Liberecky Kraj (1 Scan)

Startbeitrag von JFHf am 28.09.2016 07:14

Hallo!

Am Montag las ich in der Sächs. Zeitung. folgendes:



Für diejenigen, die im k-report nicht soviel lesen, noch ein Bildlink aus Raspenava.

[www.k-report.net]

Gruß Jörg

Antworten:

Wieder einmal erstklassig recherchiert und geschrieben von der SZ. Schlimm, wenn man nicht mal richtig den Namen der Fast-Nachbarstadt schreiben kann. Da ist es schon fast egal, dass der Bahnhof Kořenov früher Grünthal hieß und nicht Bad Wurzelsdorf. :rolleyes:

Gruß
Michael

von Strojmistr - am 28.09.2016 16:07
Reichenbach ist natürlich ein Faux-pas, aber sonst haben sie schon recht: Polaun heißt heute "Polubny", der Bahnhof wurde dann aber nicht mehr nach dieser Gemeinde, sondern nach "Kořenov" benannt, und das ist eben Wurzelsdorf. Nachdem die Station so für sich in der Flur liegt, hat man sie eben anders zugeordnet.

Das gleich ist mit dem ehemaligen Strickerhäuser passiert, heißt heute "Harrachov" (Harrachsdorf), weil größer, und nicht Mýtiny (Strickerhäuser).

Gruß,
Joachim

von Joachim Piephans - am 28.09.2016 17:11

Re: Ich mußte dreimal überlegen ...

Hallo Jörg,

selbst ich als Freund der tschechischen Eisenbahn mußte erstmal überlegen, bevor es bei Doksy zündete. Aber welcher normale Zeitungsleser soll sich das denn zusammenreimen - insofern er von dem Ausflugszug überhaupt schon gehört hat? Gerade bei den thematischen Sprüngen ...

Na gut, wer diesen Artikel liest, der studiert die "Nachbarseite" der SZ sicher genauer ...

Ahoj

PS: Scheinbar ist der Eisenbahnanteil auch bei der SZ-Nachbarseite vglw. groß - ähnlich wie bei der "Blick nach Böhmen"-Seite der Freien Presse ...

von AAW - am 11.10.2016 15:59

Re: Ich mußte dreimal überlegen ...

Hallo!

Mir ging es eigentlich um zwei Sachen. Erstens der Fahrradzug. Wie ja in den Fpl-entwürfen kommentiert, verkehrt dieser Zug nächstes Jahr wieder. Und hier wurde geschrieben, daß die Sonderzüge gut angenommen wurden.

Zweitens der TLX Zug nach Doksy. Da hab ich keine Beobachtungen gemacht, zwecks evt. Fahrgäste. Am ersten Fahrtag war ich vor Ort, sonst nicht.

Vorher gab es noch einen Bericht über den Saisonzug mit dem KZC M240 (Lovosice-Most). Der soll ja laut dem Bericht der SZ, auch gut frequeniert gewesen sein. Aber der Artikel war mir zum einscannen zu groß.

Gruß Jörg

von JFHf - am 14.10.2016 13:05

Re: Schon klar ...

Hallo Jörg,

das ist mir schon klar. Kritisiert wurde nur die oberflächliche Recherche und der merkwürdige Schreibstyl des SZ-Autors (mit thematischen Sprüngen, die erst beim 2. Lesen verständlich werden. Und der Inhalt der Überschrift beschränkt sich auf ein Viertel des Textes.

Trotzdem gut, daß die lokalen Journalisten darüber berichten und du uns informierst ...

André

von AAW - am 14.10.2016 17:09
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.