Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Forum zu den Eisenbahnen in Tschechien
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 2 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
br_232

Goldener Oktober im Erzgebirge

Startbeitrag von br_232 am 21.10.2015 19:01

.......jaaaaa gab es tatsächlich, sogar dieses Jahr.
Am Sonntach vor ner Woche(11.10) und dem darauf folgenden Montag hatte Petrus sein Wolken/Nebeldecke derart vernachlässigt
das die Sonnenstrahlen den Boden erreichten.:hot:

Also gings früh noch vorm aufstehn übern Kamm um die Herbstfarben zu genießen.
Da der kleine Fahrplanwechsel eine "Ausweitung" der lokbespannten Züge am Wochenende auf dem erzgebirgschen Semmering
mit sich brachte wurde sich bei Sucha für den Os17104 auf die Lauer gelegt.
Mit dem Lego 225 gab es doch tatsächliche mal die Planbespannung.


Danach gings ins "erweiterte Erzgebirgsrandegebiet", hatte man doch in Cheb einen stattlichen 45362 zusammen gebaut.
Über die Rößlaubrücke bei Seußen wuchtet 232 259 die 25 Wagenfuhre Richtung Markredwitz.


Da es mir generell ums Video geht reicht es mir wenn aufm Bildchen paar Wagen zu sehen sind, das bunte drumrum is
mir wichtiger.

Einen Tag später rollt 742 358 gemütlich aus Hajek Richtung Ostrov.


Danach bin ich zu meinem Wohlfühlplätzchen die Rampe runter gestiefelt.
Laut Bespannungsliste sollte die 362 078 am R614 werkeln.
Davor tauchte aber noch ein rekordverdächtiger Pn 66710 mit 36 Wagen auf, allesamt beladen.
Dementsprechenden langsam kamen die beiden "Rekos" den Berg hoch, waren bestimmt über 2500t.


Am R614 war dann aber 363 065 am werkeln, war mir letztlich noch besser gefiel.
Man könnte meinen, mit 363 047, 065 und 072 ist der Schnellzugdienst im Egertal fest in der Hand von CD Cargo.


Der Mn87101 mußte auch irgendwann zurück kommen, was dieser auch brav tat.


Danach gings im Schnellzugtempo nochmals Richtung Westen, war doch der montägliche 45368 in Cheb schon bespannt.
Fünf Minuten nach Ankunft im Zielgebiet wuchtet 232 703 den sehenswerten 45368 zwei Stunden vor plan durchs idyllische Elisenfels.


Danach gings wieder nach oben, zum Os17111.
Horni Platna zeigt sich in schönen Herbstfarben und am Os war wieder die richtige Bespannung am wirken.


Zum Schluss noch ein Ahornbildchen von Horni Platna.:D


Wenig später zog es wieder zu, die Wolken sind noch immer da......))))):mad:



Gruuuuuuß

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.