Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Forum zu den Eisenbahnen in Tschechien
Beiträge im Thema:
4
Erster Beitrag:
vor 11 Monaten, 3 Wochen
Letzter Beitrag:
vor 11 Monaten, 2 Wochen
Beteiligte Autoren:
AAW, Joachim Piephans, LVT 771, wxdf

in 3 Jahren Einheitsfahrkarten unabhängig vom EVU !?

Startbeitrag von wxdf am 27.08.2016 07:47

[ekonomika.idnes.cz]

Egal ob mit ČD, Regiojet, Leo Express oder sonst wem überlegt man z.Z. im Verkehrsministerium, dass man mit einer Fahrkarte alle EVU benutzen darf, wobei entweder ein Kilometer- oder ein Zonentarif oder eine Kombination aus beidem entstehen soll.
Weiterhin wird erwogen, statt der InKarta eine Jahreskarte oder Karten mit 50 % Ermäßigung für alle EVU heraus zu geben.
Noch schöner wäre natürlich so wie in der Schweiz ein Verkehrsverbund für alle öffentlichen Verkehrsmittel, aber so was gibt es ja nicht einmal in Deutschland ...

Antworten:

da dürfte aber EU Recht einen strich durch die Rechnung machen

von LVT 771 - am 28.08.2016 09:46

Grundlage?

Zitat
LVT 771
da dürfte aber EU Recht einen strich durch die Rechnung machen


Weshalb? Bitte keine Spekulation, sondern die Rechtsquelle angeben, wonach die Integration verschiedener Anbieter in einen einzigen Tarif und Abrechnungssystem durch die EU untersagt werden!

Gruß,
Joachim

von Joachim Piephans - am 28.08.2016 11:24

Re: Glaube nicht, ...

... daß das kommen wird. Denn: Dann müßten Regiojet und LEO ja dem staatlich regulierten Tarif beitreten.

Oder ist einfach nur gemeint, daß die drei Fahrscheine Pilsen-Prag, Prag-Ostrau (anderes EVU) und Ostrau-Frydek auf ein Stück Papier gedruckt werden sollen?

von AAW - am 04.09.2016 21:17
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.