Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Forum zu den Eisenbahnen in Tschechien
Beiträge im Thema:
3
Erster Beitrag:
vor 1 Jahr, 1 Monat
Letzter Beitrag:
vor 1 Jahr, 1 Monat
Beteiligte Autoren:
Niels K., Joachim Piephans

Radio Prag: Der Wettbewerb auf der tschechischen Schiene

Startbeitrag von Niels K. am 09.07.2016 19:53

Einen interessanten Beitrag von Radio Prag zum Thema "Wettbewerb im Fern- und Nahverkehr" gibt es unter diesem Verweis: [www.radio.cz]

So all heilbringend wie der Wettbewerb von einigen Leuten immer wieder dargestellt wird scheint er nicht in jedem Falle zu sein.
Man darf gespannt sein welchen Weg hier die tschechische Regierung geht. Auch gerade angesichts der derzeitigen Erosionserscheinungen im Hause Europa...


;) Ein mehr oder minder zum Thema passendes Foto vom vergangenen Freitag (1.VII.2016)

Antworten:

... am Verbindungsgleis vom ATE-Bahnhof zum Straßenbahndepot in Liberec. Das "Centrum Babylon" (Wellnesshotel mit 407 Zimmern und über 1.000 Betten) gibt an, in 45 Autominuten von Prag erreichbar zu sein!? Das kann doch gar nicht sein, oder?

Soviel zum Wettbewerb ...

Gruß,
Joachim

von Joachim Piephans - am 09.07.2016 20:02

Re: Der Wettbewerb auf der tschechischen Straßen

Zitat
Joachim Piephans
in 45 Autominuten von Prag erreichbar zu sein!? Das kann doch gar nicht sein, oder?


Legt man die Auffahrt auf die D10/E55 im nordöstlichstem Zipfel von Prag zu Grunde errechnet eine amerikanische Rechen-Maschine eine Fahrzeit von 45 Minuten. So weit daneben liegt die Angabe also nicht, man darf nur nicht ab Wenzelsplatz rechnen. Clevere Auslegung der Reiseroute halt...

von Niels K. - am 09.07.2016 20:19
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.