nicht :(

von essemm - am 26.04.2006 16:18
was ist dann eigentlich ein Jugendradio?
Also ich muss sagen, daß mir Eins Live, vor allem wegen der Abendschiene, immer noch lieber ist als Groß FM, Das Ding, Hüpf, Sputnik, Du FM, Energie, Planet und Co.
FM4 und Fritz würde ich noch gelten lassen.
Der perfekte Jugendsender, finde ich, ist Studio Brüssel

von PeterSchwarz - am 26.04.2006 16:58
Zitat

was ist dann eigentlich ein Jugendradio?

Das ist eine berechtigte Frage!
Jugendradio an sich kann es eigentlich nur geben, wenn man davon ausgeht, dass alle Jugendlichen das gleiche gut finden (sowohl Musik als auch das sonstige Programm).

Dem ist aber nicht so ...

von WiehengeBIERge - am 26.04.2006 17:04
"Genausowenig wie EinsLive ein Jugendsender ist"

türlich is das einer, aber manchmal isses halt besser blauäugig ins Verderben zu rennen und die Wahrheit nich warhhaben zu wollen, was?


jugendradio ist Hörfunk was sich VORWIEGEND an eine JUNGE ZIELGRUPPE (siehe Eins Live !!!!) richtet. das es auch von alten Säcken gehört wird is ja ganz nebensächlich !

weiterhin empfehle ich dem Saarländer als Bettlektüre http://www.radioforen.de/showthread.php?p=238003

also Hausaufgaben machen und hier nit Behauptungen in Raum stellen die nich stümmen !

von traumzauberdx - am 26.04.2006 17:16
Zitat

jugendradio ist Hörfunk was sich VORWIEGEND an eine JUNGE ZIELGRUPPE (siehe Eins Live !!!!) richtet.


Sie denken vielleicht, dass sie sich an Jugendliche richten, aber in Wahrheit senden sie nur das, was sie für Jugendtauglich halten.
Nur ist es nunmal so, dass nicht alle Jugendlichen das gleiche gut finden...



von WiehengeBIERge - am 26.04.2006 17:20
viele Jugendliche hören auch GAR kein Radio mehr (vor allem keine Jugendsender weil halt oft nur das kommt was sie gar nich mögen=RnB) . dazu aber mehr oin den 10 Seiten radioforen.de


ich habs nur satt mich hier ständig zu wiederholen so wie der Kölner Saarländer

eine Mehrfachnennung erhöht nicht die Aussagekraft des gesagten!

von traumzauberdx - am 26.04.2006 17:24
Eins Live ist kein typischer Jugendsender, andererseits aber auch nicht "nur für Erwachsene" ;). Der Sender geht eben einen Mittelweg und spricht beide Altersgruppen an. Tagsüber erkennt man aber klar den Versuch, sich an das jugendliche Publikum zu richten (viel Chartmucke, "jugendlich-freche" Moderation, Comedys, usw.). Abends sieht dies ganz anders aus, ab dem Kultkomplex wird sowohl der IQ als auch das Zielgruppenalter nach oben geschraubt. Das Ganze gipfelt letztlich in der Talksendung "Domian", die ich nun nicht wirklich nicht mehr als reines Jugendprogramm bezeichne.
Für die Werbebranche verkauft man Eins Live natürlich als Jugendprogramm, da Werbezeit praktisch ausschließlich tagsüber im "jungen Programm" verkauft wird.

Seht euch mal FM4 an. Gilt nach außen auch als "Jugendprogramm", die meisten Hörer hat der Sender laut Marktforschungen aber bei "überdurchschnittlich gebildeten Studenten ab 20 Jahren".

von Wrzlbrnft - am 26.04.2006 17:35
Ich sag dazu nur... Eins Live bezeichnet sich selbst als Sender für Junge und jung gebliebene. Ob man das nun mit dem Begriff Jugendsender so pauschalisieren kann, weiß ich nicht.

von Sebastian Dohrmann - am 26.04.2006 17:40
Also EinsLive ist die Jugendwelle vom WDR und wirdmangels alternativer auch von der Jugend gehört. Aber die vorletzte "Wir sind Helden" Single mal eben als Super neuen Hit anzukündigen. Hat für mich nicht viel mit Jugend zu tun. Die wollen die neusten Hits und nicht sowas hören.
Ähnliches gilt für den MDR, klar haben Jump und Sputnik eine unterschiedliche Zielgruppe, irgendwoher muss ja die Grundlage für das bestehen der Sender herkommen. Aber wenn man auf die inhaltliche Ausprägung achtet, kommen sich die beiden Programme mit jedem Relaunch näher. Sputnik ist der Alternative Anteil verloren gegangen und Jump hat die älteren Sachen ausm Programm gekickt und wdimet sich auschließlich angesagten Hits.

von Mæx - am 26.04.2006 18:50
Zitat

Hat für mich nicht viel mit Jugend zu tun. Die wollen die neusten Hits und nicht sowas hören.

Woher willst du (und auch die Programmmacher) wissen, was "die" hören wollen ???

von WiehengeBIERge - am 26.04.2006 18:59
Ja also die meisten jugendlichen (nicht alle) die ich kenne, wolln nur die aktuellsten Lieder hören. Und besorgen die sich halt für iPod und Co um sie zu hören, weil die Radiosender sie meist ned spielen. Und wenn das die Programmmacher auch so sehen würde, würden die nicht sowas wie anbieten wie das derzeitigte EinsLive.

von Mæx - am 26.04.2006 19:20
Zitat

Ja also die meisten jugendlichen (nicht alle) die ich kenne, wolln nur die aktuellsten Lieder hören. Und besorgen die sich halt für iPod und Co um sie zu hören, weil die Radiosender sie meist ned spielen. Und wenn das die Programmmacher auch so sehen würde, würden die nicht sowas wie anbieten wie das derzeitigte EinsLive.


Dem kann ich nur zustimmen. Eine Jugendsender müsste wohl eher ein Top 40 Sender sein, als so ein Gemischtwarenladen, wie es EinsLive ist.

von zerobase now - am 27.04.2006 06:18
"EinsLive ist kein Jugendsender (in der Art, wie ör und Private behaupten, was ein Jugendsender sei),"


doch. exakt die selbe Zielgruppe wie andere ARD Programme, die du auch angesprochen hast!
-jugendliche Musikauswahl (es lauifen aber auch 90er und teilw. sogar 80er)



"Zwobot hat wie üblich keine Ahnung"

der Satz ist falsch. es muss heissen Der Kölner Saarländer hat keine Ahnung:D

von traumzauberdx - am 27.04.2006 10:08
Eins Live hat das höhere Niveau und die größere Musikauswahl. Ausserdm gibt es am Abend alternatie Spezialsendungen. Es gibt genug Leute, die schon längst aus der offiziellen Zielgruppe von Eins Live raus sind und den Sender trotzdem hören. Eben weil da nicht nur die Top10 der Black Charts mit dem größten Dudelmist von heute läuft, sondern auch ein paar 90er und 80er. Das habe ich zu Zeiten, als ich noch Eins Live gehört habe, auch sehr geschätzt.

von Sebastian Dohrmann - am 27.04.2006 10:32
Spezialsendungen am Abend haben DASDING, you fm (Sounds) , SPUTNIK (Rockchannel, Lounge) und N-JOY (Mix mit Blank&Jones, Dlugoschmix) auch!
kuckt euch mal das EPG an.

is schon geil - sonst schimpfen hier immer alle auf Eins Live und jetzt zählen die selben Leute nur Vorteile von Eins Live auf *kopfschüttel*

hauptsache man hat Recht:rolleyes:



von traumzauberdx - am 27.04.2006 11:54
@ Saarländer: kennst du die Karrikatur "den Sozialistmus in seinem Lauf hält weder Ochs noch esel auf" und Honny rast dabei mit seinem Wagen auf den Abgrund zu ?

daran erinnerst du mich gerade ein wenig in deiner hilflosen Situation, mit subjektiven und persönl. Argumenten zu versuchen den Beweis zu erbringen, Eins Leise sei kein Jugendradio:wow:

von traumzauberdx - am 27.04.2006 12:05
Ich glaube wir kommen da auf keinen gemeinsamen Nenner. Ob Eins-Live nun Jugendsener oder SEnder für die "reifere" Jugend ober beides ist, liegt halt im Auge des Betrachters.

Hier mal Playlistenvergleich der letzten Stunde:

Eins-Live
14:07:16 Uhn Tiss Uhn Tiss Uhn Tiss Bloodhound Gang
14:03:46 No fear The Rasmus
13:57:01 Like you Bow Wow feat. Ciara
13:49:55 Rumors Lindsay Lohan
13:47:38 Somewhere i belong Linkin Park
13:42:07 Slowly Sasha
13:38:51 Number 1 Goldfrapp
13:34:27 Upside down Jack Johnson
13:31:08 Intoxication Gentleman
13:26:10 Unendlich Silbermond
13:21:35 Sorry Madonna
13:15:28 Dare Gorillaz

N-Joy

13:09 KELLY CLARKSON Because Of You
13:13 SUGABABES In The Middle
13:19 COLDPLAY Talk
13:24 EVE Let Me Blow Ya Mind
13:26 NICKELBACK Savin' me
13:35 JACK JOHNSON Upside Down
13:38 PINK Don't Let Me Get Me
13:49 GORILLAZ Feel Good Inc.
13:52 NELLY FURTADO Turn Off The Light
13:55 LILYJETS Going Blind
14:01 RIHANNA If It's Lovin' That You Want
14:04 MOUSSE T. VS THE DANDY WARHOLS Horny As A Dandy
14:11 Tobias Regner I Still Burn

You-FM

27.04.2006 14:14 Notorious B.I.G. Nasty girl
27.04.2006 14:10 Hoobastank If I were you
27.04.2006 14:04 Daft Punk One more time
27.04.2006 14:01 Kelly Clarkson Since U been gone
27.04.2006 13:58 Rihanna If it's lovin' that you want
27.04.2006 13:47 Lauryn Hill Everything is everything
27.04.2006 13:44 Snow Patrol You're all I have
27.04.2006 13:39 Fettes Brot Jein
27.04.2006 13:35 Evanescence Going under
27.04.2006 13:32 Mary J. Blige Be without you

Das Ding

'54, '74, '90, 2006 Sportfreunde Stiller
Belly dancer Akon
Song to say goodbye Placebo
Rich girl Stefani, Gwen; Eve
Tag mit Schutzumschlag Bela B.
I got 5 on it Luniz
Boyfriend Simpson, Ashlee
Express Dachstube
Ugly Sugababes
Sugar, we're goin down Fall Out Boy

Soll sich jeder selber ein Bild machen. Große Unterschiede kann ich nicht feststellen und damit sollten wir auch wieder zum eigentlichen Thema kommen.









von zerobase now - am 27.04.2006 12:22
"Einigen wir uns nun auf Jugendspartenprogramm mit gewisser Reife oder Klasse? Oder der Mercedes unter den Jugendspartenprogrammen...?"

Spartenprogramm??? wo ist denn Eins Live bitte ein SPARTENPROGRAMM ??
Kommt da nur Rock oder nur Dance oder nur 70er Mucke oder was?!?!?!?

Leute, niemand erwartet von Hörern eine korekte Medienkenntnis aller Fachbegriffe, aber gewisse Grundbegriffe die FEST DEFINIERT SIND sollte man schon kennen.

ein Spartenprogramm ist kein reines CHR Format sondern z.b. ein Sender der nur Techno anbietet oder nur Indie Music / Alternative - also ein Programm was sich eben in EINE RICHTUNG mit EINER SPARTE der vielfältigen Musik orientiert.

Aber wo ist das bei Eins Live ?! da ist kein Schwerpunkt erkennbar, zwischen Dance von 2000 und aktuellen Indiesounds kommen 90er, es läuft THE OFFSPRING und FatboySlim, viel Deutsche Mucke aus NRW, Newcomer, ebenso Charts, aktuelles RNB / Rap...

und zum Thema "Gut oder Schlecht" kuckt euch mal http://forum.mysnip.de/read.php?15515,390377,page=1 an

von traumzauberdx - am 27.04.2006 12:26
www.rms.de

Die Formate werden in D offiziell so bezeichnet.

Die Jugend ist keine Sparte oder gar Nische sondern eine Mehrheit:D

von traumzauberdx - am 27.04.2006 13:02
In der Art der Moderation erkenne ich schon einen Unterschied zwischen DasDing und Eins Live.

Moderation, Claims und Veranstaltungshinweise bei DasDing wirken eindringlicher, leicht aufgeregt, uncool. Das spricht die Altersgruppe um 15 vielleicht eher an.

Eins Live wirkt da erwachsener.

Ingo

von Ingo-GL - am 27.04.2006 14:23
Na dann solltet ihr mal auf http://www.ard-werbung.de/sales/ vorbeischaun

FRITZ bezeichnet sich zumindest mit den o.g. Formaten (....CHR)

von traumzauberdx - am 27.04.2006 15:02
ist da vielleicht jemand etwas konservativ und verbittert weils der SPD laut Umfragen derzeit nit so gut geht? ;-) Oder beharrt derjenige nur auf seiner Meinung ohne ein Faktenargument zu liefern?



von traumzauberdx - am 27.04.2006 17:08
Jezt lasst das ma hier nich eskalieren. Und damit meine ich euch beide. ;)
Ihr habt beide eure Meinung kund getan und jeder kennt die des anderen. Es ist wohl nicht anzunehmen, dass sich einer vom anderen überzeugen lässt. Also belasst es dabei, bevor es wirklich Zoff gibt und lasst uns mal wieder zum eigentlichen Thema dieses Threads zurück kommen, warum ÖR Sender hier Werbung schalten und totformatierte Pop-Wellen betreiben.

von Sebastian Dohrmann - am 27.04.2006 19:25
ich weiss zumindest wie der WDR darüber denkt:)

wie irgendwelche Hörer darüber denken , die meinen, schlauer zu sein als die Erfinder, ist da eigentlich zweitrangig:p

um mal wieder sachlich zu werden, was bitte soll die Aussage

"Bester Beweis die Formation Goldfrapp im Tagesprogramm"

beweisen?

Das spielt die OW seit Monaten hoch und runter.

Du solltest villeicht erwähnen dass es auf WDR1 früher auch aeltere Formate (Schlagerralley usw.) gab und die Quoten immer weiter zurückgingen weil die Leute auf SWF3 gestellt haben

nicht umsonst kam im Oktober 91 die Reform mit 2 neuen Formaten und schliesslich 95 die endgültige Verjüngungskur

der Sender wurde von vornerein auf jung getrimmt ("für mich und du" , Eins Live Partyservice von 2000 mit einer imaginären DJane)

von traumzauberdx - am 27.04.2006 19:59
Zitat
ZWOBOT 2
ich weiss zumindest wie der WDR darüber denkt:)

wie irgendwelche Hörer darüber denken , die meinen, schlauer zu sein als die Erfinder, ist da eigentlich zweitrangig:p

Ich habe geschrieben beide. Und mir ist egal wie Du da drüber denkst... Keine Zickeleien mehr. :p

von Sebastian Dohrmann - am 27.04.2006 20:03
Ich bin ja mal gespannt welcher dieser sogenannten Jugendradios am Sonntag die Mayday live aus Dortmund überträgt !!??

von Hallenser - am 27.04.2006 22:55
Hilfe, was für eine Titelauswahl :sneg: (auf allen)

----> da geht der Finger von alleine auf "aus".


schauder

von Felix II - am 28.04.2006 05:00
Eins Live überträgt die Mayday live, hoffe ich.
Auf den Webseiten von Einslive finde ich jetzt allerdings nichts dazu.
Im vergangenen Jahr haben sie aber übertragen.

Ingo

von Ingo-GL - am 28.04.2006 07:58
ja, das hab ich im letzten Jahr auch gedacht!!
und zwar bei FRITZ

die waren sonst immer drauf die Jahre vorher, von abends bis morgns um 6

Eins Live hatte immer erst viel später zur Maday geschaltet !!
deshalb lieber Fritz

aber was war 2005 ??? Keine Mayday übetrtragung auf FRITZ, kein FRITZ Loveradio:mad:
weil Dans ist ja tot:rolleyes::angry:

von traumzauberdx - am 28.04.2006 10:34
ph...ab null Uhr. darauf kann ich verzichten

von traumzauberdx - am 28.04.2006 12:08
Zitat

is schon geil - sonst schimpfen hier immer alle auf Eins Live und jetzt zählen die selben Leute nur Vorteile von Eins Live auf *kopfschüttel*


Ich nicht, ich finde Eins Live ist nach wie vor das allerletzte Programm (zusammen mit FFN und Antenne), das ich hören würde, der Hauptgrund dafür ist, dass die Moderatoren um jeden Preis "witzig" sein wollen, aber letztendlich nur extrem albern wirken (das ist für mich höchstens unfreiwillige Komik ...).
Da ist es mir dann auch relativ egal, ob es da ein paar vereinzelte gute Sendungen gibt, der schlechte Eindruck bleibt, pech gehabt :p ;-).

Allerdings steht die Jugend ja inzwischen auf diesen "Stil", von daher passt "jugendradio" irgendwie schon ;-).


Das passt zwar nicht so ganz zum Thema, aber soviel musste zu "die selben Leute zählen die Vorteile von Eins Live auf *kopfschüttel*" gesagt werden ;-).

von WiehengeBIERge - am 28.04.2006 15:55
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.