Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Forum zu den Eisenbahnen in Tschechien
Beiträge im Thema:
6
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
nix mehr, tobtilo, HFR, Strojmistr

749 182 lebt!

Startbeitrag von nix mehr am 18.02.2006 22:35

Tach,

heute war Börse in Praha. Also mit den Kollegen WM und MZ 4.21 Uhr, 1.Klasse, ab Cheb los gefahren. Kurz vor Beroun Bumms, 363 krank, kaputt. Zufällig, oder bewußt?, stand eine 121-Reserve in Beroun. Mit +10 ging es weiter. Da merkt man schon, das die Möhre weniger Kraft als eine Esso hat. Wir stürmen die Menza Jednota. Freund Tilo R. aus B. war auch zufällig da. Um 12 Uhr kaufte ich meine Rückfahrkarte am hl n nach Cheb. Aber was ist das? Der R wird mit +60 in den Anzeiger eingedreht :-( Also ab zum mampfen in die "Stary Posta" gleich gegenüber. Um 12.50 Uhr wackel ich gut gesättigt retour. Am nastupiste 3. gibt es Filmarbeiten. Zwei 471er!!! sind Statisten. Nebst 100 Japanern, zumeist im Alter 20-30 Jahre. Bis 13.15 Uhr erlebe ich und eine Schaar Reisende einen heißer agierenden Regisseur, der die armen Komparsen 15 aus und einsteigen lies.... Die armen Schweine... Mein Zug läuft "pünktlich" mit +60 ein. Da der Train bekannt gut gefüllt ist, verziehe ich mich in meinem Stammwagen, den "Urblik" (restauracni vuz). "Viadenská kavá" wird bestellt. Nebenan am Bahnsteig steigt man ein und aus.... Ich gucke zur anderen Seite heraus. Im Anzeiger dreht man +70 rein. :-( Und links steigt man ein und aus... Und einer brüllt "Stop", "Go".... Was geht ab? Zisch, Puff, hä? Hängt man mich ab? Tatsächlich, der Zug rangiert von dannen in Richtung Tunnelmund P-Smichov. Schadwagen? +80 stehen drin. Links steigt man ein und aus.... Und einen Bahnsteig weiter drüben kommt mit zwei blauen Doppelstock 749 182 eingefahren!!! Ein Geist? Was wollte die unlängst am Schrottzug von Kralup? (Weiter unten im Forum...) Die Waggons kommen zurück. Um ein Exemplar reduziert. Was für eine Scheiße! Zuglok 162 kaputt, Waggon kaputt +90! Man steigt nicht mehr ein und aus! Pause! Das Cattering fürv die Komparsen am Bahnsteig beginnt. "Caj, polevky, voda, cola" Wir fahren ab. Gottseidank! Alles hab ich hier erlebt. Filmaufnahmen zum 1.Weltkrieg mit Dampflok. Filmaufnahmen zum 2.Weltkrieg mit Dampflok und mit Schießereien, Verhaftungen von Deutschen,... Sieben mal hat man die verhaftet und erschossen.
Aber das heute? Mit den 471? Sind die 40 mal ein und ausgestiegen? Ein paar wenige mußten ja jedesmal die Bahnsteigtreppe auf und ab....
In P-Smichov steigen die Freunde von der Frühe zu. Bis Cheb verbringen wir die Fahrt hier im "Urblik". "Zeleny caj, turecka kavu, palacinki...." :-)

Gruß,
malo

Antworten:

Mahlzeit.

Ich bin heute nach der Menza Jednota (nochmals Danke für die gute Wegbeschreibung) den Prager Semmering nach Hostivice gefahren. Von dort aus gings im 814/914 nach Rakovnik - nettes Teil, dieses umgebaute Brotbüchsen-Duo. Vorallem im 914, mit Blick auf die Strecke lässt es sich angenehm reisen. Unterwegs hab ich noch einen Güterzug mit einer Badotka, sowie einer Brillenschlage der BR 755 gesehen. Gibts die Baureihe wirklich, oder hab ich mich da nur versehen??? In meinem malý lokomotiv atlas hab' ich nichts dazu finden können. Von Rakovnik gings dann wieder per Brotbüchse nach Praha-Smichov. Gestärkt im örtlichen Bahnhofsrestaurant gings dann via Furth i.W. wieder nach Nürnberg.

Viele Grüße

Tilo R. aus B.

von tobtilo - am 18.02.2006 23:13

Zwei

Moin Tilo,

es gibt 755 001 und 002. Ob es mehr werden, will die CD schon die ganze Zeit entscheiden. Das sind CAT-Remos. Der CAT ist im Alter "nicht einfach". Dann fehlt wie überall das Geld.

752 001 hat fast die gleiche Farbe wie die beiden 755. Nur an der Stirn sind links und rechts des CD-Keckses zwei zusätzliche Zeichen dran.

Gruß,
malo

von nix mehr - am 19.02.2006 09:19
Vielleicht hat das gute Teil in Form der 749 182 (einzige Prager Bardotka, die bisher noch nicht vor die Linse meiner Kamera fuhr) auch nur dem Schrottzug Schubunterstützung gegeben. Vorn war ja nur ein Bügeleisen davor, ob die mit soviel Schrott überfordert war...?

von Strojmistr - am 20.02.2006 07:22

Restaurace Smichov

"Gestärkt im örtlichen Bahnhofsrestaurant"

Ist das immer noch die Räucherkammer mit den Holzsitzen in der 1. Etage? Letztes Jahr hingen da so Zettel, man wolle das Etablissement umbauen.

"gings dann via Furth i.W. wieder nach Nürnberg."

Frage: Mit Umstieg in Furth? Oder wie läuft das da jetzt? Die CD-Wagen kommen doch angeblich nicht mehr nach Deutschland? Oder hattest du einen DB-Zug? Fragen über Fragen.
Mal sehen, wann unser gutes altes Eisenbahn-Bundesamt den alten CD-Liegewagen im D 352/353 die Einreise verweigert...

Gruß

Heiko

von HFR - am 20.02.2006 08:21

Re: Restaurace Smichov

Zitat

Ist das immer noch die Räucherkammer mit den Holzsitzen in der 1. Etage? Letztes Jahr hingen da so Zettel, man wolle das Etablissement umbauen.


Ja, daran hat sich noch nichts geändert. Dafür war das essen gut & preiswert.


Zitat

Mit Umstieg in Furth?


Ja. Der Zug war zwar offiziell als Praha-München angeschrieben, in Furth mußte man aber umsteigen. Das löste natürlich volle Begeisterung bei den Reisenden aus. Der tschechische Schaffner versuchte mit seinen Deutschkenntnissen die Reisenden dazu zu bewegen, den Zug zu wechseln. In Furth mußte dann alles recht schnell gehen, weil der Zug mit 10 Minuten Verspätung ankam. Die bekam er am tschechischen Grenzbahnhof, als man auf den Gegenzug aus Deutschland wartete.....

Zitat

Mal sehen, wann unser gutes altes Eisenbahn-Bundesamt den alten CD-Liegewagen im D 352/353 die Einreise verweigert...

Man sollte mal lieber die Züge der Deutschen Bahn wegen Schmutz und Keim sperren. Ab Schwandorf gings im 612er nach Nürnberg. Das Ding war ja so verkeimt - ekelhaft! Selbst der Schaffner traute sich nicht durch und wollte mir eine Fka verkaufen. So mußte ich notgedrungen mit den SONE+-Ticket bis Nürnberg fahren.

Willkommen in Deutschland!

von tobtilo - am 20.02.2006 08:40
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.