Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Forum zu den Eisenbahnen in Tschechien
Beiträge im Thema:
9
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 4 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 4 Jahren, 4 Monaten
Beteiligte Autoren:
JFHf, KBS 955, Niels K., awp, brejlovec750, Joachim Piephans, T47 007

Ceska Lipa und Mnisek m.B.

Startbeitrag von JFHf am 17.12.2013 20:01

Hallo!

Folgendes sah man an der Strecke:
-R 1170 mit 854 225 und 1 B
-R 1163/1168 mit 854 014 und 1 B
-Os 6604 mit 844 027
-von und nach Postoloprty--814 032 und 814 175
-in der Einsatzstelle von C.L.: 814 087 und 814 047
-814 109 nach Svor und zurück
-ein 854 mit 954 als Os nach Ml. Boleslav
-750 252 und 742 236 abgestellt
-Mn von Decin mit 742 396
-742 116 Mn von Jablonne
-742 135 Bahnhofshobel

Später bei Mnisek:
-840 015+840 005 Ri Frydlant
-742 192+742 173 mit Gz von Zawidow


Jablonne v podjestedi mit Hai und Mn

854 014 mit R 1168

Gz bei Mnisek

Gruß Jörg

Antworten:

Hallo Jörg,

Es freut mich immer sehr, wenn ich Deine Bilder sehe von Deinen Reisen in die Nachbarrepublik. Die neuen Triebwagen nehmen auch immer weitere Strecken unter Beschlag. Der sogenannte "Hai" ist auf dem Vormarsch. Gibt es über diesen Triebwagen eigentlich eine aktuelle Beheimatungsübersicht und Einsatzstreckentabelle, die auch ein des Tschechischen nicht fähiger Interessierter einsehen kann ?

Wünsch Dir auf jeden Fall alles Gute weiterhin.

Gruß
Andreas aus Oberbayern

(Das Treffen in Hall i.T. ist schon eine ganz lange Zeit her!)

von KBS 955 - am 19.12.2013 17:26

Der Hai in Böhmen und Mähren

Andreas, Dir soll geholfen werden! Derzeitiger Bestand samt Einsatzstrecken der Reihe 844:

PJ Plzeň:
9 x 844, Plzeň – Domažlice

PJ Plzeň, Einsatz durch PJ Cheb:
9 x 844, Mariánské Lazně – Cheb – Karlovy Vary, KV – Chomutov, KV – Johanngeorgenstadt (1 Zp), Cheb – Aš – Hranice (Gesamtverkehr), Cheb – Luby u Chebu

PJ Děčín:
5 x 844, Děčín – Rumburk – Dolni Poustevna, Děčín – CL – Jablonné v.P., CL – Bakov n.J., Chomutov – KV

PJ Valašske Meziřiči:
6 x 844, Kojetín – Valmez – Rožnov p.R., Zlín – Kroměříž / Uherske Hradiště

Sicher mehr (auch einzelne Zugleistungen) wird es dazu zu lesen geben im Reisebegleiter 2014 aus der edition bohemica, an welchem die Arbeit gerade begonnen hat, sowie in der nächsten Tschechien-Redaktion des LOK Report, für die nämliches gilt. Erscheinen im März.

Grüße,
Joachim

von Joachim Piephans - am 19.12.2013 18:17

Re: Der Hai in Böhmen und Mähren

Servus Joachim,

Vielen Dank für die Info's. Dann sind schon ganz viele dieser Neubautriebwagen unterwegs.
Wie ich in einem anderen Beitrag gelesen habe, sind auf der Strecke nach Domazlice nur noch 2 Zugpaare lokbespannt unterwegs zuzüglich den ALX Zügen von München nach Prag und retoure.

Ist in Pilsen eine Bestandsvermehrung und Einsatzausweitung demnächst zu erwarten ? Bayer. Eisenstein wohl kaum ?

Gruß
Andreas

von KBS 955 - am 19.12.2013 18:33

Re: Der Hai in Böhmen und Mähren

Naja, irgendwann geht den Tschechischen Bahnen und den Bezirken sicher mal das nötige Kleingeld aus. Höchste mir bisher bekannte Hai-Nummer ist die 025, beheimatet in Děčín. Beim Auswerten der Umläufe fiel (ich erlaube mir, "fiel" noch mit "f" zu schreiben...) mir beim 7416 nach Domažlice eine werktägliche Dreifachtraktion auf. Dieser überzüchtete Irrsinn scheint keine Grenzen zu kennen. Zwei "Dächer" an der Zugnummer kamen mir in Tschechien bisher allenfalls bei Leerfahrten von 451 bzw. 471 unter. Gewöhnen wir uns daran.


Beste Grüße

Daniel

von brejlovec750 - am 19.12.2013 20:14

Novina muß noch warten

Hallo!

Die Haie kommen noch nicht bis Liberec. Lt. Baustellenplan ist erstmal bis 31.05.14 die Strecke noch gesperrt bei Krizany.
Os fahren von Krizany bis Jablonne v.P. und R von Liberec bis Jablonne v.P. gummibereift.

Beim DKV Plzen wird sogar was notiert.
[docs.google.com]

Gruß Jörg

von JFHf - am 19.12.2013 20:55

Re: Der Hai in Böhmen und Mähren

Zitat
brejlovec750
Höchste mir bisher bekannte Hai-Nummer ist die 025, beheimatet in Děčín.

Ich habe neben der 025 "Bolek" auch 026 "Lolek" und 027 schon gesehen, beide ebenfalls in Děčín beheimatet.

von T47 007 - am 20.12.2013 18:26

Re: Der Hai in Böhmen und Mähren

Zitat
T47 007
Ich habe neben der 025 "Bolek" auch 026 "Lolek" und 027 schon gesehen, beide ebenfalls in Děčín beheimatet.


Es ist zu befürchten, daß dann noch weitere vier Fahrzeuge auftauchen denn:
[www.ceskedrahy.cz]

Nach der Rattenplage jetzt also eine Hai-Epidemie... :rolleyes:

von Niels K. - am 20.12.2013 19:09

Re: Der Hai in Böhmen und Mähren

... da ist ergo Vorsicht beim Surfen geboten! Schnell ist sonst nämlich ein Bein ab, deshalb lieber: arm dran. Sei es halt mit Rattenplage ... :D

LG

von awp - am 20.12.2013 19:26
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.