Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Forum zu den Eisenbahnen in Tschechien
Beiträge im Thema:
4
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 4 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 3 Monaten
Beteiligte Autoren:
obermuchel, MichaelM, Joachim Piephans

Kontraste im Böhmerwald....

Startbeitrag von obermuchel am 21.08.2009 19:28

in der Farbgebung rot-braun grün-weiß blieben leider aus. Denn die in Plzen weilende 749 252 durfte sich am Mittwoch und Donnerstag nur die Radreifen plattstehen.
Auch sonst hat sich auf der 180 viel getan. Die Strecke wurde mal einer Teilreko unterzogen, hat aber dabei nur wenig Attraktivität eingebüßt, aber Fahrzeit gewonnen. Und die 44Minuten nach Taus, das muß man mit dem Kraftwagen erstmal hinbekommen.
So entstanden u.a. in der Ol Osvracim Lärmschutzwände, alle Brücken wurden erneuert bzw. rekonstruiert. Leider wurden die Ausweichstellen Radonice und Chotesov geschlossen und sind jetzt ferngesteuert, wie auch die Abzweigstelle südl. von Stankov.
Betriebsmäßig trotz fehlen der Berta ganz großes Kino. Denn die Plzener Brillen sind ausgesprochen schön, eine glänzt mit neuem Lack (028?), nur 750 236 wollte nicht ganz ins Schema passen. Garnituren fast immer 4Wagen.
Der Güterverkehr ist bedenklich geschrumpft, der Mn Taus-Stankov ist jetzt p.p. Selbiges gilt für den von Nyrany nach Holysov. Letzerer verkehrte am Donnerstag mit 2Eas ohne Ofenklasse!!!
Die Pns sind höchst verschieden ausgelastet, derer gibts noch 2Paare. Da war alles vorhanden von 4 bis 23 Wagen. Alle Transistoren im Altlack, machmal Pärchen (Was augenscheinlich nichts mit der Zuglänge zutun hat!)
Und nicht zu vergessen ER20, verkehren in merkwürdigen Planlagen. Aber Respekt, die Teile sind äußerst geräuscharm unterwegs, und machen insbesondere vor den Alex Hängern eine gute Figur. Doch nichts geht über Blau-weiß-gelb Brille mit DB Regio Wagenpark. Da gibts dann schonmal lauthalse Freudesbekundungen.
Motivlich ist inbesondere der Südabschnitt ab Stankov zu erwähnen, weiter im Osten müssen die Fotostellen ehrlich erarbeitet werden. Auto Rausspringmotive Fehlanzeige!!!
Meist gehören dann noch 200-600m Fußmasch dazu. Doch bei der ansprechenden Zugfolge ist eine Verfolgung überflüssig. Die Fotokurve in Stod wurde mit neuzeitlichen Blechhallen verunstaltet, und taugt nur noch bedingt. Der Verkrautungszustand mäßig.
Bahnhöfe waren von der Reko nicht betroffen und behielten ihr ursprüngl. Aussehen, mit einer Ausnahme Osvracim!!!
Normalerweise würde man pünktlich fahren, wären da nicht die Rychliks von und nach D. Da gabs alles von auf die Minute bis +25, Verspätung hatten insbesondere Züge Richtung Fürth. Für den Fotografen sehr kompliziert, wenn da mal Kreuzungen verlegt werden, oder der Einstein dann erst nach Sonnenuntergang verkehrt......
Und eins muß noch erwähnt werden, in Klatovy fahren immer noch Nähmschinen. Heute früh beglückte mich der 187 :--P , auch Donnerstag abend lief eine nach Horaschdowitz.
Die Fahrzeuggestellung ist schwer durchschaubar, wird doch mitunter im Turnus das Fahrzeug gewechselt. Ich vermute, die Personale haben persönliche Lieblinge, die dann dementsprechend "ausgeführt" werden.
In Malonice wird jetzt zeitweise auch wieder Holz verladen, wie auch in Kolinec. Heute fuhr der Mn nur bis Susice. Anfangs nur aus 4Eas mit Holz bestehend, kamen in V.Hydcice noch 4Zementsilowagen hinzu. (zzgl. Ofenklasse)
Leider spielte ab Mittag Petrus nicht mehr mit, sodaß ich den Besuch auf der 185 vorzeitig abbrechen mußte.

:--O

MfG

Der Obermuchel

Antworten:

Zitat

Heute früh beglückte mich der 187

Welche Zugleistung?

Zitat

auch Donnerstag abend lief eine nach Horaschdowitz

dito: Zugnummer?

Gruß,
Joachim

von Joachim Piephans - am 21.08.2009 20:37
Hallo Joachim,


der 187 fuhr den 7541 und 17506 und wurde in Folge auf dem Ostast nicht mehr gesehen. Der bekannte Mittagsumlauf 11.16Uhr ab Klattau verkehrte mir 814!

Abends knatterte ein unbekannt gebliebener 831 als 17513 runter nach Schüttenhofen
und kam vsl. früh als 17500 oder 502 zurück. Bei ersterem war ich noch im Tiefschlaf, vermute aber doch eher den zweiteren, der mit dem 7541 in Kolinec kreuzt. Dort war ich leider nicht auf dem Bahnhof.
Der 17507 war ne Büchse.

MfG

Der Obermuchel

von obermuchel - am 22.08.2009 07:18

Der freundliche Strojmistr in Klatovy

hatte mir für Samstag und Sonntag jeweils 17513 und 17517 "geflüstert".

Am Samstag war allerdings das Wetter zum Weglaufen ...


Apropos Domazlice:

Hat eigentlich schon mal jemand die Einfahrt von der Grenze kommend vom Stellwerk herab fotografiert
und falls ja, ist die Stadtkulisse erkennbar ?


MM

von MichaelM - am 24.08.2009 09:12
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.