Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radiohörer-Forum
Beiträge im Thema:
5
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 10 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 10 Monaten
Beteiligte Autoren:
PeterSchwarz, Brubacker, zerobase now, Jens Rau

Lösung von Aachen 100,1 von Radio NRW

Startbeitrag von Jens Rau am 09.01.2007 19:12

Hallo,

es gibt Gerüchte wonach der Lokalsender der Stadt Aachen sich wieder von Radio NRW lösen möchte. Habe gelesen das die sich mit Antenne AC zusammenschließen wollen, weiß jemand ob da was dran ist?

Aachen 100,1 hatte ja schon mal ein Selbstproduziertes Vollprogramm on air. Damit möchte man wohl die Pleite von Antenne AC verhindern.

Antworten:

Würde ich nur begrüssen, wenn man sich von diesem musikalischen Sondermüll aus Oberhausen trennen würde. Ich denke aber nicht, dass sowas so einfach ist, da es bestehende Verträge gibt.

von zerobase now - am 10.01.2007 07:40
Wär mir ganz neu aus dieser Sichtweise.
Bekannt ist ja, daß es schon lange Bestrebungen gibt, die Verbreitungsgebiete zusammenzulegen. Sowas dauert in NRW immer länger, denn neben der LfM müssen ja auch die Veranstaltergemeinschaft sowie die Betriebsgesellschaft mitspielen. Momentan ist die BG bei R. Aachen ein Konsortium von lokalen Gewerbetreibenden (z.B. ein Fitnesstudio) und bei Antenne AC ist die Radio 3000 ( also sozusagen 100,5, bestehend aus Salü und BRF) Betreiber.
Auf der Strecke bleiben werden bei der Fusion in jedem Fall viele Bürgerfunker, die sich dann den, vielleicht zukünftig auf eine Stunde begrenzten, Sendeplatz teilen müssen.

Ob da jetzt schon konkret was geplant ist?
Unter Beteiligung von 100,5 wird das Format des Aachener Senders dann auf jeden Fall nicht AC oder Hot AC sein, sondern, wie derzeit bei Antenne AC, Richtung Oldies gehen, denn ansonsten würde man sich selbst Konkurrenz machen.
Vielleicht wird es auch ein gemeinsames Rahmenprogramm geben mit lokalen Auseinanderschaltungen.
Bei einer Komplettfusion würde auch die Frequenzsituation in Frage gestellt werden. Denn mit 107.8 und 100.1 hätte man auf jeden Fall eine Überversorgung.


von PeterSchwarz - am 10.01.2007 10:02
Zitat
Jens Rau
es gibt Gerüchte wonach der Lokalsender der Stadt Aachen sich wieder von Radio NRW lösen möchte. Habe gelesen das die sich mit Antenne AC zusammenschließen wollen, weiß jemand ob da was dran ist?
Hatten wir nicht exakt genau das schon mal? :confused:


Jetzt in meinem Ohr: FIP

von Brubacker - am 10.01.2007 11:39
Jein, es gab mal eine Betriebsgesellschaft (Dornier) die beide Sender betrieb unter gemeinsamem Dach. Die VGs waren aber beide seperat und auch redaktionell wurde unabhängig gearbeitet.
Allerdings gings finanziell schief, weil überregionale Werbekunden keinen Bock hatten, die Aachener Sender extra zu buchen, da haben sie halt NRW gebucht und die Lücke im Westen in Kauf genommen.
100,5 läuft vermarktungstechnisch via WDR im ARD-Paket, daher haben die es gut!


von PeterSchwarz - am 10.01.2007 12:15
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.