Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Forum zu den Eisenbahnen in Tschechien
Beiträge im Thema:
6
Erster Beitrag:
vor 1 Jahr, 5 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 1 Jahr, 5 Monaten
Beteiligte Autoren:
Joachim Piephans, JFHf, HgE, Zamracena, Niels K.

Blick ins Amphibien-Biotop

Startbeitrag von Joachim Piephans am 22.12.2016 20:11

Zwei Plantage haben die 451 immerhin noch, den Verkehr auf der Stadtlinie. Ein Blick in die sledování [sledovani.55p.cz] zeigt, daß die Leistungen in dieser Woche auch zuverlässig gefahren wurden, eine weitere Garnitur (451.025/026) steht als Reserve in Vysočany. Die Tage seit dem 11.12. (Planwechsel) sind leider nicht vermerkt bzw. aufrufbar, im k-Report gibt es keine Sichtungen. Kann man davon ausgehen, daß auch in der vorigen Woche die ML mit den Fröschen bedient wurde, oder hat jemand andere Informationen?

Gruß,
Joachim

Antworten:

Zitat
Joachim Piephans
Die Tage seit dem 11.12. (Planwechsel) sind leider nicht vermerkt bzw. aufrufbar, im k-Report gibt es keine Sichtungen. Kann man davon ausgehen, daß auch in der vorigen Woche die ML mit den Fröschen bedient wurde, oder hat jemand andere Informationen?


;) Guten Abend Crocodile Dundee!

Klickst Du ganz oben auf "prosinec 2016" öffnet sich diese Seite: [sledovani.55p.cz]
Dort werden alle Deine Fragen beantwortet. Die Tierchen stehen unter Artenschutz und halten sich prächtig...

von Niels K. - am 22.12.2016 20:46

Aaaaah ja ...

... ich war sonst / bei anderen Beobachtern immer gewohnt, daß von vornherein der ganze Monat angezeigt wird, nicht als Appetithappen zunächst die laufende Woche. Wieder was gelernt, danke!

Das ist ja sehr schön, daß der Tümpel weiterhin belebt ist. Auf DSO hat neulich der Tfz-Redakteur von deren Printausgabe dermaßen über die Frösche abgelästert ... man hätte meinen können, gleich käme die Prager Hygienekommission und würde in Schutzanzügen den letzten verkeimten Fahrgast aus dem Triebwagen heben, auf die Intensivstation befördern und die Züge gleich auf den Sondermüll. poz:

Gruß,
Joachim

von Joachim Piephans - am 22.12.2016 21:18

Kein schöner Anblick im Fahrgastbereich

Ahoj Joachim,

so schön und nostalgisch anmutend die letzten Exemplare des Žabotlams vor unserer aller Kameras auch sind, so wenig einladend ist der Fahrgastraum. Regelrecht versüfft war jenes Exemplar, das ich vor einigen Wochen während seines Aufenthaltes in Praha-Libeň dokumentiert habe. Mitfahren hätte ich in diesem Zug nicht wollen.

Schade, dass die Froschmäuler kein (behutsames) Redesign im Inneren bekommen haben.

S přátelským pozdravem

Zamracena

von Zamracena - am 22.12.2016 21:41

Re: Kein schöner Anblick im Fahrgastbereich

Guten Abend,

Zitat
Zamracena
Schade, dass die Froschmäuler kein (behutsames) Redesign im Inneren bekommen haben.

für meinen Geschmack hätte es keines Redesigns bedurft, mir hätte die konsequente Beseitigung der zahlreich auftretenden Vandalismusschäden genügt - innen wie außen. Die Schmierereien, die am 452 001 (auch vom anderen Moldauufer aus deutlich) sichtbar waren, haben meine Begeisterung beim Fotografieren nicht gesteigert. Andererseits wäre der Kampf gegen den Vandalismus ohne Videoüberwachung im Fahrzeug und auf den Bahnhöfen, in denen die Fahrzeuge nachts und am Wochenende einsam herumstehen, leider ein Kampf gegen Windmühlen. Hoffen wir, dass Nachfolger in Gestalt der modernisierten Doppelstockwagen möglichst lange möglichst gut aussehen.

Als Reserve in Libeň ist lt. im k-report vorabveröffentlichter Einsatzplänen übrigens ein kurzer Wendezug aus einer 163, zwei Dostos und einem Sysel vorgesehen.

Gruß,
Hans-Georg

von HgE - am 22.12.2016 23:16

471 auch beschmiert

Hallo!

Hab gestern einige 471 mit zusätzlichem Farbanstrich gesehen. Betraf alle Prager Lackvarianten. Scheint so, daß man dieses Problem wohl nicht in den Griff bekommt?

Gruß Jörg

von JFHf - am 23.12.2016 14:54
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.