Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Forum zu den Eisenbahnen in Tschechien
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
HFR

Nachtverkehr D CZ 2007

Startbeitrag von HFR am 04.05.2006 10:17

Hallo,

als Ergänzung zu der CD-Fahrplanvorschau für 2007 noch einige weitere Informationen, die für Tschechienfahrer vielleicht interessant sind.

- D 352/353 Frankfurt - Nürnberg - Cheb - Prag entfällt einschl. der Kurswagen München - Prag und Stuttgart - Prag.

- Es gibt einen neuen EN 352/353 Wiesbaden - Frankfurt - Fulda - Dresden - Elbtal - Prag. Dadurch entsteht wieder eine interessante Tagesrandverbindung für Dresden mit langer Aufenthaltszeit in Tschechien: Dresden Hbf ab 6:09, Dre. Hbf an 22:51. Die Knödelpresse läuft vsl. bis/ab Leipzig durch.

- die CNL "Orion" München - Nürnberg - Fulda - Dresden wird bis Prag verlängert. Die "Andromeda"-Kurswagen von/nach Stuttgart entfallen auch hier. Zwischen Fulda und Prag ist der Zug vereinigt mit dem EN 353/353. Das dürfte dann eine bunte Fuhre aus CD- und CNL-Wagen werden.

- neuer Zuglauf mit D 376/377 Dresden - Elbtal - Prag - Bratislava - Budapest, vsl. mit Kurswagen Wien und Kosice. Abfahrt Dresden Hbf 21:07, Ankunft 6:47.

- D/NZ "Kopernikus" Rhein/Ruhr - Berlin - Dresden - Prag bleibt unverändert bestehen.

Außerdem sei noch auf die bereits in dem Fahrplanentwurf ersichtliche Drehung der EC-Züge im Elbtal um 1 Stunde hingewiesen. In Dresden Hbf sind diese Züge nun um die ungerade Stunde gewickelt statt bisher um die volle. Morgens gibt es daher einen zusätzlichen IC von Dresden Ri. Berlin.

Gruß

Heiko

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.