Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radiohörer-Forum
Beiträge im Thema:
99
Erster Beitrag:
vor 9 Jahren, 6 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 1 Jahr, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
Anonymer Teilnehmer, Wrzlbrnft, Günni74, Hallenser, Schattenparker, Felix II, Chris_BLN, Sarstedter, Wiesbadener, stephan kirsch, ... und 13 weitere

Wie gefällt euch das neue Radio Top40?

Startbeitrag von Wiesbadener am 14.08.2008 05:11

Radio Top 40 (Thüringen) hat aufgrund aufwendiger Marktresearch-Ergebnisse sein Musikformat umgestellt und klingt nun fast wie früher Project 89,0. Die House/Elektro-Schiene wurde zurück gefahren, dafür gibt es jetzt Specials mit elektronischer Musik.. Insgesamt dominiert jetzt New Rock. Also mir persönlich ist die Rotation zu eng, und ich finde auch, gerade durch House hat sich Top 40 einen Namen gemacht. Ziel, dürfte wie so oft sein bisherige Hörer zu vergraulen um viele neuen zu gewinnen. Ob das gelingt? Ich bin spekptisch...

Die 50 interessantesten Antworten:

Ja, in der Nacht von dem 31.07. auf den 01.08. fiel mir plötzlich auf, dass dort nach Mitternacht auf einmal alle drei Stunden Weezer, 3 Doors Down und Donots liefen, ich dachte erst an einen internes problem beim Sender, aber im Laufe der Tage bestätigte sich die traurige Gewissheit, radio TOP40 ist tot, R.I.P.!

von Anonymer Teilnehmer - am 14.08.2008 05:31
:mad: :kotz:

bisher hab ich Top 40 geliebt... aber so nicht!

Ich dachte man wollte sich absichtlich nicht der Medien Analyse Stellen?

Wann kommen die Gewinnspiele? Wann kommt die gekünstelte Voice-Tracking-Moderation? :mad: Mich sind sie endgültig los!

von Rosti 2.0 - am 14.08.2008 09:35
Im schwarzgelben Forum wird über das neue Musikformat schon eifrig diskutiert. Ich selber bin noch nicht zum Reinhören gekommen, wenn es denn aber wirklich so ist, wie überall kolportiert wird, wäre wieder ein großartiges Programm von uns gegangen. :(

von Wrzlbrnft - am 14.08.2008 10:51
Stephan und Bianca sind blind, da ist das mit der TOP-40-Webseite etwas schwierig. Direkte Stream-URL geht wegen dynamischer "Token"-Adresse leider nicht, auf vTuner wird diese Adresse angegeben, welche bei mir aber derzeit nicht funktioniert: http://vtuner.com/vtunerweb/asp/StatLaunchMP3.asp?id=6816&link=1

von Wrzlbrnft - am 14.08.2008 13:35
Dafür geht der Hier

http://www.vtuner.com/vtunerweb/asp/NAC.asp?HID=radiotop40&LID=top40stream


Mit der ändereung ist mir auch aufgefallen, sehr schade.
Habe Top40 letztes Jahr auf unserer Jugendfahrt nach Ilmenau höre dürfen, da mein Handy in Reperatur war hab ich mein DAB Radio mitgenommen.
War sehr überrascht über die Auswahl.
Doch jetzt ist er ziemlich Rocklastig geworden. Schade

von robin1990 - am 14.08.2008 14:05
Schaut Euch mal das Gästebuch von Radio Top 40 am, da wird heftigst protestiert. Auch im Radio Top 40-Forum wird gemeckert.

Im Gästebuch gibt es bis Eintrag #379 (Seite 3) fast nur Lob. Ab Eintrag #380 dreht sich die Sache allerdings um 180° :D.

von Günni74 - am 14.08.2008 16:39
Seit Top40 von DAB runter ist,höre ich den Sender kaum noch.Früher konnte man Top40 in ganz Thüringen und auch noch darüber hinaus mobil hören..Heutzutage nur noch in der Nähe der jeweiligen Glühlampe...Natürlich habe ich auch meinen Unmut im Gästebuch zum Ausdruck gebracht,ob es allerdings was bringt wage ich zu bezweifeln.Die Logik der Senderchefs versteht eh kein normaler Mensch...Bestes Beispiel ist doch in Mitteldeutschland der MDR mit Jump,mit dem alten Format (mit Dance & guten 90`ern) war man in Thüringen sogar Marktführer.Man hat das Format geändert und kriegt heutzutage kein Bein mehr auf den Boden.Was das soll,verstehe ich nach wie vor nicht !:entnervt:

von Hallenser - am 16.08.2008 08:39
Die Hörer laufen Sturm und werden bis auf ein kleines Statement völlig ignoriert..Ganz grosses Kino,Top40 !:blöd:

Das Statement aus dem Forum und aus dem Gästebuch:

Zitat:

Vielen Dank für euer Feedback im TOP – 40 Gästebuch und Forum. Es ist nicht zu überhören: Bei TOP 40 hat sich was getan. Für alle Elektro Freunde haben wir jetzt jeden Tag ab 18 Uhr zwei Stunden die puren Beats im Programm und natürlich gibt’s weiterhin unsere wunderbaren Special`s auf die Ohren: „KOMISCH ELEKTRONISCH“, „SONO FM“, „DISCO F*CKS HOUSE“ mit den Glitterboys, den „PLATTENBAU“ und all die anderen. Keiner von den Kollegen, ist so elektronisch wie TOP 40. Genauso schön: TOP 40 spielt die Rock- und Hip Hop Tracks, die sich sonst keiner traut – und das jetzt noch mehr auf die 12. Wir freuen uns auf Eure Kommentare und empfehlen Euch wärmstens das TOP 40 Testlabor, wo Ihr bestimmen könnt, was läuft!


von Hallenser - am 17.08.2008 10:06
Zitat

[...] Wir freuen uns auf Eure Kommentare und empfehlen Euch wärmstens das TOP 40 Testlabor, wo Ihr bestimmen könnt, was läuft!

Ich habe vorgestern interessehalber beim sogenannten Testlabor teilgenommen. Da werden 20 Titel vorgestellt und man kann diese bewerten und zusätzlich angeben, ob man den Titel wieder hören möchte.

18 von 20 Titeln habe ich mit "gefällt mir nicht" und "gar nicht mehr hören" bewerten müssen, die übrigen 2 Titel (Pop) "neutral". Alles nur HüpfHop und Billigrock :kotz:.

von Günni74 - am 17.08.2008 10:59
Diese Musikumfragen sind doch der grösste Betrug den es gibt,man ist zum 100 % auf die Titel die vorgestellt werden angewiesen.Das ganze macht meiner Ansicht nach nur Sinn,wenn alle Sparten in gleicher Anzahl vertreten sind bzw.der Hörer eigene Vorschlage machen kann.Alles andere können sich die Sender sparen.

von Hallenser - am 17.08.2008 11:27
Nach diesem Prinzip arbeiten ja auch andere Sender. Letztes Jahr im Dezember war meine Frau bei einer solchen "Marktanalyse" von Hitradio Antenne in Hannover dabei.

Das Ganze fand in einem Hotel statt und die Testkandidaten bekamen dort auch viele Musiktitel vorgespielt und mussten dann aus dieser Auswahl (!) diejenigen wählen, die einem am besten gefielen - eigene Titelvorschläge waren nicht möglich!!

Und wenn man dann mal bei solchen Sendern nachfragt warum sie den und den Titel nicht spielen, kommt immer als Aussage: "Wir machen ja ausführliche Marktanalysen und Umfragen" - ja ne, is klar .. da kriegt der Hörer ja schon vorgelegt, was er wählen darf - absoluter Bullshit wenn ihr mich fragt!!

von Sarstedter - am 17.08.2008 14:23
Ich höre gerade seit einer halben Stunde TOP 40, und sooo viel hat sich meiner Ansicht nach nicht verändert. Der Electro-Anteil wurde leider tatsächlich zu Gunsten des Rocks zurückgefahren (wenn auch einige Titel übriggeblieben sind), aber die Jingles sind noch dieselben, und das Hip-Hop-Zeug lief auch vor der Reform schon in diesem Ausmaß. Dass jetzt alle 3 Stunden der gleiche Song kommt, ist im Übrigen auch ärgerlich, der Fairness halber muss man aber sagen, dass die (werktägliche) Hot Rotation zuvor auch nur um die 4 Stunden betragen hat.

von Wrzlbrnft - am 17.08.2008 19:52
18.08. 13:24 Uhr pork and beans WEEZER
18.08. 06:17 Uhr pork and beans WEEZER

Es tut sich was, bis eben lief dieser sch...öne Song erst zweimal am heutigen Tage!


Und auch dieser nur 4 Mal, und auch nicht mehr im drei Stunden Takt!

18.08. 16:29 Uhr stop the clocks DONOTS
18.08. 11:29 Uhr stop the clocks DONOTS
18.08. 06:28 Uhr stop the clocks DONOTS
18.08. 01:31 Uhr stop the clocks DONOTS


von Anonymer Teilnehmer - am 18.08.2008 17:46
18.08. 07:29 Uhr its not my time 3 DOORS DOWN
18.08. 12:28 Uhr its not my time 3 DOORS DOWN
18.08. 17:27 Uhr its not my time 3 DOORS DOWN

18.08. 06:39 Uhr shine on R I O
18.08. 11:36 Uhr shine on R I O
18.08. 17:10 Uhr shine on R I O

18.08. 07:59 Uhr beat it FALL OUT BOY
18.08. 11:01 Uhr beat it FALL OUT BOY
18.08. 14:00 Uhr beat it FALL OUT BOY
18.08. 16:58 Uhr beat it FALL OUT BOY

18.08. 06:45 Uhr so hot (mo) KOOL SAVAS
18.08. 10:50 Uhr so hot (mo) KOOL SAVAS
18.08. 16:47 Uhr so hot (mo) KOOL SAVAS



von Günni74 - am 18.08.2008 18:26
Dass die Hot-Rotation-Tracks alle 4 Stunden wiederholt werden, war schon vor der Reform so und wird auch von vielen anderen Sendern so gehandhabt, bei vielen sogar noch häufiger. Dafür habe ich heute noch erfreut festgestellt, dass nun auch im Tagesprogramm sehr viele ältere Recurrents zu finden sind, was zuvor in dieser Häufigkeit nur im Wochenendprogramm der Fall. Offenbar hat man wirklich zurückgekrebst und die Kritik der Hörer wenigstens einen Schritt weit ernst genommen. :spos:

von Wrzlbrnft - am 18.08.2008 21:15
Böse Zungen behaupten, hinter der Formatänderung könnte Strategie stecken: man hofft darauf, dass aufgrund der geänderten Musikfarbe auch Jump noch aggressiver wird, damit umgekehrt Hörer von Jump dann zu Antenne Thüringen wechseln (aus deren Haus ja auch Top 40 kommt). Klingt für mich plausibel. Nur ob sich Jump von Thüringer Funzelsendern beeindrucken lässt, stelle ich jetzt doch mal fragend in den Raum.

BTW: enge Rotationen sind bei Jugendradios gang und gebe. Bei You FM laufen Titel aus der Hot Rotation auch drei- bis viermal am Tag. Top 40 hatte sich ja bislang durch eine abwechslungsreiche Playlist mit vielen Titeln ausgezeichnet. Jetzt hat der Sender (aus Beratersicht endlich) auch ein Format.

von Wiesbadener - am 19.08.2008 05:24
Und formatlos war TOP 40 bisher auch schon nicht. Der Sender war (und ist) zweifellos progressiver als viele andere Privatradios, aber wer sich das Programm länger durchgehört hat, dem wird auch früher schon aufgefallen sein, wie sehr gewisse Gewinnspiele und mitorganisierte Events beworben wurden. Andererseits setzte man auf eher wenig Wortbeiträge, was letztlich auch der "MP3-Zielgruppe" nahekommt.

Zu behaupten also, TOP 40 hätte bislang kein Format gehabt, finde ich übertrieben.

von Wrzlbrnft - am 19.08.2008 08:43
Ich habe jetzt gerade mal den Musiktest von Energy Sachsen gemacht,dort kann man immerhin 3 Titel vorschlagen die man in dem Test vermisst.In wie fern es was bringt,weiss ich natürlich nicht.



Es gibt ein neues Statement von Top40:


Zitat:

Liebe TOP 40 Hörer – wir nehmen Euch ernst!

In den letzten Wochen habt Ihr uns Eure Meinungen zum TOP40 Programm ins Gästebuch und ins Forum gepostet. Und, natürlich – wir lesen dies auch sehr aufmerksam, schließlich sind wir für EUCH da! War manchmal ganz schön hart, aber es war auch Wahnsinn, zu sehen, wie wichtig Euch Euer Offizieller Sounddealer ist.

Wir wollen nicht irgendein 08/15 Dudelsender sein und dies definitiv auch nicht werden. Für Freunde der elektronischen Musik gibt es nach wie vor eure Spezialsendungen (SONO FM, Plattenbau etc.) und euren täglichen FeierAbend.

Außerdem basteln wir gerade wie die Nassen an einem Livestream auf der TOP 40 Page und der wird genauso, wie Ihr das erwartet: 24h feinste House- und Elektrobeats aus Euren Clubs, verfeinert mit den aktuellsten DJ-Sets aus der Szene.

Gebt uns einfach noch ein bisschen Zeit – Euer Tag kommt :)



von Hallenser - am 22.08.2008 13:48
Sehe ich ähnlich... denn wenn man dort im Top40-Gebiet elektronisches und dancelastiges hören möchte, könnte man dann ja auch wahlweise auf die "üblichen Verdächtigen" aus NL/Polen/ BEL usw. zurückgreifen! Hier geht es ja wohl letztendlich darum, dem UKW-Direkthörer eine abwechlungsreiche Mischung zu bieten, oder ??

von Sarstedter - am 23.08.2008 16:07
Wenn man diese Meldung so liest,kann man davon ausgehen das sich wohl bei Top40 nichts mehr ändert.Schade,damit geht auch das letzte halbwegs hörbare Jugendradio von uns.Im nachhinein gesehen war es wohl der grösste Fehler,Top40 UKW Frequenzen zu geben.UKW Sender haben schon so manchen guten Sender zerstört.Auch bei Sputnik ging es nach Aufschaltung diverser UKW Sender bergab...Schade !

von Hallenser - am 23.08.2008 17:58
Wahnsinn!!! Seit 5 Wochen gibt es täglich neue Beschwerden über das "neue" Radio Top 40 :D. Schaut Euch mal das Gästebuch oder das Forum von Radio Top 40 an. Da geht's hoch her :D.

Seit wann wird denn der Livestream von Radio Top 40 mit 320kBit/s WMA angeboten :eek: ? Liegt es daran, dass aufgrund der gesunkenen Hörerzahl jetzt "mehr" Bandbreite zur Verfügung steht?

von Günni74 - am 13.09.2008 18:16
Zitat

Seit wann wird denn der Livestream von Radio Top 40 mit 320kBit/s WMA angeboten :eek: ? Liegt daran, dass aufgrund der gesunkenen Hörerzahl jetzt "mehr" Bandbreite zur Verfügung steht?


Ach du schande, Tatsächlich!!

von Jassy - am 13.09.2008 18:29
Der Eintrag aus dem Gästebuch sagt ja wohl alles...:angry:


Zitat
Top40 Gästebuch
Es tut uns wirklich leid, aber es war an der Zeit, etwas zu verändern. Ein Radiosender kostet unwahrscheinlich viel Geld, und damit wir weiterhin auf Sendung bleiben können, müssen wir das maximal mögliche aus dem Programm herausholen. Ein paar tausend Hörer sind zu wenig und als Jugendsender müssen wir uns an den Konkurrenten in Deutschland messen lassen, so sieht es leider aus

Euer Top40 Team



Ob jemanden in Weimar schonmal aufgefallen ist,dass man eine total miese UKW Abdeckung hat und von daher schon nicht mit den grösseren Playern mithalten kann..:blöd:

von Hallenser - am 03.10.2008 16:17
Neuer Eintrag von Radio Top 40:

Zitat
Top40-Gästebuch
Wir betreiben noch mehrere Kabelfrequenzen und sind europaweit über Satellit empfangbar. Für einen kleinen Hörerkreis können wir diese Kosten nicht abdecken! Acht Jahre lang konnten wir uns austoben, doch nun ist es an der Zeit, Gewinne zu erwirtschaften. Wir wollen bekannter, größer und einflussreicher werden, das lässt sich mit elektronischer Musik nicht mehr finanzieren.

Die wollen es einfach nicht begreifen :D, also lasst sie in's Verderben rennen :D.

http://www.radiotop40.de/forum/guestbook.php

von Günni74 - am 03.10.2008 17:54
@Wrzlbrnft
Dann bin ich ja beruhigt, dass Du auch nicht auf die Top40-Homepage kommst :D. Ich dachte schon, dass die mich ausgesperrt hätten, weil ich im Top40-Forum (Laberecke) soeben einen neuen Thread bezügl. des schlechten Programms eröffnet habe :D. Ein anderer Thread, in dem sich viele unzufriedene Hörer ausgelassen haben, wurde wohl heute tagsüber gelöscht :mad:. Kurz nach meinem Posting im dortigen Forum ging plötzlich nix mehr. Ich wollt' doch nix kaputtmachen, ehrlich :D.

von Günni74 - am 06.10.2008 18:17
So, die Homepange von RadioTop40 ist wieder online und mein Thread im Top40-Forum (Laberecke) wurde gelöscht :rolleyes:. Anscheinend duldet man keine Kritiken mehr über Radio Top 40 :mad: !

Habe gerade wieder einen Thread mit meiner Kritik im OT-Bereich (Laberecke) des Radio Top 40 Forums erstellt, welcher schon nach wenigen Minuten wieder gelöscht wurde :mad:.

von Günni74 - am 06.10.2008 20:24
Wenn man allerdings ehrlich ist: der Tod von radioTOP40 begann mit dem Aufschalten von UKW-Frequenzen, es war bloß ein schleichender Prozess, in Deutschland ist einfach kein Spartenprogramm auf UKW drin, wenn man sich auch die Entwicklung von beispielsweise KissFM und JamFM ansieht! Wenn Top40 wirklich Geld verdienen wollte müßte eine Bundesweite DAB oder UKW Abdeckung her. Wenn man bedenkt wieviele sich damals ein DAB Radio in Thüringen nur für Top40 gekauft haben denke ich dass mit solchen Programmen die Ankurbelung auf Digitalstandard glücken könnte!

von Anonymer Teilnehmer - am 06.10.2008 22:38
Ich habe heute Abend im Radio-Top-40-Forum folgenden Thread 12x eröffnen müssen, denn mein Thread wurde 12x kommentarlos wieder gelöscht:

Zitat

Ich habe zwei Fragen und hoffe, dass dieser Thread ausnahmsweise nicht kommentarlos gelöscht wird. Gestern Abend war es leider der Fall: Mein Thread wurde mehrmals kommentarlos gelöscht. Ich konnte allerdings keinen Verstoß feststellen, denn ich habe mich an folgender Bestimmung gehalten: „Du willst was loswerden oder hast eine Frage? Frag, was Du fragen willst oder poste einfach Deine Meinung.“

Hier meine Fragen:
Warum wurde die Musikrichtung Electro nahezu vollständig aus dem Top40-Rotation genommen? Trotz heftiger Hörerproteste im ehemaligen Gästebuch dieser Homepage gegen zuviel Rock und RnB hat sich bisher nichts geändert. Viele Titel werden meiner Meinung zudem zu oft wiederholt. Welche Gründe haben Euch dazu bewogen, dass Programm umzukrempeln?
Sollte dieser Thread kommentarlos gelöscht werden, so muss ich annehmen, dass Ihr die Fragen auch nicht beantworten könnt.

PS: Ich schreibe öffentlich, also nicht per Mail, weil die Antworten auf meine Fragen auch andere Hörer brennend interessieren dürften.

Lösch-Counter: Dieser Thread wurde von den Radio-Top40-Admins bisher 001x kommentarlos gelöscht!


Nach der 12. Löschung erhielt ich dann folgende Standardantwort vom Radio-Top-40-Admin:
Zitat
Top 40 Admin
Aus diesem Grund löschen wir deine Beiträge!!

Das Gästebuch und der Beitrag „Neues TOP 40“ im Forum sind geschlossen!
Bis jetzt haben wir das Gästebuch und auch den Beitrag „Neues TOP 40“ im Forum als offene Meinungs- und Diskussionsplattform gesehen. Aber dadurch, daß sich in den letzten Tagen einige User als radio TOP 40 Mitarbeiter ausgaben und falsche Informationen verbreitet hatten, gab es leider keine andere Möglichkeit. Für die Leute, die direkt mit uns kommunizieren wollen, gibt es auch noch die E-Mail info@radiotop40.de.

Sobald wir so eine Rubrik zulassen gib es wieder ein Kettenreaktion die schnell unsachlich wird.


Ich habe mich doch an den Nutzerbedingungen* gehalten :confused: (*„Du willst was loswerden oder hast eine Frage? Frag, was Du fragen willst oder poste einfach Deine Meinung.“ ).
Dass man aber trotzdem seine Meinung nicht preisgeben darf, muss einem doch gesagt werden :rolleyes:.

von Günni74 - am 08.10.2008 17:40
Um ernst zu bleiben (Sorry, Wrzl ;-))...

Ich verfolge die Diskussion um Top 40 schon länger (auch bei radioforen.de) und möchte mal einige Eindrücke dazu los werden:

Das sich bei TOP 40 was (vermutlich zum Schlechten) verändern würde, als der PD mit Energy Sachsen getauscht wurde, war abzusehen. Vermutlich ist hier auch der Grund für den Wandel in der Hörerkorrespondenz zu sehen. Die Berater haben gesagt, dass die paar meckernden Hörer nur Deppen sind und die Umfragen sagen, dass Rock und RnB ja viel besser seien. Ist doch immer das Selbe. Aus Sicht der Sender sind es ja auch oft die Selbe Truppe. Nämlich die (auch stummen) User von hier und radioforen.de. Man darf wohl davin ausgehen, dass "wir" schon den meisten Radiosendern bekannt sind und daher genau diese Gruppe nicht mehr ernst genommen wird.
Übrigens gehe ich auch davon aus, dass der gefakte Mitarbeiter im TOP 40 Gästebuch einer aus diesen Reihen gewesen sein KANN(!). Es gibt ja so einige Spezialisten in beiden Foren.
Eine Vermutung ist, dass man auf der HP auch keine Kritik möchte, damit die neuen Hörer nicht abgeschreckt werden, wenn sie dahin gehen um evtl. Lob los zu werden. Die könnten ja auf den Gedanken kommen "Wenn die das mit denen gemacht haben, machen die das auch irgendwann mit mir." und wieder abhauen.
Jedenfalls rechne ich nicht damit, dass sich das Verhalten von TOP 40 zu Kritik noch ändern wird. Da bleibt nur eins... Konsequent meiden und allen Leuten bei passender Gelegenheit von der Unfähigkeit mit Kritik umzugehen erzählen. Wenn's weniger Leute hören, wird man bei TOP 40 vielleicht wach.

von Sebastian Dohrmann - am 08.10.2008 19:27
........ unm den letzten beitrag fortzuführen hänge ich noch an, ..."wenn es denn eine neu Hörerschaft bei TOP40 gibt".

Viel Potenzial ist in Thüringen in der Gruppe unter 18 nicht mehr gegeben , dank dem Nachwende Geburtenknick, geht generell der Anteil der Jugendlichen im Freistaat in der Kernzielgruppe von TOP40 (14 bis 25) sehr stark zurück.

Wenn man die jetzigen Hörer vergrault, welche jungen Hörer will man noch gewinnen???

Ein anderer Fakt kommt noch hinzu, wenn ein Radiosender über Jahre hinweg ein gleiches Programm fährt (Musikfarbe usw) dann altert es auch etwas mit seinen Hörern mit und rutsch in höhere Altersjahrgänge zwangsläufig nach und nach ab.( bei Top40 wäre dies die Gruppe 20 bis 35 jährige gewesen )

Ähnlich geschehen bei Bayern1, dort stellte man das Programm auch radikal um, letztes Jahr.Dort vernachlässigt man jetzt sehr viel ältere Jahrgänge die noch auf volkstümliche Schlager usw. stehen und diese bei bayern1 über viele viel jahre hinweg gewohnt waren.
Allerdings ist bei Bayern1 die lage etwas anders, trotz Verjüngung kann man auf ein breites Publikum zugreifen und Wechselhörer von anderen Sendern auch wieder dazugewinnen , welche man auf Seiten der ganz alten Hörer verloren hat..

von Starsailor001 - am 09.10.2008 18:01
Seit heute heißt es nun nicht mehr in den Nachrichten: ... der Himmel über'n Sounddistrict (wie seit Sendestart) sondern jetzt...der Himmel über'n Soundgrünland. Ebenso der Slogan Radio Top40 - dein offizieller Sounddealer ist nun in Radio Top40 - Dein Dealer im Soundgrünland.:rolleyes:
Ausserdem wird in "Anne's Morgengrauen" nun alle 15Minuten die Verkehrsmeldungen abgegeben.
Au wei, so langsam verkommt der Sender a lá Formatradio...
Oder hab ich was verpasst? :confused:

von Schattenparker - am 11.11.2008 05:32
HA! Erwischt!!!
Es gibt ihn doch noch den "offiziellen Sounddealer" und zwar auf dem Elektrostream von Radio Top40. Dort laufen die Jingles wie gehabt!
Jetzt fehlt nur noch die Aufschaltung von Radio Top40 Elektro auf UKW statt Rock40 sowie eine Moderation und ich bedanke mich aufs herzlichste:cheers:

von Schattenparker - am 19.11.2008 21:45
So unglaublich übel ist das neue TOP 40 auch gar nicht, aber es war eben schon mal deutlich besser und vor allem liebevoller gestaltet. Dieses Liebevolle hat man den Moderatoren wie auch der Musikauswahl angehört und all das ist jetzt eben weg.

von Wrzlbrnft - am 02.12.2008 21:36
Zustimmung, ein guter Song kann den Karren nicht aus dem Dreck ziehen, früher hatte eine Stunde Top40 66-75% Perlen aus allen Richtungen im Programm, wenn ich mir die Top40 Seite jetzt anschaue weist die Playlist eine sehr traurige Rotation auf!

von Anonymer Teilnehmer - am 03.12.2008 15:57
ja ?!?



Quelle: http://www.radiotop40.de/

und weiter ? etwa weil das Logo schwarz/weiß/grün ist ?

Also wenn das auf das Logo bezogen ist, müsste es heißen: "guter sound ist schwarz/weiß/grün." Versteh's immer noch nicht...

von Felix II - am 08.12.2008 15:44
Schwarz ist keine Farbe, genauso wenig wie weis. Also ist in dem Fall das Logo eindeutig grün. Und abgesehen davon, gibt es genug trashige Claims von Sendern, die völlig sinnentleert sind. Z.B. "Wir sind die meiste Musik" oder "Die fetten Tracks von jetzt" Je schräger das Motto, desto mehr erweckt man Aufmerksamkeit (bei manchen würde ich einfach davonlaufen)

von Transmitter - am 09.12.2008 03:41
Zitat

Die fetten Tracks von jetzt


Zitat

Die fetten Tracks von jetzt


na Gott sei Dank bekomme ich davon nchts mit, mein Radiokonsum geht gegen null, seit DAB hier auf 3 Programme reduziert ist und wenn ichs doch mal einschalte kann ich mir sicher sein, das mich DLF, D Kultur, MDR Klassik und die VOR nicht mit derartigen Jingles nerven.

UKW nutze ich nur noch für mein privat ausgekabeltes Programm (wechselnde Inhalte, mini-UKW Sender am PC mit angeschlossenem 75 Ohm Kabel, verteilt in meiner ganzen Wohnung.

von Felix II - am 11.12.2008 17:47
Jetzt hab ich aber die Faxen dicke - es läuft und jetzt mal festhalten 8x am Tag derselbe Titel. Bestes Beispiel ist hier "katy perry - waking up in vegas" - vorherige woche war's "sportfreunde stiller - ein kompliment".
Sag ma ticken die in Weimar noch ganz richtig? Warum nicht gleich jede Stunde derselbe Müll???
Carsten Hoyer hat wohl zuviel Sonne abbekommen!
Ich frage mich wirklich wie die Moderatoren das noch aushalten können? Anne, Björn und Heiko müssten auf der Stelle das Handwerk niederlegen und in den Sounddealerstreik ziehen: entweder wieder zum alten Musikformat zurück oder sie sagen "Adieu" und auf nimmer wieder sehen! :kotz:


von Schattenparker - am 28.05.2009 21:05
Hmmm... Ich hab die letzten Tage nach langer Pause wieder bisschen Top40 gehört. Also ich finde die Musik die da läuft richtig gut. Gerade eben habe ich den Eindruck, dass sowieso 90% dancelastige Musik kommt. Haben die wieder was umgestellt?

von Habakukk - am 11.06.2009 16:43
Du hast die 2 Elektrostunden am Abend erwischt, mehr nicht.

18:03:58 GLAMOROCK BROTHERS - ma baker michael mind remix
18:09:02 RÖYKSOPP - the girl and the robot
18:14:00 YVES LAROCK - rise up
18:15:02 ILAN TENENBAUM - from dusk till dawn radio edit
18:19:54 DEEE LITE - groove is in the heart
18:21:52 THE PRODIGY - warriors dance
18:25:54 PAULA - als es passierte andreas dorau remix
18:27:53 AUTOKRATZ - always more
18:31:53 CHICANE vs NATASHA BEDINGFIELD - bruised water
18:35:53 ERIC PRYDZ - pjanoo high contrast rmx
18:39:03 FEDDE LE GRAND ft MITCH CROWN - scared of me
18:42:01 LAURENT WOLF - no stress
18:45:02 GOLDEN BOY with MISS KITTIN - rippin kittin
18:49:51 WU TANG CLAN - reunited westbam mix
18:57:07 JOSH JACKSON - givin the world to you
19:03:51 HOUZECRUSHERS - touch me
19:08:02 FRITZ KALKBRENNER - sky and sand paul kalkbrenner rmx
19:12:07 DARREN BAILIE - protect your mind 2009 marc lime & k bastian rmx
19:16:03 NORTHERN LITE - trusting blind
19:20:02 MIKE MASH - marimba
19:26:03 PRODIGY - firestarter
19:30:03 SONO - keep control plus gregor salto edit
19:34:02 LEXY & K-PAUL - the greatest dj
19:37:59 ATB - l.a. nights
19:41:59 HARDRIVE - deep inside harry choo choo romeros bambo rmx
19:43:59 MOBY - extreme ways
19:47:58 DENNIS CHRISTOPHER - set it off ian carey remix
19:53:58 MEMBERS OF MAYDAY - massive moments original mix
19:57:58 TROLLE SIEBENHAAR - sweet dogs ac solo mix


Warum die da noch drin sind, wissen wohl nur die Götter.

Der Rest sieht anders aus. Am schlimmsten ist aber das penetrante Geclaime, wie toll man doch sei und wie scheiße die anderen.

Und bald gibts ne Überraschung. Naja, so überraschend dann doch wieder nicht. *zwinker*


von Chris_BLN - am 13.06.2009 07:43
Überraschung? Weißt Du mehr als wir?

Bin ich im übrigen froh dass ich noch damals die letzte Bestimmershow anno 2006 und aus derselben Zeit Annes letzte Sendung mitgeschnitten habe! Sind schon fast Zeitdokumente, da hat Zuhören noch richtig spaß gemacht!

Ab und zu höre ich die heute noch!

von Anonymer Teilnehmer - am 13.06.2009 18:08
Ja, wirklich schade sowas! Und wenn man glaubt mit so einer flachen Bewerbung ein Kaliber wie Anne ersetzen zu können, ich glaube nicht! Die momentane Musik dürfte ihrem persönlichen Musikgeschmack ja fast eher entgegenkommen als es vor dem Relaunch der Fall war, unterstelle ich ihr einfach mal! Wahrscheinlich hat die kleine "Kodderschnauze" keine Lust mehr auf den Maulkorb der über die Moderatoren inzwischen verhängt wurde!

von Anonymer Teilnehmer - am 15.06.2009 08:18
Dann ginge es ihr ja wie nicht wenigen Hörern. Ich kenne Leute, die geben "Ash, Arctic Monkeys, Block Party, Editors, Fall Out Boy, The Rakes, The Hives, The Young Knives, The Futureheads, The Strokes, The Automatic, Muse, Mando Diao, Kasabian, Feeder, Boy Kill Boy, Panic! At The Disco, Jet, Maxїmo Park" oder ähnliches in social networks als ihren Musikgeschmack an und finden das neue Top40 zum Kotzen, das alte hingegen gut.

Da ist halt den lieben Beratern ein folgenschwerer Fehler unterlaufen: Radio ist mehr als nur Musik. Radio ist Feeling, Radio ist geistiges Klima, Radio ist Kino im Kopf, Radio ist Gemeinschaftsgefühl. Das alles ist seit Sommer 2008 weg. Deshalb gehen auch die Hörer andere Wege.

von Chris_BLN - am 15.06.2009 08:48
Ja, Anne war halt ein Paradebeispiel dafür! Sie meckerte oft, aber mit frühlichem Unterton auf viele House-und Elektrotracks sowie auf Bushido und Sido Titel die des öfteren gespielt wurden! Und leider haben die Berater nicht erkannt dass es eine Sache ist, mehr Mainstream ins Programm zu streuen oder eine ganze Musikrichtung die den Sender so groß und über die Grenzen Thüringes bekannt gemacht hat fast ersatzlos aus dem Programm zu streichen! Gleichzeitig wird ein ziemlich flacher Electrostream aufgemacht und der Feierabend eingeführt, in der Hoffnung den angeblich ja fest eingeplanten Hörersturz aufzufangen! Diese Rechnung ging ja bis jetzt zum Glück nicht auf und wird es wohl wahrscheinlich auch nicht! Ich schätze Mal Top40 wird einige Zeit so vo sich hindümpeln und dann in mehreren Relaunches immer platter formatiert werden, irgendwann laufen dann dort nur noch Britney und Konsorten!

von Anonymer Teilnehmer - am 15.06.2009 11:32
Ab heute scheint es "neue" Jingles auf Radio Top40 zu geben. Vom geilsten Sound für Thüringen ist hier die Rede des Weiteren "der Verkehr der Dich wirklich interessiert" ebenso wie "Radio Top40 - alles andre ist nur Pop.und "wir sind laut, wir sind anders". Und solche Jingles kommen von einem Radiosender welcher trotzdem noch Pink, Avril Lavigne und The Cure dudelt :rofl:
Jedoch gab es wohl einen kleinen Playlistumschwung denn seit 25.05.2009 kommen manche Lieder nicht mehr in der Playlist vor - z.B. turn it up / fire it up - BUSTA RHYMES, in da club - 50 CENT, 3 uhr morgens - CHRISTIAN VENUS, bush - letting the cables sleep, usw.
Würde mich ja interessieren wie die Hörerquoten sich entwickelt haben gegenüber letztem Jahr...

von Schattenparker - am 07.09.2009 18:03
Vielleicht ist die Erklärung die neueen Streams, der Radio Top40 Schwarzmarkt sowie Radio Top 40 Frisch!:stuhl:

Könnte ja der letzte Weg für die endgültige Beerdigung von Top 40 sein, schließlich bietet ja inzwischen jeder 0815 Chartdudler Spartenstreams an!

von Anonymer Teilnehmer - am 11.09.2009 17:34
Zitat
Moe Szyslak
Vielleicht ist die Erklärung die neueen Streams, der Radio Top40 Schwarzmarkt sowie Radio Top 40 Frisch!:stuhl:

Könnte ja der letzte Weg für die endgültige Beerdigung von Top 40 sein, schließlich bietet ja inzwischen jeder 0815 Chartdudler Spartenstreams an!.


Es scheint so als ob es die beiden Streams Radio TOP 40 "Schwarzmarkt" sowie Radio TOP 40 „Frisch – die Hits von Morgen" nicht mehr gibt - zumindest sind diese von der Homepage verschwunden.
Weiß hierzu jemand mehr wieso weshalb warum? :confused:

von Schattenparker - am 03.05.2011 22:40
Radio Top 40: http://stream.hoerradar.de/mp3-radiotop40-192.m3u

Der "Schwarzmarkt" scheint wohl durch den "Electro Stream" ersetzt worden zu sein: http://stream.hoerradar.de/mp3-radiotop40-electro-192.m3u

192 kbit/s...richtig so! :spos:



von Internetradiofan - am 04.05.2011 20:16
Nö, der Elektro-Stream hat rein gar nichts mit dem Schwarzmarkt-Stream zu tun, diese Streams wurden lediglich nach und nach aufgezogen als man sich entschloß diese Musikrichtungen aus dem regulären Programm zu verbannen um es berateroptimiert einzuebnen! Interessant auch, daß der Heiko JEDEN Samstag von 19 bis 21 Uhr auflegt, während der Mark von den Boogie Pimps JEDEN Samstag von 20 bis 22 Uhr auflegt, wie machen die das bloß in Weimar? War schon ewig nicht mehr bei Top40 "zu Gast", daß der Feierabend und der Plattenbau eingestellt wurde habe ich noch als Randnotiz wahrgenommen. Daß der Wildwechsel dann auch noch abgeschafft wurde muß mir gänzlich entgangen sein.

von Anonymer Teilnehmer - am 06.05.2011 12:50
Die gute Anne ist seit heute 15 Uhr - 20 Uhr wieder bei Top40 zu hören. Dem vorausgegangen waren Jahre bei YouFM und Sputnik sowie Weltreisen und eine Ausbildung als Yogalehrerin. Jetzt macht sie halt wieder mal Radio, weil sie Lust drauf hat. Höre gerade bissl den Livestream, kann die Musik nicht ertragen, alles klingt gleich und nach Kindergarten-Abzählreimen. Da kann ja Anne nichts dafür. Ihre Mikrofoneinstellung ist auch desaströs (die anderen vielleicht auch, aber da ich Top40 sonst nie höre, entzieht sich das meiner Kenntnis.

Wer weiß, wieviele der heutigen Hörer sie noch kennen...

Hach, schön: "Justin Bieber, der kleine Hosenscheißer..." Anne ist zum Glück noch Anne.

von Chris_BLN - am 07.06.2016 17:55
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.