Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Forum zu den Eisenbahnen in Tschechien
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 11 Monaten
Beteiligte Autoren:
Der Muldentalbahner

Fahrplanwechsel - Bericht & Bilder!!

Startbeitrag von Der Muldentalbahner am 12.12.2006 23:27

Hallo,

erstmal ne kurze Bildernachlese zum 29.11., wo ich mich früh anstatt zur Numerikvorlesung nach Tschechien aufmachte. Bei reudigstem Wetter wurden noch paar Hilfsbilder in Mochov generiert und anschließend nochmal nach Kolesovice gefahren.


809 080 in Mochov


Und nochmal


810 316 in Kolesovice

Nun zum 09.12./10.12., los gings um 7.57 mit dem Schnellzug von Decin nach Roudnice nach Labem. Dort stand schon 809 307 bereit. Aber bis zur Abfahrt des Zuges, welcher der vorletzte von Straskov nach Libochovice sein wird, warens noch etwa eine Stunde. Also erstmal nen Kaffee zu mir genommen und dann im Büchs bissl gelesen. Kurz vor Abfahrt füllte sich der 809er noch etwas besser. Wobei bei einigen Beförderungsfällen nicht ganz klar war, ob'a als Fahrgast oder des Abschiedes wegen an Bord war. In Straskov kam dann noch 809 080 dazu und als Doppeltraktion gings weiter. Unterwegs paar Fotohalte, ich bequemte mich nur in Msene Lazne und Budyne n/O aus dem Triebwagen um noch ein Bild zu machen.


Der vorletzte Zug von Straskov nach Libochovice in Msene Lazne


Und noch einmal das Gespann in Libochovice.

Eigentlich ganz nett, wenn man den anderen beim Panikbildermachen zuschauen kann und selber ganz entspannt nochmal die Strecke befährt.

Dann gings weiter nach Louny, da waren 810 148,149 und 150 unterwegs. Paar Digibilder aus Juxdidumdidei, Dias muss ich bei dem reudigen Wetter nich machen. Dann rin in die Bahnhofskneipe. Türkischer Kaffe und Hamburger. 35 Kronen. Kann man sich grad noch leisten ;) Weiter dann im 810 030 nach Postoloprty und mit dem noch immer weißblaugelben 810 396 nach Zatec. Postoloprty - Zatec - Chomutov hat bei mir ne Spitzenplatzierung auf der Liste der hässlichsten tschech. Bahnstrecken.
In Zatec raus, 750 253 gezeddelt und wieder rein in die Kneipe. Nen Pivo für 15 Kronen gezicht und bissl rumgegammelt. Und dem Ofen mit Holzfeuerung zugeguckt. Wie lange wird es diese kleinen Dinge noch geben, die das Bahnfahren in Tschechien so angenehm machen? Netzkarte,Lokalka und Bahnhofskneipe und glücklich ist der Fuzzy ;)
Dann auf den Premiumplatz mit Streckensicht im 021 und rüber nach Kastice. Dort kam zeitgleich 810 601 aus Kadan rein. Nach anfangs wildem Rumgewusel der Fuzzys beruhigte sich das Volk wieder und man konnte sogar noch nen Bild machen.


810 601 in Kastice

Dann hieß es mal wieder Abschied nehmen, erst war die Stichstrecke Vilemov u Kad.- Kad. Rohozec dran, wo schon 16.45 Uhr Feierabend war (zumindest auf dem Stück Radonice - Kad.Rohozec).


Der letzte Planpersonenzug in Kadansky Rohozec

Nun wurdes draußen langsam vollends dunkel, damit hätte sich dann auch das Problem mit den angelaufnen Scheiben erledigt - Rausguckfeierabend.
In Podborany erstmal - was sonst - das Lokal gegenüber des Bahnhofs gestürmt. Letzte Stärkung vor der Nachtzugfahrt. Danach noch ein paar Bilder vom Büchs gemacht und rein in die gute Stube...


810 601 in Podborany

Zusammen mit etwa ner Handvoll Fans und nem knappen Dutzend Eisenbahnern gings dann zum letzten mal über die KBS 164 nach Kadan.
In Kastice kurzer Aufenthalt, noch mal Kopfmachen, bevors auf die Lokalka raus geht. Schaukelnd und über die Schienenstöße holpernd durch die Dunkelheit. In Krasny Dvur nen lange Abschiedspfiff. In Vilemov u Kad kam nach einem kurzem Aufenthalt 810 653 aus Radonice u Kadane zusammen mit dem M131.1 nebst Beiwagen. Dann noch paar Bilder und das Rangiermanöver beobachtet und schon gings weiter. Mit ein paar Minuten Verspätung wurde Kadan mesto erreicht. Das war's! Adieu KBS 164/165.


Der letzte Zug nach Kadan in Kastice


Und noch ein letztes Bild aus Vilemov u Kadane

Dort nochmal ne ganze Weile Aufenthalt. Die neuen Bahnhofsnamensschilder hingen schon und leuchteten vor sich hin. In Kadan (-Prunerov) schnell rüber in den Nachtzug Excelsior nach Kosice. Da fings mal wieder eindeutig zu gut an. Kaum Reisende, selbst in Usti hatt ich mein abteil noch für mich Alleine. Aber in Prag wars dann vorbei. Ne Oma und 2 laut diskutierende Eisenbahner stürmten das Abteil. Letztere bis Ceska Trebova und Oma war in Olomouc noch dabei. Um 3.18 Uhr erreichte der Zug den zu der Zeit absolut toten Bahnhof. Sich da ne anderthalbe Stunde die Zeit totzuschlagen ist schon lustig. Kaffe, rumwandern, Kaffeautomat frisst Geld ohne Kaffe auszuspucken, bissl im bereitstehenden 020 bequem gemacht, nochmal Kaffe. Dann wurde um 4.25 Uhr wenigstens mein 810er nach Prostejov über Senice na Hane bereitgestellt. 4.50 gings los, eine Reisende bis Prikazy, dann nur ich im Büchs, und vor Prostejov wurdens neben mir immerhin nochmal 3 Reisende.
Dann weiter nach Chornice, bis Konice recht gut besetzt, danach dünne.
Die Strecke ist auf jedenfall zu Empfehlen! Ebenso wie Chornice - C.Trebova, wobei mir die KBS 271 besser gefällt.
Dann mal den Pflichtbesuch an der KBS 272 gemacht, irgendwann muss man halt da auch mal mitfahren. Doch, huch, was ist das denn? Steht doch 809 596 in Rudoltice bereit. Der war sonst immer auf der KBS 063 mit unterwegs. Auf der neuen Selbstkontrollestrecke nach Lanskroun war grad Rentnereinweisung von ner leicht alzheimermäßigen Revizor-Süßen. Bla bla bla wie das alles funktioniert. Zu meiner Sit'ova dvoudenni wolltse auch den ISIC noch sehen und drückt mir so ein Zettelchen mit den Selbstkontrolleerklärungen in die Hand. Ok, kann man ja mal mitnehmen. Dann bissl Zeit in Lanskroun totgeschlagen, erst paar Bilder und dann im Büchs büschn gelesen. Die Revizor-Tante schlich auch immer mit im Führerstand rum. Dann Rückfahrt nach Rudoltice. Wieder die Selbstkontrollebelehrung. Ok, dass se sich noch an mich erinnert setz ich nicht als gegeben voraus, Frau is ja auch nur'n Mensch, aber als sie zusätzlich zur Netzkarte nochmal den ISIC sehen wollte und mir auch wieder so einen Zettel in die Hand drückte hab ich doch bissl an der guten Frau gezweifelt, ob das so sein muss :)
Dann ein weiterer Pflichbesuch. KBS 018. Hin und zurück im 010, hintenraus paar Bilder mit der Digi gemacht, wo evtl. anno 2007 mal paar gescheite Bilder gemacht werden.


810 617 in Litomysl

In Chocen dann der gerechte Lohn. 810 541. Der fehlte noch... Weiter über Hradec Kralove, Nymburk, Mlada Boleslav, Bakov n/Jiz. und Ceska Lipa nach Decin. Da keine besonderen Vorkommnisse, nur dass mir irgendwo auf der 080 ne Brille mit 2 053-Beiwagen als VT-Ersatz entgegenkam.

Ahoj!
Thomas

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.