Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Forum zu den Eisenbahnen in Tschechien
Beiträge im Thema:
3
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
wxdf, Hemmschuh

Dolni Poustevna - Sebnitz: Still ruht der See ...

Startbeitrag von wxdf am 11.05.2009 16:39



Da hatte ja nun der abgewrackte Ex-Landeshauptmann und jetzige Verkehrsverantwortliche des Ustecky kraj Goeorg Schulz kürzlich erklärt, man habe eine Baufirma beauftragt, die Gleise bis zur Grenze dieses Jahr wiederherzustellen, aber das war wohl nur eine Showveranstaltung für die Presse.
Heute mit dem Triebwagen 8:28 h als einziger Fahrgast angekommen, wanderte ich zur Grenze, wo der gut genutzte Trampelpfad nach Deutschland zeigt, dass da wohl viele Schengen nutzen, um schneller als vorher zum Bahnhof Sebnitz zu gelangen.
Den nächsten Zug 8:47 h Richtung Pirna habe ich jedenfalls mühelos erreicht.
Weitere Bilder vom jetzigen Zustand: [s713.photobucket.com]

Antworten:

Hallo
und danke für die Info.

und noch eine Frage zum Trampelpfad.

Da ich den Pfad eigentlich vom Bahnhof Sebnitz aus ggf. benutzen möchte,
wie muß ich laufen um diesen zu finden ???

Oder anders gefragt bzw. gesagt:

Ich muß doch nicht etwa auf den Gleisen der DB Netz AG laufen
(ist verboten, wirklich) um ihn (den Trampelpfad) zu finden ???

Gruß aus Freiberg/Sa.

Hemmschuh

von Hemmschuh - am 14.05.2009 18:40

Wenn Du es unbedingt legal machen willst ...

... dann musst Du, da die Züge ja am Mittelbahnsteig ankommen, durch den Tunnel und dann auf den Bahnhofsvorplatz gehen, nach rechts, die Bahnbrücke unterqueren ,dann gleich wieder links, bis da, wo die Brücke Richtung Tschechien noch fehlt, ein Pfad mit einem Holzgeländer wieder zur Strecke hoch führt . Da die alten Gleise noch liegen, kannst Du im weiteren Verlauf nicht mehr fehl gehen ...
[stadtplan.meinestadt.de]
Wer mutig ist und sich nicht von zufällig herumstehenden blau-grünen Männlein erwischen lässt, kann am Hausbahnsteig entlang in Richtung Stellwerk gehen, dort das Gleis überqueren und dann neben dem intakten Gleis Richtung Neustadt auf dem zugewachsenen Gleis in Richtung Tschechien dahintrotten :rolleyes::D


von wxdf - am 14.05.2009 19:07
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.