Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Forum zu den Eisenbahnen in Tschechien
Beiträge im Thema:
12
Erster Beitrag:
vor 11 Monaten, 1 Woche
Letzter Beitrag:
vor 10 Monaten, 3 Wochen
Beteiligte Autoren:
Strojmistr, Frankenland, ChristianMUC, svoigt69, Joachim Piephans

Hummeln fliegen nicht im Dunkeln? Doch! [m. B.]

Startbeitrag von Strojmistr am 16.11.2016 21:51

Heute Abend bekam die 771.137 wieder einmal Auslauf und durfte einen PKP-Kohlezug zwischen Pilsen und B. Kubitzen nachschieben. Im Genzbahnhof wartet das "Tierchen" auf die Rückfahrt. Gewissermaßen ganz taufrisch, es tropft noch der Nieselregen vom Bild.

Antworten:

Re: Hummeln

Ein Nachtflug sozusagen ...
Warum sehe ich links im Bild Zwiebeln stehen? Wird in Kubitzen wieder regelmäßig Zement ausgeladen?

Gruß,
Joachim

von Joachim Piephans - am 16.11.2016 22:06

Zement

Richtig. Im letzten Jahr gab es so geschätz aller 3 Wochen einen Ganzzug. Dieser wurde im aktuellen Fahrplanjahr nicht gesichtet. Vor 2 Wochen fuhr aber definitiv einer. Sonst kommen die Wagen eher mit dem Abend-Mn aus Pilsen. Vermutlich deswegen wurde der ehemalige Pn auch in einen Mn mit Ziel Ceska Kubice umgewandelt. Im Sommer konnte allerdings keine Verladung beobachtet werden. Der Zement wird dann übrigens (meist) an deutsche Baustellen per LKW verteilt. Vermutlich erfreulicherweise recht regional, denn nach Regensburg fährt ja auch alle 2 Tage der MEG-Zementzug von Rüdersdorf - und trotzdem ist Bedarf da.

Gruß
Michael

von Strojmistr - am 17.11.2016 06:51

Nächster abendlicher Hummelflug [m. B.]

Ahoj,

dieses Mal traf die KDS-Hummel 770.541 in Diensten von IDS-Cargo mit einem Kesselzug aus Klein Schwechat bei Wien nach Vohburg in Domažlice ein. Bei dem Wetter macht sogar das Fotografieren fast Stress: Auslösen, Schirm halten, mit der Lampe die dunkeln Partien der Lok beleuchten ... :rolleyes:



Gruß
Michael

von Strojmistr - am 24.11.2016 21:00

owT

.

von svoigt69 - am 25.11.2016 11:33

Fahrwerksbeleuchtung

Hallo Sven,

ja die 541 hat eine Fahrwerksbeleuchtung - schöne monströse Grubenlampen. Bei der Cargo-Lok 771.137 hab ich aber keine Beleuchtung gesehen. Eventuell kann ich noch ein Bild nachreichen. Noch nostalgischer finde ich aber die beleuchtete Loknummer vorn auf beiden Seiten des Vorbaus.

Zug und Lok standen mittags übrigens immer noch so da, wie gestern Abend! Zumindest konnten noch ein paar Fotos gemacht werden. Aber nicht viel heller, als gestern Abend ... :joke:

Gruß Michael

von Strojmistr - am 25.11.2016 14:59

Re: Nächster abendlicher Hummelflug [m. B.]

Da haut's mir aber schon die Fragezeichen raus.

Laufweg Wien-Vohburg und das ganze auf dem Umweg über Tschechien. Ist der Preisvorteil da wirklich so gravierend?

Grüße vom sich wundernden
Karlheinz

von Frankenland - am 25.11.2016 17:52

Nächster ... Hummelflug [m. 4 B.]

Zitat
Frankenland
Da haut's mir aber schon die Fragezeichen raus.

Laufweg Wien-Vohburg und das ganze auf dem Umweg über Tschechien. Ist der Preisvorteil da wirklich so gravierend?

Grüße vom sich wundernden
Karlheinz


Ahoj,

das hatte ich mich auch gefragt, aber in den Papieren stand es so ... Und dann noch mit Diesel (meist) unter Fahrleitung von Břeclav bis Domažlice. :rolleyes:

Wie ich schon weiter oben schrieb, stand bzw. steht der Zug noch in Domažlice. Darum gelangen heute Mittag noch ein paar Aufnahmen bei so etwas ähnlichem wie Tageslicht:







Hier ist die Fahrwerksbeleuchtung an der Drehgestellaufhängung zu sehen.



Und gestern Abend war sie sogar in Betrieb, als der Meister noch einen intensiven Inspektionsrundgang um seine Maschine machte.

Nicht schlecht staunte ich, als ich am Fabrikschild das Baujahr 1989 las. Sollte man einfach irgendwelche Fabrikschilder angeschraubt haben, wie manchmal üblich? Aber die LOKOstatistika sagt auch: ČKD, 15824, BJ 1989, als S 2134 an Slovnaft Bratislava geliefert.

von Strojmistr - am 25.11.2016 21:06

Laufweg Wien-Vohburg.....

Könnte es wegen der offensichtlich durchgehenden Dieselbespannung vielleicht sein, dass der Zug zumindest z.T. über die Böhmisch-Mährische Transversalbahn fuhr? Über Trübau gehts ja recht eng zu und der Zug dürfte auch nicht der schnellste gewesen sein. Nur mal so rumspekuliert.

Grüße
Karlheinz

von Frankenland - am 26.11.2016 10:45

Re: Laufweg Wien-Vohburg.....

Zitat
Frankenland
Könnte es wegen der offensichtlich durchgehenden Dieselbespannung vielleicht sein, dass der Zug zumindest z.T. über die Böhmisch-Mährische Transversalbahn fuhr? Über Trübau gehts ja recht eng zu und der Zug dürfte auch nicht der schnellste gewesen sein. Nur mal so rumspekuliert.


Hallo Karlheinz,

das dürfte nicht der Fall gewesen sein, denn es gibt im k-report auch Bilder aus dem Raum Prag. Und als ich die Info vom Verkehren des Zuges bekam, war er grad in Pilsen abgefahren. Deutet also alles auf die klassische Hauptstrecke hin.

Gruß
Michael

von Strojmistr - am 26.11.2016 11:12
Dürfte mit den DB-Baustellen Plattling - Osterhofen und Traunstein - Teisendorf zu tun haben - Sonderleistungen Richtung Österreich tun sich im Moment reichlich schwer.

von ChristianMUC - am 30.11.2016 17:46

Danke für die Aufklärung - und Hummeln fahren DOCH nach Furth

Trotzdem sehr aufwändig, die Fahrerei. Transportiert wird übrigens Biosprit, den eh keiner (mehr) haben will und darum besonders den deutschen Autofahrern einfach mit untergejubelt wird.

Heute zu nachtschlafener Zeit gegen 1 Uhr traf die nächste Fuhre aus Dunai finomító bei Budapest mit der 770.541 in Furth ein. Zurück ging es kurz vor 3 Uhr mit einem Leerzug nach Ungarn. Die Nacht war also kurz, weil ich mir das nicht entgehen lassen konnte. Einschließlich Bergfahrt am Klöpflesberg mit Lüftergeheul - aber ansonsten hat die Lok leider einen Schalldämpfer. Fotos auf meiner Netzseite unter der entsprechenden Streckennummer oder die neu eingerichtete Bildersuche nutzen.

Gruß
Michael

von Strojmistr - am 30.11.2016 18:01
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.