Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Statik-Forum
Beiträge im Thema:
4
Erster Beitrag:
vor 13 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 13 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
BauHeini, klaus

Schlankheit

Startbeitrag von klaus am 30.08.2004 08:10

Sitze vor der Bemessung einer Stb.-Stütze im Hochregallager, in der EDV-Bemessung nach DIN 1045-1 läuft die Bemessung der Pendelstütze durch, allerdings mit dem Hinweis ! lamda > 200, darf ich nach DIN 1045-1 eine Stütze mit so gr. Schlankheit überhaupt ausführen ?
Klaus

Antworten:

Ist mit dem F+L Programm gerechnet worden ?

Wenn ja -> ist der Stützenabschnitt mit lambda > 200 überhaupt für die Stützenfunktion relevant ? Oder z.B. nur der obere Abschnitt einer Stützengabel ?

von BauHeini - am 31.08.2004 11:22
jau danke,
das war nur der obere Abschnitt, in dem Bemessungsabschnitt der Stütze liege ich drunter !

von klaus - am 31.08.2004 15:29
Na dann, keine Panik auf der Titanik und weiter so mit der Stütze wie sie ist!

von BauHeini - am 01.09.2004 06:31
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.