Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radiohörer-Forum
Beiträge im Thema:
58
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 10 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 5 Jahren, 1 Monat
Beteiligte Autoren:
Radiopirat, Bengelbenny, muniX, -, Housefieber, Habakukk, stephan kirsch, Jassy, Wrzlbrnft, DigiAndi, Lizenzinhaber, Bayern-FM

Radio Fantasy (Augsburg)

Startbeitrag von Bengelbenny am 18.09.2007 18:21

Durfte heute feststellen, dass es neue News-Opener und Verkehrsbetten gibt, darüber hinaus hat man das Programm mit einer neuen Morgen-Crew z.B. wieder umgestellt.
Und gerade ein Jingle: Fantasy - Dein Hitradio.
Ich glaub ich hau jetzt alle Programme aus dem Senderspeicher raus, die mit Hitradio zu tun haben (mal schauen wieviele übrig bleiben).

Ich denke es handelt sich hier um eine krampfhafte Reaktion auf die nicht sehr berauschenden Hörerzahlen.
Ich finde es aber schade, dass man wohl auch diesen Hitradio-Weg geht, denn so schlecht war das Programm zuletzt nicht (auch wenn Daniel Melcer seine sehr beliebte Brot und Spiele-Sendung aufgegeben hat, offiziell wegen anderer Verpflichtungen).

Aber naja, da driftet wohl ein Sender wieder deutlich in den Einheitsbrei ab, von dem er sich erst kürzlich zu lösen versucht hatte...

Die 50 interessantesten Antworten:

Hat FAntasy denn nicht dasselbe news und verkehrsbett wie bigFM damals? Die haben nämlich auch umgestellt!

Ich frag mich ob da etwas zusammen hängt...

Zitat

Und gerade ein Jingle: Fantasy - Dein Hitradio.


Ich hör on-air nur der Claim Fantasy - Dein Radio .... also ohne "hit"..

von Jassy - am 18.09.2007 20:51
Seit dem Ende von "Brot & Spiele" (dessen zirkulierender Einstellungsrund mir auch von anderen Quellen so bestätigt wurde) ist Radio Fantasy für mich ebenfalls tot. Das normale Tagesprogramm haut mich nicht wirklich vom Hocker.

von Wrzlbrnft - am 18.09.2007 21:03
@ Jassy

den Fantasy - Dein Radio-Claim hab ich auch schon gehört.
Jedoch gibt es auch den Fantasy- Dein Hitradio-Jingle.

Ich hab das Programm heut mal fast den ganzen Tag gehört, da es ja hier eines der Lokalprogramme ist, aber ich muss sagen: deutlicher Rückschritt.

Und mit Brot und Spiele wurde wohl eines der Kernstücke des Programms genommen. Die Sendung hatte wenigstens noch Niveau...

von Bengelbenny - am 18.09.2007 21:16
So, den Fantasy-Dein Hitradio-Jingle hab ich nicht mehr wieder gehört.
Aber es ist doch etwas traurig, was mit diesem Programm geschieht.

Djamil ist jetzt bei Energy in München. Mark Vogele moderiert gerade auf Rock Antenne.
Brot und Spiele sendet ja schon länger nicht mehr. Und auch Alex Wohlrab (Programmchef) hab ich diese und letzte Woche nicht gehört (hab aber auch nicht die ganze Zeit Fantasy gehört).

Wäre schade, wenn er nicht mehr moderieren würde.
Und auch auffallend ist, dass kaum mehr neue Titel im Programm laufen.
Jetzt kann man vermuten, ob das ein Formatwechsel werden soll, oder ob es vielleicht finanziell auch ein wenig Probleme gibt?
Ich weiß es nicht, jedenfalls macht man es der oft etwas nervenden Lokalkonkurrenz in Augsburg doch ziemlich einfach.

Schade, Fantasy war mal richtig gut. Aktuell überzeugt es mich leider nicht mehr :-(

von Bengelbenny - am 25.09.2007 09:09
Geht mir ähnlich wie dir, Bengelbenny .
Das einzig gute am (neuen) Fantasy sind die neuen Jingles. Die sind meine Meinung nach ganz cool.
Aber man kann darüber sicherlich streiten.

von Bayern-FM - am 25.09.2007 14:29
Die Zahlen dieser Aktion sind ja jetzt auch da: -18,8% in der Tagesreichweite, Marktanteil von 16,8 auf 12,6% - die größten Verluste gibts am Morgen.

von muniX - am 03.07.2008 21:13
Dass es die größten Verluste am Morgen gibt wundert mich mal gar nicht, das ist wirklich Flachfunk @ its best.
Der Sender bemüht sich zwar insgesamt, aber die Knaller von früher sind leider allesamt Geschichte...

von Bengelbenny - am 10.07.2008 20:43
So, der Kampf mit den Hörerzahlen die dann doch eher noch weiter runtergehen geht weiter: Neues Jinglepacket, neue Morgenshow und ein noch blöderer Claim "Hier spielt die Musik". Für Bradl stellt sich jetzt wohl jedes Jahr die Frage: Verkauf ich den Sender oder bestell ich neue Jingles?

von muniX - am 23.11.2008 23:48
Jein, nachdem sie ja schon vor 3 Jahren auf Dudelfunk umgestellt haben werden die jetzigen "Dudelfunkhörer" schon bleiben. Mit dem Fantasy vor 05 gibts aber in der Tat ein paar musikalische Überschneidungen.

von muniX - am 24.11.2008 13:48
Irgendwie ist von dem "guten" Fantasy von früher nicht mehr wirklich viel übrig. Reicht vom Nervfaktor inzwischen schon ganz nah an die lokale Konkurrenz-Sülze heran.
Michael Kordick war gestern abends zu hören.
Ich könnte mir vorstellen, dass dies der Grund von Überschneidungen bei ihm sein könnte, denn er ist ja auch noch bei Donau3FM zu hören.

von Bengelbenny - am 25.11.2008 12:50
hallo zusammen. bianka und ich haben vor gut 3 jahren fantasy augsburg besucht. es war wirklich interesant. vor allem, das studio. die musik wird von der musikredaktion zusammengestellt und im pc eingegeben. es ist auserdem noch merhere cd-player und mischpults im studio. mir viel auf, das fantasy augsburg wie hitradio rt1 sein möge. doch an rt1 kommen sie nicht ran. ich kenne alex wolrab persönlich. ich lernte ihn beim tengelmann kennen. und er ist eigentlich nicht so der (radiofreag) erlichgesagt: in der freizeit hört er überhaupt kein radio. vielleicht einige bbctapes. das wars. fantasy höre ich presönlich nie, ob wohl wir in augsburg leben und eigentlich nur auf ukw gehen könnten. nein. wenn wir radiohören, höre ich charivari rosenheim oder rsaradio. so wie rise fm idn di fm oder auch pulsradio und woed fm. oder es leuft meistens von der biankas internetradio hitradio n1 aus nürnberg. oder wir hören radio arabelle austropop oder dank duch unseren nachbarn, der mir die software installiert hatte last.fm

von stephan kirsch - am 01.12.2008 20:11
Es scheint so, als hätte Alex Wohlrab den Sender inzwischen auch verlassen. Sein langjähriger "Partner" wechselte ja bereits vor einigen Wochen in die Medienabteilung der Stadt Augsburg.

Wie ich finde, ist mit Wohlrab nun auch die letzte echte Identifikationsfigur des Senders verschwunden. Das, was sonst noch läuft, ist nicht mehr wirklich hörenswert. Leider....

Es gibt nur noch ganz wenige Programmpunkte, die einigermaßen hörenswert sind, unter anderem Donnerstag Abend die Show mit Michael Kordick. Das wars aber auch schon fast...

von Bengelbenny - am 12.07.2010 15:18
ja, der Donnerstag Abend ist geil, vorallem auch musikalisch.
Auch ein Muss ist aber der Floh Fantasy Markt (Flohmarkt). Da gibts auch musikalisch "Ausflüge", die sehr hörenswert sind.



von Radiopirat - am 12.07.2010 17:00
Ich kenn' zwar Radio Fantasy nicht, aber so langsam
geht die Radiowelt in Bayrisch-Schwaben
doch in die Versenkung unter.
RT1,RSA, RockAntenne und egoFM nur in Augsburg.
Als Knaller gibt es noch Galaxy in Kempten.

Wahnsinnig diese Auswahl.......:entnervt:



von Housefieber - am 12.07.2010 17:15
Ich finde, dass RSA und RT1 keinerlei Konkurrenz auf ihrem Sektor bekommen
und egoFM, KlassikRadio u.ä. keine Frequenzen zugeteilt werden.
Eine bewusste "Marktkleinhaltung" :sneg:

von Housefieber - am 13.07.2010 11:31
ich muss sagen, was die Musik angeht, holt Fantasy gut auf.
Die holen coole 90er Hits wie von Absolute Beginners und Co raus, die man schon ewig nicht mehr hörte.
Kompliment an Fantasy!!!!

von Radiopirat - am 13.07.2010 12:13
Gut, daß ein kleines Dorf den BLM-gewollten Eindringlingen aus Kirche, Oschmann und AZ sogar gerichtlich Widerstand leistet.

von Lizenzinhaber - am 14.07.2010 09:27
zum Programm:
derzeit läuft ein Jingle, der den Mann in gelb ankündigt, es läuft das Musicbed vom Freakman aus Brot und Spiele. dann fällt der Begriff "Freaks".

Deutet also alles auf den Freakman hin: http://www.fantasy.de/mehr_von_freakman.html

Die Jungs von Brot und Spiele wechselten ja zu Energy, um dort die Show 911 zu starten. Nach über 3 Jahren wurde die Show 911 abgesetzt und nun scheint es evtl. ein Comeback bei Fantasy zu geben...
ob mit dem ganzen Team? oder nur Freakman?

zu Alex Wohlrab: was man so hört, hört man ihn weiterhin in Augsburg ...;)

von Radiopirat - am 14.07.2010 13:52
Der Wohlrab würde meiner Ansicht nach gut zur Rock Antenne passen, aber das ist Spekulatius...
Der taucht sicher bald wieder auf.

von Bengelbenny - am 16.07.2010 19:37
Wohrlab bei Rockantenne ginge erst wenn die nach Augsburg ziehen, ansonsten taucht er demnächst bei rt1 wieder auf. B&S ist auch ausgeschlossen, Sassenroth ist in Frankfurt und Kleininger CvD bei rt1. Freakman neu aufziehen müsste trotzdem kein Problem sein. Musik ist wieder besser seitdem Berger zurück und Weber gegangen ist, dürfte ausserdem jünger werden weil die alten Köpfe weg sind.

von muniX - am 17.07.2010 17:07
hallo hier schreibt bianka wenn ich einen vergleich ziehen würde zwischen rt1 und radio fantasy muss ich feststellen das rt1 mehr bdie 80er und 90er und das beste von heute.
egal wann man rt1 hört den kann man jederzeit ob im auto oder in der arbeit jederzeit hören.

von stephan kirsch - am 18.07.2010 13:51
Zitat
Superfunzel
Zitat
ansonsten taucht er demnächst bei rt1 wieder auf


:spos: ;)


Zu RT.1 äußere ich mich mal lieber nicht. Könnt sonst etwas unter die Gürtellinie gehen....

von Bengelbenny - am 18.07.2010 15:49
Och, jetzt hab Dich doch nicht so.......

Aber bis auf "rt.1 in the mix" ist das Programm doch schon sehr bescheiden.
Vorallem die BLR-Nachrichten aus dem im Jingel
selbsternannten Memminger RT1-Mediacenter haben etwas. :brüll:

von Housefieber - am 18.07.2010 16:09
Die Andrea Weber scheint nun auch letztlich bei Rock Antenne gelandet zu sein.
Und die Neue Sonntagspresse hat, wie ich erst jetzt im Archiv gefunden habe, vor drei Ausgaben darüber berichtet, dass Alex Wohlrab zu RT1 geht. Scheint also in der Tat so zu sein, auch wenn ich mir ihn bei RT1 schon mal gar nicht vorstellen kann.

von Bengelbenny - am 28.07.2010 09:12
ja, tatsächlich ein Bericht:

Zitat

...Alex Wohlrab geht nach fast 20 Jahren zu RT.1...


Quelle: "Google Suche mit Sonntagspresse Alex Wohlrab"

gewusst habe ich dass auch schon vor ein paar Wochen aus "internen Branchenkreisen" ;)

von Radiopirat - am 28.07.2010 10:03
Der abgewanderte Alex Wohlrab wird ab 6.9. seine eigene Sendung bei RT1 bekommen, werktags ab 15 Uhr:

http://www.radioszene.de/?s=alex+wohlrab&submit.x=0&submit.y=0

von Bengelbenny - am 28.08.2010 20:15
hat Abends schon oft Sendung nach 22 h.
macht er sehr gut.
aus meiner Sicht ein guter Grund als Hörer von Fantasy zu RT1 zu wechseln!
Wohlrab ist außerdem ein klasse DJ. Er hat ja früher in Augsburg-Haunstetten saugeilen Rock aufgelegt. Schade, dass es das nicht mehr gibt. Vielleicht bekommt er ja mal eine Rocksendung bei RT1. Wäre eine geniale Sache!

Außerdem noch was an Neuigkeiten:
Aktuell sucht RT1 auch einen Musikredakteur, siehe radioszene

http://www.radioszene.de/?p=16843

von Radiopirat - am 28.08.2010 21:51
Zitat
Superfunzel
ja, tatsächlich ein Bericht:

Zitat

...Alex Wohlrab geht nach fast 20 Jahren zu RT.1...


Quelle: "Google Suche mit Sonntagspresse Alex Wohlrab"

gewusst habe ich dass auch schon vor ein paar Wochen aus "internen Branchenkreisen"



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 28.07.10 12:04 durch Superfunzel.



Und hier wars schon vor 2 Monaten zu lesen.

Seinen Moderationsstil musste er aber natürlich auf Flachfunkniveau bringen, bei Fantasy ist ja wenigstens das noch egal.

von muniX - am 31.08.2010 16:33
ich finde, er gibt dem ganzen sehr wohl seine persönliche Note, auch wenn er an "bestimmte Moderationsvorgaben" wie "bleiben Sie..."(vor dem Werbebreak) auch gebunden ist.
Und genau seine "persönliche Note" ist es, die es hörenswert macht, außerdem natürlich seine echt klasse Radiostimme.

von Radiopirat - am 01.09.2010 09:54
Sein Moderationsstil ist nun in der Tat recht flach. Naja, war auch nicht anders zu erwarten. Eine angenehme Radiostimme hat er aber weiterhin noch, auch wenn der Klang von rt.1 ziemlich daneben ist...

von Bengelbenny - am 06.09.2010 14:52
man hört zwar, dass der Sound "mehr bearbeitet" ist, aber ich finde den Sound recht angenehm. Bei Fantasy klingt die Musik etwas natürlicher, hat aber dafür so ein leichten Touch von "grundsätzlich übersteuerte Modulation". Kommt wohl durch die Einstellung beim Soundprocessing.

von Radiopirat - am 06.09.2010 21:37
Fantasy sucht (siehe Homepage fantasy.de) offensichtlich noch fleißig Moderatoren.
Allerdings soll man angeblich auch schon einigen Moderatoren abgesagt haben, sowohl heimische, als auch welche aus Nachbarbundesländern. Schade!

von Radiopirat - am 18.09.2010 19:54
und seit kurzem hat Fantasy einen neuen GS.
siehe www.fantasy.de
auch in der Musikredaktion wurde ein Wechsel vollzogen.

von Radiopirat - am 17.11.2010 21:11
Zitat
ERP
und seit kurzem hat Fantasy einen neuen GS.
siehe www.fantasy.de
auch in der Musikredaktion wurde ein Wechsel vollzogen.


Zwar wurde bei der Musikredaktion gewechselt, aber die Musik wurde sicherlich nicht getauscht oder?

von Jassy - am 18.11.2010 07:41
Angie Roß scheint den Sender inzwischen auch verlassen zu haben.
Zum Programm selber möcht ich mich langsam auch nicht mehr äußern. Von ein paar wenigen Perlen abgesehen völlig austauschbar und weit entfernt von der früheren Genialität.

von Bengelbenny - am 19.11.2010 12:56
wie kann man das vom Allgäu aus beurteilen? ;)
nunja, in den paar Monaten seit Du weg bist aus Augsburg, hat sich tatsächlich nichts geändert.
Wie ist das übrigens, nun statt Fantasy Pfänder mit Ö1 zu empfangen...:joke:

von Radiopirat - am 19.11.2010 16:37
Ähhm, in Kaufbeuren gehen die Augsburger Frequenzen mit der kleinen Yagi (und auch am Degen) völlig störungsfrei! Ich nutze z.B. für Rock Antenne hier in KF immer noch die 87,9 zum Frühstücken, wie auch schon zu Augsburger Zeiten. Der Pfänder ist nicht so gut empfangbar wie der Hotelturm, nur der drittbeste Standort aus Österreich!

von Bengelbenny - am 19.11.2010 18:28
Wenn mal wieder ein paar gehen muss natürlich ständig neu besetzt werden, anscheinend passiert das aber alles inhouse. Vielleicht kann sich Bradl deshalb jetzt nen GF leisten, verkauft hat er ja nicht.

Für die dünne Personaldecke klingt das Programm garnicht so schlecht, bzw hat sich nicht noch weiter verschlechtert.

von muniX - am 22.11.2010 09:23
Stefan Hempel (Ex Gong 96,3) moderiert ab Montag, 3.1.2011 den Nachmittag auf Fantasy von 13-18 Uhr.

von Bengelbenny - am 31.12.2010 18:32
Radio Fantasy hat seine akustische Aufmachung mal wieder verändert. Und Muzi aus der Morningshow moderiert nun abends. Aber viel krieg ich von dem Sender eh nicht mehr mit, keine Ahnung wie lange das schon so ist.

von Bengelbenny - am 14.11.2011 19:36
Der soll aber auch nur noch Hobbymäßig am Wochenende senden, Morgensendung wird ein neuer machen. Da keiner vom neuen Personal bisher hörenswert war würde ich aber mit nichts großem rechnen.
Eine Kopie der Jahre 2007-2010 wurde ja erst kürzlich aufgezogen: http://www.megaradioonline.de/

von muniX - am 15.11.2011 09:29
seit ein paar Tagen ist auf Fantasy Aktuell auf DAB nur ein Leerträger.
Weiß jemand mehr?

von Radiopirat - am 28.05.2013 20:58
Auf der HP wird jedenfalls noch mächtig dafür geworben:

http://www.fantasy.de/mein-fantasy/141-93-4-auf-dab

Und wo ich neulich in Ulm war lief der noch.Ist denn auf UKW auch "draaggolf" ??

von - - am 29.05.2013 07:06
das ist traurig. demnach es ja sonst offenbar keiner gemerkt hat, dürfte sich die Zahl der Hörer via Dabradio wohl SEHR in Grenzen halten , um nicht zu sagen du warst in den letzten Tagen wohl der einzige. hätte nicht gedacht, dass es doch so schlimm darum bestellt ist :(

von - - am 29.05.2013 14:41
Fantasy Aktuell ist sowieso nur so ein Alibi-Sender. Nachrichten oder Infos kommen da doch eh nicht, da kommt doch nur Nonstop-musik.

von Habakukk - am 29.05.2013 16:16
Naja, im selben Ensemble sendet ja aber auch noch das "normale "Radio Fantasy parallel zur 93.4
das dürfte schon paar mehr Hörer haben.

Auch das (christliche?) Radio Augsburg ist als Vollprogramm recht gut gemacht, immerhin senden die nur auf Dabradio, das Logo erinnert aber sehr an Radio7

Smart Radio scheint wohl nur non stop zu sein?

von - - am 29.05.2013 16:33
Zitat
ParadiseFM
(christliche?)


Jein. Würde ich mit Radio Stephansdom vergleichen: Zwar durchaus von kirchlichen Institutionen finanziert und mit dem ein oder anderen kirchlichen Beitrag mehr als andere Programme, aber keinesfalls ein Kirchenradio (verglichen mit dem ERF oder gar Radio Horeb/Maria).

Zitat
ParadiseFM
Smart Radio scheint wohl nur non stop zu sein?


Ja.

von DigiAndi - am 29.05.2013 18:13
Radio Augsburg scheint mir ja eher ein Vollprogramm zu sein. Wann immer der bei Tropo hier via DAB geht, habe ich das Gefühl, es mit einem vollwertigem Lokalradio zu tun zu haben. Noch besser als die meisten UKW-Lokalradios.

von Habakukk - am 30.05.2013 08:38
Ja, das deckt sich sehr gut mit meinen Beobachtungen. Wie ich oben schon schrieb, ist Radio Augschpurg ein sehr gut gemachtes Vollprogramm, das auch mehr Informationen und Inhalte bietet als das "offizielle" Lokalradio RT.1. Aber es erweckt eben den Anschein eines kirchlichen Radios, da die Kirche da wohl irgendwie mit drin steckt. Firmensitz ist immerhin Hafnerberg 2, und dort sitzt auch - oh Wunder! - das Bistum Augsburg sowie diverse andere kirchliche Organisationen wie der St.-Ulrich-Verlag und die Katholische Sonntagszeitung. Es spricht ja auch nichts dagegen, aber ich verstehe nicht, weshalb man das verschweigen muss und nicht on-air explizit dazu steht und sich als "christliche Stimme der Stadt" identifiziert!

http://www.radio-augsburg.de/index.php/radio/Impressum
http://www.bistum-augsburg.de/index.php/bistum/Generalvikariat-Zentrale-Dienste/Archiv-des-Bistums/Kontakt
http://www.bistum-augsburg.de/index.php/bistum/Hauptabteilungen/Hauptabteilung-VII/Kontakt
http://www.bistum-augsburg.de/index.php/bistum/Hauptabteilung-VII/Bauwesen
https://www.facebook.com/pages/Sankt-Ulrich-Verlag-GmbH/207135302670551?sk=page_map
http://www.katholische-sonntagszeitung.de/index.php/sz/impressum

von - - am 31.05.2013 15:59
zu Fantasy Aktuell:
da werden auch Nachrichten ins Nonstop Programm eingebunden.

zu Radio Augsburg: ja, ein lokales Vollprogramm. Das man die christliche Ausrichtung nicht im Programmclaim hat, sondern "nur den Lokalbezug" zu Augsburg und Region finde ich nicht weiter tragisch.
Wer das Programm schon oft länger gehört hat, und die früheren Augsburger Lokalradioprogramme kannte, der erinnert sich schnell an Radio Kö.
Mir persönlich geht es jedenfalls so. Das Logo, die rote Homepage, die Musikfarbe...alles erinnert an Radio Kö (90er Jahre). Und das gefällt mir sehr gut!

von Radiopirat - am 02.06.2013 10:25
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.