Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Forum zu den Eisenbahnen in Tschechien
Beiträge im Thema:
4
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 1 Monat
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 1 Monat
Beteiligte Autoren:
obermuchel, wxdf, MichaelH.

Mo-Fr Gz-Umleiter auf der 021 !

Startbeitrag von MichaelH. am 23.08.2009 16:05

Hallo,

ab morgen bis einschl. Fr bekommt die KBS021 mal etwas Güterverkehr verordnet.
Grund ist die Sperrung auf der 020 zwischen Usti und Letohrad.

die Frzt laut k-report:

odklon Pn 48260 Letohrad (cca 14:55), Týni¨tě nad Orlicí (cca 17:05 – 17:55), v úseku Letohrad – ´amberk nezavě¨ený postrk

odklon Pn 44258 Týni¨tě nad Orlicí (cca 11:00), Letohrad (cca 13:15)

Odklon Mn 83031 Doudleby nad Orlicí (se zátě¸í na Letohrad cca 18:10), Letohrad (cca 19:00)

Odklon Mn 83032 Letohrad (cca 08:00), Týni¨tě nad Orlicí (cca 10:00)

bespannt werden sollen die Umleiter mit BR 750 ! :rp:

Macht was drauß auf dieser schönen Strecke!,
ich habe leider keine Zeit :mad:

Gruß Michael

Antworten:

außergewöhnliche Betriebsabläufe

erfordern außergewöhnliche Geduld.
Das beschreibts am Besten.
Am Montag wollte in Hinsicht Umleiter eigentlich gar nichts klappen.
Doch die Rychlik entschädigen für alles, beide Tage im Plan 750 162, 285 (seit wann ist die nicht mehr Reserve in Trutnov?) 754 030, 050 und 061. Bunter gings wirklich nicht mehr. Gerade jetzt, wo sich das Laub färbt, geniale Kontraste.
Montag in Lethohrad gütermäßig total tote Hose, gg. 15.30 fuhr ne 130er Lz nach Lichkov bzw. Mittelwald. Das sollte man mal im Auge behalten. Und siehe da, man kommt mit 9 Kesselwagen zurück. Die Mittagsfuhre von Tyniste bestand aus 1 Eas + 1Es. 8 angetriebene für 6 gezogene Achsen. Fuhr ca. 4h vor Plan. Dann doch noch bissel Leistungsentfaltung für 750 103+277 (Sokv Usti n.Labem!). Nachmittags gings nur 2h später los. Die Rückleistung durcheilte Bohuslava gg. 3.57!!! mit geschätzten 12-15 Hängern.
Schlaftrunken dachte ich bei mir: Soll das morgen so weiter gehen?
Nein, denn es gibt ja einen Fahrplan. Problem nur, auch an der 021 schraubt man am Gleis. Da fährt dann mal nen Muv, und belegt freie Trassen. Man hat ein Einsehen mit den äußerst zahlreich anwesenden Fotografen. Die Mittagsfuhre verkehrte 100% nach Plan, und die nachmittägliche war der Knüller schlechthin. 22 beladene Gags Wagen und 3 Lokomotiven an der Spitze des Zuges, das alles in perfekter Abendsonne.
Danke CD für den besten Odkon diesen Jahres!!!
Für alle, die die 021 nicht kennen. Es reicht, sich auf den Abschnitt Doudleby-Lethohrad zu beschränken. Unendliche Motivvielfalt, Felder, Ortschaften, Wald und Täler. (+1Burg) Allgemein wenig zugewachsen. Doch wie so oft, die Topstellen sind keine Autorausspringmotive! Früh fährt auch ein 854er nach Letohrad. An gg. 6.30 zpet gg. 6.50, mit Beiwagen.
Für mich neu, das Getreidelager in Zamberk hat ne eigene Bn 150.

MfG

Der Obermuchel

von obermuchel - am 25.08.2009 21:31

Da haste mehr Glück gehabt als ich

Nach einer problemlosen Anreise über die Strecken 098/073/072/020 stand in Hradec Králové zunächst dieses Gefährt, das mir später noch mehrmals begegnete:



Erst mal ging's hier hin:



Die Werkbahn vom Granitsteinbruch existiert noch, aber verladen wird wohl nichts mehr:



Dann kam ein D-Zug von Letohrad ...



... und kurz darauf einer aus der Gegenrichtung, und da hüpfte ich mal rein ...



Keine Ahnung, warum die Kaffs Zachlumi und Bohousová die Ehre eines D-Zug-Halts haben ...



Vor ´amberk tummelten sich auf der Wiese die Fotografen und da der versprochene Nachmittags-Umleiter zur angegebenen Zeit nicht kam, fuhr ich nach einer Kaffeepause in Bohousová nach Pot¨tejn, wo sich immer die D-Züge kreuzen :





Weshalb der Güterzug erst bedeutend später kam, kann man beim K-Report nachlesen: [www.k-report.net]

Und der Ober-Unter-Muchel sollte mal von Mickten nach Weixdorf fahren und dann an meine Gartentür klopfen, damit wir im Garten ein Bier zusammen trinken und unsere Aktivitäten in Zukunft koordnieren können, da wir, wie's scheint, oftmals gemeinsame Interessen haben :cheers:

von wxdf - am 26.08.2009 11:37

Das sollten wir wirklich mal machen...

jedoch ist derzeit der Terminkalender voll. Und erfährt durch derartige Akcen dann oft noch Umwürfe.
So ab Anfang November siehts besser aus.
Nach Ankunft der von Dir aufgenommenen 285 gings dann wirklich los. Hätte ich geahnt, daß die Fuhre dort mit Schrittgeschwindigkeit nach Zamberk bullert, hätsch vmtl. noch ein 2.Motiv angesetzt. Aber besser 1Mal richtig als 2x lala.
Die Heimfahrt war dann doch bedeutend entspannter, wie die Anreise. Es wird Zeit, daß auch die 35 und die 11 Mautstrecken für LKW werden.
Schade eigentlich, daß wir uns nur um 2km verfehlt haben, denn die blaue Brille, die Du in Litice erlegt hast, fuhr mir in Bohusova vor die Linse. Dieses wie auch Zachlumi sind Ortschaften, die einen Schnellzughalt nötig haben, denn mit Bussen siehts da nicht so rosig aus. Vielleicht will ja sogar mal einer nach Breslau?

MfG

Der Obermuchel


von obermuchel - am 26.08.2009 19:31
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.