Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Forum zu den Eisenbahnen in Tschechien
Beiträge im Thema:
11
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 5 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 4 Jahren, 5 Monaten
Beteiligte Autoren:
awp, Niels K., Zamracena, wxdf, NL_SO, MichaelM, Der Muldentalbahner, nix mehr

Mal wieder der Kaiserwald

Startbeitrag von nix mehr am 03.08.2013 09:49

Servus,

nachdem ich für August noch vier Tage Urlaub verbraten muss, war es in der vergangenen Woche, 1. Und 2. August, gerade recht mit dem angekündigten Kaiserwetter. Wohin dazu? Wie der Name schon sagt, in den Kaiserwald.

Die bageta rollen (noch). Noch? Ab 12.08. sollen beide für mindestens 14 Tage in die ZOS Zvolen abrücken. Auch in der Hoffnung, dem Schrott-Fahrzeug 813 101 seine Prototyp-Manieren auszutreiben. 813 102 „Serie“ wird dagegen als sehr zuverlässig und gut gelobt. Ersatz sollen in dieser Zeit die Anmietung zweier kufr bei Cesky Drahy stellen.
Donnerstag mittag jedoch ward unbemerkt der 7104 von Marianske Lazne herunter bis Becov als 3-teiler gefahren worden. 810 566+499 hatten 810 669 mitgebracht. Der 669 wurde in Becov ausgesetzt. Später zerrte man den GWT-gelben 010er aus der remisa hinzu. Einsatz war aber keiner.

Irgendwann 2014 soll Becov betoniert werden. Neue Bahnsteige. Der Sinn dessen? Für uns Fuzzys nicht gut, für den Reisenden? Komfortsteigerung, oder Hilfe für die Alten, das sei nun hingestellt.
Es ging/geht bis dato auch mit den alten Bahnsteigen. Irgendwo ist Geld da, doch allgemein wäre keines in der EU vorhanden. Soll man froh sein, überhaupt Verkehr zu haben, als letztlich doch übertriebene Modernisierungen? Mit derlei, einem neuen Chef im Ministerium, den spitzen Stift angesetzt, könnte es ganz schnell anders auf weiteren lokalkas werden…

Das Glück war, das kufr 499 und 566 Donnerstag und Freitag pendelten. Doch so „entgehen“ mir nun einige Motive, die ohne bageta zukünftig im Archiv sein werden. Allgemein reduziert sich bei mir das Thema 813.1 auf der Bäderbahn auf nur noch sehr wenige „Waldbilder“. Alle Bahnhöfe und Haltepunkte, sowie markante Motive in der Landschaft, sind jetzt optimal durchfotografiert. (der Kritikpunkt ->"Motivbewirtschaftung ;-)
Bleibt die Hoffnung auf zwei, drei goldige Herbsttage, dann kann das Thema zu den Akten gelegt werden.

Die Temperaturen waren Donnerstag und Freitags auf der Hochfläche des Kaiserwaldes erträglich um 30 Grad herum. Um 17.30 Uhr bei der Heimfahrt Freitag abends, mit 150 km /h an Cheb vorbei düsend, zeigte das Thermometer 35.5 °C… Im Eger-Talkessel in Nebanice auf laminatka warten?


Quartier hatte ich im „u Nadrazi“ in Tepla. 520 Kc Zimmer mit DU/WC/TV. Es übernachteten noch zwei PKW mit Schweizer Kennzeichen. Deren Fahrer und Beifahrer verließen die Bleibe gen 3 Uhr. Vom Zimmerfenster aus sah ich sie ihre Knarren aus dem Kofferraum holend, und dann fuhren sie ab in den Wald. Fanatiker der anderen Art :cheers:


Vodna mit kufr 499 und 566, als 7107. Zwei Einstellungen gelangen, da ein Fahrgast ausstieg.


Der 566 wurde stehen gelassen, 499 pendelte solo nach Karlovy Vary runter. Die eine Dame hatte die Fußmatten vom potraviny im Bahnhof auszuklopfen. Die andere Dame ging zum Dienst, auf das stavedlo auf der Teplaer Seite. Bemerkt: Bilder Ausfahrt Tepla sind schon kritisch. Der Innenbogen aufgrund Schachtarbeiten unmöglich. Das Stellwerk geht um 17.15 Uhr gerade noch.

Beide Formsignale an der Einfahrt sind noch machbar, wenn auch mit Kabelschacht im Vordergrund.


Der 7110 kommt von Karlovy Vary in Form des 913 102 + 813 102 daher.


Stunden später die Fülleistung 7129 bei der Einfahrt Becov nad Teplou.

Nach einer prima Nacht in Tepla fing ich Freitag in Mrasov an.

810 566 mit dem 7102. Noch war die Luft erträglich. Eine Stunde später dampfte es wieder auf den Höhen.


Später in Krasny Jez war der 499 zur Verstärkung mit eingeschleust. Kreuzung von 7108 und 7109.




malo

Antworten:

Sehr schön.
Danke Markus für die gelungenen und eindrucksvollen Ansichten.

steffen

von NL_SO - am 03.08.2013 10:12

Zum Glück schießen die Schweizer

aber offenbar nicht auf Fotografen ... ;)

MM

von MichaelM - am 05.08.2013 08:01
Zitat

Die bageta rollen (noch). Noch? Ab 12.08. sollen beide für mindestens 14 Tage in die ZOS Zvolen abrücken. Auch in der Hoffnung, dem Schrott-Fahrzeug 813 101 seine Prototyp-Manieren auszutreiben. 813 102 „Serie“ wird dagegen als sehr zuverlässig und gut gelobt. Ersatz sollen in dieser Zeit die Anmietung zweier kufr bei Cesky Drahy stellen.


Nur, dass niemand im Tepl-Tal vor Schreck aus den Latschen kippt: Nicht ab dem 12.08., sondern ab dem 19.08. rollen Ersatzfahrzeuge. Kufr vom tschechischen Marktführer? Davon kannste nur träumen. Stell dich mal auf die Achsfolge A+2+A ein. Totgesagte leben länger!

Srdečné pozdravy

Zamracena

von Zamracena - am 17.08.2013 22:28
Hallo!

Ersatzverkehr war auch schon am am Freitag / Sonnabend. Ein Umlauf am Freitag mit 810 566+669 bzw. teils auch solo, am Sonnabend dann 810 669+010 in gelb (grusel). Dazu im zweiten Umlauf der 102.

Ansonsten nach HS-Kounice wie immer 810 341, nach Kralovice auch wie immer 810 313 (hat hier in den letzten ein oder zwei Jahren mal jemand was anderes gehabt??) nach Bezdruzice 810 670 mit rot-beige-Beiwagen (grusel die Zweite), nach Loket 814 081 (grusel die Dritte). Auf der KBS 161 konnten gesichtet werden 810 073, 287, 304, 459 (den hatte ich hier noch nicht) und 594

Ahoj!
Th.

von Der Muldentalbahner - am 18.08.2013 12:21
Ahoj,

das ist aber alles nicht so gruselig wie das, was dir ab dem 19.08.2013 entlang der Tepl begegnen wird. Mit kufr wird das nichts mehr gemeinsam haben.

Wie schon gepostet: Achsfolge A+2+A - nix rot, nix beige und nix gelb !

Srdečné pozdravy

Zamracena

von Zamracena - am 18.08.2013 20:24
Zitat
Zamracena
das ist aber alles nicht so gruselig wie das, was dir ab dem 19.08.2013 entlang der Tepl begegnen wird...


Hallo, da ja der Ersatzverkehr nun seit einigen Stunden rollen sollte wäre es schön, wenn das gruslige Geheimnis mal für nicht so Achsfolgekundige gelöst würde. Schließlich gibt es vielleicht Forennutzer, die auch mal mit einer "Gruselbahn" imitfahren wollen. Oder einen großen Bogen um dieses Gebiet machen möchten...


Viele Grüße
Niels

von Niels K. - am 19.08.2013 05:46

grün-weiß sind meine Farben ...

Hallo Niels,

von den drei abgebildeten Typen dürfte es sich gewiß um das mittlere Fahrzeug handeln?



Beim Beladen unseres Reisewagens rechts im Bild für diese interessante Tour mit vielen interessanten Teilnehmern (auch "richtige" Enrtscheidungsträger in Sachen Nahverkehr), Gesprächen und neuen Kontakten - dank unseres professionellen Wagenlenkers, der ja auch schon die edition mit Fotos bereicherte - kurz vor dem Start aufgenommen.



Beim "Dialog mit Böhmen" habe ich mich fotografisch eher auf Motive beschränkt, die das auch wiedergeben. Da das Wetter auch ganz hervorragend mitspielte, gibt es jedoch weniger sofort herzeigbare Ansichten auf dem Datenvernichter:





Ganz große Klasse: Das mobile Bistro aus dem Felicia! Die Idee mit dem warmen Imbiß fand ich genial, mein Magen ganz besonders ... Und da es noch einen Warteraum mit Bänken gibt, konnte vernünftig gegessen werden. :)

Da im Zirkelbereich um Roßbach und den Kaiserwald doch einige Bekannte unterwegs waren, würde ich mich über einige weitere "Außenansichten" freuen - besonders von unserer Rückfahrt aus Leßnitz, wo zwei Fotojünger auf dem richtigen Hang standen. :--P

LG

von awp - am 19.08.2013 06:28

Re: grün-weiß sind meine Farben ...

Zitat
awp
Hallo Niels,
von den drei abgebildeten Typen dürfte es sich gewiß um das mittlere Fahrzeug handeln?


Besten Dank für die "Aufklärung" werter awp!

Ich hatte träumerischer Weise schon verzweifelt nach irgend einer "Altbaureihe" nahe 820/830 gesucht... :mad:

So werde ich mich an einem der derzeit viel zu wenigen freien Tage wohl eher einem Fahrzeug mit der Achsfolge 1'A' widmen. Und das sogar ziemlich heimatnah. So häufig verkehren solche Fahrzeuge ja auch nicht regelmäßig auf für 200 km/h zugelassenen Strecken.

von Niels K. - am 20.08.2013 08:06

tja ...

am Rande der Exkursion war von Unstimmigkeiten zwischen dem Unternehmen mit dem typisch böhmischen Namen "good way train regio" und der Vogelbeerbahn zu hören. Deshalb werde ich mich überraschen lassen. Wenn wirklich Gewächshäuser umherkurven - diese bieten allerdings für den Reisenden eine noch bessere Aussicht als der von uns benützte Typ » in Petschau zweigt ja ein 1A-Ersatzprogramm ab ... ;)

LG

von awp - am 20.08.2013 10:33

Foto aus dem K-Report



[www.k-report.net]

von wxdf - am 22.08.2013 13:31
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.