Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Statik-Forum
Beiträge im Thema:
3
Erster Beitrag:
vor 1 Monat, 1 Woche
Letzter Beitrag:
vor 1 Monat, 1 Woche
Beteiligte Autoren:
Gled, Thomas Schierschke, gled

Berechnung Einzelfundament Lärmschutzwand

Startbeitrag von gled am 18.01.2018 09:22

Hallo liebes Forum!

Ich würde mich über eine fachliche Auskunft meines Statikproblems freuen.

Projekt ist folgendes:

Es soll eine Lärmschutzwand aus Fertigbetonelemente als Einfriedung gebaut werden.

Fertigbetonelemente sind längstens 6m lang. Die Höhe der Wand ist 2m. Gewicht kann mit ca. 250kg/m2 angenommen werden.

Die Betonelemente werden durch HEA160 Träger gehalten. D.h. alle 6 Meter ist ein Träger.

Jetzt zur Frage:
Wie tief müssen die HEA160 Träger bzw. das Fundament in den Boden, wenn der Durchmesser für die Bohrung (Fundament) ca. 40-45cm betragen. Die gesamte Bohrung würde mit Beton ausgefüllt werden, also ohne extra Schalung.

Angenommen wird Windzone 2 und schlechte Bodenverhältnisse (Lehmboden).


Freue mich über Antworten. Danke.

lg
Thomas

Antworten:

Lieber Thomas,

haben Sie bitte Verständnis dafür, dass es sich bei Ihrer Anfrage um die Bitte zur Erstellung einer Statischen Berechnung handelt, die ich auch aus haftungsrechtlichen Gründen nicht in einem Forum kostenlos erstellen kann. Sollten Sie ein Angebot über die Statik benötigen, so stehe ich Ihnen selbstverständlich gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen aus Hameln

Thomas Schierschke

von Thomas Schierschke - am 18.01.2018 13:45
Hallo Thomas!

Alles klar, für mich wäre es für die Machbarkeitsplanung nur wichtig gewesen, ob das Bohrloch 1,5m oder mit 3m tief sein soll. Ob ein Lochdurchmesser mit 45cm ausreicht oder ob ein Fundament mit 1mx1m benötigt wird. Sollte immer letzteres der Fall sein, fällt nämlich diese Variante zur Einfriedung ins Wasser.

sg
Thomas

von Gled - am 18.01.2018 14:09
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.