Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radiohörer-Forum
Beiträge im Thema:
31
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 2 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
Nordi, Ingo-GL, Wrzlbrnft, PeterSchwarz, Sebastian Dohrmann, ziyati, Erich Hoinicke, Dennis_OWL, Staumelder, WiehengeBIERge, ... und 5 weitere

Neuer EinsLive Ableger: EinsLive Kunst

Startbeitrag von DerMatze am 02.10.2006 18:02

Der SatelliFax Newsletter meldet in seiner heutigen Ausgabe:

Zitat

*Eins Live startet neues Zusatzprogramm*
Eins Live Kunst nennt sich ein weiterer Zusatzkanal der WDR-Jugendwelle.
Das Programm soll ab 4. Oktober zunächst über Internet auf Sendung gehen.
Geplant sei der erste Webchannel, der sich gezielt an ein junges,
kulturinteressiertes Publikum richtet. WDR-Hörfunkdirektorin Monika Piel:
„Ich freue mich, dass wir so auf die Dynamik und Bewegung der
Radiolandschaft reagieren können. Das belegt die Flexibilität und
Vitalität des öffentlich-rechtlichen Rundfunks. In dem neuen Angebot
werden bereits gesendete Kultur-Beiträge aus dem gesamten Hörfunk
gebündelt und in eine neue musikalische Umgebung eingebettet.
www.einslivekunst.de


Was haltet ihr davon??

Antworten:

generell halte ich schon nichts davon, wenn ich bereits das Wort Einslive (oder eigentlich sogar WDR) höre ;-).

Ich glaube nicht, dass es so viele Kunstinteressierte Jugendliche gibt, dass sich das Programm lohnen würde. Und die, die es doch sind, hören bereits woanders das was sie wollen.

von WiehengeBIERge - am 02.10.2006 18:51
In der aktuellen WDR Print steht was dazu. Wenn ich den Artikel richtig im Kopf habe, soll es zwischen 15.15 und 19.15 eine Live-Sendung geben.

von -Ole- - am 03.10.2006 17:46
Eins Live ist kein... ach wurscht.
Grundsätzlich interessante Idee, möglich auch (und irgendwie wünschenswert), dass dieses Angebot später in das geplante Eins-Live-1.3-Programm integriert wird.

von Wrzlbrnft - am 03.10.2006 20:20
[Unqualifizierter Beitrag]Gibts bei EinsLive Kunst dann auch ein sorbisches Jugendprogramm?[/Unqualifizierter Beitrag]

Ich denke mal, die Musikauswahl wird genauso wie bei EinsLive sein und die Themen...naja...ich glaub nicht, dass das was ordentliches wird.

von Japhi - am 04.10.2006 10:07
Die Playlist steht vorab im Netz.

von Ingo-GL - am 04.10.2006 13:26
in das geplante Eins-Live-1.3-Programm integriert wird.

...das dann in Köln auf der 87.6 läuft??


von PeterSchwarz - am 04.10.2006 13:50
Ich habe mir das neue Programm heute nachmittag über ne Stunde angehört. Die Musik ist gut, kaum Kommerz :hot: , die Beiträge sind ja fast alle von WDR 3 und 5. Schon lustig anzuhören, wenn Rebecca Link dann abmoderiert: "Ein Beitrag über die neuen Stücke am Theater Düsseldorf von NN von WDR 3". Nachrichten gibt es um viertel nach, evtl. eine Aufzeichnung der Nachrichten von Einslive zur vollen Stunde. Bin mir da nicht sicher, hab es nicht abgeglichen, hörten sich von den Jingles aber identisch an. Die Beiträge sind etwa 5 minuten lang und es waren 3 Stück in einer Stunde und noch ne kurze Moderation dazu, also eigentlich kein allzu hoher Wortanteil. Hin und wieder gab es auch kleine aussetzer, vielleicht hing nur mein Stream, aber irgendwie kam genau dann wenns wieder lief, ein neuer Titel, die Nachrichten, nen Beitrag. Also lags wohl eher am WDR. Der Stream war aber gut besucht, ham wohl schon viele reingeschalten, war schwer selbst Zugang zu bekommen.
Aber warum Eins Live Kunst? Kultur würde besser passen, Kunst sind für mich Bilder, Statuen und Plakate. Allerdings gibt es ja auch schon genug Programme die Kultur im Namen tragen.

von ziyati - am 04.10.2006 20:28
Zu Beginn der dritten Sendestunde um 17:20 gab es eine Panne, der Stream lieferte da nämlich erneut das Programm der zweiten Sendestunde (Musik und Bericht über Sönke Wortmanns Fußballfilm). Nach einer Viertelstunde wurde auf das richtige Programm umgeschaltet, und dabei riß bei mir die Verbindung zum Server ab. Jetzt bei der ersten Wiederholung lief es richtig.

Die Musik ist zwar 'Pop', aber in großen Teilen untypisch für EinsLive.

von Ingo-GL - am 04.10.2006 20:46
Ah ja, das funktioniert dann so ähnlich wie WDR2-Klassik.
Man nehme vorhandene Beiträge aus dem Pool und stelle sie in ein neues Musikumfeld.
Wenigstens gibt es aber echt moderierte Strecken.
Ab wann wirds auf die 87.6 aufgeschaltet?


von PeterSchwarz - am 06.10.2006 08:56
Ja hoffentlich nie!
Offensichtlich ist man beim WDR noch immer nicht ausgelastet wenn man sich mit so stupiden "Projekten" beschäftigen kann. :mad:

von Nordi - am 07.10.2006 06:11
Eigentlich sollte heute ab 15:20 die unmoderierte Wochendmusik laufen. Satt dessen läuft zur Zeit das Programm vom Mittwoch.

von Ingo-GL - am 07.10.2006 13:35
Zitat

die Beiträge sind ja fast alle von WDR 3 und 5.


Sehr Sinnvoll. Und irgendwann kommt die "Stützfrequenz"-Funzelei.

von Nordi - am 07.10.2006 17:09
Ich schulde grundsätzlich niemanden etwas.

Bei dem Zitat habe ich die Beobachtungen anderer Mit-Schreiber (hier u.a.: ziyati) kommentiert.
Ich sehe keinen Grund diese Beobachtungen in Frage zu stellen.



von Nordi - am 08.10.2006 20:05
Unsinnige Verschwendung!

Warum ist man beim WDR eigentlich nicht in der Lage ein umfassendes, hochwertiges und anspruchsvolles Jugendprogramm zusammenzustellen? Wieso muß das alles auf zig Streams verteilt werden? Erst das Kinderprogramm, jetzt ein Kunstprogramm... und dann jammert man, dass man zu wenig Gebühren bekommt. Bei aller Liebe und bei allem Respekt vor den sonst doch recht hochwertigen Programmen des WDR, das ist Verschwendung in Reinkultur!

von FantaX - am 09.10.2006 11:07
Hey Du "Noch'n Saarländer",

bleib mal schön locker!!

Was geht'n ab?

Ich gönn Dir Deine Meinung. Ich habe aber meine Meinung

Zitat

Wenn Nordi bestimmt, daß ein Projekt "stupide" ist, dann ist es das auch. Egal, wenn es andere für nicht "stupide" erachten.


Es ist mir völlig unklar wie man auf die Idee kommen kann, das ich etwas "bestimme".
Ich habe Deine Meinung nicht in Frage gestellt.
Du bist für das Projekt? Gut, schön für Dich.


Nochmals: Es handelt sich um MEINE Meinung.
Ich finde auch Sonne und 35° schön. Andere Mitmenschen nicht. Das ist auch Ok so.

Also: Schön locker bleiben.

von Nordi - am 09.10.2006 14:14
Gestern nacht auf WDR 3 oder WDR 5 kam auch ein kurzer Bericht von gefühlten fünf Minuten über dieses neue WDR Kunstradio. U.a. wurde der Vorteil hervorgehoben, dass nun die Kulturbeiträge auch auf einem Jugendsender zu hören seien.

von seventeen - am 09.10.2006 19:13
Ich teile die Meinung von FantaX, dass dies unnötige Gebühren- und Kapazitätenverschwendung ist. Der WDR tönt ja auch im Moment aus allen Rohren, dass man jünger werden will. Vermutlich will man mit diesem Projekt die Jugend der Kulturvielfalt des WDR näher bringen. Aber das kann man auch, wenn man mal kulturell höherwertige Beiträge ins Tagesprogramm von Eins Live einbauen würde statt diesen chronisch unlustigen Comedys. :rolleyes:

von Sebastian Dohrmann - am 09.10.2006 20:46
Die Kosten für ein solches Recycling-Programms werden sich wohl in Grenzen halten. Seht's doch mal positiv. Es ist eine anspruchsvollere Progarmmvariante für eine zunächst kleine Hörerschaft. Mit Stützfrequenz in einer Medienstadt wie Köln kommt auch die Quote. Ich hätte nichts dagegen, wenn das eine Mischung aus BR-Zündfunk und NDR-Info ist (kriegs leider nicht auf dem Bürorechner). Sichwort: Bildungsauftrag, Pisa, ...

Dass das Ganze EinsLive Kunst und nicht EinsLive Kultur heißt, liegt sicher daran, dass der Durchschnittshörer beim Wort "Kultur" schon abgeschreckt den Finger zum Suchlauf streckt. Aber EinsLive ist bekannt für seine eigensinnigen Wortkreationen. Wer nennt sein Sendegebiet schon Sektor?

von Erich Hoinicke - am 10.10.2006 02:31
Das einsilbige 'Kunst' klingt genial gut, besonders wenn eine der bekannten EinsLive-Stimmen es ausspricht.

So wie es bislang aussieht, wird die Musikfarbe wohl von Woche zu Woche wechseln je nach Redakteur.

Hörtip für heute: Buchbesprechung "Magnetbanduntergrund DDR" um ca. 11:00 und dann noch einmal ca. 15:00.

von Ingo-GL - am 10.10.2006 07:52
Zitat
Erich Hoinicke
Aber EinsLive ist bekannt für seine eigensinnigen Wortkreationen. Wer nennt sein Sendegebiet schon Sektor?


sunshine live. ;) (früher zumindest)

von Wrzlbrnft - am 11.10.2006 19:38
....und der RIAS :joke:

(Sorry der musste jetzt aber sein);)

von Nordi - am 11.10.2006 20:39
Zitat
Wrzlbrnft
Zitat
Erich Hoinicke
Aber EinsLive ist bekannt für seine eigensinnigen Wortkreationen. Wer nennt sein Sendegebiet schon Sektor?


sunshine live. ;) (früher zumindest)

___________________
Mitgeschnittenes
67,8% der Schweizer hassen mich.
Ich bin verallgemeinernd.

Das war aber, ebenso wie der Begriff "Stauschau", von Eins Live abgeguckt. ;)

von Sebastian Dohrmann - am 11.10.2006 20:51
Über der Playlist von gestern steht:
Zitat
1Live Kunst
Noch zwei Wochen 1LIVE Kunst, noch zwei Wochen weitab vom Mainstream!


Das hört sich für mich so an, als würde dieses Zusatzangebot zum 1. Juni verändert oder sogar eingestellt. Weiß jemand genaueres?

von ziyati - am 19.05.2009 09:33
O.o
Wäre ja äußerst unschön. Greift die Wirtschaftskrise jetzt auch schon beim WDR um sich?

von Wrzlbrnft - am 19.05.2009 10:52
Ich habe vor ein paar Tagen irgendwo gelesen, dass 1LIVE-Kunst eingestellt wird, ja.

von Dennis_OWL - am 19.05.2009 12:39
Ich habs im schwarzgelben Forum gelesen, allerdings keine Bestätigung dafür gefunden (gesucht).

von Staumelder - am 19.05.2009 15:49
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.