Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Forum zu den Eisenbahnen in Tschechien
Beiträge im Thema:
11
Erster Beitrag:
vor 7 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 7 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
awp, Andi F, brejlovec750, HFR, Brotbüchse, Niels K., Joachim Piephans, streckenbummler, Markus Wohlfart, malo

Anregungen für Euere nächste Tschechien Reise.

Startbeitrag von Markus Wohlfart am 26.10.2010 19:08

Hallo Forengemeinde,

für alle die eine Reise nach Tschechien planen und noch auf der Suche nach dem ein oder anderen Fotopunkt sind.

Hier ein Link auf meine Homepage:

[www.schottersheriff-maisach.de]

Gruß und viel Erfolg
Markus

Antworten:

Re: Anregungen ...

Na, das sind doch einige unserer fast schon "ewigen" Klassiker auf der 185, ich sage nur Kout und Kdyne. Schön, daß noch immer "neue" Fans dorthin finden.
Kein schlechter Einstieg, würde ich sagen :spos:

Allerdings, den "Tschech an sich" (Zitat aus der verlinkten Seite) hast Du arg holzschnittartig gezeichnet. Und ein paar Brocken Tschechisch kann man lernen, sodaß man einen Eisenbahner auch ansprechen kann bzw. eine Frage ohne Block und Stift anbringen kann. Und das freut auch den "Tschech" ...

Gruß,
Joachim

von Joachim Piephans - am 26.10.2010 19:25

Anregungen ?

Danke, schön gesehen und umgesetzt, aber nix für ungut, hat man(n) doch alles schon ... :--P Auch, wenn nicht immer und überall eine Leiter mitgeschleppt wurde. Dafür hatte ich die aber an der Ruine Dobrá Voda dabei.

Ich schau' dann mal im Kurs für Fortgeschrittene vorbei, der beginnt am 11./12. Dezember in Rumburk ... :cheers:

LG

von awp - am 26.10.2010 19:33
Hallo!

Sehr schöne Bilder, mal ganz unabhängig davon, ob man die Fotostandorte schon häufiger gesehen hat oder nicht.
Es muss ja auch nicht immer Kralupy oder Vsetaty sein.

Die Sache mit Block und Stift habe ich selber häufig genug erfolgreich praktiziert. Nicht jedem Eisenbahnfreund ist es gegeben, Land und Leute bis ins Detail zu ergründen.

Also, auf zur nächsten Reise nach Tschechien oder in die Slowakei, bevor es der einen oder anderen Strecke an den Kragen geht. Noch lange nicht jeder kann da sagen: Habe ich doch ... ;)

Grüße!

Herbert



Uhricice, 09.05.2009

von streckenbummler - am 26.10.2010 20:02

Re: Anregungen!

Zitat
awp
Danke, schön gesehen und umgesetzt, aber nix für ungut, hat man(n) doch alles schon ... :--P

Schön wär's! Ich bedanke mich deshalb für die schönen Aufnahmen und Anregungen für weitere Touren in unser Nachbarland.

Zitat
awp
Ich schau' dann mal im Kurs für Fortgeschrittene vorbei, der beginnt am 11./12. Dezember in Rumburk ... :cheers:

AAAAAha! Ich bin gespannt! Wer ist der "Kursleiter"?

von Niels K. - am 26.10.2010 20:02

Oiwai gäid scho

Servus Markus,

dann hast Du auch dort hin gefunden.
Anregungen? Nun ja, für den Anfänger ja. Aber die Forengemeinde hats.
Ich selbst nicht, da außerhalb des berühmtberüchtigten Stechzirkelbereiches.

Und wie Joachim schon bemerkte, und ich schon vor langer Zeit Dir einmal schrieb:
a weng tschechisch gäid oiwai scho! ;-)

malo

von malo - am 26.10.2010 20:53

Stress?

"...und die Tour richtig in Stress ausartete"

Hallo Markus,

das gehört unfreiwillig auch zu "Tschechien für Anfänger". Tschechien-Touren und Stress - das passt einfach nicht zusammen. Oder besser: das sollte nicht zusammen passen. Schade um die verpassten Eindrücke links und rechts des Schienenstrangs. Und auch, wenn ich damit den einen oder anderen Foren-Jünger nerve: das wahre Fluidum der tschechischen Eisenbahn erlebt man nicht durch den Sucher der Kamera oder die Windschutzscheibe.

Stress muss leider draußen bleiben:


Na shledanou

Heiko

von HFR - am 27.10.2010 10:07

Unterschreibe ich!

:spos:

Gruß

Andi

von Andi F - am 27.10.2010 11:25

Re: Stress?

Paßt nicht ganz zum Thema, aber hast Du diese herrliche Aufnahme (Röwersdorf - Hotzenplotz, nehme ich mal an?!) schon Meister awp für den geplanten Band 6 angeboten?

Viele Grüße
Daniel

von brejlovec750 - am 27.10.2010 16:37

Re: Stress?

Zitat
brejlovec750
Paßt nicht ganz zum Thema, aber hast Du diese herrliche Aufnahme (Röwersdorf - Hotzenplotz, nehme ich mal an?!) schon Meister awp für den geplanten Band 6 angeboten?

Viele Grüße
Daniel


Ist das Buch vom Meister awp "Im Musikwinkel" schon lieferbar ? Ich freu´ mich schon drauf ;-)

von Brotbüchse - am 29.10.2010 19:41

... die Musik verzögert sich

Mit den derzeitigen Kapazitäten sind i.d.R. drei Bücher pro Jahr zu schaffen. 2010 sind ja schon die Tatras und die Zeitreise erschienen, im Moment Endspurt für "Schönberg - Hirschberg". Das ist so eine Bahn, zu der ich ein besonderes Verhältnis besitze und das interessante Manuskript samt vieler sehenswerter histerischer Aufnahmen auch gern machen wollte. Auf der "Zweitschiene" entstehen die Bildtexte für den Musikwinkel – das ist bei der gewünschten Informationsdichte ein ziemlich langwieriges Unterfangen. Wer schon selber zur Feder gegriffen hat, wird mir sicher zustimmen ... Auch benötigen Versand und Buchhaltung erheblichen Aufwand, selbst am Reformationstag ging der Vormittag drauf. Das ist natürlich alles sehr schön, doch leidet das eigentliche Büchermachen drunter. Generell wäre es sehr wünschenswert, den Forenchef als ausgebildeten Gestalter ins Volkskunst-Kollektiv zu bitten. Doch einen Stundenlohn sollte man sich bei der böhmischen Liebhaberei besser nicht ausrechnen ... Vlt. ergibt sich ja doch Gelegenheit, beim Seminar für Fortgeschrittene in Rumburk drüber nachzudenken.

Ziel ist die Fertigstellung mit Druck im März 2011, denn es wird dringend Nachschub für die böhmische Reihe erforderlich. Nächstes Jahr könnten nämlich drei, vier Titel auslaufen. Die vorhandenen Kartons lassen sich da bereits an einer Hand abzählen. Die Kleinstauflagen sind halt am vermuteten Bedarf kalkuliert. Deshalb also 2011 mindestens zwei, besser drei kleine Böhmen.

Schönen Feiertag!


von awp - am 31.10.2010 11:26
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.