Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radiohörer-Forum
Beiträge im Thema:
54
Erster Beitrag:
vor 6 Jahren, 5 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 1 Monat, 3 Wochen
Beteiligte Autoren:
-, Spacelab, Wrzlbrnft, Hunsrücker, Anonymer Teilnehmer, rolling_stone, Aquarium, pg09, Staumelder, Peter Schwarz, ... und 6 weitere

Titel, die wirklich neu sind

Startbeitrag von Felix II am 21.06.2011 11:31

Als Kontrastthread zum Faden "Titel, die gar nicht neu sind" habe ich diesen hier eröffnet um rauszufinden ob ihr auch manchmal das Gegenteil erlebt und Musiktitel im Äther hört die wirklich neu sind. Ich vermute mal das hier früher oder später Fritz genannt wird, dort werden ja des öfteren Newcomer vorgestellt.

Selber nennen möchte ich Radio Paloma (die ja nur deutschsprachige Musik spielen), ich kann jetzt kein konkretes aktuelles Beispiel nennen aber dort werden in der Tat Musikstücke gespielt vor CD-Veröffentlichung was ich dann als durchaus wirklich neu bezeichnen möchte.

Kennt ihr weitere Beispiele ?

Die 50 interessantesten Antworten:

Im Rockbereich ärgere ich mich gerne mal über Motor FM, FM4 oder XFM London, dass deren Musik oft so neu ist, dass ich sie noch nirgends auftreiben kann. ;)

Bei Dance fällt mir immer wieder auf's Neue auf, wie länderorientiert die Szenen jeweils sind. Produktionen aus dem eigenen Land werden erst mal dort ordentlich durch den Verwertungswolf gedreht, bevor sie dann international veröffentlicht werden. "Martin Solveig - Hello", "Sak Noël - Loca People" oder "Alexandra Stan - Mr. Saxobeat" kannte ich jeweils schon viele Monate von den Stationen ihrer Herkunftsländer, bevor sie international ihren Durchbruch hatten.

von Wrzlbrnft - am 21.06.2011 20:56
Hochschulradio Aachen ist da auch ganz gut dabei. Viele Sachen laufen lange, bevor sie auf anderen Sendern gedudelt werden (falls überhaupt). Wenn sie dann im Mainstream angelangt sein sollten, werden sie dort schon wieder auf Halde gelegt.


von Peter Schwarz - am 22.06.2011 20:35
Ich hangele mich in der letzten Zeit mal so durch die Danceradios der verschiedensten Länder. Ich kann das bestätigen was Wrzlbrnft geschrieben hat. Mir ist aufgefallen das dieses Phänomen nirgendwo so stark ausgeprägt ist wie bei elektronischer Musik. Was hier so in dieser Stilrichtung im Radio läuft oder was auf irgendwelchen CDs drauf ist wurde bei KLF (Finnland) oder Contact (Frankreich) schon längst aus dem Programm gekippt.

von Spacelab - am 04.07.2011 07:48
Die Hochschulradios sind bei neuer Musik ganz klar vorne dabei. Nur leider empfange ich hier™ keins und die Musik sagt mir nicht so zu. Ich orientiere mich gern an der guten alten BBC. Sowohl Radio 1 als auch Radio 2 haben in ihrem jeweiligen Genre die Nase vorn. Ansonsten werfe ich Fritz in den Raum. Die trauen sich als grosser Sender auch an (noch) unbekannte Themen aus verschiedenen Stilrichtungen heran. Ansonsten habe ich eher das Gefühl die deutschen Sender picken sich nur "sichere" Themen heraus.

Nun mal Butter bei die Fische: Welche Songs sind wirklich neu? Ich schmeisse mal "Piece Of You" von Michael Gray feat. Laura Kidd in den Ring (habe ich Ende letzter Woche als Promo bekommen). Durchschnittsware aber dennoch radiotauglich.

von Staumelder - am 04.07.2011 09:59
Ein Titel, der wirklich neu ist und selten gespielt wird:
Bruno Mars - Lazy Song
Okay, bin ja schon weg....:D

von Mc Jack - am 04.07.2011 10:33
Offenbar scheint sowas in Deutschland bis auf einige Ausnahmen nicht zu existieren. Während der Kontrastthread sich kaum vor Musiktiteln zu retten weiß ist dieser seit fast zwei Jahren nicht mehr bearbeitet werden. Ich kann den Trend bei den Sendern die ich höre aber auch bestätigen: Erst wenn in anderen Ländern monatelang getestet wurde kommen die Titel ins deutsche Radio - und dann meist gleich mit wochenlanger A-Rotation. Traurig!

von Hunsrücker - am 28.05.2013 15:57
Och nö. Jetzt hier nicht auch noch nen "Deutsches Radio ist soooo Scheiße! *jammer* *heul* *schluchtz*" Thread. :rolleyes:

von Spacelab - am 28.05.2013 16:06
Dann steuert mal dagegen. Es müssen ja auch gar keine Tracks sein, die nur im deutschen Radio laufen. Wir sind doch alle erwachsen genug, dass wir unsere Musik auf internationalen Wellen zusammenhören können. :D

von Wrzlbrnft - am 28.05.2013 19:18
nanu, also diesen Thread kannte ich ja noch gar nicht!?

Zitat

Martin Solveig - Hello


war bereits in Österreich ein Riesenhit bevor bei uns überhaupt die SIngle im Laden stand (obwohl ein Release des Hamburger Labels Kontor!!) ...


Zuletzt aufgefallen sind mir

Caro Emerald - Tangled Up
Jessie Ware - Imagine It Was Us

auf Radio Split. läuft bei uns wohl noch nirgends bzw. kaum.




ich möchte aber aus eigenem Interesse auch mal fragen wo sonst denn folgende Lieder liefen in Deutschland:

LMFAO - Party rock anthem
Serebro - Mama lublja
All Liquor Crew - Krümelbus
Nyusha - Vishe
Dirty Rotten Scoundrels ( Отпетые мошенники) - Это мое
Bob Sinclar - Rock the boat

von - - am 28.05.2013 19:25
Zitat
Spacelab
Och nö. Jetzt hier nicht auch noch nen "Deutsches Radio ist soooo Scheiße! *jammer* *heul* *schluchtz*" Thread. :rolleyes:

Meine Aussage sollte natürlich leicht provokant wirken, und vielleicht bewirkt das ja gerade dass auch wieder verstärkt auf wirklich neue Titel im deutschen Radio geachtet wird und diese hier notiert werden. Außerdem ist deutsches Radio allgemein alles andere als Scheiße. Ich höre zu 80% deutsches Radio, man muss sich eben die Perlen herauspicken aber das muss man in den anderen Ländern doch auch. Mir fällt kein Land ein in dem sich alle Menschen mit allen Sendern identifizieren können!

Zitat
Wrzlbrnft
Dann steuert mal dagegen.

Genau, setzt mal einen Gegenpol zum "Titel, die gar nicht neu sind"-Thread. Für sowas ist das Radiohörerforum doch schließlich da! :)

Zitat
ParadiseFM
ch möchte aber aus eigenem Interesse auch mal fragen wo sonst denn folgende Lieder liefen in Deutschland:

LMFAO - Party rock anthem

Das scheint wohl ein typischer Bayern/Rest-Fall zu sein. Der Titel wurde hier im Südwesten monatelang auf allen erdenklichen Sendern (SALUE, SR1, RPR.1, Big FM, SWR3, Regenbogen...) hoch und runter gespielt. Ich kann ihn überhaupt nicht leiden.

Die anderen von dir genannten Titel unter der Party Rock Anthem hingegen sagen mir kaum etwas. Wurden hier auch kaum gespielt.

von Hunsrücker - am 28.05.2013 21:11
Ich darf euch bitten, Diskussionen zu ALTEN Nummern im entsprechenden anderen Thread zu diskutieren. Danke!!! ;)


Und um mein kleines Scherflein hier beizutragen, folgende netten Sachen finden sich z.B. grade neu in meinen RO-Dance 15, von denen es in all den Jahren auch vereinzelte Songs mit zeitlich riesiger Verzögerung in deutsche Radios geschafft haben. Sind allesamt dem etwas melodiöserem House-Genre zuordnen:

Morandi - Everytime we touch (definitiv eine Nummer, die sich erst warmlaufen muss, aber ein wunderschöner Titel von Morandi wie ich ihn kenne und liebe)
Antonia - Marabou (relativ anspruchslose House-Scheibe mit noch anspruchsloserem Videoclip, hätte aber auch hier definitiv das Zeug zum Sommer-Ohrwurm, wenn man sie denn lassen würde)
Inna - More Than Friends (wundert mich, dass die bei uns noch nicht läuft, schwimmt ja schön im übrigen aktuellen Elektromainstream mit)
Alexandra Stan feat. Manilla Maniacs - All My People (nach den letzten musikalischen Bauchlandungen von Alexandra Stan ist jetzt diese Nummer vor wenigen Wochen ganz frisch rausgekommen. Läuft eigentlich noch nicht mal in Rumänien selbst, wird dann demnach wohl 2014 nach Deutschland kommen. Wenn's gut kommt. :D)

Dann noch: Crush feat. Alexandra Ungureanu - Nu am aripi, Blaxy Girls - Adio und Geo da Silva - Booma Yes. Drei aktuelle Rumänien-Dance-Nummern, die ich ebenfalls sehr schätze, von denen ich aber kaum glaube, dass die es groß zu uns in den Westen schaffen.^^

von Wrzlbrnft - am 28.05.2013 21:18
Zitat

Inna - More Than Friends (wundert mich, dass die bei uns noch nicht läuft, schwimmt ja schön im übrigen aktuellen Elektromainstream mit)


Glaube auch nicht, dass sie das wird, VÖ war selbst hier in Deutschland schon am 15. Februar.
Im Vergleich zu anderen Nummern von Inna finde ich den Song aber auch wirklich ziemlich schwach. Liegt vielleicht aber auch daran, dass mir Inna eh besser gefallen hat, als ihre Songs noch richtiger sommerlicher RO-Dance waren (z.B. "Hot", "Amazing", "Love" und "Sun is up" ) und nicht x-beliebige House Tracks.
Übrigens soll das hier wohl ihre nächste Single werden, ein Cover des Songs "Be My Lover" vom Eurodance-Duo La Bouche. Das wiederum finde ich gar nicht mal schlecht, aber ob der Erfolg haben wird? In NL könnte ich es mir u.U. vorstellen, nicht zuletzt weil der Track von Afrojack produziert wurde, aber in Deutschland ganz bestimmt nicht.

Vielen Dank für die Tipps mit den anderen rumänischen Songs, werd ich mir in der nächsten Zeit mal anhören.

von pg09 - am 28.05.2013 22:07
More than Friends wurde hier mal vor ein paar Wochen auf "Unser Ding" vorgestellt. Aber seitdem habe ich es nicht mehr gehört.

von Spacelab - am 29.05.2013 05:52
Da das Smartfön wegen des mal wieder unglaublich langsamen Netzes das Video nicht abspielen wollte bin ich mal ins Büro zum normalen PC gegangen. Also ich kann mit dem "Be my Lover" jetzt gar nix anfangen. Wirkt auf mich lieblos und langweilig dahin geklatscht. Ein typischer Charts-Dudel-Hit aus der Retorte. Im Sommer vor 2 Jahren wurde öfters mal so ein "Be my Lover" Cover im französischen Contact gespielt. Diese Version war schneller und hatte auch viel mehr Drive. Dagegen wirkt die Version von Inna wie ein altes Brötchen.

von Spacelab - am 29.05.2013 06:18
Zitat

Morandi - Everytime we touch


Habe ich in der Tat schon auf zwei oder drei Sendern gehört hier im Grenzgebiet.
Ich bin mir ziemlich sicher, dass einer davon Welle 1 war, der zweite vielleicht NRJ Salzburg.
Krone eher nicht, die sind sehr chart-orientiert. Finde das Teil aber eh nicht besonders.
Wird auch bei diversen Webradios wie Netzfunk.at und Last.FM gespielt.

Zitat

Antonia - Marabou


Hmm...ist mir selbst auf osteuropäischen Sendern wie FG oder Music89,2 noch nicht begegnet.
Ist aber wirklich Durchschnittsware, könnte so eher in einer Chillout-Sendung laufen.
Tagestauglich ist das nicht, das nimmt dir jeden Flow in einem Programm wie Radio ZU.

Zitat

Inna - More Than Friends


Hier sollte man fairerweise erwähnen, dass das ein feat. Daddy Yankee ist.
Und genau der hatte ja mit "Gasolina" bereits einen mittleren Hit in Deutschland!
Wurde u.a. schon in Spanien (Maxima FM) gesichtet, hierzulande noch nicht.

Zitat

Drei aktuelle Rumänien-Dance-Nummern, die ich ebenfalls sehr schätze, von denen ich aber kaum glaube, dass die es groß zu uns in den Westen schaffen.^^


Generell kommt immer mal wieder was rübergeschwappt.
Beispiele gibt es ja mit Dan Balan - Chica Boom (streng genommen ist er Moldauer!), Alexandra Stan - Mr. Saxobeat oder Inna - Sun is up genug. Allerdings natürlich nur, wenn auf Englisch gesungen wird, was ich mehr als schade finde.

Gerade ein junges Radio könnte ruhig auch mal Titel auf russisch oder spanisch bringen.

von - - am 29.05.2013 06:58
Zitat
ParadiseFM
Zitat

Antonia - Marabou


Hmm...ist mir selbst auf osteuropäischen Sendern wie FG oder Music89,2 noch nicht begegnet.
Ist aber wirklich Durchschnittsware, könnte so eher in einer Chillout-Sendung laufen.
Tagestauglich ist das nicht, das nimmt dir jeden Flow in einem Programm wie Radio ZU.


Tja, und traurigerweise ist das unterdessen einer der letzten Dance-Titel, die bei Radio ZU überhaupt noch gespielt werden. Seit diverse rumänischen Dance-Interpreten derart auf eine verschnarchte Pop-R'n'B-Welle aufgesprungen sind (Elena, Andreea Bănică, DJ Rynno, Connect-R... zuletzt auch Inna), ist mein Konsum am rumänischen Sendern merklich zurück gegangen. Radio ZU hat für mich da den gröbsten Abstieg vollzogen, wobei die schon immer am Dudeligsten waren, aber halt ein wahnsinnig gutes On-Air-Design an den Tag legten.

Irgendwie schon seltsam. In Resteuropa ist elektronische Musik wieder groß am Kommen, in Rumänien aber, wo solche Musik früher fast flächendeckend lief, dreht man sie völlig runter...

von Wrzlbrnft - am 29.05.2013 08:05
Zitat
Wrzlbrnft
Tja, und traurigerweise ist das unterdessen einer der letzten Dance-Titel, die bei Radio ZU überhaupt noch gespielt werden. [...] Radio ZU hat für mich da den gröbsten Abstieg vollzogen, wobei die schon immer am Dudeligsten waren [...]


Hmmm...finde ich eigentlich nicht:
http://www.youtube.com/watch?v=cJRKUENxORc

Du darfst nicht vergessen, dass Sender wie Kiss FM oder Radio ZU ja eigentlich Hitradios sind und keine reinen Dance-Stationen wie Vibe FM oder ProFM Dance. Gerade bei Kiss FM laufen ja auch schon am frühen Abend Dance- und Housemixe.

Wir sollten froh sein, dass dort überhaupt soviel elektronische Musik gespielt wird, weil der Musikmarkt eben anders aufgebaut ist als bei uns mit den ganzen Perry und Gagas. Jugendradios in Deutschland oder Österreich schauen da wieder ganz anders aus und in Frankreich oder Belgien läuft dafür viel mehr Indiemucke und Rock.

Dass man sich an den verändernden Musikmarkt anpasst und auch etwas mehr Akon, Neyo und solche Schnarchnasen spielt, ist bedauerlich, aber letzten Endes doch nur der großen Nachfrage nach diesem Gepoltere geschuldet. Es lässt sich nun mal nicht ändern.

Dennoch sind Sender wie Radio ZU und Kiss FM (die man eigentlich schon wegen der unglaublich vielen Werbung auch nicht stundenlang hören kann) immer noch besser als z.B. YouFM, Eins Live oder N-JOY.

von - - am 29.05.2013 08:21
PANAMAH - DJ BLUES


http://www.discofoxfm-radio.de/index.php/magazin/international/1727-panamah-dj-blues.html

http://vimeo.com/49325274

heute gehört auf Welle 1 :spos:

von - - am 29.05.2013 14:45
Wo habt ihr denn bisher die neue Single von Fettes Brot "Kusskusskuss" gehört? Auf Big FM und SWR3 (!) läuft sie schon seit ein paar Wochen hoch und runter. Läuft das auch bei Paradise FM in Bayern oder wird das wieder sowas wie "Easy" und von einigen Sendern/Bundesländern ;) ignoriert?

von Hunsrücker - am 30.05.2013 07:17
Woodkid - I love you, neu bei "FFH" (heut morgen)... Ich verfolge den Song schon seit wenigen Monaten, aber das der sonst von AC Radios völlig vernachlässigte Song noch einmal als neu betitelt wird verwundert mich.

Ansonsten: "Love is my Rebellioooooooooon" tönt es nach wie vor bei allen Dudlern... wieder mal ein Song, den man tot spielen kann. Ergänzt sich mit "I need your Love, i neeeeed"

von ely7y - am 30.05.2013 11:34
Zitat

Love is my Rebellioooooooooon


Das von Frieda Gold?
Ich kann mir nicht helfen, aber irgendwoher kenn ich das Teil.
Das ist doch auch schon wieder irgendwo geklaut bei nem 80er.

Zitat

Läuft das auch bei Paradise FM in Bayern


Leider kein Fettes Brot für die Welt hier im lahmen Süden.
Kennt halt leider kein Schwein.
Ich habe mal die Maxi von "Nordisch by nature" gespielt.

von - - am 31.05.2013 16:09
Zitat

Das von Frieda Gold?
Ich kann mir nicht helfen, aber irgendwoher kenn ich das Teil.
Das ist doch auch schon wieder irgendwo geklaut bei nem 80er.

War ein paar Takte später. 1996 um genau zu sein. Gala - Fred from Desire war das Original.

von Spacelab - am 31.05.2013 16:13
Stimmt, my love has got no power. he got his strong beliefs...
Gala war's - natürlich!


...



Hat übrigens schon wer irgendwo im dt. Radio die Solowerke von Peter P. oder Anna R. gehört???
Ich hatte eigentlich bei der Trennung dieses Duo Infernale Rosenstolz gedacht, jetzt hätte das Grauen für die dudelpopgeplagten deutschen Radiohörer endlich ein Ende. Denn das Versprechen war ja, dass man nie wieder Musik machen wolle. Und jetzt das: Sie nerven uns gleich doppelt, jeder mit seinem Solomüll!

Das Grauen bricht also gleich zweifach über uns herein!!!

von - - am 31.05.2013 16:41
Zitat
Spacelab
Zitat

Das von Frieda Gold?
Ich kann mir nicht helfen, aber irgendwoher kenn ich das Teil.
Das ist doch auch schon wieder irgendwo geklaut bei nem 80er.

War ein paar Takte später. 1996 um genau zu sein. Gala - Fred from Desire war das Original.


Zu der ganzen Klauerei aus den 90`ern hat es mal jemand auf den Punkt gebracht ! :D

http://www.youtube.com/watch?annotation_id=annotation_331391&feature=iv&src_vid=iGooK053Xlo&v=iUprbWTuofk

von Hallenser - am 31.05.2013 16:59
Zitat
paradise fm
Hat übrigens schon wer irgendwo im dt. Radio die Solowerke von Peter P. oder Anna R. gehört???
Ich hatte eigentlich bei der Trennung dieses Duo Infernale Rosenstolz gedacht, jetzt hätte das Grauen für die dudelpopgeplagten deutschen Radiohörer endlich ein Ende. Denn das Versprechen war ja, dass man nie wieder Musik machen wolle. Und jetzt das: Sie nerven uns gleich doppelt, jeder mit seinem Solomüll!

Das Grauen bricht also gleich zweifach über uns herein!!!

Meinst du dieses "Gleis 8"? Läuft ständig bei SR 1 penetrant. :mad:Bei anderen wie RPR.1 wird es zwar auch gespielt, aber nicht alle 4 Stunden!

von Hunsrücker - am 31.05.2013 17:08
Ja und Peter Plate hat auch eine Single am Start: "Wir beide sind Musik".
Klingt wie ein Kinderliedchen. Ein Unheil kommt eben selten allein! :mad:

von - - am 31.05.2013 17:13
Zitat
ParadiseFM
Ja und Peter Plate hat auch eine Single am Start: "Wir beide sind Musik".
Klingt wie ein Kinderliedchen. Ein Unheil kommt eben selten allein! :mad:


Fehlt nur noch "Unheilig" :joke:

von Hunsrücker - am 31.05.2013 20:47
Guy Gerber Feat. Jaw - Steady (Original Mix):
http://www.youtube.com/watch?v=EeBLXtt_oDY
Heute in voller Schönheit bei FM4 gehört in der Sendung "Reality Check", ist mir vorher noch nirgends begegnet.

Bruno Mars - Treasure
http://www.youtube.com/watch?v=zxXBL7wYjLI
Ausnahmsweise mal ein cooles Teil von ihm - kommt erst am 17. Juni als Single raus, lief heute schon bei NRJ Salzburg.

von - - am 05.06.2013 22:31
Bruno Mars - Treasure? Alt, den hab ich bereits vor drei Wochen auf SLAM!FM gehört. :D

Aber der Titel hat was. Ich habe sowieso nicht grundsätzlich etwas gegen einen Sänger. Liegt aber auch daran, weil ich deutsches Hitradio ohnehin kaum konsumiere. So wird man mit bestimmten Songs nicht zugeballert.

von NurzumSpassda - am 06.06.2013 08:50
Zitat

Bruno Mars - Treasure? Alt


Hmm...finde ich nicht. Immerhin steht das Release in knapp zwei Wochen doch noch erst bevor.
Und im dt. Radio ird man auf den Titel ohnehin noch warten müssen, das kennt man ja schon.

Zitat

Aber der Titel hat was.


Stimmt! Ich war wirklich sehr überrascht, dass das von Nervensäge Bruno Mars himself kommt.
Ich konnte es erst gar nicht so recht glauben, aber das Teil geht ins Ohr und verbreitet gute Laune.
Hat durchaus sowas von "Sommer-Feeling" wie auch schon The Lazy Song vor zwei Jahren.

Zitat

Ich habe sowieso nicht grundsätzlich etwas gegen einen Sänger.


Bruno Mars hat sicherlich Qualitäten als Songwriter und Promoter, sonst wäre er nicht so reich.
Er weiß sich zu vermarkten, das Komische ist nur, dass die Qualität seiner Arbeit stark schwankt.
Da gibt es ganz schreckliche, nervige Songs und auch angenehme, hochwertige Titel von ihm.

Auch gehen die Meinungen, welche seiner Lieder gut oder schlecht sind, sehr weit auseinander.
Ich finde z.B. Grenade oder "Knocked out of Heaven" grausig und den Lazy Song recht angenehm.
Dabei weiß ich von vielen Usern hier im Forum, dass gerade der oftmals richtig gehasst wird.

Zitat

Liegt aber auch daran, weil ich deutsches Hitradio ohnehin kaum konsumiere.


Das muss man aber, um den Markt und die Konkurrenz zu beobachten und reagieren zu können.
Über neue Releases wirst du da freilich nicht informiert, aber zumindest hat man was zum Lachen.
Bruno Mars ist einer dieser Künstler, die es auch mit nem Rülps-Song ins Radio schaffen würden.
Genau wie Lady Gaga, Katy Perry, Madonna oder Robbie Williams - von denen wird alles gespielt.
Dabei ist es auch völlig unerheblich, ob die Titel unruhig, billig oder vom Text her pervers sind.

von - - am 06.06.2013 20:24
Och Grenade fand ich noch nicht mal soooo schlecht. Zumindest gabs da ein paar richtig taugliche Remixes von. War das gleiche Phänomen wie bei Lady Gaga. Die Originale konnte ich mir nicht antun. Aber von jedem Song gabs palettenweise Remixes und da waren richtig richtig gute dabei.

von Spacelab - am 06.06.2013 20:54
Bei Grenade stört mich einfach das Gekrächze enorm. Bruno Mars denkt zwar, dass er eine Soul-Stimme hat, quakt aber meist nur rum. Beim Lazy Song oder der neuen Treasures kommt das nicht so störend rüber, weil er mehr singt als krächzt.

Bei Lady Gaga gab es in der Tat ein paar klasse Radio-Remixe! Da sei z.B. der "Electro Banger Remix" von Edge of Glory genannt oder auch der "Jody den Broeder Remix" von Poker Face. Das liegt aber am Können der DJs und nicht am (eher beschränkten) gesanglichen Talent der ursprünglichen Künstlerin.

von - - am 06.06.2013 21:12
Übrigens: Robbie Williams... Hätte nie gedacht daß es von ihm mal einen Song gibt, bzw die Beteiligung an einem Song, die mir gefallen würde, aber das Ding mit Dizze Rascal "Going Crazy" geht ins Ohr! ;)

Zum Lazy-Song würde ich sagen, eines der schlimmsten Stücke "Musik" die ich je ertragen musste! Fand Locked Out Of Heaven vom Style her auch nicht verkehrt, hatte was von ner alten Police-Nummer, nur leider ist man dem inflationären Einsatz der Nummer nicht entkommen.

Im UK wird zudem momentan eine junge Dame namens Iggy Azalea gepusht, deren erste Single "Work" fand ich auch klasse, bei dem Nachfolgewerk "Bounce" hingegen dachte ich erstens es wäre Kesha und zweitens befürchte ich das könnte auch hierzulande die ganz ganz große nächste Nervensäge werden!

von Anonymer Teilnehmer - am 07.06.2013 19:19
Zitat

Robbie Williams... Hätte nie gedacht daß es von ihm mal einen Song gibt, bzw die Beteiligung an einem Song, die mir gefallen würde


Von Robbie Williams haben mir genau drei Titel gefallen, diese mag ich dafür aber noch heute sehr gerne:
-Let Me Entertain You
-Rock DJ
-Let Love Be Your Energy

Das wären exakt die Songs, die ich in ein AC-Format packen würde. Und genau die laufen nirgends im Radio!

Zitat

Im UK wird zudem momentan eine junge Dame namens Iggy Azalea gepusht


Hmmm...nicht mein Fall. Zu mager. Und wenn schon Iggy, dann Iggy Pop.
Auch aus musikalischer Sicht ist das eher im Pre-Teenagerbereich anzuordnen, irgendwo zwischen Pink und Ashley Tisdale:

http://www.youtube.com/watch?v=RzI9VQUHJkU
http://www.youtube.com/watch?v=Inn4juu0Cfs
http://www.youtube.com/watch?v=6xGzaV0z50w
http://www.youtube.com/watch?v=c0ceGtor2VA
http://www.youtube.com/watch?v=fPLhNt57qm8

Die Ähnlichkeit zu Kesha besteht in der Tat. Insgesamt aber bei weitem zu unruhig und im Gegensatz zu anderen "Mädchen" wie Carly Rae Jepsen oder Selena Gomez absolut nicht formatradiotauglich. Von daher musst du dir - hoffe ich - keine Sorgen machen, dass dieser Lärm irgendwo zu hören sein wird. Es sei denn, ein rot-weißer Mobilfunkanbieter nervt wieder in seiner Werbung damit. Die Verwendung in deren Spots ist heutzutage wohl die einzige Voraussetzung für einen Hit. Musikalische Kompetenz oder gar gesangliches Talent sind da eher nebensächlich. Dann doch lieber Jessie Ware oder Caro Emerald. Die haben es wenigstens drauf.

von - - am 07.06.2013 20:03
Zitat
Paradise FM
-Rock DJ

Bei SALUE rotiert der fleißig mit wie auch einige andere ältere Sachen die man dort jede Woche mehrmals bringt. Darum kann ich den nicht mehr hören. Bei anderen Sendern höre ich ihn in der Tat selten.
Zitat
2
-Let Me Entertain You

Ich sag nur Radiogroup. Der erste Titel der z.B. bei Radio Idar-Oberstein lief. Und auch immer noch läuft. Immerhin einer seiner größten Erfolge neben dem künstlich hochgepushten "Candy".

von Hunsrücker - am 07.06.2013 20:25
Glücklicherweise wurde dafür die Major Lazer-Single nicht oft im deutschen Radio gespielt, oder ich habe es einfach nicht mitbekommen, Ausnahmen wie Fritz natürlich mal ausgenommen.

von Anonymer Teilnehmer - am 07.06.2013 20:32
Let Me Entertain You war auch im Promo zum Sendestart von BTV zu hören. Zur Erinnerung: Das war damals um 2000 herum der erste Lokalsender überhaupt, der eine Satellitenfrequenz angemietet hat und somit europaweit zu empangen war! Dieser Sender hat (mit dem bekannten Bernie) damit Geschichte geschrieben.

von ihm hört man doch eigentlich am Meisten:

Come undone
Eternaty
She 's the one
Angels
Someth. stupid
Supreme
Feel
Sexed up

also genau die lahmen Nummern

und gelegentlich noch Bodies, Shame oder She is madonna


sehr gut gefällt mir von ihm aber auch MILLENNIUM. tolles Lied. läuft nur nie im radio

von - - am 07.06.2013 22:01
William - Bang Bang:
http://www.youtube.com/watch?v=c6DIWlpS_2M
...irgendwie blöd aber auch ziemlich lustig!

Fergie Feat. Goon Rock - A Little Party Never Killed Somebody:
http://vimeo.com/64994398
...geht gut ab!

Cro - Whatever:
http://www.youtube.com/watch?v=olzpW4OhPis
...im Vergleich zu den Vorgängersingles unheimlich enttäuschend!

Kakkmaddafucka - Someone New:
http://www.universal-music.de/kakkmaddafakka/diskografie/detail/product:192097/someone-new
...muss in jedem Song eigentlich immer nur geflucht werden?

PS: Alle vier gehört bei Galaxy.

von - - am 09.06.2013 07:44
Zitat
ParadiseFM
Zitat

Robbie Williams... Hätte nie gedacht daß es von ihm mal einen Song gibt, bzw die Beteiligung an einem Song, die mir gefallen würde


Von Robbie Williams haben mir genau drei Titel gefallen, diese mag ich dafür aber noch heute sehr gerne:
-Let Me Entertain You
-Rock DJ
-Let Love Be Your Energy

Das wären exakt die Songs, die ich in ein AC-Format packen würde. Und genau die laufen nirgends im Radio!

Wie bitte? Gerade "Let me Entertain You" läuft immer noch rauf und runter.

von rolling_stone - am 09.06.2013 08:00
Zitat
ParadiseFM
sehr gut gefällt mir von ihm aber auch MILLENNIUM. tolles Lied. läuft nur nie im radio

Nachdem das Jahrtausend auch schon angefangen hat. Bis zum nächsten wäre es auch ein bisschen weit... Zuletzt vor zwei Jahren gehört.
Da hat der gute Robbie das Streicherthema aus dem James-Bond-Film "You only live twice" geklaut.

von rolling_stone - am 09.06.2013 08:05
...und Surpreme ist ja eigentlich nichts anderes als Gloria Gaynor rückwärts!

der gute Robbie hat ein Talent sich andernorts zu bedienen:

http://www.coverinfo.de/start.php

von - - am 09.06.2013 08:17
1Live spielt : Avicii Ft. Aloe Black - Wake me up :spos:
Das Ding gibt's noch nichtmal beim deutschen ITunes zukaufen :o :hot:

von Aquarium - am 24.06.2013 19:09
*hochhol*
Ganz so frisch ist das gute Ding schon nicht mehr (schlummert seit Juni bei mir herum), aber ich hab mich dank Contact jetzt unglaublich darin verliebt:

Nervo - Hold On :love:

von Wrzlbrnft - am 05.09.2013 11:09
Ja, guter Song, wie generell eigentlich alles von Nervo. Aber neu ist das Teil wirklich nicht mehr, habs zum ersten Mal im Mai gehört ;-)
Contact wäre dann aber der erste mir bekannte Radiosender, der das Teil spielt. Hab es zu meiner Verwunderung noch nirgendwo anders gehört, obwohl Slam FM und Fun Radio durchaus Sachen von denen spielen (z.B. den Vorgänger "Like Home" ).

von pg09 - am 05.09.2013 12:14
Wahrscheinlich ist es mir wegen des mangelnden Airplays auch noch nicht recht aufgefallen. Aber was nicht ist, kann ja (hoffentlich) noch werden...

von Wrzlbrnft - am 05.09.2013 13:28
Bei den Franzosen - allen voran auf NRJ - läuft derzeit eine Scheibe auf Hot Rotation, die ich nicht mehr aus meinem Kopf bringe:

Muttonheads feat. Eden Martin - Snow White

Krachtiger Dance-Ohrwurm, bei dem es mich wundert, dass er auf den einschlägigen NL-Sendern noch nirgends zu hören ist.

von Wrzlbrnft - am 17.09.2013 09:35
Och ich hab bei den Franzosen schon einiges gehört was auf den NL Sendern zu dem Zeitpunkt noch nicht gelaufen war. Die NLs sind halt nicht immer das Maß aller Dinge. ;-)

von Spacelab - am 17.09.2013 09:39
Wobei das ja auch immer auf die Herkunft der Interpreten ankommt, ist bei den Briten ja auch nicht anders, dort lief bereits im Frühsommer "When A Fire Starts To Burn" von Disclosure, da läuft jetzt erst seit ein paar Wochen bei Slam!FM.

Weiß auch grad ehrlich gesagt nicht wie gefragt French House in NL grad ist, sicherlich wird er es aber auch dort auf ein paar Airplays bringen.

von Anonymer Teilnehmer - am 17.09.2013 10:48
Die Macher von Bremen Next haben wirklich viel neues Zeug im Programm (Hip Hop, Electro, Dum & Bass). Der Sender überrascht mich wirklich immer mal wieder.

von Staumelder - am 15.10.2017 05:50
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.