Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Forum zu den Eisenbahnen in Tschechien
Beiträge im Thema:
7
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 3 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 3 Monaten
Beteiligte Autoren:
Niels K., s-lin, derquinho, obermuchel, D.SaDiablo

BR 851?

Startbeitrag von D.SaDiablo am 25.08.2009 13:14

Hallo,

wer kann mir helfen?
Ich bin vom 31.08.2009-06.09.2009 im Altvatergebirge (Jesenik).
Fahren dort oder in der Umgebung noch Triebwagen der BR 851?
Vor ein paar Jahren konnte ich sie in Krnov fotografieren.
Die Umlaufpläne der 831er von Sumperk habe ich.

Grüße aus den Leinetal!

:vlak:

Antworten:

Re: BR 851 rund um Sumperk

Zitat
D.SaDiablo
wer kann mir helfen?

Ich! (Siehe E-Mail-Postfach)

Zitat
D.SaDiablo
Fahren dort oder in der Umgebung noch Triebwagen der BR 851?

Ja, sie tun es, hier bspw. am 23.08.2009 in Hanu¨ovice/Hannsdorf.



von Niels K. - am 25.08.2009 14:40
Hallo Altvaterfans,

die Schnellzüge auf der 292 würde ich auch nicht vernachlässigen. Die Elektrifizierung bis Sumperk (künftiger Umspannpunkt?) und der Abgang (nur geliehen oder umstatiooniert?) von 749-260 nach Prag bereitet mir gewisse Albträume...

ste



von s-lin - am 26.08.2009 09:56

Re: Schnellzüge ...

Zitat
s-lin
Hallo Altvaterfans,

die Schnellzüge auf der 292 würde ich auch nicht vernachlässigen.


Das ist richtig, zumal diese Züge ja auch ab und an blitzblanken Triebwagen älteren Baujahrs begegnen ... :--P


Branná/Kol¨tejn; 23. August 2009

Von den eventuell zukünftig anzutreffenden Brillen habe ich am vergangenem WE auf der 292 keine gesichtet. Aber das ist eigentlich Bestandteil eines ausführlicheren Berichts, der noch unvollendet auf meiner Festplatte schlummert. Mehr Freizeit bräuchte man!

Ergänzung zur zukünftigen Umspannfrage: Der Haken über ¦umperk/Mährisch Schönberg würde doch ca. 10-15 Minuten mehr Fahrzeit ergeben! Allerdings könnte man beim Umspannen ungefähr 2-5 Minuten einsparen, da die neue Lok schon am Zugende ansetzt während die alte Lok noch abhängt. Mal schauen, wie das dann wirklich gehandhabt wird. Ich vermute allerdings, daß die Züge weiter über die Bludover Verbindungskurve geführt werden.
Viel spannender sehe ich die Ablösung der derzeit im "S-Bahn-Dienst" eingesetzten Triebwagen. Da gäbe es ja einige Einsatzfelder, in die sie abwandern könnten. Wobei ein Ersatz der heutigen 810er Leistungen auf der 292 durch 814er ganz gut für das Platzangebot wäre.

von Niels K. - am 26.08.2009 12:16

749 260 nach Prag...

war nach den Ausfällen dort ein zu erwartender Umkehrschluß.
Und ein gutes hats, das Teil steht nicht nur im Schuppen rum.
Und auch in Zukunft wird vsl. nicht in Sumperk umgespannt. Denn der Fahrzeitverlust wäre gerade für die SP OC Jesenik zu groß.
Aber auf eine Sache freue ich mich riesig, die gute alte Bobina neben der Nähmaschine in Sumperk. :--P

Und das Umbeheimatungskarussell wird sich weiter drehen....
Vielleicht wirft die Sumperker Triebwagenschmiede ja mal ne E-Regionova auf den Markt, Bedarf gäbs daran allerorten.... :D
Und die Teststrecke gleich vor der Haustür.


MfG

Der Obermuchel

von obermuchel - am 26.08.2009 19:42
Ja, vorige Woche habe ich den Zug der 14:04 ankommt in Branna und 14:07 wieder abfährt richtung Sumperk 2 Tage mit 851 gesichtet.

Gruss,
Derk

von derquinho - am 26.08.2009 20:28

Schnellzüge wohl doch nicht über Sumperk

Hallo,

da habe ich mir wohl zu viele Gedanken gemacht. Laut Fahrplanvorschau sollen die Schnellzüge doch nicht über Sumperk geführt werden. Damit wird es im wesentlichen beim alten bleiben, obwohl sich die Fahrplanlagen tw. verschieben.

[www.kr-olomoucky.cz]

[www.kr-olomoucky.cz] (dann Verejna doprava klicken)

SG

ste

von s-lin - am 27.08.2009 09:34
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.