Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radiohörer-Forum
Beiträge im Thema:
4
Erster Beitrag:
vor 7 Jahren
Letzter Beitrag:
vor 7 Jahren
Beteiligte Autoren:
Anonymer Teilnehmer, Mc Jack, Spacelab, RadioCOP

Renner und Paul van Dyk steigen bei sunshine live ein

Startbeitrag von RadioCOP am 07.07.2011 12:32

Um ihre Chancen in Berlin zu erhöhen, hat sich Sunshine Live nun Tim Renner und Paul van Dyk für die Bewerbung für eine 24 Stunden-Frequenz in Berlin mit ins Boot geholt. Laut aus Seiten von Sunshine soll eine gemeinsame Firma entstehen, weiter heißt es, mit der Beteiligung von Renner und Paul van Dyk von 28,8 % an der Sunshine Live GmbH habe Sunshine als bundesweiter Radio-Marktführer in Sachen elektronischer Musik seine bereits unangezweifelte Kompetenz noch deutlicher ausgebaut.

Mit dieser gemein­sa­men Firma soll nach Wunsch der Partner künf­tig ein eige­nes Berlin-Programm mit den Namen "sunshine live" für elek­tro­ni­sche Musik entstehen. Mit der Beteiligung von Tim Renner, dem ehe­ma­li­gen Chef von Universal und dem welt­weit zu den bes­ten DJs zäh­len­den Paul van Dyk aus Berlin hat suns­hine live als bun­des­wei­ter Radio-Marktführer in Sachen elek­tro­ni­scher Musik seine bereits unan­ge­zwei­felte Kompetenz noch deut­li­cher ausgebaut.

„Berlin hat eine opti­male Senderlandschaft für alter­na­tive Musik. Ich bin froh das wir in Berlin ein Programm produzieren können, dass ich dazu auch mei­nen Beitrag leis­ten konnte, meint Tim Renner zur aktu­el­len Bewerbung. „es fehlt aber immer noch ein Sender für die elek­tro­ni­sche Musik wie Techno in allen sei­nen Spielarten. Elektronische Musik hat in unse­rer Stadt den Ursprung genom­men und nun möchte ich hel­fen, dass diese Musik auch im Radio ihre Fläche bekommt.”

Unterstützung fin­det diese Aussage durch den sich schon bei vie­len Aktionen zu sei­ner Stadt Berlin beken­nen­den Paul van Dyk, der feststellt:

„Berlin ist krea­tiv, Berlin ist modern, Berlin ist Anziehungspunkt! Gerade im Bereich der elek­tro­ni­schen Musik spielt Berlin eine beson­dere Rolle. Dieses Genre hat maß­geb­lich hier seine Wurzeln und noch immer kom­men wesent­li­che Impulse aus Berlin. Ein Sender der die­ses weite Feld an Kreativität in der Stadt reflek­tiert gibt es jedoch bis­her nicht und es ist an der Zeit das zu ändern. Mit sei­nem Sendekonzept hat suns­hine live bereits in wei­ten Teilen unse­res Landes neue Maßstäbe gesetzt und nicht nur mich klar über­zeugt. Berlin braucht einen sol­chen Sender, des­halb unter­stütze ich diese Bewerbung um eine Sendelizenz. Berlin ist außer­ge­wöhn­lich, genau wie suns­hine live!“

Quelle u.a.: http://www.tagesspiegel.de/kultur/pop/wenn-der-sonnenschein-das-hirn-verbrutzelt/1938840.html

Antworten:

Das gehört ins Radiohörerforum. ;-)

von Spacelab - am 07.07.2011 12:45
Die Meldung ist schon zehn Monate alt und wurde hier bereits seitenweise durchgekaut..

von Mc Jack - am 07.07.2011 12:47
Komisch, dasselbe habe ich mich auch gerade gefragt! Im Parallelforum ist diese heute auch bereits 2 Mal aufgetaucht! Ich glaube hier wurde anderen "das Hirn verbrutzelt".:D

von Anonymer Teilnehmer - am 07.07.2011 15:23
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.