Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Forum zu den Eisenbahnen in Tschechien
Beiträge im Thema:
8
Erster Beitrag:
vor 9 Monaten, 3 Wochen
Letzter Beitrag:
vor 9 Monaten, 1 Woche
Beteiligte Autoren:
AAW, Niels K., Joachim Piephans

Wiederauferstehung des "Böhmerwald-Ex"?

Startbeitrag von Niels K. am 24.02.2017 19:50

Leicht verwundert lese ich soben bei den gelben Nachbarn -als Zitat aus der Passauer Neuen Presse- von einem ab 5. Mai um 12:16 in Nové Udolí ankommenden "Express-Zug aus Prag".
Will man den Ex 531 angesichts aufkommender Konkurrenz nun ab Český Krumlov bis an die tschechisch-deutsche Grenze verlängern? So etwas Ähnliches gab's ja schon einmal, nur war damals Volary das Ziel dieses "Hecken-Expreß".



:confused: Habe ich diesbezügliche Meldungen bisher wirklich völlig überlesen oder ist das bisher an der gesamten Oleba-Mannschaft vorbei gegangen? Eine kurze Suche erbrachte nämlich nichts.
Und noch spucken einschlägige Informationsseiten diesen "neuen" Zug nicht aus.

Antworten:

Re: Wurde hier schon diskutiert ...

Das wird die hier im Forum besprochene (Rück-)Verlängerung der Ex 531/2 sein, die wieder aus den Fahrplänen verschwand,
[20329.foren.mysnip.de]

Die 1. Vorschau sah noch so aus:
>>

von AAW - am 26.02.2017 17:37

Re: Die Bestätigung liefern ...

... die Fahrplantabellen gültig ab 03.04.2017.

Ex 531/2 laufen demnach vorerst am WE, sommers dann täglich als Rx 631/2 bis zur dt. Grenze durch. Man kreuzt dabei den Gegenzug in der Ausweiche (dachte bisher Umsetzgleis) vor dem Bahnsteig Nové Údolí (wurde so bei DSO schon vermutet).

Komischerweise läßt man den Gegenzug in die andere Richtung lieber 20' am schwarzen Kreuz rumstehen, als die Kreuzung ebenfalls im Vorbf zum neuen T(h)ale stattfinden zu lassen.

tr. 194: [www.cd.cz]
tr. 197: [www.cd.cz]

Merkwürdig finde ich, daß man Kájov links liegen läßt ...

Ahoj

von AAW - am 03.03.2017 17:18

Re: Die Bestätigung liefern ...

Zitat
AAW
Merkwürdig finde ich, daß man Kájov links liegen läßt ...


Der Merkwürdigkeiten gibt es viele! Bspw. auch, daß aus der Kursbuchtabelle eben kein "Durchlauf" hervorgeht. Neue Gattung, neue Zugnummer, neuer -wenn auch familiärer- Zugname und keine 80! Wobei natürlich alles andere als der Kurswagenübergang völliger Blödsinn wäre, den ich nicht einmal der Deutschen Bahn zutrauen würde. Erst recht nicht der tschechischen...
Im ab 13. Februar gültigem Bildfahrplan ist in dieser Lage übrigens auch ein Zugpaar unter der Nummer 8131/32 enthalten, dieses aber nur bis zum Schwarzen Kreuz. Hier hat man vermutlich noch etwas "Feinschliff" betrieben und die Verlängerung bis Nové Údolí "implantiert".

Auf alle Fälle bleibt der Zuglauf in der (Fotografen-)Familie Seidel: www.seidel.cz
Ob es eines Tages auch mal einen R namens "AWP" oder "OLEBA" gibt? ;)

von Niels K. - am 03.03.2017 18:03

Kájov ist ganz und gar nicht merkwürdig

Der Zuglauf ist doch eindeutig touristisch ausgerichtet. Man verbindet bisher Prag und Krumau als architektonisch-kulturelle Höhepunkte und künftig diese beiden dann eben noch weiter mit Pasov (via Busumstieg in Neuthal). Da ist es doch nur folgerichtig, neben den historisch-städtebaulichen Sehenswürdigkeiten auch die landschaftlichen Tourismus-Destinationen des südlichen Böhmerwalds als Halte anzubieten: den Stifter-Geburtsort und ein paar weitere. Was aber sollten Touristen, die mit populären Reiseführern in der Hand Tschechien besuchen, in Kájov (Gojau)?

Wenn die Deutsche Bundesbahn seinerzeit nicht die Gleise zwischen Waldkirchen und Haidmühle / Neuthal herausgerissen hätte, gäbe es heute neben dem "Seidel" Prag - Budweis - Passau außerdem einen Eilzug (in Böhmen selbstverständlich Gattung "R") mit dem Laufweg Prag - Pisek - Prachatitz - Wallern - Passau, und er hieße unzweifelhaft "Zlatá stezka / Goldener Steig"!


Meckert nicht, laßt ihn doch erst mal fahren, den "Seidel". Viel wichtiger ist, daß der Bus Passau 10.10 - 11.42 Haidmühle bis zum Verknüpfungspunkt Neuthal verlängert wird! Bequemes Umsteigen und intensive Bewerbung der Verbindung Prag - Passau v.v. auf beiden Seiten der Grenze braucht es, um dem Zug potentielle Reisende zuzuführen - jedenfalls wäre das in meinen Augen ertragreicher und wichtiger als ein Halt in Kájov.

Gruß,
Joachim

von Joachim Piephans - am 03.03.2017 19:22

Re: Kájov ist ganz und gar nicht merkwürdig

Zitat
Joachim Piephans
Meckert nicht, laßt ihn doch erst mal fahren, den "Seidel".


Nach klar lassen wir ihn fahren! Vielleicht klappt es sogar mal mit dem Mitfahren auf der Gesamtstrecke.
Und das Aufzeigen von "Merkwürdigkeiten" empfinde ich nicht unbedingt als Meckern, schließlich gibt es auch genug Positives, das dem Merken würdig ist.
Zumindest sollte die Anmerkung von meiner Warte her nicht als Meckerei gemeint sein. Dazu kenne ich mich in dieser Ecke Böhmens viel zu wenig aus.

Ein schönes WE wünscht allen Forums-Teilnehmern

von Niels K. - am 04.03.2017 09:54

Re: Fußnoten ...

Zitat
Niels K.
Der Merkwürdigkeiten gibt es viele! Bspw. auch, daß aus der Kursbuchtabelle eben kein "Durchlauf" hervorgeht. Neue Gattung, neue Zugnummer, neuer -wenn auch familiärer- Zugname und keine 80!


Hallo Niels,

bei Fernzügen gibt es doch gar keine [80]! Da ist das Kurswagensymbol der Hinweis darauf, man möge doch im Zugverzeichnis bei den entspr. Zugnummern nachsehen. Nur blöd, daß dieses noch nicht aktualisiert wurde (zumindest bei der ČD).

Ahoj


PS: Um mal deine Vorschläge für Zugnamen fortzuführen:
"Werte Fahrgäste es steht für Sie bereit: EC 259 "Niels K." nach Prag über Oschatz - Riesa - Dresden!" :cheers:

von AAW - am 05.03.2017 12:09

Re: Die Bestätigung liefern ...

Zitat
AAW
... die Fahrplantabellen gültig ab 03.04.2017.

[...]

tr. 194: [www.cd.cz]
tr. 197: [www.cd.cz]
[...]


Und hier das die Änderungsmeldung vom Netzbetreiber mit Markierung der Änderungen:
[www.jikord.cz]

VG

von AAW - am 09.03.2017 10:18
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.