Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Forum zu den Eisenbahnen in Tschechien
Beiträge im Thema:
12
Erster Beitrag:
vor 3 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 3 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
wxdf, brejlovec750, MichaelM, AAW, Der Muldentalbahner, awp

Ab 15.9.: SEV Mšeno - Mělník

Startbeitrag von brejlovec750 am 05.09.2014 17:45

Hallo,

schlechte Nachrichten gibt es von der sehenswerten Lokalbahnstrecke 076 von Mladá Boleslav nach Mělník. Aufgrund des extrem schlechten Streckenzustandes des im Betreff genannten Abschnittes (10 km/h) sehen sich die Tschechischen Bahnen nunmehr gezwungen, ab dem 15.9. einen Schienenersatzverkehr einzurichten. Dieser ist zunächst auf den Zeitraum bis zum 19.10. begrenzt, ob allerdings bis dahin die allernötigsten Reparaturen durchgeführt werden? Ein Teil der Züge endet bereits in Skalsko, wo auf Karosa & Co. umgestiegen werden muß.

Bereits seit einigen Wochen führen die erheblich reduzierten Geschwindigkeiten zu Anschlußverlusten in Mělník. Augenzeugen berichten von Verspätungen von bis zu 30 Minuten, die Tschechischen Bahnen prognostizieren dagegen allenfalls 10 Minuten.

Daniel

Antworten:

Dazu kommt noch ...

... dass in Mšeno die Zufahrtsstrasse zum Bahnhof gesperrt ist und man laut SEV-Fahrplan 12 min zu Fuss zum Marktplatz latschen muss.
Die 3 min Übergangszeit bei einigen Zügen am Wochenende dürfte ergo nur ein Sprintweltmeister schaffen, geht aber nicht anders, wenn der Umstieg in Mělník klappen soll.

von wxdf - am 08.09.2014 07:11

20.-31.10. komplett dicht

Hallo,

unten auf dem Baufahrplan steht noch der Hinweis:

Od 20.10. do 31.10. bude výluka a náhradní autobusová doprava v celé trati z Mělníka až do Mladé Boleslavi!

Aber auch beim 31.10. bleibt die Frage, ob man danach wieder mit Zugverkehr oder doch nur mit einem anderen Ersatzfahrplan rechnen kann. Es wäre nicht die erste Strecke, wo der Bus bleibt und der Zug nicht wiederkommt, aber andersrum ist es eben auch CZ, wo evtl. doch wieder mit Zug gefahren wird. Fährt man also am kommenden Wochenende sicherheitshalber nochmal da hin?!

Ahoj!
Thomas

von Der Muldentalbahner - am 08.09.2014 14:00

Nächstes Wochenende aber nur komplett wasserdicht

...rät der entgeisterte Redakteur nach Inspektion der urlaubsvorbereitenden Wetterprognosen. :confused:

Die etappenweise Sperrung läßt zumindest einen gewissen Bauverlauf vermuten und damit einen Restfunken Hoffnung auf Wiederinbetriebnahme übrig. Mein schon einmal zitierter Augenzeuge berichtete Ende August von gut gefüllten Zügen, besonders der neue Prager "Schwammerl-Sp" wies eine hohe Nachfrage auf.

Daniel

von brejlovec750 - am 08.09.2014 15:58

Am 25.10. ....

will laut [www.k-report.net] ein Schelm auf der Strecke einen Sonderzug fahren lassen, sofern sie ihn lassen.
Mit Brauereibesuch in Kropáčova Vrutice.

von wxdf - am 08.09.2014 19:31

... und die želpage hat heraus gefunden :

[www.zelpage.cz]

Demnach will die SŽDC beim Bahnamt um Erlaubnis zur Sperrung der Strecke nachsuchen. Danach wird eine Dokumentation über die notwendigen Arbeiten erstellt. Im 1. Quartal 2015 soll eine Ausschreibung gemacht werden, wer die Bauarbeiten ausführt, die dann im 2. Quartal erfolgen könnten, sofern finanzielle Mittel zur Verfügung stehen.

von wxdf - am 10.09.2014 13:27

wie pflegt Malo stets zu sagen ...

... ein Bus wird kommen. :confused:


Es war sehr schön!
Es hat mich sehr gefreut!

von awp - am 10.09.2014 15:36

Re: Nächstes Wochenende aber nur komplett wasserdicht

Hallo Daniel und Forum,

den Sommereilzug hab' ich leider verpaßt (854!), aber letzten Sonntag bin ich nochmal mitgefahren im Mittagszug ab Melnik. Besetzung war für Sonntag Mittag passabel. Ab Start 20 Leute, dann hier und da Fahrgastwechsel und am Ziel in MB so 25-30 Leute in der Büchse.

Ankunft in Mseno mit etwa +8, ab dort etwa +5 bis zum Ziel. Unser Kutscher hatte es eilig. Sein gemütlicher Kontrahent dann typisch Böhme (außerhalb von Kfz ;-)). Schlenderte gemütlich zum Zug und ließ uns erst ausfahren, ehe er über's Gleis schritt. Dürfte demnach mit so +10 abgefahren und mit 15 oder 20 min im Plus Melnik erreicht haben. Mein Zug war während Einkauf beim aut.nádr. etwa mit +30' angekommen (dem Pfeifen nach zu urteilen).

Grüße,
André

von AAW - am 12.09.2014 18:35

Der Schelm hat seine Fahrt ausgeschrieben

[www.k-report.net]

Man soll sich bis 10.10. bei chmelboh@seznam.cz anmelden und kund tun, ob man auch die Brauerei besuchen will. Preis 500 Kč.
Wenn sie ihn nicht über die 076 fahren lassen sollten, geht es über eine Ersatztrasse Kolín-Nymburk-Kopidlno-Dětenice-Dolní Bousov-Bakov nad Jizerou-Mladá Boleslav-Kropáčova Vrutice(Aufenthalt für Brauereibesuch)-Všetaty-Nymburk-Kolín.
Es fährt Meister Uher mit M262.1002, Kolín ab 7:20, zurück gegen20 Uhr.

von wxdf - am 16.09.2014 16:33

Die Anschlussverluste in Melnik

hatten ihre Ursache aber eigentlich anderswo, man wartete naemlich in Mlada Boleslaw
die Anschluesse vom SEV aus Turnov ab und kam so schon spae(er) nach Mseno ...

MM

von MichaelM - am 16.09.2014 19:12

SŽDC gibt grünes Licht

[www.k-report.net]

von wxdf - am 25.09.2014 12:56

Ätsch, fällt doch aus

Die Strecke wurde am 10.10. wegen Havariezustand des Oberbaus gesperrt.
Wer sich für die Reparatur der Strecke einsetzen will, kann eine Petition unterschreiben : [www.mestomseno.cz]

von wxdf - am 16.10.2014 14:28
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.