Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Forum zu den Eisenbahnen in Tschechien
Beiträge im Thema:
13
Erster Beitrag:
vor 3 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 3 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
Joachim Piephans, LVT 771, AAW, wxdf, awp, MichaelM

EBA läßt Railjets nach Deutschland

Startbeitrag von wxdf am 23.10.2014 18:13

Die DB soll aber von der Idee nicht begeistert sein : [byznys.lidovky.cz]

Antworten:

Hm, die ÖBB-RJ

kommen doch schon seit einiger Zeit planmäßig nach Deutschland, fallweise sogar bis nach Frankfurt/Main ...

MM

von MichaelM - am 24.10.2014 05:50

Re: Hm, die ÖBB-RJ

Hier geht's um die RailJet-Wendezuggarnituren der Tschechischen Eisenbahnen! Die dürften wahrscheinlich nicht sehr viele Unterschiede aufweisen, aber das muß ja erst einmal geprüft werden ...

Einsatz nach Deutschland wird wohl die Achse Prag - Berlin (- Hamburg) via Bad Schandau (Gr) betreffen.

Gruß,
Joachim

von Joachim Piephans - am 24.10.2014 08:30

Joachim hat recht

Die DB mosert, dass EC nach Hamburg gefälligst aus 1 Speisewagen, 2 Wagen 1. Klasse und 7 Wagen 2. Klasse zu bestehen hätten und die ČD hält so eine Zugbildung zumal bei einer Durchbindung von Graz - Wien aus für sehr schwierig, teuer und betrieblich aufwändig.
Der tschechische Bahnchef (an dessen Stuhl vom jetzigen Verkehrsminister übrigens auch gesägt wird) möchte die Raljets auch in der Relation Plzeň - Domažlice - München einsetzen.
Die Wettbewerbshüter haben in zwischen bekräftigt, dass sie von der ČD 25 Millionen Kronen haben wollen, weil die Railjets ohne Ausschreibung gekauft wurden : [www.novinky.cz]
Škoda Transportation hatte sich ereifert, sie hätten Züge vergleichbarer Qualität billiger liefern können.

von wxdf - am 24.10.2014 13:53

Re: Die Zugbildung der EC im Elbtal ...

... hat man doch erst kürzlich vertraglich geregelt (lokbespannte, modernisierte Wagen). Von daher besteht dort wohl keine Railjetgefahr. Aber 10-wagige Garnituren sind in der Relation (Prag-)Dresden-Berlin dann doch eher selten anzutreffen, meistens hängen 7-9 Wagen an der Lok - mehr als 7 Wagen m.W. nur, wenn Start oder Ziel in Ungarn oder Österreich liegen.

Grüße, André

von AAW - am 24.10.2014 19:41

Re: Die Zugbildung der EC im Elbtal ...

Nun, der RailJet ist eine lokbespannte Wagengarnitur, kein Triebzug - also in dieser Hinsicht vertragskonform. Die DB kann doch froh sein, wenn die Tschechischen Eisenbahnen diese Garnituren mit einem ÖBB-Taurus bespannt bis Berlin (-Hamburg) schickt, spart man sich doch schon wieder eigene Lokomotiven des notorisch knappen Bestands.

von Joachim Piephans - am 24.10.2014 20:33

Re: Damit ...

... verschöbe sich aber der km-Ausgleich bei den Loks noch weiter zur CD. Das gibt's sicher nicht umsonst.

Der einzige Vorteil eines starren Zugverbandes ist doch der Fahrzeitgewinn aufgrund des Entfalls der Lokwechselzeiten. Kurze Wendezeiten sind zw. Prag und Berlin(-Hamburg) mangels Kopfbahnhof o.ä. ja nicht erforderlich. Damit wären dann aber die Verstärkerwagen im Abschnitt Dresden-Berlin an den Hauptkampftagen auch unmöglich.

Und das dann starre 9 Wagen-RJ-verbände eingesetzt würden halte ich für unwahrscheinlich. Bei 7 Wagen müßten (außer man geht von sinkenden Reisendenzahlen aus) mehr Züge fahren - noch unwahrscheinlicher.

André

von AAW - am 24.10.2014 21:18

Re: Joachim hat recht

Zitat
wxdf
Der tschechische Bahnchef (an dessen Stuhl vom jetzigen Verkehrsminister übrigens auch gesägt wird) möchte die Raljets auch in der Relation Plzeň - Domažlice - München einsetzen.


Und wie will er das machen ?? Der RJ darf nicht mit Diesel bespannt werden

von LVT 771 - am 24.10.2014 22:51

RJ mit Diesel

In welcher Vorschrift steht das? Der ER20 (Reihe 223 der Länderbahn) ist doch auch sonst vollkommen mit dem Taurus kompatibel (z.B. Doppeltraktion Diesel/E).

von Joachim Piephans - am 25.10.2014 10:39

Re: RJ mit Diesel

Ist es nicht schon immer Wunsch der ČD zur Elektrifizierung der Westbahn ab Pilsen? Da in Gaga-Land trotz aller verschwurbelten Reden nix vorwärtsgeht, muß halt notfalls in Brod umgestiegen werden ...



Es war sehr schön!
Es hat mich sehr gefreut!

von awp - am 25.10.2014 11:23

Re: RJ mit Diesel

Heizleistung keiner Diesellok ist dafür ausrechend

von LVT 771 - am 26.10.2014 16:58

mußt Du halt doppelt bespannen ...

... das haben die CD bis 2001 beim "Einstein" auf derselben Relation tagtäglich gemacht und machen sie beim "Venice-Orienet-Expreß" noch heute.

von Joachim Piephans - am 26.10.2014 18:22
IC Wagen können aber nicht mit dem Railjet verglichen werden. Das ist wie Apfel mit Banane

von LVT 771 - am 27.10.2014 15:03
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.