Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radiohörer-Forum
Beiträge im Thema:
111
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 2 Jahren, 6 Monaten
Beteiligte Autoren:
Hallenser, Spacelab, kosh_ac, stephan kirsch, Radio_DDR, dxbruelhart, Wrzlbrnft, Kay B, Sebastian Dohrmann, Felix II, ... und 20 weitere

Sunshine-Live Stream

Startbeitrag von dxbruelhart am 08.10.2007 08:42

Es ist jetzt so, dass kein einziger mir bekannter SSL-Stream läuft. Mir sind folgende Streamadressen bekannt:
http://62.75.144.187:8310
http://62.75.144.187:8410
mms://213.200.75.252/sunshinelive$livestream.wma
http://lsd.newmedia.tiscali-business.com/bb/redirect.lsc?adid=0&stream=sunshinelive/livestream.wma&content=live&media=ms
http://www.danceyourmusic.com:8310
Diese Streams laufen nicht mehr :confused:
Ich möchte Sunshine Live wieder auf meinem Noxon hören können.
Wer kennt einen funktionierenden Stream?


Die 50 interessantesten Antworten:

Mit dem Tiscali-Pixel läuft der Stream mms://213.200.75.252/sunshinelive$livestream.wma - na wenigstens soweit, auf dem Laptop/PC also den Pixel aufrufen, dann klappt es auch auf dem Noxon; hat aber doch noch jemand einen freien Stream?

von dxbruelhart - am 08.10.2007 10:03
Auch die Danceyourmusic-Homepage ist seit dem Monatswechsel nicht mehr erreichbar! Daher schätze ich auch mal, das auf absehbare Zeit kein neuer hochwertiger SSL-Stream zu erwarten ist (leider)...

von Sarstedter - am 09.10.2007 11:30
http://danceyourmusic.de/news.php

Es wird jemand gesucht, den den server(stream) (der immer noch aktiv ist), broadcastet, da dem ehemaligen ´mensch´, der das sonst gemacht hat, leider etwas kaputt gegangen ist.

Also wenn den stream jemand broadcasten will, dann meldet euch mal bei mir, dann gebe ich das weiter!!



von Daniel! - am 09.10.2007 17:01
Zitat
dxbruelhart
Dieser Sunshine-Live Stream ist jetzt wirklich frei und läuft ohne Token oder Tiscali-Pixel mms://213.200.75.252/sunshinelive$livestream.wma

Mhh, mit welchem Player kann man diesen Stream abspielen? Also mit Winamp und Windows Media Player läuft der leider nicht...

von Schattenparker - am 15.12.2007 12:02
Bei mir läuft's auch nicht. Winamp sagt "Zugriff verweigert". Diese Meldung habe ich bisher nur bei Streams bekommen, die durch die "Token-Methode" geschützt sind.

von Sebastian Dohrmann - am 15.12.2007 15:29
Da ich die classics eh' versuche jeden Samstag zu hören werde ich euch wenn ich zuhause bin in zukunft versuchen immer einen stream in der Zeit anzubieten, welcher allerdings aufgrund meiner etwas schwächlichen Leitung leider auf 2 Zuhörer gleichzeitig beschränkt bleiben muß. Anhand von Zugriffszahlen kann ich ja sehen, ob da allgemein Interesse daran besteht :-)

Also könnt Ihr Euch meine Adresse ja schon mal mit abspeichern. Falls außerhalb dieser Zeiten Interesse an einer Übertragung besteht könnt Ihr das auch gerne hier reinschreiben (oder mich im ICQ antexten), dann sehe ich mal was sich machen lässt. Allerdings soll und kann das keine 24/7 Versorgung werden.

von Felix II - am 16.12.2007 12:43
Hallo,

ich weiß diese Thema ist schon etwas älter, aber da es immernoch viele Leite gibt die Tiscalistreams aufgrund des Tokens nicht hören können, hier mal eine Seite bei der man die Streams auch ohne Token hören kann:
http://tiscali.project-fx.de/

Würde mich über Rückmeldungen freuen wenns funktioniert hat.

Gruß

Evil.2000

von Evil.2000 - am 05.10.2008 08:44
Stimmt, die sind von 96 kbit/s auf 128 kbit/s hochgegangen.

Seltsamerweise hat der Stream von sunshine live, den ein Bekannter mit seinem dnt-Webradio empfängt, nur 64 kbit/s in mp3.

Haben die Hersteller der Webradios da eigene Streamingserver?


von Kay B - am 09.05.2011 00:57
Seit neuesten bietet SSL auch diverse Webchannels an... Kann mal wer die URL`s der Streams rauskriegen ?! Danke ! ;-)

http://www.sunshine-live.de/liveradio/

von Hallenser - am 11.07.2012 18:17


Ergänzend noch der Retro-Stream.
SSL Classics:
http://stream.hoerradar.de/sunshine-classics-mp3-128.m3u

von Schattenparker - am 16.07.2012 19:59
Zitat

Ergänzend noch der Retro-Stream.
SSL Classics:
http://stream.hoerradar.de/sunshine-classics-mp3-128.m3u


GOIL GOIL GOIL ... :hot: ist echt der beste der vier Streams! Besonders wenn man gerne Samstagvormittag SSL gezielt einschaltet (so wie ich)! :dx:

von Sarstedter - am 16.07.2012 20:15
Sehr schön.

Momentan ist der Lautstärkeunterschied zwischen Musik und Jingles auf dem Classic-Stream aber extrem. Die Jingles sind so laut, daß es einen fast die Boxen zerfetzt.

von Kay B - am 17.07.2012 17:24
danke für die streams habe heute im satellifax gelesen, daß sunshine live 5 streams oder gar 6 hat ich war happy wollte gerade hier nachfragen, dabei wart ihr schneller und habt alle streams hier gepostet. danke. mein internetradio freut sich.

von stephan kirsch - am 26.07.2012 20:12
Guten Morgen!

Bin zwar neu hier, hab aber direkt ne Frage an die Spezialisten :xcool:

Erstmal Danke an diejenigen, die die neuen Stream-URLs gepostet haben!

Ich habe mir diesbezüglich, bevor ich sie hier gefunden habe, den Wolf probiert um die Stream-URLs mit den gängigen Methoden rauszufinden. Hat alles nich´ funktioniert :-(

Daher meine Frage an die Spezialisten wie habt ihr die URLs herausgefunden?

Würde mich sehr freuen, wenn Ihr mir das erklären könntet!

Gruß aus Aachen,
Guido

von kosh_ac - am 27.07.2012 04:40
@kosh_ac: Na, dann will ich mal ein paar Betriebsgeheimnisse lüften. ;)

Ich nutze den URL Snooper: http://www.computerbild.de/download/URL-Snooper-4808139.html

Die Bedienung ist nicht kompliziert: Einfach die korrekt installierte Software und anschließend das Radioprogramm auf der Webseite starten, dann wirft der Snooper jede Menge URLs aus.
Nun muss man eigentlich nur noch herausfinden, welches die Streamadresse ist.
Das erkennt man häufig an der Angabe einer Portnummer, also wenn bspw. in der Adresse ein ":8000" auftritt oder wenn sich in dieser ein Hinweis auf das Format findet.

Beispiel: Du möchtest die Streamadresse von "sunshine live Classics" herausfinden.

Dann gehst du auf http://www.sunshine-live.de/liveradio/ und drückst im Snooper auf "Sniff Network" (Protocoll Filter: Show All). Jetzt auf der Webseite "» Stream starten" anklicken.
Die Software zeigt nun wie gesagt eine ganze Reihe von Adressen an, u.a. http://85.239.108.1/sunshine-classics-aac-64 was schonmal sehr gut aussieht: Wenn man diese Adresse kopiert, kann man sie direkt mit Winamp abspielen.
Man kann jetzt ein bisschen experimentieren und die Adresse abwandeln, bspw. in http://85.239.108.1/sunshine-classics-mp3-128 und siehe da: Nun gibt Winamp das Programm mit 128 kbit/s im MP3-Format wieder!
Auch findet man bspw. die URL http://stream.sunshine-live.de/classics/mp3-128/sunshine-live.de-microplayer/12314451908144607. Diese lässt sich mit Winamp abspielen (die Endung "/sunshine-live.de-microplayer/12314451908144607" kann man dabei weglassen).
Wenn man ".m3u" oder ".pls" dahinter setzt, hat man ein Playlist File, das sich abspeichern lässt, also: http://stream.sunshine-live.de/classics/mp3-128.m3u bzw. http://stream.sunshine-live.de/classics/mp3-128.pls
Dieses kann man mit den Editor öffnen und darin findet man folgenden Inhalt:
http://stream.hoerradar.de/sunshine-classics-mp3-128?sABC=5012692r%230%23%23

bzw.
[playlist]
numberofentries=1
File1=http://stream.hoerradar.de/sunshine-classics-mp3-128?sABC=50126s7n%230%23%23
Title1=sunshine live - classics
Length1=-1
version=2

Damit haben wir die eigentliche Streamadresse gefunden! - Sie lautet: http://stream.hoerradar.de/sunshine-classics-mp3-128

Man hätte die Streamadresse natürlich auch einfach auf der Webseite von Sunshine Live verlinken können, wie in folgendem Beispiel: http://www.nostalgie.eu/content/design/liveplayer/
Gerade deutsche Hörfunkprogramme scheinen jedoch besonders gerne ihre Streamadressen zu verstecken, um Nutzern von Standalone-Internetradios einen Zugang zu erschweren. Warum weiß ich nicht.

Gruß aus Eupen,
Lutz

von Radioinitiative - am 27.07.2012 10:56
hallo ich bin echt überrascht doch diesen programm wo man die urls rausfinden kann, kann die auch ein blinder bedienen?
das wird mir hier leider keiner sagen können, da anscheinend bianka und ich hier nur blind sind.
aber ich denke mir, es gibt hier so nette hilfsbereite nutzer users die für uns ohne probleme wenn wir bestimmte streams wollen die nicht ohne weiteres für unsere internetradios bestimmt ist ist hier bestimmt einer von euch dabei, der wirklich gerne hilft.
ich möchte einfach in namen von meiner frau bianka einfach nur mal danke sagen, an die experten, die echte streams knacken, was für uns unmöglich ist.
so habe ich echt freude am internetradio. habe mich gefreut wie ein schneekönig, :-) sunshine live mit classix. genau das war meine zeit, als das erstemal sunshine live in rosenheimer kabel von komro eingespeist wurde, und die musik war einfach besser al heute.
gut, möchte jetzt nicht meckern, doch es ist echt an der zeit worden, daß sunshine live was für die stammhörer macht.
und das tolle ich habe noch news. zur vollen stunde kommen egal welchen sunshinestreams ich höre nachrichten. und das finde ich wichtig.
zu erfahren, was in der welt los ist.
ja sunshine live auch wenn das hauptprogramm nicht mehr so gut ist, bleibt mein lieblingssender.

von stephan kirsch - am 27.07.2012 11:23
Zitat
Radioinitiative
@kosh_ac: Na, dann will ich mal ein paar Betriebsgeheimnisse lüften. ;)

Ich nutze den URL Snooper: http://www.computerbild.de/download/URL-Snooper-4808139.html


Den nutze ich auch ;-)

Zitat

Die Bedienung ist nicht kompliziert: Einfach die korrekt installierte Software und anschließend das Radioprogramm auf der Webseite starten, dann wirft der Snooper jede Menge URLs aus.
Nun muss man eigentlich nur noch herausfinden, welches die Streamadresse ist.
Das erkennt man häufig an der Angabe einer Portnummer, also wenn bspw. in der Adresse ein ":8000" auftritt oder wenn sich in dieser ein Hinweis auf das Format findet.

Beispiel: Du möchtest die Streamadresse von "sunshine live Classics" herausfinden.

Dann gehst du auf http://www.sunshine-live.de/liveradio/ und drückst im Snooper auf "Sniff Network" (Protocoll Filter: Show All). Jetzt auf der Webseite "» Stream starten" anklicken.


Und da lag wahrscheinlich mein Fehler, da ich den Filter nicht auf "Show all" hatte bekam ich nur ne .swf Flashplayer Datei als Ausgabe :-(

Da bin ich ja dank deiner Hilfe mal wieder ein Stückchen schlauer :danke:

Gruß aus Aachen,
Guido

von kosh_ac - am 28.07.2012 16:29
Zitat
stephan kirsch
kann die auch ein blinder bedienen?
das wird mir hier leider keiner sagen können, da anscheinend bianka und ich hier nur blind sind.


Kann ich mir nicht vorstellen. Aber wenn du einen Stream suchst, helfen wir dir gerne.

von DX OberTShausen - am 28.07.2012 21:38
Hallo!

Also ich nutze jetzt folgende:

http://85.239.108.1/sunshinelive-mp3-128

http://85.239.108.1/sunshinelive-aac-64

und die geht auch:

http://stream.hoerradar.de/sunshinelive-mp3-128

Gruß aus Aachen,
Guido

von kosh_ac - am 10.08.2012 14:58
Zitat
Radio_DDR
Statt http://stream.hoerradar.de/sunshinelive-mp3-128 kannst du auch gleich die aufgelöste Version nehmen: http://85.239.108.31/sunshinelive-mp3-128


Danke für die Info!

Bei der Gelegenheit hab ich noch folgende gefunden:

http://85.239.108.41/sunshinelive-mp3-128

http://85.239.108.6/sunshinelive-mp3-128

Sind das alles Backups oder warum braucht man Verschiedene?

Gruß,
Guido

von kosh_ac - am 10.08.2012 23:29
Zitat
Radio_DDR
Mittlerweile gibt es auch noch einen Trance-Stream: http://stream.hoerradar.de:80/sunshine-trance-mp3-128 bzw. http://85.239.108.31/sunshine-trance-mp3-128


Der Vollständigkeit halber auch noch die anderen Genre-Streams:

http://85.239.108.31/sunshine-house-mp3-128

http://85.239.108.31/sunshine-hard-mp3-128

http://85.239.108.31/sunshine-bedj-mp3-128

http://85.239.108.31/sunshine-beeasy-mp3-128

http://85.239.108.31/sunshine-beahead-mp3-128

Anstelle der .31 funktioniert auch .41 und .6 :xcool:

Gruß,
Guido

von kosh_ac - am 10.08.2012 23:42
Was mir aufgefallen ist, bei den neuen Adressen kommen kaum Titel durch!?

Die Classics die zur Zeit noch laufen und die ich mitschneide haben keinen einzigen Titel, obwohl in der Playlist auf der Homepage seit 9 Uhr Titel aufgeführt sind!?

Sehr seltsam!

Gruß,
Guido

von kosh_ac - am 11.08.2012 10:56
Bei den Classics läuft ja keine Automation bzw. Musik aus dem Rechner, wo die Titeldaten quasi in Echtzeit exportiert werden können. Die Classics werden ja im Studio aus verschiedenen Quellen gespielt und daher muss alles manuell erst eingetragen werden, was natürlich nicht unmittelbar geht, sondern nur in der Werbung oder während der Nachrichten, nebenbei müssen auch noch Mails gelesen werden usw.

von Radio_DDR - am 11.08.2012 13:20
wenn ich das jetzt richtig verstanden habe dann werden die clawssixtracks manuell eingetragen.
doch es sind super tracks dabei.
sunshine live war damals schon als ich es das erstemal im kabel hörte mein lieblingsender.
vor allem die dance trance hancsuptracks.
ja und mein lieblingsmoderator war und ist heute noch holger münch.
er ist ja nicht nur bei sunshine live, er ist hier bei fantasy augsburg. und war bei charivari95.5.
ja aber meiner meinung nach ist die vielzahl im internet so groß geworden, daß ich verwöhnt bin unsd sunshine live ganz selten noch höre. bis auf den classicstream.
früher, als es meiner meinung ich noch kein internet hatte, war sunshine live ein muß. doch durch die vielfalt und vielzahl an technoradios bin ich mehr so der liebhaber für handsup, oder italodance und eurodance.

von stephan kirsch - am 11.08.2012 14:30
Hallo!

Zitat
Radio_DDR
Bei den Classics läuft ja keine Automation bzw. Musik aus dem Rechner, wo die Titeldaten quasi in Echtzeit exportiert werden können. Die Classics werden ja im Studio aus verschiedenen Quellen gespielt und daher muss alles manuell erst eingetragen werden, was natürlich nicht unmittelbar geht, sondern nur in der Werbung oder während der Nachrichten, nebenbei müssen auch noch Mails gelesen werden usw.


Das ist mir schon klar aber wenn die Playlist auf der Homepage parallel zum Stream normal anzeigt, muss es doch was mit dem Stream zu tun haben!? Die Daten wurden ja eingetragen!

Gruß,
Guido

von kosh_ac - am 11.08.2012 14:59
Zitat
Spacelab
Am zuverlässigsten zeigt mir der AAC+ Stream die Titel an. Das ist auch der Stream der für die Smartphone Apps genutzt wird.


Habe das jetzt einige Zeit beobachtet und da ich recht häufig mit Streamwriter (www.streamwriter.org) aufzeichne, viel mir auf das Titel nur bei einigen Sendungen regelmäßig mitlaufen, unter anderem Overnight, Morning Club, 10-16, und die Charts! Das bei den DJ-Sendungen (A State of Trance, Vonyc Sessions etc.) keine Live-Titel kommen ist klar, war vorher auch so aber bei DJs Afterwork zum Beispiel kann man parallel zur Sendung auf der SSL Homepage die Titel sehen aber über den Stream kommen keine und das finde ich merkwürdig bzw. ärgerlich :motz:

Gruß,
Guido

von kosh_ac - am 23.08.2012 22:26
Via DAB+ kommen bei Livesets auch keine Titel,man hat das mal so erklärt als das die vorhandene Software das nicht könnte.Es kommen also nur Informationen zum Titel,wenn die Musik von Festplatte kommt.Bei Livesets werden die Titel per Hand eingeben und erscheinen wohl nur auf der Homepage.Schade,ist aber so !

von Hallenser - am 24.08.2012 15:11
Die Homepage-Daten können wohl auch von den Moderatoren bearbeitet werden. Um Musiktitel aber auch in die Sende- und Streamwege zu bringen, müsste man wohl ordentlich an der dortigen Soft- und Hardware schrauben.

von Wrzlbrnft - am 25.08.2012 06:47
Hallo!

Zitat
Hallenser
Via DAB+ kommen bei Livesets auch keine Titel,man hat das mal so erklärt als das die vorhandene Software das nicht könnte.Es kommen also nur Informationen zum Titel,wenn die Musik von Festplatte kommt.Bei Livesets werden die Titel per Hand eingeben und erscheinen wohl nur auf der Homepage.Schade,ist aber so !


Interessant hierbei ist doch, dass es vor Änderung des Streaming-Providers funktionierte!?

Ist hier die Software-Schnittstelle inkompatibel?

Gruß,
Guido

von kosh_ac - am 25.08.2012 06:55
Laut der Homepage des neuen Streamingproviders gibts da keine "Softwareschnittstellen" mehr. Der Veranstalter liefert das Programm in MP3 oder AAC an und die wandeln das dann in das gewünschte Format(e) um und Streamen es über ihre Server ins Netz. Entweder gehen bei denen beim umwandeln die Metadaten verloren oder SSL liefert überhaupt keine aus.

Auf der Facebookseite von SSL stand mal das die Moderatoren lediglich Zugriff auf die Internetseite hätten und dort die gespielten Titel eintragen könnten. Bei der Android/iPhone App hat man sich eines Tricks bedient. Diese generiert die angezeigten Titel aus der Playliste heraus. Dieses kann aber unter Umständen schon mal fast einen kompletten Titel lang dauern. :rolleyes:

von Spacelab - am 25.08.2012 07:18
Zitat
Spacelab
Laut der Homepage des neuen Streamingproviders gibts da keine "Softwareschnittstellen" mehr. Der Veranstalter liefert das Programm in MP3 oder AAC an und die wandeln das dann in das gewünschte Format(e) um und Streamen es über ihre Server ins Netz. Entweder gehen bei denen beim umwandeln die Metadaten verloren oder SSL liefert überhaupt keine aus.

Auf der Facebookseite von SSL stand mal das die Moderatoren lediglich Zugriff auf die Internetseite hätten und dort die gespielten Titel eintragen könnten. Bei der Android/iPhone App hat man sich eines Tricks bedient. Diese generiert die angezeigten Titel aus der Playliste heraus. Dieses kann aber unter Umständen schon mal fast einen kompletten Titel lang dauern. :rolleyes:


Na toll! Trotzdem Danke für die Info!

Gruß,
Guido

von kosh_ac - am 25.08.2012 07:58
Wenigstens hat der neue Streamingprovider mehr Ahnung von der Encoderconfiguration. Der 128kbps Stream klingt um Welten besser wie damals. Jetzt müsste man nur noch im Studio mal die Software aktualisieren so das die vom Moderator eingetragenen Titel nicht nur auf der Internetseite erscheinen sondern auch im Radiodisplay.

von Spacelab - am 25.08.2012 08:09
Zitat
Spacelab
Wenigstens hat der neue Streamingprovider mehr Ahnung von der Encoderconfiguration. Der 128kbps Stream klingt um Welten besser wie damals. Jetzt müsste man nur noch im Studio mal die Software aktualisieren so das die vom Moderator eingetragenen Titel nicht nur auf der Internetseite erscheinen sondern auch im Radiodisplay.


Das stimmt wohl!

Ich hatte am Samstag diesbezüglich mal eine Anfrage ins Studio geschickt (Classics mit Charly) aber bisher keine Antwort erhalten :-/

Gruß,
Guido

von kosh_ac - am 26.08.2012 23:14
Dann versuche ich mal ein bisschen Licht ins Dunkel zu bekommen

Das "Gema-Tool2" - wie das Programm derzeit heißt - ist schon eine aktualisierte Version.

Das Problem ist nur .... die Anbindung an die Homepage klappt (bei Online-Verbindung und ohne Überlast) ganz gut.
In die Zenon-Datenbank wird jedoch nicht Live geschrieben, sondern am Ende der Sendung geschlossen.

Von daher ist dies technisch (auch mit dem alten GemaTool1 technisch nicht möglich.

Daher auch bei DAB+ (übrigens eigener Ausspieler wenn sich nichts geändert hat) nur Playlist, wenn die Musik aus dem Sendesystem kommt.

Gruß
Playlistknecht

von Mirco_B - am 27.08.2012 20:24
Aktuelle nutze ich diesen Stream:

http://62.27.47.15/sunshinelive/livestream.mp3

Ist der noch aktuell?? Denn seit ca 1-2 Tagen geht er nicht mehr...

Die SSL-Webstreams funktionieren noch...

von Sarstedter - am 26.10.2012 21:06
Zitat
RoboCop
Ich weiß nicht ob es hier schon diskutiert wurde, aber via App hat SSL jetzt noch diverse Webstreams, unter Anderem Einen für die Classics.


Also bei der Android App entdecke ich nichts neues !? :confused:

von Hallenser - am 27.10.2012 14:32
Reden wir von der Android App ? Ich habe die App gerade mal deinstalliert und neu installiert,von mehreren Streams sehe ich nach wie vor nichts.Getestet auf 3 Geräten.:confused:

von Hallenser - am 28.10.2012 09:19
Welche Android Version hast du denn? Ich hab gerade gesehen das ich auf Android 2.3 und Android 4.0 zwei unterschiedliche Versionsnummern habe. Auch bekomme ich bei der Android 4.0 Version (hier gibts die neuere App Version) Werbung ohne Ende. Der Werbebanner ist von oben nach unten gewandert und jetzt doppelt so groß. Außerdem gibts bevor der Radiostream anfängt einen VIDEO(!) Werbespot zu bestaunen wo schon jede Menge teurer Traffic verblasen wird und dann bekomme ich noch einen Radiospot von Peugeot um die Ohren gehauen. Erst jetzt lädt der Livestream. Eine Frechheit ist das! Und zur Krönung hat der Livestream selbst über das heimische WLAN noch Aussetzer.

von Spacelab - am 28.10.2012 09:53
Da bin ich jetzt ein bisschen ratlos. Ich habe auf dem einen Handy auch ICS und da hab ich die Version bekommen wo man verschiedene Streams auswählen kann. In den Kommentaren schreibt auch einer der Nutzer kurz davon wie ich gerade gesehen habe. Allerdings scheinen mit dieser Version alle das Problem zu haben das es einen Aussetzer nach dem nächsten gibt.

von Spacelab - am 28.10.2012 11:06
Du bist Dir schon im Klaren, dass die Entwicklung solcher Apps durchaus hohe Entwicklungskosten mit sich bringen? (problemlos 10.000,- € und mehr pro Plattform)

von Sebastian Dohrmann - am 30.10.2012 11:54
Ja aber man kanns auch übetreiben. Vor allem darf man sich dann auch nicht wundern wenn es Kritik von allen seiten hagelt.

Die Spodtronic Android App kostet 1999€ plus 199€ wenn der Radiosender ein Update der App machen muss weil sich beispielsweise die Streamadresse geändert hat. Es gibt zwei Wege der Bezahlung. Einmal bezahlt der Radiosender diese Kosten und die App ist werbefrei. Oder man lässt Werbung zu und ein Teil der Kosten wird durch Klicks auf diese Werbung finanziert.

von Spacelab - am 30.10.2012 12:17
Zitat
Rheinländer
Gibt es den keine bannerblocker oder werbeblocker für Handys?


Ja gibt es.
Zumindest für Android.
Allerdings muss das Handy gerootet sein damit die App in die Hosts schreiben kann.
Die App heißt Ad Free.

Ich weis nicht ob es noch weitere Ad Block Apps gibt die keine Rootrechte brauchen.

von _Yoshi_ - am 01.11.2012 07:04
Man muss nur aufpassen. Es gibt immer mehr Apps die dann nicht mehr funktionieren. Außerdem hilft Ad Free nicht gegen den Videowerbespot und den Radiospot bevor der Stream los geht. :-(

von Spacelab - am 01.11.2012 08:43
Der Radiospot stört mich ja auch nicht weiter. Nur extrem nervig das je nach Videospot gleich mal 3 bis 4 MB verblasen werden. Und toll ist die App eh nicht das ich jetzt sagen könnte "Ja da sehe ich drüber weg". Dann höre ich SSL lieber über TuneIn oder Xiiaa Live. Die sind gratis und ohne trafficverschwendende Werbung.

von Spacelab - am 01.11.2012 17:02
Vom ersten starten der App bis der erste Ton von SSL aus dem Kopfhörer kam hatte ich genau 3,12MB verblasen. Aber wie gesagt: die App ist seit dem letzten Update eh wieder deinstalliert worden. Denn wenn ich Werbung will schaue ich RTL oder Sat1. Da nutze ich lieber das kostenlose Xiiaa Live oder TuneIn. Und wenn ich da noch auf die Pro Version Upgrade (ich glaube das kostet aktuell 99 Cent) kann ich sogar den Stream direkt auf der Speicherkarte mitschneiden. Und die von vielen bemängelten Aussetzer im Ton gibt es da auch nicht. Also die SSL App hat jetzt nix wo man sagen könnte man sieht über die Werbung drüber weg weil sie soooo super ist und irgendein Alleinstellungsmerkmal hat.

von Spacelab - am 02.11.2012 07:44
Hat schon jemand die Streamadresse von den Classics herausgefunden ?
Ich konnte die bisher noch nicht finden.
Wireshark und auch URL Snooper finden den Stream anscheinend nicht.

Edit

Hat sich soweit erledigt, ich hab den Stream gefunden.
Und zwar hab ich mir die Androidapp heruntergeladen und zerlegt.
In dem Ordner Assets und in der Datei Config.xml bin ich fündig geworden.

Im VLC läuft der Classicstream jetzt.
Da es AAC ist könnte dieser auch im Winamp laufen.

Classics:
http://stream.sunshine-live.de/classics/aac-64/mclassics/

Und hier noch Vollständigerweise noch die Restlichen Streams:

Live be Easy:
http://stream.sunshine-live.de/be_easy/aac-64/mbeeasy/

Live be Ahead:
http://stream.sunshine-live.de/be_ahead/aac-64/mbeahead/

Live be DJ:
http://stream.sunshine-live.de/be_dj/aac-64/mbedj/

Live Trance:
http://stream.sunshine-live.de/trance/aac-64/mtrance/

Live House:
http://stream.sunshine-live.de/house/aac-64/mhouse/

Live Hard:
http://stream.sunshine-live.de/hard/aac-64/mhard/

von _Yoshi_ - am 09.08.2014 12:31
Irgendetwas stimmt gerade mit dem Stream nicht. Offensichtlich gab es eine Umstellung (mit Jingles extra für die Streams), die wohl nicht ganz rund lief. Nun ist es so, dass die selben vier/fünf Lieder immer und immer wieder spielen. Was ist denn da kaputtgegangen?

von RheinMain701 - am 14.11.2015 22:49
Anbei die Streamadressen der aktuellen SunshineLive Webradiokanäle.

Be Easy -> SSL Lounge
Be Ahead -> SSL EDM
Be DJ -> kein direkter Ersatz dafür "Die 90er"+"Festival"
---------------------------------------------------------------------------------------------
SSL House: http://sunshinelive.hoerradar.de/sunshinelive-house-mp3-hq
SSL EDM: http://sunshinelive.hoerradar.de/sunshinelive-edm-mp3-hq
SSL Classics: http://sunshinelive.hoerradar.de/sunshinelive-classics-mp3-hq
SSL Trance: http://sunshinelive.hoerradar.de/sunshinelive-trance-mp3-hq
SSL Hard: http://sunshinelive.hoerradar.de/sunshinelive-hard-mp3-hq
SSL Techno: http://sunshinelive.hoerradar.de/sunshinelive-techno-mp3-hq
SSL Lounge: http://sunshinelive.hoerradar.de/sunshinelive-lounge-mp3-hq
SSL Die 90er: http://sunshinelive.hoerradar.de/sunshinelive-90er-mp3-hq
SSL Festival: http://sunshinelive.hoerradar.de/sunshinelive-festival-mp3-hq

Viel Spaß beim lauschen:xcool:

von Schattenparker - am 18.11.2015 19:46
hallo zusamen. erst einmal vielen vielen lieben dank für den 90er stream. der ist echt spitze.
am besten gefallen mir von sunshine live die classix und der 90er stream.
ein wenig eurodance ist wohl auch dabei.
danke fürs posten.

von stephan kirsch - am 29.11.2015 11:17
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.