Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Forum zu den Eisenbahnen in Tschechien
Beiträge im Thema:
19
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 4 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
Strojmistr, JFHf, awp, moki, Joachim Piephans, Matthias Schöck, brejlovec750, s-lin, Cargonaut

Sensationeller Kunstfund auch in Furth i.W.

Startbeitrag von Strojmistr am 04.11.2013 07:55

Heute Morgen traute ich kaum meinen Augen: Stand da doch 749.018 + 749.187 mit dem Mischer Pn 45330 im Bahnhof. Auf einem Nachbargleis ein die Gleislänge voll ausnutzender Militärzug in Richtung Tschechien - die Rückleistung für die Beiden (zusammen mit 2 753.7). Da der Zug gerade erst von der tschechischen Armee übernommen wurde, konnte ich leider nicht auf die Abfahrt warten.

Gruß
Michael

Antworten:

... im Herbst waren doch immer die Kaisermanöver, könnte in die Duppauer Berge gehen? Nur, bei dem Wetter hier tritt man nicht vor die Tür, wenn man nicht unbedingt muß ... ;)


LG

von awp - am 04.11.2013 08:26
Moin Maestro!

Hatte leider am WE keine Zeit, wegen sportlichen (erfolgreichen:xcool:) Verpflichtungen. Habe das im Link gezeigte Bild eben entdeckt. Da sind die Loks in Plzen.

[www.k-report.net]

Gruß Jörg

von JFHf - am 04.11.2013 08:26

Wetter

Also hier verirrten sich sogar im föhnigen Einfluss sogar Sonnenstrahlen auf die gesickten Seitenflächen der Berta´s. Wohin die Panzer fahren sollten, konnte ich leider auch nicht in Erfahrung bringen, um nicht noch mehr Aufsehen zu erregen, da ich eh schon zwischen mehreren Güterzügen in den Gleisen unterwegs war - was ja in Absurdistan nicht gerade gut geheißen wird. Zoll und BuPo waren auch auf dem Gelände ... :rolleyes:

Gruß
Michael

von Strojmistr - am 04.11.2013 08:46

Aha!

Servus,

vielen Dank für die Meldung.

Bardotka-Pärchen scheinen sich ja wieder einiger Beliebtheit zu erfreuen.

Von der ganz ähnlichen Aktion vom 24.10.2013 auf der 185 wusste ich aber leider nix :crash:

[www.zelpage.cz]

SG
ste

von s-lin - am 04.11.2013 10:14

Re: Aha!

Moin!

Da mußte mal beim Cargo-Lokleiter in Ceske Budejovice anrufen und fragen, wo die Loks rumkurven.
751 219 war, zumindest letzte Woche, am Mn zw.Veseli n.L. und Ceske Velenice dran.

abgestellt in Veseli n.L.:
[www.k-report.net]

noch ein Bild von der 185:
[www.k-report.net]

Gruß Jörg

von JFHf - am 04.11.2013 10:30

Beton in Furth i.W.?

"Mischer 45330" - fährt man jetzt schon frischen Transportbeton in rotierenden Kübeln aus Böhmen nach Bayern? Oder meinst etwa den gemischten Frachtenzug bzw. die Wagenladungen?

von Joachim Piephans - am 04.11.2013 10:56

Beton in Furth i.W.? Nein

Joachim, letzteres! Aber Beton ist dennoch immer mit im Spiel, sind in dem gemischten Frachtenzug doch immer Res-Wagen beladen mit Betonplatten (so in der Art, wie sie früher bei Bahnübergängen für den Bereich zwischen den Schienen ausgelegt wurden) eingereiht.

Gruß
Michael

von Strojmistr - am 04.11.2013 11:13

Bilder aus dem k-report

Hallo!

[www.k-report.net]

Gute Nacht!

von JFHf - am 04.11.2013 19:10

Bild: Sensationeller Kunstfund auch in Furth i.W.

Aha, jetzt erschließt sich erst die Situation richtig. Der Militärzug kam also aus CZ. Und der Mischer war dann nicht der 45330 sondern der 45331 nach Plzen.



von Strojmistr - am 04.11.2013 20:06
Der Militärzug geht zur NATO-Übung nach Hohenfels und Ende Novemberwiede retour.

[www.mittelbayerische.de]

Grüße Cargonaut

von Cargonaut - am 05.11.2013 17:38

Re: Beton in Furth i.W.?

Hallo Ihr fleißigen Beobachter,

ja gut beobachtet, das war aber sicherlich ein besonderer Tag in Brod na Lesu! Die Betonplatten kommen aus Tschechien und haben als Ziel Mannheim Ubf. Die Deckenplatten werden für die Firma Goldbeckbau transportiert, die offenbar in Tschechien auch ein Betonwerk hat. Ich hatte sie schon öfters im Zug. Ab 8.12. werden sie wohl via Cheb gen Nürnberg Rbf rollen, ab dann gibt es über Furth im Wald keinen Einzelwagenverkehr mehr. Am Sonntag bin ich übrigens wieder mit der Ludmilla in Cheb. Bei Vorbeifahrt eines Haifisches läuft es mir bestimmt wieder kalt den Buckel runter :-(

Gruß Moki

von moki - am 06.11.2013 17:01

gefahren vermeiden!

... mach nur fei dei fenster zu, nich das'r nei schnappt, d'r hai ... :D

von awp - am 06.11.2013 18:17

Re: Beton in Furth i.W.?

Zitat
moki
Firma Goldbeckbau transportiert, die offenbar in Tschechien auch ein Betonwerk hat.


Hallo ihr alle zusammen,

ein (das?) Werk von Goldbeck Prefobeton a.s. befindet sich in Vrdy und nimmt dort auch das gesamte ehemalige Bahnhofsgelände in Beschlag.

Kein Einzelwagenverkehr mehr via Furth im Wald, das höre ich überhaupt nicht gern.


Beste Grüße aus der offiziellen 50-Stunden-Woche

Daniel

von brejlovec750 - am 06.11.2013 19:55

gemischtes auf der 875/180 [m. Bild von heute]

Schade, wenn es keinen EZ mehr gibt. Das war eigentlich immer eine illustre Fuhre, Skodas für Verona (gemeint ist die Stadt in I), Holz für Plattling (Papierwerk), 2-achsige Gaskesselwagen für Langenthal in der Schweiz und eben besagte Betonplatten, hin und wieder auch Ladung oder Leergut für Kronospan.



Heute Morgen hatten die beiden Brillen jedoch den leeren Militärzug am Haken. Nein, keine Najbrt x.0-Lackierung der Reisezugwagen, sondern CD-Cargo-eigene. Und für ungefähr 45 Sekunden tat sich ein Sonnenloch auf ...

von Strojmistr - am 06.11.2013 20:51

m. Bild von heute

boh eye! :spos:

... haste wohl gar die Sonne von Žitava nach Brod entfiert? :D

LG

von awp - am 06.11.2013 20:57

Starkes Bild!!

Bist wohl zur Zeit "im Woid", Meister? Wo hast Du Quartier?
Ja, z' Furth war es eigentlich immer interessant und wird es hoffentlich trotz des bedauerlichen Rück-Zuges auch weiter bleiben. Nur fehlt halt dann eine zeitlich verläßliche Leistung.

" ... mir san vom Woid dahoam, da Woid is schee!"

Grüße dorthin,
Joachim

von Joachim Piephans - am 06.11.2013 20:58

Re: Beton in Furth i.W.?

Zitat
brejlovec750
Zitat
moki
Firma Goldbeckbau transportiert, die offenbar in Tschechien auch ein Betonwerk hat.


Hallo ihr alle zusammen,

ein (das?) Werk von Goldbeck Prefobeton a.s. befindet sich in Vrdy und nimmt dort auch das gesamte ehemalige Bahnhofsgelände in Beschlag.

Kein Einzelwagenverkehr mehr via Furth im Wald, das höre ich überhaupt nicht gern.


Beste Grüße aus der offiziellen 50-Stunden-Woche

Daniel


Ja richtig, Vrdy stand auch immer auf dem Frachtbrief.

Gruß nach München, Fried

von moki - am 07.11.2013 20:41

Rückfahrt Militärzug

Hi,

laut K-Report haben heute 749 178+749 018 die Leerwagen Richtung Furth gebracht. Damit dürfte die Rückfahrt in den nächsten Tagen stattfinden. Termin steht im K-Report leider noch keiner.

[www.k-report.net]


Matthias

von Matthias Schöck - am 26.11.2013 19:23
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.