Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Forum zu den Eisenbahnen in Tschechien
Beiträge im Thema:
9
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 6 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 6 Monaten
Beteiligte Autoren:
guenni33, Sergej 781, MichaelM, wxdf, HFR, Andi F

Frage zu Fahrkartenkauf

Startbeitrag von guenni33 am 31.05.2009 07:52

Hallo,

das ist vielleicht eine total blöde Frage, aber ... hmmm.

Ich werd im September in Prag sein (fliege dahin), und wollte dann von dort mit der Bahn weiterreisen. Ich würde jetzt gerne schon vorher ein Bahnticket und 'ne Platzreservierung kaufen.

Ich hab soweit schon rauskriegen können, was Tickets kosten, und dass Reservierungen ab 2 Monate vorher möglich sind. Außerdem weiß ich, dass es Online-Tickets gibt, bei denen man 3 % Preisnachlass auf den normalen Ticketpreis bekäme.

Soweit, so gut. Aber ich mag keine Online-Tickets! :-) Ich möchte ein richtiges, klassisches Bahnticket! :-)

Jetzt also meine Frage: Wo kriegt man so eins von Deutschland aus her? Hat die CD vielleicht eine Auslands-Niederlassung in Deutschland, wo man anfragen kann? Gibt es spezialisierte Reisebüros, die einem ein tschechisches Ticket besorgen können?

Oder, gibt es in Tschechien irgendeine Ticket-Hotline der CD, wo man anrufen kann, und wo sie einem dann ein Ticket nach Deutschland zuschicken können? Ich meine, die DB oder die ÖBB können das - dann ist's ja gut möglich, dass die CD sowas auch anbietet.

Irgendwelche Tips und Ideen? Ich meine, wenn alle Stricke reißen, nehm ich halt das Online-Ticket. Aber so ein "richtiges" wär halt schöner. :-)

Dankeschön!

Antworten:

Warum kaufst du ihn denn nicht direkt vor Ort sobald du in Prag angekommen bist?

Außerdem, die DB-Schalter verkaufen doch auch Fahrkarten für Strecken im Ausland. Denke das sollte problemlos an einem Bahnhof zu regeln sein. Da steht dann halt nicht CD sondern DB auf dem Papier.

Gruß

Andi

von Andi F - am 31.05.2009 08:43

Antwort zu Fahrkartenkauf

Hallo Guenni 33,

Tschechische Fahrkarten zum CD-Tarif kann man in Deutschland nicht erwerben. Eine Vorverkaufsstelle wie etwa die SNCF in Köln gibt es nicht. Es geht nur so, wie Andi F. es beschrieben hat: zahlreiche Relationen, auch innertschechische Strecken, kann die DB ausstellen. Allerdings zum teuren TCV-Tarif, der bis zum Dreifachen des gewöhnlichen CD-Tarifes kostet.
Sinn macht es allenfalls, in Deutschland schon für den Zug in Tschechien zu reservieren, wenn du an einem Hauptreisetag unterwegs, du sonntags nach Prag / freitags ab Prag fahren oder einen Schlaf-/Liegewagen benutzen willst (die Aufpreise gibt´s bei der DB zum original CD-Preis). Ansonsten bekommt man in CD-Fernzügen zuallermeist einen rezeptfreien Sitzplatz.

Daher auch von mir die blöde Frage zu deiner Frage:

Wieso Onlineticket, Vorverkauf - und überhaupt: wozu diese ganzen Gedanken:
Mache es, wie es schon Generationen von Bahnfahrern vor dir getan haben, wenn sie mit dem Zug fahren wollten: An den Schalter gehen und eine Fahrkarte kaufen!
Ganz, ganz einfach! Im Prager Hauptbahnhof geht das sogar rund um die Uhr.

Gruß

Heiko

von HFR - am 31.05.2009 09:34

Re: Antwort zu Fahrkartenkauf

Hallo,

Zitat
HFR
Hallo Guenni 33,

Tschechische Fahrkarten zum CD-Tarif kann man in Deutschland nicht erwerben. Eine Vorverkaufsstelle wie etwa die SNCF in Köln gibt es nicht. Es geht nur so, wie Andi F. es beschrieben hat: zahlreiche Relationen, auch innertschechische Strecken, kann die DB ausstellen. Allerdings zum teuren TCV-Tarif, der bis zum Dreifachen des gewöhnlichen CD-Tarifes kostet.


Ah, vielen Dank Euch beiden. Das hilft mir schon viel weiter.

Zitat

Sinn macht es allenfalls, in Deutschland schon für den Zug in Tschechien zu reservieren, wenn du an einem Hauptreisetag unterwegs, du sonntags nach Prag / freitags ab Prag fahren


Yep, freitags ab Prag, das ist der Plan. :-)

Zitat

oder einen Schlaf-/Liegewagen benutzen willst (die Aufpreise gibt´s bei der DB zum original CD-Preis). Ansonsten bekommt man in CD-Fernzügen zuallermeist einen rezeptfreien Sitzplatz.


Okay, also demnach dann folgender Plan: Ich mache Platzreservierung vorab über DB (oder meinetwegen online über CD), und hole mir dann das eigentliche Ticket am Schalter in Prag. Mal schauen, wie's klappt. War noch nie in Tschechien ...

Zitat

Daher auch von mir die blöde Frage zu deiner Frage:

Wieso Onlineticket, Vorverkauf - und überhaupt: wozu diese ganzen Gedanken:


Die Frage ist ganz berechtigt. Die Antwort ist wohl: ich bin da einfach ein bißchen Deutsche-Bahn-geschädigt ... Mit den ganzen Dauer-Spezial-Frühbucher-Spar-sonstwas-Preisen wird man ziemlich auf's Früh-Buchen, Vor-Reservieren und Schnäppchen-Jagen "dressiert".

Angenehm, dass es auch noch Bahnen gibt, wo's normal ist, ganz locker am Tag der Reise zum Fahrkartenschalter zu gehen und sich dort sein Ticket zu holen!

Zitat

Ganz, ganz einfach! Im Prager Hauptbahnhof geht das sogar rund um die Uhr.


So muss das sein! :-)

Ich danke Euch!

Schöne Grüße,

Günni



von guenni33 - am 31.05.2009 20:57

Und selbst im Zug kostet es

gerade mal einen Aufpreis von 30 CZK, also etwas mehr als einen Euro ...;)

MM

von MichaelM - am 02.06.2009 13:51

Mal noch eine Frage von mir

Hi@All,

für die Anreise/Abreise nach Prag nutze ich inzwischen auch gerne die Dienste
von Ryanair oder Lufthansa, je nach Verfügbarkeit.

Beim Rückweg habe ich in diesem Zusammenhang schon mehrfach eine Fahrkarte
zum Tarifpunkt Praha NAD (also Airport Ruzyne) erworben und damit den Airport-
Express ohne zusätzliche Fahrkarte benutzen können.

Weiß jemand, ob es für die Gegenrichtung entsprechende Möglichkeiten gibt ?



MM



von MichaelM - am 02.06.2009 13:57

Re: Und selbst im Zug kostet es

Außer Gruppen Tickets, bei Sone+ (egal welches) gibt es einen Aufschlag von 150 Kronen (6 Euro), also 5 x 30 (1,20 Euro) da 5 Personen damit fahren können (2 über 16 Jahre), wie viel wirklich mit fahren ist natürlich egal
Reservierung ist ja außer man braucht ein Schlafwagen (was sich ja innerhalb CZ auch noch nicht wirklich lohnt) nicht notwendig auch wenn möglich, glaube zwei Stunden vorneweg, bei Pendelino ist sie min. zwei 2 h vorneweg pflicht aber die ca. 8 Euro pro Platzreservierung lohnen sich auch nicht, der ist auch nicht wirklich schneller als andere Schnellzüge

von Sergej 781 - am 02.06.2009 13:58

Warum eigentlich nicht?

[www.cd.cz]
Es geht:
- Kilometerbank
- Netzfahrkarte ČD net , wobei bei einer ČD net open ab 14 Uhr nicht einmal ein Datum eingetragen werden muss
- bis 60 Tage im Voraus im e-shop kaufen oder bei 840 112 113 bestellen


von wxdf - am 02.06.2009 21:00

Re: Warum eigentlich nicht?

Und für 1248 gilt das ČD net eine Woche, ein Tag kostet 450

von Sergej 781 - am 02.06.2009 21:14
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.