Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Forum zu den Eisenbahnen in Tschechien
Beiträge im Thema:
6
Erster Beitrag:
vor 1 Jahr, 5 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 1 Jahr, 4 Monaten
Beteiligte Autoren:
Joachim Piephans, wxdf, Staedtebahner, AAW

JHMD haben Grund zur Freude

Startbeitrag von Joachim Piephans am 19.01.2017 18:48

Im k-Report mokiert man sich, daß die JHMD zum Ball einladen und also übermütig geworden seien: [www.k-report.net]

Worauf ein anderer einwirft, daß die Bank gerade die Kreditlaufzeit für die Lokalbahngesellschaft bis 2034 verlängert und der Kreis Hochland (betrifft die Nordstrecke) die Erstattung aus Regionalisierungsmitteln per Unterschrift auf 81 Kronen pro Zugkilometer festgelegt habe. Da würde man sich doch ein wenig freuen dürfen ... :cheers:

Wer also mit den Lokalbahnern im Schloß von Neuhaus feiern will - das Plakat finde ich ganz gelungen: [jhmd.cz]

Gruß,
Joachim

Antworten:

Die Fotografen auch

Nach jahrelanger Pause fährt bei Bedarf Zug 274, Jindřichův Hradec ab 17:25 h zum Schrotthändler nach Kunžak-Lomy bis voraussichtlich 13.IV. als GmP. Beweisfoto vom 11.1.2017 : [www.k-report.net]

von wxdf - am 19.01.2017 19:02

Re: Die Fotografen auch

Sinnvoll, da der Abendzug jetzt im Winterhalbjahr ja nur bis dorthin fährt und eine lange Wendezeit hat. So spart man sich den extra Güterzug.

Im k-Report haben sie seitenlang philosophiert, ob ein "Gemischter Zug" heutzutage nun legal sei bzw. dem EU-Regelwerk entspräche, und ob der kraj einverstanden sei (Subventionierung von Güterverkehr?). Die Foristen verfielen darauf, daß es ja kein Gemischter, sondern ein "Personenzug mit Güterbeförderung" sei. Das sei der feine Unterschied (der Personenzug muß ohnehin fahren, also wohl auch finanziert werden?). :hot:

Gruß,
Joachim

von Joachim Piephans - am 19.01.2017 19:18

Re: Weiß man, ...

... ob es bestimmte Fahrtage der Güterwagen im PmG gibt? Oder andersherum, ob Ausschlußtage gibt (also PmGoG bzw. PoG)?

Ahoj

von AAW - am 22.01.2017 01:36

Falls sich seit 2014 nichts geändert hat ...

... da erfolgte die Bedienung Mo-Fr immer so: Abends einen leeren Güterwagen an der Rampe bereitstellen und den am nächsten Tag wieder abholen: [20329.foren.mysnip.de]
Warum man den einen Wagen jahrelang mit einem gesonderten Zug zugeführt hat, habe ich mich damals schon gefragt.
Da mussten wohl erst die Fahrzeugprobleme zum jetzigen Stand derart gravierend kumulieren, dass man sich genötigt sieht zu sparen wo es nur geht.

von wxdf - am 22.01.2017 07:51

Re: Falls sich seit 2014 nichts geändert hat ...

Mahlzeit zusammen,

mit ein bisschen Blick in die Glaskugel vermute ich, dass die Einstellung der Güterwagen in den Os 274/5 erstmal nichts mit einem etwaigen Fahrzeugmangel zu tun hat. Schaut man sich die Fahrpläne an, kommt man auf 3 Umläufe pro Betriebstag zur Abwicklung aller Fahrten auf 228 und 229. Eigenen Beobachtungen aus der vergangenen Woche zufolge fährt man mit 4 Umläufen, was das Ganze ziemlich unberechenbar macht. Dafür stehen aktuell 6 betriebsfähige Fahrzeuge (1x Tw, 4x T47, 1x T48) zur Verfügung. Fahrzeugmangel sehe ich da aktuell also nicht.

Was die Betriebstage des GmP betrifft, ist es ein bisschen wie Lottospiel. Man braucht eine gewisse Portion Glück. Vergangenen Montag fuhr er, am Dienstag fuhr er nicht. Das würde durchaus zu den Verkehrstagen des zuführenden Mn 88120 passen, der laut aktuellem GVD an 1,3,5 in Jindrichuv Hradec einschwebt. Wobei letzte Woche Freitag wiederum kein Bedarf bestanden hat...

Die Bilder zum Text gibt es dann dieser Tage nachgereicht.

Viele Grüße aus Erfurt,
Peter

von Staedtebahner - am 30.01.2017 09:48
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.