Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Forum zu den Eisenbahnen in Tschechien
Beiträge im Thema:
5
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 10 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 10 Monaten
Beteiligte Autoren:
Steigerwälder, brejlovec750, Seb. Naumann

Paar allgemeine Fragen von einem Anfänger

Startbeitrag von Steigerwälder am 14.01.2007 11:54

Hallo zusammen!

Schon einige Zeit lese ich regelmäßig hier mit, nun melde ich mich erstmals zu Wort. Zunächst bin ich begeistert, daß es ein solches Forum hier gibt, so haben sich beim Lesen vieler Beiträge schon einige Fragen beantwortet. Trotzdem hätte ich noch ein paar, die einige Experten hier vielleicht belächeln werden. Aber jeder hat mal angefangen und meine Tschechien-Erfahrung beschränkt sich (leider) bisher nur auf ein paar wenige Aufenthalte mit dem Egronet und einem Pilsen- und einem Pragausflug mit dem Auto. Nicht zuletzt das Forum hier hat meinen Drang geweckt, dies schleunigst zu ändern, so ist der nächste Urlaub für einen Trip nach Tschechien reserviert.

Meine Fragen:

1. Ist der genaue Gültigkeitszeitraum der CD-Zweitage- bzw. der Wochenkarten von 0 Uhr (1. Geltungstag) bis 24 Uhr (2. Geltungstag) oder von wann bis wann gelten die?

2. Stimmt es, daß ich neuerdings mit dem Sone+ (160 Kc) auch den Sp benutzen darf und mit dem für 360 Kc auch den IC/EC/SC ? Wie hoch ist jeweils der Zuschlag (ohne z-karta)?

3. Ihr könnt mir bestimmt sagen, wo ich am besten über die Grenze gehe, wenn ich aus Sachsen anreise (übernachte vorher in Plauen). In Frage kommen Bad Brambach, Klingenthal oder Johanngeorgenstadt. Bei welcher Variante komme ich am einfachsten an ein tschechisches Ticket. Kann ich in der Vogtlandbahn (Vojtanov) bzw. bei Viamont (Kraslice) beim Schaffner auch an ein Sone+ gelangen oder könnte das Probleme geben? Gibt es in Potucky einen Schalter der CD?

4. Kann mir jemand eine günstige Übernachtungsmöglichkeit in der Gegend um Stribro/Plzen oder zumindest nicht all zu weit davon weg, empfehlen? Reichen würden auch (wirklich nützliche) Linktipps, denn meine bisherige Onlinesuche war ohne Erfolg: man stößt eigentlich nur auf Abzocke-Seiten für Touristen. Offen bin ich genau so für Übernachtungsmöglichkeiten anderorts, wenn ihr da gute Ideen habt. Ach ja, da ich mit der Bahn unterwegs sein werde, wäre eine nicht all zu weite Entfernung vom Bahnhof sehr sinnvoll.

Ich hoffe, hier einige Antworten zu finden, die mich dann in der "Fremde" ein ein wenig sichereres Gefühl mit auf die Reise geben. Werde nachher, spätestens morgen auf jeden Fall nochmals hier ins Forum gucken und gegebenenfalls Gegenfragen beantworten :-)

Beste Grüße
Stefan

Antworten:

Hallo,

zu 2.: Ja, das Sone+ für 160 Kc gilt für Sp. Das Sone+ für 360 Kc sollte in allen anderen Produktklassen gelten, über die Zuschläge beim SC bin ich aber nicht informiert, da ich Fernverkehrszüge stets immer erfolgreich meide.;-)

zu 3.: Am besten erreichst du von Plauen aus Cheb, da dort viele Reisemöglichkeiten in die ganze tschechische Republik bestehen. Also nutzt du am besten den Grenzübergang Bad Brambach. In Cheb hat das CD-Zentrum schon täglich gegen 7.30 Uhr (wenn nicht noch früher) geöffnet, dort kannst du deine weiteren Fahrkarten lösen. Die VGB wird bis und ab Vojtanov mit einem Schaffner besetzt, der mit Zuschlag sicherlich ein Sone+ verkauft. Trotzdem musst du vorher eine Fahrkarte bis Vojtanov gelöst haben. Wie dies bei Viamont (Kraslice) geschieht, weiß ich nicht.
Potucky hat einen Fahrkartenschalter, allerdings weiß ich dessen Öffnungszeiten nicht. Viele Fahrkartenausgaben auf kleineren Bahnhöfen sind nicht täglich von rund 5 bis 22 Uhr geöffnet. Trotzdem ist es überhaupt zu loben, dass es auf Kleinstädten wie Dolni Zleb, Tachov oder Bor überhaupt noch geöffnete Fahrkartenschalter gibt.

Die Fragen 1 und 4 kann ich dir leider nicht beantworten, da ich auch erst seit eineinhalb Jahren in diesem schönen Land unterwegs bin. Vielleicht beantwortet sie dir ein erfahrener Kollege als ich. Ich wünsche dir trotzdem schon einmal viel Spaß in Tschechien.:-)

Ahoj!
Sebastian



von Seb. Naumann - am 15.01.2007 18:04
Hi Sebastian

danke schon mal für die wenigstens teilweise Beantwortung der Fragen.
Fernzüge sind zwar auch nicht mein primäres Interesse, aber ausprobieren möchte ich den SC schon mal gern :)

Schade, daß keiner ein paar Übernachtungstipps hat. Im Winter ist das immer gar nicht so einfach... werde jedoch auf jeden Fall im Sommer ein paar mal für längere Zeit rüberfahren und dann gehn wir wohl campen.

Zwischenzeitlich probiere ich vielleicht mal die Schlaf- und Liegewagen aus. Was sind da euere Favouriten?

von Steigerwälder - am 17.01.2007 16:38
Übernachtungstipp in Plzen:

TJ Lokomotiva Plzen

Ist ausgesprochen billig, Du findest die Übernachtung auf der Homepage des Sportvereins unter "ubytovany" oder "Ubytovna". Vom Hauptbahnhof Plzen sind es nur wenige Haltestellen bis zur Pension. Ist allerdings wirklich sehr einfach eingerichtet, WC und Sprcha (Dusche) über den Gang.

Weitere günstige Übernachtungen in ganz Tschechien siehe hier:

www.ubytovanivcr.cz

Ahoj
Daniel

von brejlovec750 - am 17.01.2007 17:18
vielen Dank das ist mir ne große Hilfe!

von Steigerwälder - am 18.01.2007 22:25
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.