Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Statik-Forum
Beiträge im Thema:
2
Erster Beitrag:
vor 2 Jahren, 3 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 2 Jahren
Beteiligte Autoren:
Thomas Schierschke, naidhammel

Frage zur Baustatik

Startbeitrag von naidhammel am 17.11.2015 13:49

Hallo zusammen,

ich habe mal eine Frage zu einem Austausch eines Holzbalkens gegen einen Stahlträger:

Zur Zeit ist ein 120mm hoher und 100mm breiter Holzbalken verbaut, welcher eine Länge von 3,00 m hat und eine breite von 2,30 überspannt. Auf dem Balken liegen die Sparren des Daches auf.

Da dieser Balken etwas durchhängt und wir die Dachkonstruktion sowieso ändern lassen, wollen wir diesen gerne gegen einen Stahlträger austauschen lassen.

Reicht ein 120er IPE-Stahlträger aus (IPE120 = 120mm x 46mm) , um den 120x100er Balken zu ersetzen?

Wenn nicht, welcher Träger würde hier in Frage kommen? Lieber Ein I-Profil?

Ein Breitflanschträger kommt nicht in Frage, da dieser dann ja eine breite von 120mm hätte. Dies würde nicht passen.

Freue mich über Eure Rückmeldungen.

Vielen Dank!

Antworten:

Lieber naidhammel,

so wie Sie das beschreiben ist der vorhandene Holzbalken überlastet (weil er durchhängt). Außerdem wollen Sie die Dachkonstruktion ändern, was natürlich eine Änderung der Belastung bedeutet. Die Situation erfordert eine detaillierte Statische Berechnung. Hierzu muss eine Zeichnung der Belastungssituation und Konstruktion vorliegen.

Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass ich in diesem Forum keine kostenlose Fernstatik anbieten kann.

mit freundlichen Grüßen aus Hameln
Thomas Schierschke

von Thomas Schierschke - am 27.01.2016 07:20
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.