Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Forum zu den Eisenbahnen in Tschechien
Beiträge im Thema:
4
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 4 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
nix mehr, MichaelM, Joachim Piephans

Graue Kisten

Startbeitrag von nix mehr am 02.12.2013 15:41

Umleiter Dezember 2013

Servus,

ob man das für den zweiten Tag, morgen Dienstag, weiter schreiben kann, ist noch nicht sicher.
Denn wenn ich aktuell 16.00 Uhr vom Fenster hinaus sehe, ist es doch ziemlich angeschmiert, mit teilweiser Schäfchenwolkenbildung. Der Wetterbericht vom Samstag war ehern untauglich in der Vorhersage für die zwei Umleitertage. Der Sonntagsbericht dagegen wieder positiver. Sei es wie es ist, verwertbar war heute im Grunde nichts aufregendes. Außer…
Als ich in Cheb aufschlug, war Gang232 in Vojtanov schon erfolgreich gewesen. Für mich drängte sich die Frage nach einem Motiv auf. Es hätte zwei, drei Stellen von Franzensbad herunter, die aber zuletzt vor einem Jahr besucht waren. Wie da die Vegetation?
Da lag schon lange Zeit ein Bild im Magen. Und es gärte!
Der Egerviadukt...

Einige Zeit brauchte es, bis der passende Fotostandpunkt, ein „begehbarer“ Baum, gefunden wurde.
Das Ergebniss war im Ansatz phänomenal, außer ! das hinter den Loks erst mal so viel Platten hingen, die ersten grauen Schachteln ganz hinten gerade so am Viadukt zu sehen waren, als wäre es nur eine Lz gewesen!

Soll man schreien? Bunte Zwiebeln gabs hier nicht. Nur ganz hinten graue Kisten...
Wäre das Bild mit einem richtig bunten Kistenzug abgegangen, wäre ich 100%ig nach diesem Schuß wieder heimgefahren und hätte gefeiert.
Nun bleibt der Dienstag… Prognose: wird eh nüscht werden.


Nach Umsetzen zum Bahnhof Tirsnice ( Achtung, ich GING NICHT!, ich fuhr!) war erst mal großes Treffen. Gang232, moki, JörgB, Stefan und Claudia. Das dürfte also für diesen Montag die begleitende Meute gewesen sein.


Im Bahnhof jener Zug, der da schon gut 40 min seine Räder eckig gemacht hatte. 363 509 vor 505.


Überholung durch 362 126 mit dem R440, hinten noch die Schlafwagen.


Hinterdrein die PKW-Fuhre.

Irgendwie mußten wir bei der Herumsteherei in Tirsnice die sofort mit Zug zurück fahrenden Ludmillas gen Vojtanov verpasst haben, denn ein Warten bis 13.45 Uhr, im Bereich Esig Vojtanov brachte nix, außer meinen Abbruch der Aktion dort und Fahrt nach Cheb. Um 14.05 Uhr war gerade die ITL-285 mit einem weiteren PKW-Zug raus. Im Bahnhof tummelten sich noch drei Pärchen 363.5. So waren also von dieser Baureihe seit früh um 10 Uhr in Cheb zehn ! Maschinen unterwegs. Und das bei einem landesweiten Bestand von 35 Loks.


malo

Antworten:

Feine Entspannungsfotografie nicht weit von zuhaue, so soll es sein! Ohne Baumbesteigung geht in der Prager Straße der Blick aufs Viadukt wohl nicht?

Genau da wird demnächst mal eine Vogelbeerbahn fällig, schwebt doch die sächsische Abbestellung Weischlitz - Cheb wie ein kreisender Geier ... Oder bereits vorhanden?

Gruß,
Joachim

von Joachim Piephans - am 02.12.2013 22:50

Welche Tragfähigkeit hat eigentlich

der "begehbare" Baum ? :cheers:

MM

von MichaelM - am 03.12.2013 07:27

Eher Platz

Hallo,

eher mußt Du fragen, wieviel passen da rauf?
Zwei bis drei Fotografen. Und jeder sollte nicht über 80 kg haben.
Man hängt gut an dicken Ästen sehr stammnah. Also keinerlei Gefahr ;-)


malo

von nix mehr - am 03.12.2013 15:54
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.