Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Forum zu den Eisenbahnen in Tschechien
Beiträge im Thema:
6
Erster Beitrag:
vor 9 Monaten, 4 Wochen
Letzter Beitrag:
vor 9 Monaten, 4 Wochen
Beteiligte Autoren:
JFHf, AAW, Niels K.

Zugfahrt und was von heute m.B.

Startbeitrag von JFHf am 27.01.2017 14:00

Hallo!

Habe mal eine Zugfahrt wieder gemacht.


130 029 (Vaz 11/2016) mit dem Containerzug Žilina--Regensburg Ost in Zábřeh na Moravě


ET41-190 mit Kohlezug


EP09-033 mit Ex 115 „Cracovia“ [Praha hl.n. -- Bohumin (im Sommer Kraków Główny)]


350 005 mit Ex 125 „Radhošť“ (Praha hl.n. -- Žilina)


CD Cargo 363 036 mit R 908 (Šumperk--Brno hl.n.). Mit ein bißchen Glück, wäre 363 010 auch gekommen. Aber man tauschte beide Maschinen, so daß am R 911, wieder die 363 036 dran war, mit +20 min.


IDSC 121 077 und links ne 163 mit Sp1621 „Plumlov“ (Olomouc hl.n.-- Prostějov hl.n.)


714 015 hatte Arbeit mit Triebkpopf 460 008


163 093 mit Os 3827

163 085 (najbrt 1), 460 079/080, 750 718 mit Os 3683 hab ich in Olomouc auch gesehen. In Zábřeh traf ich noch 163 245 Lv, 754 080, 750 715 und 750 717. Die Gorillas 005, 006 und 012 waren an den Ex Ri SK bzw. Prag dran.

Ex 114 mit EP09-019. Wie es beim Bahnhfahren so ist, kamen natürlich auch Gz entgegen. Einen besonderen Kohlezug gab es noch. AWT 181 040 mit 753 704 am Schluß, stand Std 13 in Mohelnice oder Lukavice. Um 18.50 Uhr war der Zug dann in Pardubice hl.n.. Dort stand die gelb-grüne KDS 730 abgestellt. 181 069 stand vormittag in Pradubice und abends in Kolin.

Heute war die Entscheidung Brniste oder Novina. Da in Brniste zur Planzeit kein Gz stand, blieb ich dort und traf zwei österreichische Bahnfreude, die man in Slowakien schon mal traf, sowie einen Eisenbahnfreund aus der Landeshauptstadt.


Mn grad eingefahren.


Die Werklok fährt heim.


Trotz des nicht optimalen Sonnenstandes, hab ich mich für diese Szene entschieden.


Hier fährt der Mn ab.

Schönes WE wünscht Jörg

Antworten:

Zitat
JFHf
Trotz des nicht optimalen Sonnenstandes, hab ich mich für diese Szene entschieden.


Jörg, kannst froh sein, daß sich Dir diese Entscheidung überhaupt bot. Gestern riß es entgegen allen Prognosen erst nach 14:00 sehr zögerlich auf und die Blitzbrille war nach einem morgendlichem Zugpaar auch aus dem Umlauf gefallen. Schon enttäuschend bei ca. 200 km Anfahrt. :-( Es war halt der einzige freie Tag in dieser Woche...

von Niels K. - am 27.01.2017 15:34

Ergänzung

Moin!

Am Donnerstag standen früh in Liberec der Skodazug mit zweimal 753.7. Daneben, unbespannt, PMT-Kessel der Relation Polkowice--Kolin--Polkowice. Ob die vormittag hochfuhren, weiß ich nicht.

Dann erhielt ich die Tage ein Bild von meinem bekannten Cargolokführer. Der hat am 23.01.17 um 19.33 Uhr in Zawidow eine FPL 66 mit Getreidewagen fotografiert.

Die Arriva 140 079 stand Donnerstag, am frühen Abend, mit einem Transcereales-Zug in Ceska Trebova.

Gruß Jörg

von JFHf - am 28.01.2017 08:35

Re: zum Krakauer

Zitat
JFHf
EP09-033 mit Ex 115 „Cracovia“ (Praha hl.n. -- Kraków Główny)


Hallo Jörg,

auch wenn der Zug ganzjährig nach der ehemaligen Residenzstadt an der Weichsel benannt ist, fährt er erst im Sommer dorthin. Derzeit endet der 115 in Bohumín ohne Abstecher nach Polen.

Ahoj

von AAW - am 28.01.2017 11:09

Re: zum Krakauer

Hallo!

Natürlich hast Du recht. Ich hab´s am Bahnsteig auch gehört. Die Städtenamen hab ich aus dem Zugbildungsplan (zelpage) kopiert. Da hab ich aber nicht weiter gelesen. Für mich sind die polnischen Lokomotiven eine Bereicherung des sowieso schon bunten Lokparks, auf Gleisen der SZDC.

Würde mich mal interessieren, warum man erst im Sommer nach Krakow fahren wird?:confused:

Gruß Jörg

von JFHf - am 28.01.2017 14:54

Re: zum Krakauer

Zitat
JFHf
Würde mich mal interessieren, warum man erst im Sommer nach Krakow fahren wird?


Besser als die letzten Jahre. Da fuhr gar kein direkter Tageszug zwischen beiden Städten. Letzten Sommer gab es nur einen Anschlußbus ("ČD-Bus") ab Bohumín bis Krakau.

Übrigens auch die Studentenagentur und Leo Express bieten Anschlußbusse ab Ostrava-Svinov an die Weichsel an (beide 2x am Tag). Aber wer Bus fahren will, kann das auch direkt ab Prag. Und per Umsteigeverbindung mit Zug über Katowice geht's öfter.

Ahoj

von AAW - am 28.01.2017 16:19
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.