Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Forum zu den Eisenbahnen in Tschechien
Beiträge im Thema:
17
Erster Beitrag:
vor 9 Jahren, 3 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 9 Jahren, 3 Monaten
Beteiligte Autoren:
810, Strojmistr, nix mehr, Sergej 781, MichaelM, Der Falke, zsr, Teltower

Frage zu zwei Objekten in Usti

Startbeitrag von Strojmistr am 08.08.2008 16:57

Beim stöbern auf dem Schrottplatz in Usti fielen mir gestern zwei noch nicht identifizierte Objekte auf.

Als erstes würde mich interessieren, um welche E-Lok es sich bei dem rechten Wrack handelt, offensichtlich eine 122 oder 123. Untersuchung der Pufferbohlen nach Nummern verlief negativ...:(



Zum Zweiten habe ich zwischen den Loks diesen Wagen entdeckt. Weiß jemand näheres? Die Beschriftung lässt ja eine bereits längere Abstellzeit erahnen. Wirkte aber trotzdem relativ modern.



Und damit ich nicht nur Fragen stelle, hier als Zugabe ein Foto von einer gestern wieder illustren Fuhre, die gerade in Novy Bor angekommen war: 750.235 mit 2-Wagen-Pn 66616 und als Zweite im Bunde des Doppelzuges die alte Keimschleuder 742.077 mit 1-Wagen-Mn 83670.

Antworten:

122 017

Hi,

Wrack war einmal 122 017.

von zsr - am 08.08.2008 20:11
Wow was steht denn dort alles? hast du mehr?

von 810 - am 08.08.2008 21:04

Objekte in Usti

Wenn Du viel Schrott sehen willst, bist Du in Usti absolut an der richtigen Stelle. Was ich gesehen habe? Habe mir nicht alles notiert. Hier das Wichtigste:

122.008, 010, 017, 018, 037, 040, 051, 053, 055
123.027
130.002
363.074
742.109
750.287
751.092, 095, 217, 219, 364, 374
753.073, 211, 263, 372

Die kursiven sind alles Schrott, blau=Cargolackierung. Außerdem nach eine lange Reihe E-Lok-Schrott, die ich nicht abgeschritten bin.

Und Danke zsr für die Info!

von Strojmistr - am 09.08.2008 08:47
und warum Lackiert man die um wenn sie eh verschrottet werden geht mir nicht ganz ein?

von 810 - am 09.08.2008 09:03

Re: ????

Tach 810erle,

dies ist so zu verstehen: Liste ist nicht alles Schrott!! Nur die mit Kursiv geschriebenen Loknummern sind Schrott/ Unfall und die in "blau" notierten Loks standen nur da abgestellt, da die Gleise dort für alles was Räder hat zum abstellen genutzt werden.
freundlichste Grüße
Steffen

von Der Falke - am 09.08.2008 09:50
Danke! Ok! Da hab ich was Missverstanden :(
Wie weit ist das von Prag?

von 810 - am 09.08.2008 10:07

So weit

Hallo 810erle,

frag mal hier nicht so einfach hau ruck ins Forum rein.
Bemühe die Maus auf Deinem Monitor und zum Bleistift bei google-map, oder besser www.mapy.cz, gibst Du Usti ein.
Das nennt sich Recherche.

Oder fährst Du aufs gerade Wohl nach Böhmen rein?
Hast Du ein CD-Kursbuch? Da gips Tabellen drin, wo Du Deine Stadt Deines Vertrauens mit angegebner Seitenzahl, bzw. Streckennummer findest. Diese spucken Dir dann die Kilometer per Bahnfahrt von Praha heraus.

Probier das mal.

Gruß,
malo

von nix mehr - am 09.08.2008 10:57
Ich fahre mit dem Auto ;)

von 810 - am 09.08.2008 11:45

Nah, weit = relativ

Danke für die Erklärung Falke + malo!

Wenn Du mit dem Auto nach Tschechien fährst, wirst Du ja sicher einen Autoatlas Dein Eigen nennen. Da sollte es nicht schlimm sein, Usti und Prag zu finden und gleich zu schauen, wo Du lang fahren musst.

Wie gesagt, wenn du lange Reihen mit E-Loks ablichten willst, dann bist Du in Usti richtig. Ansonsten suche Dir lieber paar schöner Stellen.

von Strojmistr - am 09.08.2008 12:12
Ok supi! Habe es mittlerweile gefunden danke!

von 810 - am 09.08.2008 12:57

Aber obacht ! Sonst holt Dich der schwarze Mann

und er kann kein Deutsch und seinen Schäferhund hat er nicht unter Kontrolle.

Ich habe dann doch lieber schnellst möglich das Gelände verlassen.

der Teltower

von Teltower - am 09.08.2008 13:12
Bitte was?

von 810 - am 09.08.2008 14:01

Also so

Hallo kufr 810,

wegen dem Hundl in Usti im Depo:

da gips Schäferhunde, die an einen Mann in schwarzer Uniform angehängt sind.
Security...

Daher: unbedingt beim strojmistr anmelden! Nicht bei dem hier im Forum, sondern dort im Depo! Dem trägst Du Dein Ansinnen vor, Loks fuzzen zu wollen. Dann wirfst Du Dir eine orancova vesta (Warnweste) über und gehst los.
Weil: das Areal wurde all die Zeit sehr gerne zum Sport eines dunkelhäutigen Menschentypens mißbraucht. Es nennt sich "capcerap". Man klaut da alles an Bunt- und Leichtmetallen. Deswegen erklärt sich auch das Fehlen der hauptsächlichen Stirnschilder der Ustier Loks. Kurzum die "cigani" haben da großen Schaden angerichtet.
Nun würdest Du in dem Areal ohne Anmeldung, und womöglich selbst gewählter unauffälliger Klamotten ein Subjekt bilden, was der Security in der Ferne die Alarmglocken schellen lässt.
Im Westbereich, da wo die Abstellharfe angeht, ist noch so eine Bude mit weißem Fenstern. Das ist besetzt. Auch da gehst Du zu allererst hin und sagst dem/der da drin/nen, das Du zuvor schon beim Lokleiter warst.
Sollte Dich die security aufgabeln, bist Du mit umgehängten Fotoapparat schon gleich mal etwas entschärft auf sie wirken. Ein paar mitgebrachte Beweisbilder regeln den Rest.

Ich hatte vor zwei Jahren gar ein längeres Gespräch mit ihnen, da einer von den beiden selbst Lok-Fuzzy ist ;-)

Nach Beendigung Deines Treibens meldest Du Dich wieder artig an vorgenannten Stellen ab.

Gruß,
malo

von nix mehr - am 10.08.2008 08:01
Die Security, die dort das Gelände überwacht!

von Sergej 781 - am 10.08.2008 08:01
@Malo

danke sehr Lieb

von 810 - am 10.08.2008 09:53

@Malo: Security mit angehängtem Schäferhund

Ach so, externes Gehirn ... :rp:

von MichaelM - am 11.08.2008 08:23
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.