Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Forum zu den Eisenbahnen in Tschechien
Beiträge im Thema:
7
Erster Beitrag:
vor 10 Monaten, 1 Woche
Letzter Beitrag:
vor 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
Strojmistr, wxdf, RR, brejlovec750, AAW

70 Kesselwagenzüge von Krailing nach Třemošná

Startbeitrag von wxdf am 13.10.2016 04:37

Tschechien ist es nach langen Verhandlungen gelungen, seine in Krailing vom Insolvenzverwalter der Victoria-Gruppe blockierten staatlichen Ölreserven zurück zu bekommen, wie ČT24 gerade berichtete.
Diese werden seit heute zur Firma Čepro in Třemošná bei Plzeň transportiert.

[mapy.cz]

Meldung zum Hintergrund : [www.ceskatelevize.cz]

Antworten:

Re: auch die bajowarische Presse berichtete

Hintergrund: [www.br.de]

aktuell: [m.abendzeitung-muenchen.de]

von AAW - am 14.10.2016 00:07
Servus,

einen ersten entsprechenden Zug sah ich vorgestern in München-Laim Rbf. Es handelte sich um weiße Kesselwagen der "Staatsreserve", als Heimatbahnhof war Kostelec u Heřmanova Městce angeschrieben. Sicher kann unser Moderator schon bald einige Richtzeiten für Furth i Wald beisteuern.

Beste Grüße
Daniel

von brejlovec750 - am 14.10.2016 08:46

Premier Sobotka freut sich über Wiederkehr der Dieselreserve

[www.seznam.cz]
senznam.cz bemerkt dazu boshaft, dass der einst wegen Veruntreuung beim Handel mit Kraftstoffen zu 5 Jahren Einsitzen verurteilte Tomáš Malina zur Hälfte das Lager der insolventen Viktoriagruppe gekauft hat :rolleyes:

von wxdf - am 14.10.2016 11:08

Re: 70 Kesselwagenzüge ...

Servus,

da sollte der bisherige Kesselwahnsinn ja weitergehen. Aber ob der "normale" Spriteinkauf der Tschechen von der Abfuhr der "Staatsreseve" zu unterscheiden sein wird? Ich hoffe, es kommt auf deutscher Seite auch mal etwas anderes als die EVB & Co. zum Einsatz.

Spezielle Fahrzeiten stelle ich schon mal in Frage. Denn das einzige zuverlässige ist, dass die Fahrzeiten unzuverlässig sind. Ein Hauptgrund sind die selten pünktlichen Alexe. Da kann mal ewig auf diese gewartet, oder auch mal dessen Trasse genutzt werden. Oder noch besser: man prügelt schnell noch einen Güterzug durch und lässt dafür gar den VSOE verspätet fahren - wie neulich geschehen. :rolleyes:

Der Bahnhof NFW ist jedenfalls aktuell leer. Und nächste Woche wird wieder auf der KBS 180 gebaut, die Züge müssten also über Klattau umgeleitet werden.

Gruß Michael

von Strojmistr - am 14.10.2016 15:18

1 Kesselwagenzug nach Krailing

Ahoj,

heute fuhr wieder einer der weißen Krailing-Kesselzüge von Včelná nach München-Freiham. Da seinerzeit nach Richtzeiten gefragt wurde: mittlerweile hat sich der Sonntag-Vormittag als eine ziemlich sichere Zeit herauskristalisiert (3 Sichtungen). Die Wagen müssen aber wieder am Freitag-Abend mit dem Mn 87700 bis nach Domazlice gekommen sein. Heute war 742.347 + 742.034 am Zug. Gleich im Block hinter dem dem Früh-Os.

Gruß
Michael

von Strojmistr - am 20.11.2016 17:51

Re: 1 Kesselwagenzug nach Krailing

Servus Michael,

der Zug stand schon Samstag ( 19.11. ) früh ( und auch noch am späten Nachmittag ) in Domažlice, so weit ich es richtig beobachtet habe.

Gruß Robert

von RR - am 20.11.2016 23:08
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.