Der Fahrplanwechsel und die Folgen

Startbeitrag von Basti77 am 13.12.2006 16:57

Am 10.Dezember fand wieder europaweit ein Fahrplanwechsel statt. Bei der Berliner S-Bahn
hat es nur geringe Veränderungen gegeben. Größere Veränderungen gab es nur bei der
Verteilung der Baureihen auf die Linien. Die 480er der S 3 wechselten auf die S46 . Dies
geschah bereits am 9.Dezember zwischen 14:00Uhr und 16:00Uhr. Der Austausch
erfolgte über die Halenseekurve Halensee - Charlottenburg. Die Züge fuhren in der
Relation S 3-S 5-S46 Friedrichshagen Ostbahnhof Charlottenburg/Halensee
Königs Wusterhausen. Eine Einsparung gab es auf der S 2, bislang kehrte die Zuggruppe
Wulf (Blankenfelde Bernau) tagsüber in Bernau mit 2 Zügen und 28 Minuten Kehrzeit. Dies
diente dem Verspätungsabbau im Bereich Bernau wegen der dortigen Eingleisigkeit.
Nun wird generell nurnoch mit einem Zug und 8 Minuten gekehrt. Damit fahren auch
nurnoch 8 statt der bisher 9 Umläufe. Damit steht ein 4/4-Zug der BR481 mehr zur
Verfügung! Damit konnte wieder ein 485er-Umlauf eingespart werden! Seit 10.Dezember
gibt es sogar 2 485er-Umläufe weniger! In der Woche Montag bis Freitag gibt es nun
auf der S 5 Elster (Hoppegarten Charlottenburg im Berufsverkehr) einen 4/4-Zug BR485
weniger, dafür fährt ein 4/4-Zug der BR480 . Ebenso in der Woche Montag bis Freitag
am Vormittag auf der S 3 Bussard (Friedrichshagen Ostbahnhof) gibt es einen 1/2-Zug BR485
weniger, dafür fährt ein 1/2-Zug der BR481 . Na und für die 6 Viertelzüge der BR485 die nun
nichtmehr zum Einsatz kommen, gibt es wohl nurnoch den einen Weg - den aufs Abstellgleis! :-(

Basti
www.bastiss-bahnbilder.beep.de
Bilder und Informationen rund um die Berliner S-Bahn

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.